Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Die ganze Welt im iPhone

Apple bemüht sich noch um die Stammkundschaft...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Apple bemüht sich noch um die Stammkundschaft...

    Autor: Fauler Apple 27.10.08 - 11:18

    "Apple Inc. is donating $100,000 to fight Proposition 8, which seeks to end same-sex marriage in California by amending the Constitution to define marriage as between a man and a woman."

  2. Re: Apple bemüht sich noch um die Stammkundschaft...

    Autor: sdfsdf 27.10.08 - 11:21

    Fauler Apple schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > "Apple Inc. is donating $100,000 to fight
    > Proposition 8, which seeks to end same-sex
    > marriage in California by amending the
    > Constitution to define marriage as between a man
    > and a woman."


    scheiss schwule elende !

  3. Und noch ein Grund, Apple zu kaufen.

    Autor: oni 27.10.08 - 11:53

    Fauler Apple schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > "Apple Inc. is donating $100,000 to fight
    > Proposition 8, which seeks to end same-sex
    > marriage in California by amending the
    > Constitution to define marriage as between a man
    > and a woman."

    Immerhin tun sie damit was gegen verstaubte Ansichten. Schließlich suchen die sich das nicht aus. Jemanden wegen seiner Ausrichtung zu diskriminieren, ist das selbe, wie, jemanden für seine Hautfarbe oder Nationalität zu diskriminieren.

  4. Re: Und noch ein Grund, Apple zu kaufen.

    Autor: billige pr 27.10.08 - 11:56

    ja klar, das ist denen wirklich wirklich wirklich wichtig.
    deswegen spenden sie auch ganze 100000 dollar, das ist sicher die kohle die sie mit dem abscahffen des firewire 400 eingespart haben. oder ein ganzer tagesumsatz im itunes store. wow.


    oni schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Fauler Apple schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > "Apple Inc. is donating $100,000 to
    > fight
    > Proposition 8, which seeks to end
    > same-sex
    > marriage in California by amending
    > the
    > Constitution to define marriage as
    > between a man
    > and a woman."
    >
    > Immerhin tun sie damit was gegen verstaubte
    > Ansichten. Schließlich suchen die sich das nicht
    > aus. Jemanden wegen seiner Ausrichtung zu
    > diskriminieren, ist das selbe, wie, jemanden für
    > seine Hautfarbe oder Nationalität zu
    > diskriminieren.


  5. Re: Und noch ein Grund, Apple zu kaufen.

    Autor: oni 27.10.08 - 11:58

    billige pr schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ja klar, das ist denen wirklich wirklich wirklich
    > wichtig.
    > deswegen spenden sie auch ganze 100000 dollar, das
    > ist sicher die kohle die sie mit dem abscahffen
    > des firewire 400 eingespart haben. oder ein ganzer
    > tagesumsatz im itunes store. wow.

    Und wenn es 1 Dollar wäre. Die Geste zählt.

  6. Re: Und noch ein Grund, Apple zu kaufen.

    Autor: billige pr 27.10.08 - 11:59

    und zahlt sich vor allem aus. weil jeder von prop8 betroffene sich das merken wird.
    ich halte das für billige pr. nicht mehr.

    oni schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > billige pr schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ja klar, das ist denen wirklich wirklich
    > wirklich
    > wichtig.
    > deswegen spenden sie
    > auch ganze 100000 dollar, das
    > ist sicher die
    > kohle die sie mit dem abscahffen
    > des firewire
    > 400 eingespart haben. oder ein ganzer
    >
    > tagesumsatz im itunes store. wow.
    >
    > Und wenn es 1 Dollar wäre. Die Geste zählt.


  7. Re: Und noch ein Grund, Apple zu kaufen.

    Autor: Ainer v. Fielen 27.10.08 - 12:01




    ___________

    "Aufgrund der globalen Klimaerwärmung sowie der gegenwärtigen Finanzkrise wird das Licht am Ende des Tunnels nun abgeschaltet!"

    - Autor unbekannt -



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.10.08 12:02 durch Ainer v. Fielen.

  8. Re: Und noch ein Grund, Apple zu kaufen.

    Autor: oni 27.10.08 - 12:01

    billige pr schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > und zahlt sich vor allem aus. weil jeder von prop8
    > betroffene sich das merken wird.
    > ich halte das für billige pr. nicht mehr.

