1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › eBay verlagert Berliner…

Schade, aber verständlich ...

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Schade, aber verständlich ...

    Autor: R.Sh.Card 27.10.08 - 08:37

    Ich kann eBay verstehen, würde ich an deren Stelle auch so machen.

    In Deutschland haben netzferne Politiker/Juristen tausend Rechtspflichten, Prüfpflichten, Haftungsrisiken als "Störer" und eine ständige Abmahngefahr errichtet. Hier würde ich auch kein Auktionshaus mehr betreiben. Hierzulande ist nicht mal mehr das Justizministerium in der Lage, rechtssichere Muster-Verkäufer-AGBs zu formulieren.

    Langfristig werden sie sogar die EU verlassen müssen.

    PS
    Apropos "der Kundendienst bleibt":
    Wie, den gibt's tatsächlich und in echt?

  2. Re: Schade, aber verständlich ...

    Autor: derAdmin 27.10.08 - 08:45

    R.Sh.Card schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich kann eBay verstehen, würde ich an deren Stelle
    > auch so machen.
    >
    > In Deutschland haben netzferne Politiker/Juristen
    > tausend Rechtspflichten, Prüfpflichten,
    > Haftungsrisiken als "Störer" und eine ständige
    > Abmahngefahr errichtet. Hier würde ich auch kein
    > Auktionshaus mehr betreiben. Hierzulande ist nicht
    > mal mehr das Justizministerium in der Lage,
    > rechtssichere Muster-Verkäufer-AGBs zu
    > formulieren.
    >

    Du hast es nicht verstanden, oder? Nicht Ebay-Deutschland (Webseite) wird dicht gemacht, sondern Ebay-Deutschland (Standort) - was haben politiker und AGB-Gedönns mit dem Standort Deutschland zu tun? Die Menneken in der Schweiz müssen sich genauso damit rumschlagen, wie die in Detschland. Nur dass sie lustiger fluchen.

  3. Re: Schade, aber verständlich ...

    Autor: Powerfakebidder 27.10.08 - 08:55

    R.Sh.Card schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich kann eBay verstehen, würde ich an deren Stelle
    > auch so machen.
    >
    > In Deutschland haben netzferne Politiker/Juristen
    > tausend Rechtspflichten, Prüfpflichten,
    > Haftungsrisiken als "Störer" und eine ständige
    > Abmahngefahr errichtet. Hier würde ich auch kein
    > Auktionshaus mehr betreiben. Hierzulande ist nicht
    > mal mehr das Justizministerium in der Lage,
    > rechtssichere Muster-Verkäufer-AGBs zu
    > formulieren.
    >
    > Langfristig werden sie sogar die EU verlassen
    > müssen.
    >
    > PS
    > Apropos "der Kundendienst bleibt":
    > Wie, den gibt's tatsächlich und in echt?


    Montag Morgen in Deutschland - ein Powerseller regt sich über Sachen auf, die überhaupt nichts mit dem Text zu tun haben.

    ;D

  4. Re: Schade, aber verständlich ...

    Autor: X99 27.10.08 - 09:30

    derAdmin schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Du hast es nicht verstanden, oder? Nicht
    > Ebay-Deutschland (Webseite) wird dicht gemacht,
    > sondern Ebay-Deutschland (Standort) - was haben
    > politiker und AGB-Gedönns mit dem Standort
    > Deutschland zu tun? Die Menneken in der Schweiz
    > müssen sich genauso damit rumschlagen, wie die in
    > Detschland. Nur dass sie lustiger fluchen.


    Schon wieder jemand der das mit dem recht immer noch nicht so verstanden hat.


  5. Re: Schade, aber verständlich ...

    Autor: Muhaha 27.10.08 - 10:47

    X99 schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Schon wieder jemand der das mit dem recht immer
    > noch nicht so verstanden hat.

    Hasi, DU hast überhaupt gar nichts verstanden. Aber Hauptsache irgendwas als Kommentar rausgeblasen, scheissegal, ob es zum Thema passt oder nicht.

  6. Nicht Schade

    Autor: Mikka 27.10.08 - 11:07

    > Langfristig werden sie sogar die EU verlassen
    > müssen.

    Ja und bald auch die Erde.

