Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Telekom bespitzelte eigene Mitarbeiter

@Datenkraken-Golem wegen eure Telekom-Bashing

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. @Datenkraken-Golem wegen eure Telekom-Bashing

    Autor: Clara Hübsch 25.10.08 - 19:56

    Was hat diese News denn mit IT zu tun, bitteschön?

    Mir scheint, der Redakteur hat ein persönliches Problem mit der Telekom (vielleicht wegen einer unbezahlten Rechnung?) und kloppt deshalb auf diesem Unternehmen rum!

    P.S. wenn ihr Datenschutz so wichtig findet, warum speichert ihr zu jedem Posting die IP-Adresse? Eine gesetzliche Verpflichtung gibt es dazu nicht, ihr Datenkrake

  2. Re: @Datenkraken-Golem wegen eure Telekom-Bashing

    Autor: Alexffm 25.10.08 - 20:05

    Clara Hübsch schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was hat diese News denn mit IT zu tun, bitteschön?
    >
    > Mir scheint, der Redakteur hat ein persönliches
    > Problem mit der Telekom (vielleicht wegen einer
    > unbezahlten Rechnung?) und kloppt deshalb auf
    > diesem Unternehmen rum!
    >
    > P.S. wenn ihr Datenschutz so wichtig findet, warum
    > speichert ihr zu jedem Posting die IP-Adresse?
    > Eine gesetzliche Verpflichtung gibt es dazu nicht,
    > ihr Datenkrake


    FullAck!
    Das die Telekom bei Stiftung Warentest die Woche als einziger Provider als gut abgeschnitten hat liest man hier nicht.

  3. Re: @Datenkraken-Golem wegen eure Telekom-Bashing

    Autor: CyberMob 25.10.08 - 20:22

    Als Ölo interessiert mich eh nur was Ökotest schreibt! Oder die Hochglanzinforbroschüre von Greenpeace gesponsort von der Solarzellenindustire und den Biobauern.

  4. Re: @Datenkraken-Golem wegen eure Telekom-Bashing

    Autor: Mehmet_der_Türke_aus_der_ESA 25.10.08 - 21:03

    Clara Hübsch schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was hat diese News denn mit IT zu tun, bitteschön?
    >
    > Mir scheint, der Redakteur hat ein persönliches
    > Problem mit der Telekom (vielleicht wegen einer
    > unbezahlten Rechnung?) und kloppt deshalb auf
    > diesem Unternehmen rum!
    >
    > P.S. wenn ihr Datenschutz so wichtig findet, warum
    > speichert ihr zu jedem Posting die IP-Adresse?
    > Eine gesetzliche Verpflichtung gibt es dazu nicht,
    > ihr Datenkrake


    Muaa immer noch an BTX denken,
    http://boris.jakubaschk.name/computergeschichte/gesch/btx.htm
    Ich möchte ganz besonders den DM Gebührenzähler hervorheben, das waren die FETTEN , GOLDENEN JAHRE der scheiss Telekom, das waren noch Zeiten , wie die uns abgezockt haben.. ohm man, 300-400 DM , Internetrechnungen, wir haben das 20fache für 50 jahre alte Kupferkabelleitungen geblecht.....

  5. PR-Wuzi

    Autor: knt 25.10.08 - 21:26


    Na super nun haben wir hier nnicht nur die bezahlten und verblendeten trolle der faschisten, zionisten, moslems und neoliberalen sondern auch auch ein paar pr-wuzis der telekom.

  6. Re: @Datenkraken-Golem wegen eure Telekom-Bashing

    Autor: neutrinium 25.10.08 - 21:43

    CyberMob schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Als Ölo interessiert mich eh nur was Ökotest
    > schreibt! Oder die Hochglanzinforbroschüre von
    > Greenpeace gesponsort von der Solarzellenindustire
    > und den Biobauern.

    Ihr beiden habt eben schlechte Informationsquellen. Ich pers. folge den neutralen und objektiven Tests aus der Computer-BILD. Die sind unabhängig und überparteilich, so wie es sich gehört.

  7. Re: @Datenkraken-Golem wegen eure Telekom-Bashing

    Autor: Andi Markowski 25.10.08 - 22:30

    Also ich finds gut, dass golem.de darüber berichtet. Mich interessiert sowas. Und Testberichte von Stiftung Warentest gehören hier nicht hin. Weiter so golem!



    neutrinium schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > CyberMob schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Als Ölo interessiert mich eh nur was
    > Ökotest
    > schreibt! Oder die
    > Hochglanzinforbroschüre von
    > Greenpeace
    > gesponsort von der Solarzellenindustire
    > und
    > den Biobauern.
    >
    > Ihr beiden habt eben schlechte
    > Informationsquellen. Ich pers. folge den neutralen
    > und objektiven Tests aus der Computer-BILD. Die
    > sind unabhängig und überparteilich, so wie es sich
    > gehört.


