1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Proteste gegen Nacktscanner auf…

Vorratsdatenspeicherung, Flugdatenspeicherung

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Vorratsdatenspeicherung, Flugdatenspeicherung

    Autor: paul und paul 23.10.08 - 17:53

    Viel schlimmer ist doch die Vorratsdatenspeicherung, die Flugdatenspeicherung, die EMail-Überwachung, der Bundestrojaner,... Mit all diesen Dingen kann man Persönlichkeitsprofile und Bewegungsprofile erstellen. Der "Nacktscanner" stört mich nicht im Geringsten. Selbst wenn die Bilder gespeichert würden, könnte man sie später nicht mehr der richtigen Person zuordnen.

  2. Re: Vorratsdatenspeicherung, Flugdatenspeicherung

    Autor: Tantalus 23.10.08 - 18:02

    paul und paul schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Selbst wenn die
    > Bilder gespeichert würden, könnte man sie später
    > nicht mehr der richtigen Person zuordnen.

    Ach, wirklich nicht? Fliegst Du anonym? ;-)

    Gruß
    Tantalus

  3. Re: Vorratsdatenspeicherung, Flugdatenspeicherung

    Autor: paul und paul 23.10.08 - 18:09

    Tantalus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > paul und paul schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Selbst wenn die
    > Bilder gespeichert
    > würden, könnte man sie später
    > nicht mehr der
    > richtigen Person zuordnen.
    >
    > Ach, wirklich nicht? Fliegst Du anonym? ;-)
    >
    > Gruß
    > Tantalus
    >

    Troll dich. Mein Handgepäck wird auch geröngt und vielleicht werden die Bilder gespeichert. Aber hinterher können sie nicht mehr der betreffenden Person zugeordnet werden. Denk mal drüber nach.

  4. Re: Vorratsdatenspeicherung, Flugdatenspeicherung

    Autor: Tantalus 23.10.08 - 18:35

    paul und paul schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Troll dich. Mein Handgepäck wird auch geröngt und
    > vielleicht werden die Bilder gespeichert. Aber
    > hinterher können sie nicht mehr der betreffenden
    > Person zugeordnet werden. Denk mal drüber nach.

    Das tu ich. Bist Du Dir da wirklich ganz sicher, dass die Bilder nicht zugeordnet werden können? Hast Du Einblick in die Systeme dort?
    Techisch wäre es ein Klaks, die Fluggastdaten mit den gespeicherten Aufnahmen zu verknüpfen.

    Gruß
    Tantalus

    P.S: Mag zwar nach Paranioa klingen, aber in Zeiten, in denen die Daten sämtlicher Kommunikation gespeichert werden... Wer weiss...


  5. Re: Vorratsdatenspeicherung, Flugdatenspeicherung

    Autor: Hans I. 23.10.08 - 18:50

    Tantalus schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Bist Du Dir da wirklich ganz sicher,
    > dass die Bilder nicht zugeordnet werden können?
    > Hast Du Einblick in die Systeme dort?

    Die Reihenfolge wer wann sein Handgepäck durchgeschoben hat, wird nicht registriert. Wie auch? Dem Sicherheitspersonal ist der Name des Passagiers nicht bekannt. Die Passkontrolle erfolgt ja an anderer Stelle. Bist wohl noch nie geflogen? Deshalb kann da nachträglich nichts zugeordnet werden und außerdem werden ohnehin immer nur die letzten 10 Bilder gespeichert.

  6. Re: Vorratsdatenspeicherung, Flugdatenspeicherung

    Autor: Tantalus 23.10.08 - 18:56

    Hans I. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die Reihenfolge wer wann sein Handgepäck
    > durchgeschoben hat, wird nicht registriert. Wie
    > auch? Dem Sicherheitspersonal ist der Name des
    > Passagiers nicht bekannt. Die Passkontrolle
    > erfolgt ja an anderer Stelle. Bist wohl noch nie
    > geflogen? Deshalb kann da nachträglich nichts
    > zugeordnet werden und außerdem werden ohnehin
    > immer nur die letzten 10 Bilder gespeichert.

    Das letzte mal, dass ich geflogen bin, ist schon 'ne Weile her, aber ich miene mich zu erinnern, dass ich auch an der Sicherheitsschleuse meine Bordkarte vorzeigen musste.

    Gruß
    Tantalus





    1 mal bearbeitet, zuletzt am 23.10.08 18:56 durch Tantalus.

  7. Re: Vorratsdatenspeicherung, Flugdatenspeicherung

    Autor: Hans I. 23.10.08 - 19:06

    Tantalus schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Das letzte mal, dass ich geflogen bin, ist schon
    > 'ne Weile her, aber ich miene mich zu erinnern,
    > dass ich auch an der Sicherheitsschleuse meine
    > Bordkarte vorzeigen musste.

    Bordkarte wird weiter vorn gezeigt und dient nur dazu um festzustellen ob du dich nicht verlaufen hast. Die Reihenfolge in der die Passagiere dann durch die Sicherheitskontrolle gehen ist willkürlich. Den Sicherheitsleuten an den Röntgengeräten interessiert die Bordkarte nicht.

