1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Die letzte Systems

Messen mit Datensammelwut

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Messen mit Datensammelwut

    Autor: Harald.L 22.10.08 - 16:12

    sprich wo man sich vorher mit einer Unmenge persönlicher Daten registrieren muß um da als einfacher Besucher hineinzudürfen können mir gestohlen bleiben. Gilt für die Systems genauso wie für die CeBIT! Seit dem Registrierungszwang meide ich beide Messen, egal wie viele Freikarten ich bekommen habe.

    Wenn ich von einem bestimmten Aussteller Werbung möchte gebe ich dort meine Visitenkarte ab. Aber nicht bei der Messeleitung die dann mit den Adressen handelt und mich so als Zielgruppe mit unerwünschter Werbung beglückt.

  2. Re: Messen mit Datensammelwut

    Autor: Trockenobst 22.10.08 - 16:38

    Harald.L schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > gestohlen bleiben. Gilt für die Systems genauso
    > wie für die CeBIT! Seit dem Registrierungszwang
    > meide ich beide Messen, egal wie viele Freikarten
    > ich bekommen habe.

    Auf Messen Visitenkarten Ausländischer Besucher
    sammeln (die finde ich immer irgendwo auf dem
    Boden).

    Dort die Daten eintragen und ggf. an der Kasse
    die Visitenkarte zeigen. Reicht vollkommen. Und
    dem Inder, Afrikaner oder Brasilianer schickt
    man eh keine Werbung.

    Trockenobst

  3. Re: Messen mit Datensammelwut

    Autor: typhoon 22.10.08 - 17:06

    Harald.L schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > sprich wo man sich vorher mit einer Unmenge
    > persönlicher Daten registrieren muß um da als
    > einfacher Besucher hineinzudürfen können mir
    > gestohlen bleiben. Gilt für die Systems genauso
    > wie für die CeBIT! Seit dem Registrierungszwang
    > meide ich beide Messen, egal wie viele Freikarten
    > ich bekommen habe.
    >
    > Wenn ich von einem bestimmten Aussteller Werbung
    > möchte gebe ich dort meine Visitenkarte ab. Aber
    > nicht bei der Messeleitung die dann mit den
    > Adressen handelt und mich so als Zielgruppe mit
    > unerwünschter Werbung beglückt.


    mal ehrlich. wer auf der systems tatsächlich seinen echten namen angegeben hat ist doch wohl selber schuld. nachdems da keinerlei ausweiskontrollen gibt ist das kein problem.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software Developer (m/w/d)
    Zedas GmbH`, Senftenberg
  2. Consultant Digital Networks (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main
  3. Spezialist*in für WLAN-Architektur und IT-Security "Operation" (m/w/d)
    Landeshauptstadt Stuttgart, Stuttgart
  4. Remote Product Quality Specialist (m/w/d)
    Scrum Masters GmbH, deutschlandweit (Home-Office)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 68,99€ (versandkostenfrei)
  2. 349,99€ Neonrot/Neonblau (lieferbar ab 17.12.), 359,99€ Weiß (lieferbar ab 15.12.)
  3. 44,99€/Monat für 24 Monate + 45,98€ einmalige Kosten (Lieferzeit ca. 7 Wochen)
  4. 39,99€/Monat für 24 Monate + 45,98€ einmalige Kosten (Lieferzeit ca. 7 Wochen)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de