  8. Re: @Datenkraken-Golem wegen eure Telekom-Bashing

    Autor: Ogre 25.10.08 - 23:59

    neutrinium schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ihr beiden habt eben schlechte
    > Informationsquellen. Ich pers. folge den neutralen
    > und objektiven Tests aus der Computer-BILD. Die
    > sind unabhängig und überparteilich, so wie es sich
    > gehört.

    Ach was. Ich glaube nur was ich eigenhändig in meinen Blog geschrieben habe.

  9. Re: PR-Wuzi

    Autor: Clara Hübsch 26.10.08 - 00:23

    knt schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Na super nun haben wir hier nnicht nur die
    > bezahlten und verblendeten trolle der faschisten,
    > zionisten, moslems und neoliberalen sondern auch
    > auch ein paar pr-wuzis der telekom.


    Nicht zu vergessen die Randgruppe der Paranoiden.

  10. Re: PR-Wuzi

    Autor: Clara Hübsch 26.10.08 - 02:02

    Clara Hübsch schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > knt schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > > Na super nun haben wir hier nnicht nur
    > die
    > bezahlten und verblendeten trolle der
    > faschisten,
    > zionisten, moslems und
    > neoliberalen sondern auch
    > auch ein paar
    > pr-wuzis der telekom.
    >
    > Nicht zu vergessen die Randgruppe der
    > Paranoiden.

    Gibt keinen Grund die Telekom hier zu verteidigen.
    Und der Bereich IT ist auf jeden Fall betroffen. Denk mal drüber nach, wie viele mit Hilfe dieser Firma ins Internet kommen?


  11. Re: @Datenkraken-Golem wegen eure Telekom-Bashing

    Autor: MegaTroll 26.10.08 - 02:31

    Alexffm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Clara Hübsch schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Was hat diese News denn mit IT zu tun,
    > bitteschön?
    >
    > Mir scheint, der
    > Redakteur hat ein persönliches
    > Problem mit
    > der Telekom (vielleicht wegen einer
    >
    > unbezahlten Rechnung?) und kloppt deshalb auf
    >
    > diesem Unternehmen rum!
    >
    > P.S. wenn ihr
    > Datenschutz so wichtig findet, warum
    >
    > speichert ihr zu jedem Posting die
    > IP-Adresse?
    > Eine gesetzliche Verpflichtung
    > gibt es dazu nicht,
    > ihr Datenkrake
    >
    > FullAck!
    > Das die Telekom bei Stiftung Warentest die Woche
    > als einziger Provider als gut abgeschnitten hat
    > liest man hier nicht.

    Ach, Stiftung Warentest kannst du dir in die Haare schmieren. Die würfeln doch ihre Bewertungen immer aus.

  12. Re: @Datenkraken-Golem wegen eure Telekom-Bashing

    Autor: Youssarian 26.10.08 - 10:05

    Clara Hübsch schrieb:

    > Was hat diese News denn mit IT zu tun, bitteschön?

    Alles, was mit der Telekom zu tun hat, hat mindestens
    am Rande mit "IT" zu tun, da die Telekom nun einmal
    ein IT-Unternehmen ist. Und da die Telekom das größte
    derartige Unternehmen hierzulande ist, besteht auch
    meist ein öffentliches Interesse an solchen Meldungen.

    > P.S. wenn ihr Datenschutz so wichtig findet, warum
    > speichert ihr zu jedem Posting die IP-Adresse?
    > Eine gesetzliche Verpflichtung gibt es dazu nicht,
    > ihr Datenkrake

    Was Golem da macht, genügt m.E. nicht. Denn um je-
    manden, der beleidigt und verleumdet, zur Verant-
    wortung ziehen zu können, müssen dann die Abrech-
    nungsdaten zu Rate gezogen werden. Denn die im
    Rahmen der Vorratsdatenspeicherung anfallenden
    Daten dürfen zur Zeit für solche Fälle nicht
    ausgewertet werden. So bleibt (bei Telekom-Kunden)
    gerade einmal ein Zeitrahmen von sieben Tagen,
    um den Inhaber des benutzten Anschluss zu ermit-
    teln.

    Demzufolge sollte Golem hier nur noch registrierte
    Nutzer schreiben lassen und zudem die Registrierung
    von einer halbwegs zuverlässigen Identifizierung
    abhängig machen. Ich jedenfalls bin dafür, dass
    Beleidiger und Verleumder auch strafrechtlich
    verfolgt werden können.

