1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Proteste gegen Nacktscanner auf…

Was soll das den bringen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was soll das den bringen?

    Autor: Nackmull 23.10.08 - 15:08

    Mal ernsthaft.

    Ein Attentäter kann sich doch auch direkt unterm Scanner in die Luft sprengen und alle Menschen die mitgeflogen wären damit genau so schaden.

    Man muss einfach begreifen dass man Terror nur bekämpfen kann in dem man selber keinen Terror betreibt.

  2. Re: Was soll das den bringen?

    Autor: FullMull 23.10.08 - 15:10

    Nackmull schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mal ernsthaft.
    >
    > Ein Attentäter kann sich doch auch direkt unterm
    > Scanner in die Luft sprengen und alle Menschen die
    > mitgeflogen wären damit genau so schaden.
    >
    > Man muss einfach begreifen dass man Terror nur
    > bekämpfen kann in dem man selber keinen Terror
    > betreibt.

    Für jedes eliminierte größte Risiko gibt's ein neues größtes Risiko. Es gibt keine vollständige Sicherheit.

  3. Re: Was soll das den bringen?

    Autor: rootkid 23.10.08 - 15:46

    FullMull schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nackmull schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Mal ernsthaft.
    >
    > Ein Attentäter kann
    > sich doch auch direkt unterm
    > Scanner in die
    > Luft sprengen und alle Menschen die
    >
    > mitgeflogen wären damit genau so schaden.
    Was für ein dämliches Argument! Genauso gut könnte er sich auch beim Sommerschlussverkauf bei Karstadt in die Luft sprengen. Wenn du ein Flugzeug entführst hast du aber die Passagiere als Druckmittel und obendrein das Flugzeug als Waffe.

    > Man muss einfach begreifen dass man Terror
    > nur
    > bekämpfen kann in dem man selber keinen
    > Terror
    > betreibt.
    Was für ein dämlicher Vergleich! Das Töten von Menschen mit nervigen und fragwürdigen Sicherheitsmaßnahmen zu vergleichen... *tz*
    > Für jedes eliminierte größte Risiko gibt's ein
    > neues größtes Risiko. Es gibt keine vollständige
    > Sicherheit.
    Natürlich gibt es das nicht. Aber nur weil Maßnahmen nichts bringen, heißt es nicht, dass sie noch größere Gefahren erzeugen...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Frontend Developer (m/w/d)
    nexible GmbH, Düsseldorf
  2. (Junior) IT-Anforderungsmanager (m/w/x) Warenwirtschaftssysteme / Filialhandel - International
    ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  3. IT Architekten/Big Data Architect (m/w/d)
    Deutsche Bundesbank, Düsseldorf, Frankfurt am Main
  4. Administrator Security-Operations (m/w/d)
    Universitätsklinikum Regensburg, Regensburg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499,99€
  2. 499,99€
  3. 599,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de