    Wer blöd genug ist, bei Ebay zu arbeiten, dem gehört sein Arbeitsplatz nach der Schweiz verlagert. Ich finde das schön. Die Welt ist gerecht.

    Grüße. Mikka

  7. Re: Schade, aber verständlich ...

    Autor: dornroe 27.10.08 - 11:29

    > Du hast es nicht verstanden, oder? Nicht
    > Ebay-Deutschland (Webseite) wird dicht gemacht,
    > sondern Ebay-Deutschland (Standort) - was haben
    > politiker und AGB-Gedönns mit dem Standort
    > Deutschland zu tun? Die Menneken in der Schweiz
    > müssen sich genauso damit rumschlagen, wie die in
    > Detschland. Nur dass sie lustiger fluchen.

    aber es gelten imo die rechtlichen grundlagen des landes in welchem der sitz des unternehmens ist. und wenn in der schweiz die rechtslage für ebay der der deutschen vorzuziehen ist (was ich jetzt nicht weiss) dann hat das sehr wohl auch damit was zu tun.. es würde dann das schweizer recht gelten - auch für deutsche nutzer.

  8. Re: Schade, aber verständlich ...

    Autor: X99 27.10.08 - 11:39

    Muhaha schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > X99 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Schon wieder jemand der das mit dem recht
    > immer
    > noch nicht so verstanden hat.
    >
    > Hasi, DU hast überhaupt gar nichts verstanden.
    > Aber Hauptsache irgendwas als Kommentar
    > rausgeblasen, scheissegal, ob es zum Thema passt
    > oder nicht.
    >
    >
    Durch eine absolut hirnlose aussage wird die falsche aussage von vorher nicht richtiger und nein, wenn der server im takatukaland steht, greift nicht das recht vom takatukaland!!

  9. Re: Schade, aber verständlich ...

    Autor: Muhaha 27.10.08 - 11:41

    X99 schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Durch eine absolut hirnlose aussage wird die
    > falsche aussage von vorher nicht richtiger und
    > nein, wenn der server im takatukaland steht,
    > greift nicht das recht vom takatukaland!!

    Mein allerliebstes Schatziputz, in der Schule würde es heissen "Thema verfehlt". Verstehst Du denn immer noch nicht, dass die Auslassungen des OPs in keinem Zusammenhang zum Thema der Meldung stehen?

  10. Re: Schade, aber verständlich ...

    Autor: X99 27.10.08 - 12:23

    Muhaha schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > X99 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Durch eine absolut hirnlose aussage wird
    > die
    > falsche aussage von vorher nicht
    > richtiger und
    > nein, wenn der server im
    > takatukaland steht,
    > greift nicht das recht
    > vom takatukaland!!
    >
    > Mein allerliebstes Schatziputz, in der Schule
    > würde es heissen "Thema verfehlt". Verstehst Du
    > denn immer noch nicht, dass die Auslassungen des
    > OPs in keinem Zusammenhang zum Thema der Meldung
    > stehen?
    >


    Du erschaffst soge nagativen inhalt. Neues unterirdisches niveau!

  11. Re: Schade, aber verständlich ...

    Autor: Muhaha 27.10.08 - 13:23

    X99 schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Du erschaffst soge nagativen inhalt. Neues
    > unterirdisches niveau!

    Angesichts Deiner anhaltenden Weigerung logisch zu denken, Deinem nicht vorhandenen Leseverständnis und Deiner Legasthenie gebe ich mich geschlagen. Du hast gewonnen!

  12. Re: Schade, aber verständlich ...

    Autor: X99 27.10.08 - 14:42

    Muhaha schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > X99 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Du erschaffst soge nagativen inhalt.
    > Neues
    > unterirdisches niveau!
    >
    > Angesichts Deiner anhaltenden Weigerung logisch zu
    > denken, Deinem nicht vorhandenen Leseverständnis
    > und Deiner Legasthenie gebe ich mich geschlagen.
    > Du hast gewonnen!

    Du bist einfach so traurig man.