  13. Re: @Datenkraken-Golem wegen eure Telekom-Bashing

    Autor: KeinTelekomKunde 26.10.08 - 10:08

    Es mag ja durchaus sein, das die Telekom Testsieger geworden ist.

    Das liegt aber auch nur daran, das Alternativanbieter wie Alice, Arcor,
    O2, VodafoneDSl, 1&1 usw. von der Telekom gegängelt werden und nur mit
    durchschnittlicher Leistung bedient werden.

    Ich selbst habe gerade vor zwei Tagen eine Störungsmeldung bei Alice aufgegeben, weil ich mich in die Telefongespräche meiner Nachbarin einklinken konnte, was letztendlich daran lag, das ein Telekom-Mitarbeiter ein Kabel doppelt aufgelegt hat. Vergessen wird gern, das die Kabel ALLE der Telekom gehören und die Qualität eines Internetanschlusses oft nur wenig vom alternativen Anbieter abhängt.

    Ach und noch eins: Selbst wenn die Telekom Testsieger ist rechtfertigt das nicht, das sie sich über das Gesetz stellen und eigenmächtig Polizeiaufgaben wahrnehmen.

  14. Re: @Datenkraken-Golem wegen eure Telekom-Bashing

    Autor: Klara Fall 26.10.08 - 10:55

    Clara Hübsch schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was hat diese News denn mit IT zu tun, bitteschön?
    >

    Wurde die Bespitzelung nicht mittels informationstechnischen Maßnahmen durchgeführt?

    Über die Lidl-Datenschutz-Affäre wurde auch berichtet: https://www.golem.de/0809/62255.html

    Datenschutz ist heutzutage ein wichtiges IT-Thema. Weiter so, golem!

  15. Re: @Datenkraken-Golem wegen eure Telekom-Bashing

    Autor: IP gespeichert 26.10.08 - 11:22

    Clara Hübsch schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was hat diese News denn mit IT zu tun, bitteschön?
    >
    > Mir scheint, der Redakteur hat ein persönliches
    > Problem mit der Telekom (vielleicht wegen einer
    > unbezahlten Rechnung?) und kloppt deshalb auf
    > diesem Unternehmen rum!
    >
    > P.S. wenn ihr Datenschutz so wichtig findet, warum
    > speichert ihr zu jedem Posting die IP-Adresse?
    > Eine gesetzliche Verpflichtung gibt es dazu nicht,
    > ihr Datenkrake

    Damit sie dich im Auge behalten können.

  16. Re: PR-Wuzi

    Autor: Dr. Bernd 26.10.08 - 11:54

    Clara Hübsch schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Denk mal drüber nach, wie viele mit Hilfe dieser
    > Firma ins Internet kommen?

    Und wieviele erst gar nicht ins Internet kommen!

  17. Re: @Datenkraken-Golem wegen eure Telekom-Bashing

    Autor: I.T. 26.10.08 - 12:20

    Clara Hübsch schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was hat diese News denn mit IT zu tun, bitteschön?
    >
    Wer als ITler glaubt, IT hätte nichts mit Datenschutz zu tun, hat seinen Job verfehlt.

  18. Re: PR-Wuzi

    Autor: dr.merowinger 26.10.08 - 12:47

    Dr. Bernd schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Clara Hübsch schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Denk mal drüber nach, wie viele mit Hilfe
    > dieser
    > Firma ins Internet kommen?
    >
    > Und wieviele erst gar nicht ins Internet kommen!
    >
    >


    und warum redest du über Minderheiten! Wieviele nicht ins Internet kommen....ist doch schwachsinn, jeder der will kommt ins netz!!! Es gibt ja zum Glück noch mehr möglichkeiten...!!

    Oder verständlich für Dich, es gibt nicht nur schwarz oder weiß!

  19. Re: PR-Wuzi

    Autor: Bibabuzzelmann 26.10.08 - 13:06

    Clara Hübsch schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > knt schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > > Na super nun haben wir hier nnicht nur
    > die
    > bezahlten und verblendeten trolle der
    > faschisten,
    > zionisten, moslems und
    > neoliberalen sondern auch
    > auch ein paar
    > pr-wuzis der telekom.
    >
    > Nicht zu vergessen die Randgruppe der
    > Paranoiden.

    "Scheisse, sie weiss bescheid!" *g




    1 mal bearbeitet, zuletzt am 26.10.08 13:07 durch Bibabuzzelmann.

  20. Re: @Datenkraken-Golem wegen eure Telekom-Bashing

    Autor: Aufklärung 27.10.08 - 08:36

    Und ich bin dafür dass Du deinen SenF für Dich behältst.