    Wenn man nur machen dürfte, was unmittelbare Auswirkungen hätte, wäre wohl nie wirklich was passiert. Du kennst den Spruch vom steten Tropfen?

  9. Re: Und noch ein Grund, Apple zu kaufen.

    Autor: billige pr 27.10.08 - 12:03

    ich weiß, waren schon wirklich schwierige schachtelsätze, aber versuchs nochmal.

    Ainer v. Fielen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > oni schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Fauler Apple schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > "Apple Inc. is donating
    > $100,000 to
    > fight
    > Proposition 8, which
    > seeks to end
    > same-sex
    > marriage in
    > California by amending
    > the
    > Constitution
    > to define marriage as
    > between a man
    > and
    > a woman."
    >
    > Immerhin tun sie damit was
    > gegen verstaubte
    > Ansichten. Schließlich
    > suchen die sich das nicht
    > aus. Jemanden wegen
    > seiner Ausrichtung zu
    > diskriminieren, ist das
    > selbe, wie, jemanden für
    > seine Hautfarbe oder
    > Nationalität zu
    > diskriminieren.
    >
    > Hast Du das Gelesene tatsächlich verstanden? Apple
    > spendet die USD 100.000 um Schwule und Lesben zu
    > diskriminieren und nicht um verstaubte Ansichten
    > zu beseitigen...
    >
    > ___________
    >
    > voodoo.css:
    > #GeorgeWBush { position:absolute; bottom:-6ft; }


  10. Re: Und noch ein Grund, Apple zu kaufen.

    Autor: oni 27.10.08 - 12:04

    Ainer v. Fielen schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Hast Du das Gelesene tatsächlich verstanden? Apple
    > spendet die USD 100.000 um Schwule und Lesben zu
    > diskriminieren und nicht um verstaubte Ansichten
    > zu beseitigen...

    Hast DU es? Es heißt: Apple spendete $100000, um gegen Prop8 zu kämpfen, welche die Möglichkeit der gleichgeschlechtlichen Heirat beenden soll, da Kalifornien "Heirat" nur zwischen Mann und Frau anerkennt.

    Das heißt: Die Prop8 ist dagegen und Apple spendet $100000 im Kampf gegen die Prop8.

  11. Re: Und noch ein Grund, Apple zu kaufen.

    Autor: Ainer v. Fielen 27.10.08 - 12:12

    Ainer v. Fielen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hast Du das Gelesene tatsächlich verstanden? Apple
    > spendet die USD 100.000 um Schwule und Lesben zu
    > diskriminieren und nicht um verstaubte Ansichten
    > zu beseitigen...

    Sorry, mein Post ist natürlich blödsinn und mein Vorposter hatte Recht!

    ___________

    "Aufgrund der globalen Klimaerwärmung sowie der gegenwärtigen Finanzkrise wird das Licht am Ende des Tunnels nun abgeschaltet!"

    - Autor unbekannt -

  12. Re: Und noch ein Grund, Apple zu kaufen.

    Autor: reverie 27.10.08 - 13:02

    billige pr schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ja klar, das ist denen wirklich wirklich wirklich
    > wichtig.
    > deswegen spenden sie auch ganze 100000 dollar, das
    > ist sicher die kohle die sie mit dem abscahffen
    > des firewire 400 eingespart haben. oder ein ganzer
    > tagesumsatz im itunes store. wow.

    Der Tagesumsatz im iTunes-Store dürfte bei $8-$10 Millionen liegen. Apple verkauft allein 7 Mio Songs am Tag, dazu ~300k TV-Shows sowie Filme und iPhone-Apps in unbekannter Höhe.

    $100k sind trotzdem eine riesige Summe.

  13. Re: Apple gegen Diskriminierung

    Autor: reverie 27.10.08 - 13:16

    Fauler Apple schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > "Apple Inc. is donating $100,000 to fight
    > Proposition 8, which seeks to end same-sex
    > marriage in California by amending the
    > Constitution to define marriage as between a man
    > and a woman."

    Das eigentliche Problem ist doch die kalifornische Verfassung. Prop 8 ist kein einfaches Gesetz, sondern ein Verfassungsänderungsantrag...

    Die kalifornische Verfassung kann mit einfacher Mehrheit in einer Volksabstimmung verändert werden, ohne dass es eine Mindestbeteiligung gibt. Wenn nur 40 % der Bevölkerung an der Abstimmung teilnehmen (realistischer Wert), reicht also eine Zustimmung von 20,1 % der Bevölkerung, um die Verfassung zu ändern!