  13. Re: Nicht Schade

    Autor: eBayaner 27.10.08 - 15:30

    Mikka schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Langfristig werden sie sogar die EU
    > verlassen
    > müssen.
    >
    > Ja und bald auch die Erde.
    >
    > Wer blöd genug ist, bei Ebay zu arbeiten, dem
    > gehört sein Arbeitsplatz nach der Schweiz
    > verlagert. Ich finde das schön. Die Welt ist
    > gerecht.
    >
    > Grüße. Mikka
    >
    Gott bist du armselig. Die Leute die bei eBay schon seit Jahren arbeiten, haben wohl eher wenig mit der aktuellen Misere zu tun. Eher die, die nach und nach von extern ins obere Management gekommen sind und denken, sie hätten die Weisheit mit Löffeln gefressen. Früher konnte man hier noch verändern und bewegen, heute verwaltet man Probleme. Und es ist ein verdammt bitteres Gefühl vom Akteur zum Reakteur zu verkommen. Nach deiner Beweisführung haben auch all die Leute bei Siemens, Telekom, etc. selbst Schuld. Du bist so erbärmlich dass mir von dir noch schlechter wird, als von unseren internen Entscheidungsträgern hier. Pfui!

  14. Re: Nicht Schade

    Autor: Mikka 28.10.08 - 01:31

    > Wer blöd genug ist, bei Ebay
    > zu arbeiten, dem
    > gehört sein Arbeitsplatz
    > nach der Schweiz
    > verlagert. Ich finde das
    > schön. Die Welt ist
    > gerecht.
    >
    > Gott bist du armselig. Die Leute die bei eBay
    > schon seit Jahren arbeiten, haben wohl eher wenig
    > mit der aktuellen Misere zu tun. Eher die, die
    > nach und nach von extern ins obere Management
    > gekommen sind und denken, sie hätten die Weisheit
    > mit Löffeln gefressen. Früher konnte man hier noch
    > verändern und bewegen, heute verwaltet man
    > Probleme. Und es ist ein verdammt bitteres Gefühl
    > vom Akteur zum Reakteur zu verkommen. Nach deiner
    > Beweisführung haben auch all die Leute bei
    > Siemens, Telekom, etc. selbst Schuld. Du bist so
    > erbärmlich dass mir von dir noch schlechter wird,
    > als von unseren internen Entscheidungsträgern
    > hier. Pfui!

    Armselig bist wohl eher du mit deinem Gejammer von wegen Probleme verwalten. Wenn man sehenden Auges bei Ebay beschäftigt ist, zieht man wohl schon allein aus moralischen Überlegungen die Konsequenzen etwas früher, statt weiter auf Schreibtischtäter zu spielen. Tja ein Gewohnheitsrecht auf Arbeit gibts noch nicht und erst recht nicht bei so einem "wertschöpfenden Unternehmen", das muss doch auch dir langsam klar werden. Und wenn nicht, dann gibt es jetzt Nachhilfe für dich auf die harte Tour. Aber empöre dich doch lieber noch ein bisschen, schadet ja keinem - und nützt wenigstens auch niemandem.

  15. Re: Nicht Schade

    Autor: MacKotz 28.10.08 - 09:45

    Mikka schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Wer blöd genug ist, bei Ebay
    > zu
    > arbeiten, dem
    > gehört sein Arbeitsplatz
    >
    > nach der Schweiz
    > verlagert. Ich finde
    > das
    > schön. Die Welt ist
    > gerecht.
    >

    Als Belohnung sozusagen:
    10% Steuern statt >40%;

    Keine Sorge. Pisa-Geschädigte
    wie dich nehmen Sie sowieso
    nirgendwo anders, kleiner Neidhammel.

    Der übrige Rest deines
    merkbefreiten Geschwalles
    ist es nicht mal Wert
    kommentiert zu werden...


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Fachinformatiker (m/w/d)
    Textil-Service Mecklenburg GmbH, Parchim
  2. Service Manager Datenbanksysteme (m/w/d)
    operational services GmbH & Co. KG, Leinfelden-Echterdingen, Dresden, Ingolstadt, Wolfsburg
  3. Softwareentwickler (m/w/d) Automatisierungstechnik
    Dürr Systems AG, Goldkronach
  4. IT-Professional/IT-Administr- ator (m/w/d)
    PETER BREHM GmbH, Weisendorf / Metropolregion Nürnberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 15,99€
  2. 49,99€
  3. (u. a. Desperados 3 für 15,99€, Phoenix Wright: Ace Attorney Trilogy für 14,99€, King's...
  4. 19,79€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de