  8. Gesichtserfassung

    Autor: +++ 23.10.08 - 19:12

    Gesichtserfassung ist ja in naher Zukunft Standard. Und das System vom Einchecken (+ Gesichtsscan) mit dem an der Schleuse (+ Gesichtsscan) zu verknüpfen ist ein Klacks. Und dann noch paar Bilder vom nackten Körper...

    Juhu, ich freu mich auf den Überwachungsflughafen!

  9. Re: Gesichtserfassung

    Autor: Tantalus 23.10.08 - 19:26

    +++ schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Gesichtserfassung ist ja in naher Zukunft
    > Standard. Und das System vom Einchecken (+
    > Gesichtsscan) mit dem an der Schleuse (+
    > Gesichtsscan) zu verknüpfen ist ein Klacks. Und
    > dann noch paar Bilder vom nackten Körper...
    >
    > Juhu, ich freu mich auf den Überwachungsflughafen!

    Hmmm... das ganze dann noch kombiniert mit den Daten aus dem "Electronic System of Travel Authorisation"...

    Hmmm... Da kommt mir noch ein ganz anderer Gedanke... Den "Nacktscan" per Bildbearbeitung mit einer schönen Textur belegen, mit dem Biometrischen Passfoto (oder evtl. Aufnahmen der Gesichtserfassung) ergänzen, und schon hat mal "lebensechte" Nacktbilder von jedermann und -frau... Bin mal gespannt, wann der erste auf diese Weise gefakte Porno entsteht...


    Gruß
    Tantalus

  10. Re: Vorratsdatenspeicherung, Flugdatenspeicherung

    Autor: -Andreas- 23.10.08 - 22:23

    Hans I. schrieb:
    > Bordkarte wird weiter vorn gezeigt und dient nur
    > dazu um festzustellen ob du dich nicht verlaufen
    > hast. Die Reihenfolge in der die Passagiere dann
    > durch die Sicherheitskontrolle gehen ist
    > willkürlich. Den Sicherheitsleuten an den
    > Röntgengeräten interessiert die Bordkarte nicht.

    Das ist aber nicht überall so, teilweise muss man die Bordkarte auch unmittelbar den Leuten zeigen, die die Sicherheitskontrolle durchführen.

    Bordkarten welche man beim Checkin übers Internet selbst ausdruckt, werden teilweise sogar von den Sicherheitsleuten mit einem Barcodeleser gescannt.

  11. Re: Vorratsdatenspeicherung, Flugdatenspeicherung

    Autor: Tantalus 24.10.08 - 09:26

    -Andreas- schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das ist aber nicht überall so, teilweise muss man
    > die Bordkarte auch unmittelbar den Leuten zeigen,
    > die die Sicherheitskontrolle durchführen.

    Jup, genau so hatte ich das in Erinnerung.

    > Bordkarten welche man beim Checkin übers Internet
    > selbst ausdruckt, werden teilweise sogar von den
    > Sicherheitsleuten mit einem Barcodeleser gescannt.

    Und genau damit wäre wieder die eindeutige Zuordnung Bild -> Person da.

    Gruß
    Tantalus

  12. Re: Vorratsdatenspeicherung, Flugdatenspeicherung

    Autor: Captain 24.10.08 - 12:27

    paul und paul schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Viel schlimmer ist doch die
    > Vorratsdatenspeicherung, die Flugdatenspeicherung,
    > die EMail-Überwachung, der Bundestrojaner,... Mit
    > all diesen Dingen kann man Persönlichkeitsprofile
    > und Bewegungsprofile erstellen. Der "Nacktscanner"
    > stört mich nicht im Geringsten. Selbst wenn die
    > Bilder gespeichert würden, könnte man sie später
    > nicht mehr der richtigen Person zuordnen.


    wieso das nicht?, bau still und heimlich ne Gesichtserkennung ein und fertig ist das...

  13. Re: Vorratsdatenspeicherung, Flugdatenspeicherung

    Autor: Captain 24.10.08 - 12:29

    Hans I. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Tantalus schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Bist Du Dir da wirklich ganz sicher,
    >
    > dass die Bilder nicht zugeordnet werden
    > können?
    > Hast Du Einblick in die Systeme dort?
    >
    > Die Reihenfolge wer wann sein Handgepäck
    > durchgeschoben hat, wird nicht registriert. Wie
    > auch? Dem Sicherheitspersonal ist der Name des
    > Passagiers nicht bekannt. Die Passkontrolle
    > erfolgt ja an anderer Stelle. Bist wohl noch nie
    > geflogen? Deshalb kann da nachträglich nichts
    > zugeordnet werden und außerdem werden ohnehin
    > immer nur die letzten 10 Bilder gespeichert.


    sagt wer?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP Basis Administrator / Datenarchivierung (gn)
    HORNBACH Baumarkt AG, Bornheim bei Landau/Pfalz
  2. DevOps Engineer (w/m/d)
    Statistisches Bundesamt, Wiesbaden
  3. Cloud Solution Architect - Google Cloud Platform (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte
  4. Sachbearbeiterin / Sachbearbeiter (w/m/d) im Arbeitsbereich Einsatzleitsystem
    Präsidium Technik, Logistik, Service der Polizei, Stuttgart

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (u. a. Ryzen 7 5800X für 469€)
  2. 499,99€
  3. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de