    Zum einen weil er die freie Meinungsbildung tangiert die per Grundgesetz zugesichert ist, zum Anderen, weil solche Typen wie Du schuld daran sind, dass es auch zukünftig weitere Datenskandale geben muss und die Meinungsäußerung des freien Bürgers in einer Demokratie dadurch eingeschüchtert würde.

    Übrigens: Schönen Gruß an die STASI & SCHÄUBLE ...

    o.O

    Idioten
    an
    die
    Macht
    macht
    nichts
    ?


    Youssarian schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Clara Hübsch schrieb:
    >
    > > Was hat diese News denn mit IT zu tun,
    > bitteschön?
    >
    > Alles, was mit der Telekom zu tun hat, hat
    > mindestens
    > am Rande mit "IT" zu tun, da die Telekom nun
    > einmal
    > ein IT-Unternehmen ist. Und da die Telekom das
    > größte
    > derartige Unternehmen hierzulande ist, besteht
    > auch
    > meist ein öffentliches Interesse an solchen
    > Meldungen.
    >
    > > P.S. wenn ihr Datenschutz so wichtig findet,
    > warum
    > speichert ihr zu jedem Posting die
    > IP-Adresse?
    > Eine gesetzliche Verpflichtung
    > gibt es dazu nicht,
    > ihr Datenkrake
    >
    > Was Golem da macht, genügt m.E. nicht. Denn um
    > je-
    > manden, der beleidigt und verleumdet, zur Verant-
    > wortung ziehen zu können, müssen dann die Abrech-
    > nungsdaten zu Rate gezogen werden. Denn die im
    > Rahmen der Vorratsdatenspeicherung anfallenden
    > Daten dürfen zur Zeit für solche Fälle nicht
    > ausgewertet werden. So bleibt (bei
    > Telekom-Kunden)
    > gerade einmal ein Zeitrahmen von sieben Tagen,
    > um den Inhaber des benutzten Anschluss zu ermit-
    > teln.
    >
    > Demzufolge sollte Golem hier nur noch registrierte
    >
    > Nutzer schreiben lassen und zudem die
    > Registrierung
    > von einer halbwegs zuverlässigen Identifizierung
    > abhängig machen. Ich jedenfalls bin dafür, dass
    > Beleidiger und Verleumder auch strafrechtlich
    > verfolgt werden können.


  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ManpowerGroup Deutschland GmbH & Co. KG, Kiel
  2. ifp l Personalberatung Managementdiagnostik, Raum Norddeutschland
  3. Proximity Technology GmbH, Hamburg
  4. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 127,99€ (Bestpreis!)
  2. ab 369€ + Versand
  3. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


    In eigener Sache: Golem.de bietet Seminar zu TLS an
    In eigener Sache
    Golem.de bietet Seminar zu TLS an

    Der Verschlüsselungsexperte und Golem.de-Redakteur Hanno Böck gibt einen Workshop zum wichtigsten Verschlüsselungsprotokoll im Netz. Am 24. und 25. September klärt er Admins, Pentester und IT-Sicherheitsexperten in Berlin über Funktionsweisen und Gefahren von TLS auf.

    1. In eigener Sache Zweiter Termin für Kubernetes-Seminar
    2. Leserumfrage Wie können wir dich unterstützen?
    3. In eigener Sache Was du schon immer über Kubernetes wissen wolltest

    1. Windows 10: Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt
      Windows 10
      Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt

      Der System File Checker in Windows 10 markiert neuerdings Dateien des Windows Defender als fehlerhaft. Der Bug ist auch Microsoft bekannt. Das Problem: Die neue Version des Defenders verändert im Installationsimage verankerte Dateien. Der Hersteller will das mit einem Update von Windows 10 beheben.

    2. Keystone: Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an
      Keystone
      Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an

      Die auf Kickstarter finanzierte Keystone ist eine mechanische Tastatur mit Hall-Effekt-Schaltern. Diese können die Druckstärke registrieren. Eine Software ermöglicht es der Tastatur, das Tippverhalten der Nutzer zu analysieren und Druckpunkte entsprechend anzupassen.

    3. The Witcher: Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen
      The Witcher
      Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen

      Netflix stellt den ersten Trailer seiner Serie The Witcher vor. Henry Cavill als Geralt von Riva kämpft dabei gegen Monster und Menschen und verwendet Hexerzeichen, Pirouettenkampf und Zaubertränke. Einige Szenen erinnern an Passagen aus den Büchern.


    1. 13:00

    2. 12:30

    3. 11:57

    4. 17:52

    5. 15:50

    6. 15:24

    7. 15:01

    8. 14:19