    Außerdem kann der Verfassungsgerichtshof Kernbereiche der Verfassung, die die Menschen- und Bürgerrechte betreffen, offensichtlich nicht vor Veränderungen schützen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. RSG Group GmbH, Berlin
  2. Amprion GmbH, Pulheim-Brauweiler
  3. Wirecard Technologies GmbH, Aschheim bei München
  4. Hasso-Plattner-Institut für Digital Engineering gGmbH, Potsdam

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 95,00€
  2. (u. a. Powerbanks ab 22,49€, 5-Port-Powerport für 26,39€)
  3. 53,99€ (Release am 27. August)
  4. ab 349,00€ (für 49-Zoll 4K UHD)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Zulassung autonomer Autos: Der Mensch fährt besser als gedacht
Zulassung autonomer Autos
Der Mensch fährt besser als gedacht

Mehrere Jahre haben Wissenschaftler und Autokonzerne an Testverfahren für einen Autobahnpiloten geforscht. Die Ergebnisse sprechen für den umfangreichen Einsatz von Simulation. Und gegen den schnellen Einsatz der Technik.
Von Friedhelm Greis

  1. Einride T-Pod Autonomer Lkw fährt in Schweden Waren aus
  2. Ingolstadt Audi vernetzt Autos mit Ampeln
  3. Wasserkühlung erforderlich Leistungshunger von Auto-Rechnern soll stark steigen

IT-Headhunter: ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht
IT-Headhunter
ReactJS- und PHP-Experten verzweifelt gesucht

Marco Nadol vermittelt für Hays selbstständige Informatiker, Programmierer und Ingenieure in Unternehmen. Aus langjähriger Erfahrung als IT-Headhunter weiß er mittlerweile sehr gut, was ihre Chancen auf dem Markt erhöht und was sie verschlechtert.
Von Maja Hoock

  1. Bundesagentur für Arbeit Informatikjobs bleiben 132 Tage unbesetzt
  2. IT-Berufe Bin ich Freiberufler oder Gewerbetreibender?
  3. Milla Bund sagt Pläne für KI-gesteuerte Weiterbildungsplattform ab

Azure Speech Service: Microsofts Demos entstehen im fensterlosen Nerd-Keller
Azure Speech Service
Microsofts Demos entstehen im fensterlosen Nerd-Keller

Build 2019 Moderne Architektur, große Fenster, ein Zen-Garten: Microsofts Campus wirkt außen modern und aufgeräumt. Präsentationen entstehen trotzdem in einem fensterlosen Raum, in dem sich Hardware und Werkzeug stapeln. Microsoft zeigt dort auch eine ungeskriptete Version seiner Spracherkennungssoftware.
Von Oliver Nickel

  1. Beta Writer Algorithmus schreibt wissenschaftliches Buch
  2. Google Neuer KI-Rat soll Googles ethische Richtlinien umsetzen
  3. Affectiva KI erkennt die Gefühle von Autofahrern

  1. Dota 2: Spieler vermeiden kostet 10 Euro
    Dota 2
    Spieler vermeiden kostet 10 Euro

    Die Community von Dota 2 gilt als besonders toxisch. Nun probiert Valve eine neue Funktion aus, mit der Spieler besonders unbeliebte Gegner gezielt vermeiden können. Allerdings gibt es diese Möglichkeit nur über den kostenpflichtigen Battle Pass.

  2. Kroah-Hartman: Linux 3.18 wandert von der Kernel-Community zu Android
    Kroah-Hartman
    Linux 3.18 wandert von der Kernel-Community zu Android

    Eigentlich sollte die Pflege für Linux 3.18 längst enden. Weil immer noch sehr viele Android-Geräte den mehr als vier Jahre alten Kernel verwenden, wird diese Version jedoch im Android-Repository weiter gepflegt.

  3. Lancehead: Razer bringt drahtlose Maus mit 16.000-DPI-Sensor
    Lancehead
    Razer bringt drahtlose Maus mit 16.000-DPI-Sensor

    Mit der Lancehead hat Razer ein Eingabegerät speziell für Spieler vorgestellt, das mit einen empfindlichen Sensor arbeitet. Außerdem wird die neue Synapse-3-Beta bereits von der Maus unterstützt.


  1. 10:50

  2. 10:34

  3. 10:21

  4. 10:09

  5. 09:40

  6. 08:46

  7. 08:13

  8. 07:48