Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Dell bringt 12-Zoll-Netbook…

Buuuuh, ist das schlecht

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Buuuuh, ist das schlecht

    Autor: Mr. X 27.10.08 - 13:59

    Wer hat sich denn sowas bitte ausgedacht. Noch lahmer und schlechter ausgestattet, als alle bisherigen Netbooks, dafür aber gut 300$ teurer. Da das Mini 9 preislich schon 1:1 von $ zu EUR umgerechnet worden ist, wird das hier wahrscheinlich wieder so passieren.
    Mein Vostro 1310 hat mich 472 EUR gekostet. Und jetzt beschwert euch bitte nicht und erzählt mir, man könne Äpfel nicht mit Birnen vergleichen, denn bis auf die Leistung, die beim Vostro etwa 3 mal so hoch ist, gibts keine so großen Unterschiede.

  2. Re: Buuuuh, ist das schlecht

    Autor: 12-13-Zoll-ist-ideal 27.10.08 - 14:55

    Mr. X schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Re: Buuuuh, ist das schlecht

    Nein, ist es eben nicht.
    Es ist gut!


    > Wer hat sich denn sowas bitte ausgedacht. Noch
    > lahmer und schlechter ausgestattet, als alle
    > bisherigen Netbooks, dafür aber gut 300$ teurer.
    > Da das Mini 9 preislich schon 1:1 von $ zu EUR
    > umgerechnet worden ist, wird das hier
    > wahrscheinlich wieder so passieren.
    > Mein Vostro 1310 hat mich 472 EUR gekostet. Und
    > jetzt beschwert euch bitte nicht und erzählt mir,
    > man könne Äpfel nicht mit Birnen vergleichen, denn
    > bis auf die Leistung, die beim Vostro etwa 3 mal
    > so hoch ist, gibts keine so großen Unterschiede.


    Das Vostro wiegt mehr als 2 KG.
    Kein Vergleich.
    Das Atom-Gerät mit 1,2 KG ist wesentlich attraktiver
    für viele Leute.






  3. Re: Buuuuh, ist das schlecht

    Autor: Leser 27.10.08 - 14:59

    > Wer hat sich denn sowas bitte ausgedacht.

    Jemand der erkannt hat, dass ne Menge Leute eine 1,2 Kilo leichte Schreibmaschine mit brauchbarer Tastatur und einem Display mit genügend Platz kaufen würden, wenn es das nur für unter 400 Euro gäbe.

    Gibt es nämlich bisher _nicht_!



  4. Re: Buuuuh, ist das schlecht

    Autor: fokka 27.10.08 - 15:00

    Mr. X schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Wer hat sich denn sowas bitte ausgedacht. Noch
    > lahmer und schlechter ausgestattet, als alle
    > bisherigen Netbooks, dafür aber gut 300$ teurer.
    > Da das Mini 9 preislich schon 1:1 von $ zu EUR
    > umgerechnet worden ist, wird das hier
    > wahrscheinlich wieder so passieren.
    > Mein Vostro 1310 hat mich 472 EUR gekostet. Und
    > jetzt beschwert euch bitte nicht und erzählt mir,
    > man könne Äpfel nicht mit Birnen vergleichen, denn
    > bis auf die Leistung, die beim Vostro etwa 3 mal
    > so hoch ist, gibts keine so großen Unterschiede.


    ich versteh dich, ich vergleich auch immer alles mit meinem 1310er. aber mit dessen p/l kann halt niemand mithalten, nichmal dell selbst :)

    den vgl mit anderen netbooks muss der mini12 trotzdem nicht scheuen. mir bieten die ganzen netbooks sowieso alle zu wenig.

  5. Re: Buuuuh, ist das schlecht

    Autor: Mr. X 27.10.08 - 15:37

    > Jemand der erkannt hat, dass ne Menge Leute eine
    > 1,2 Kilo leichte Schreibmaschine mit brauchbarer
    > Tastatur und einem Display mit genügend Platz
    > kaufen würden, wenn es das nur für unter 400 Euro
    > gäbe.
    >
    > Gibt es nämlich bisher _nicht_!

    Das ist genau mein Problem. Ich hab allgemein garnichts gegen die Netbooks, wenn aber irgendwann nur noch ~750g zwischen einem Netbook und einem vollwertigen Notebook unterscheiden, dann ist mir das deutlich zu wenig. Für 300 EUR völlig ok, aber teurer als mein angesprochenes 1310 finde ich eigentlich nur noch unverschämt.

    Zumal Dell die Atom-Plattform mit uralt P945 viel billiger bekommt, als die C2D Hardware in den Notebooks, warum also der hohe Preis?

  6. 1,2 kg? bissl doll für's handtäschchen...

    Autor: sdfsdafad 27.10.08 - 16:10

    ich dachte immer "netbooks" wiegen nurso 200-300g. :)

  7. Nur teilweise

    Autor: Dr. Doom 27.10.08 - 18:18

    Ich find den Preis auch zu hoch, da muss ich dir recht geben. Wahrscheinlich kostet es hier so um die 600 Euro, für den Preis kriegt man schon ein akzeptables Notebook .. Ja ja, ich finde, dass sich ein Netbook nicht nur durch sein geringes Gewicht sondern auch durch seinen günstigen Preis auszeichnen sollte.

    Dennoch ist der Vergleich schwierig, denn das Vostro wiegt einfach viel mehr. Über 64 Prozent mehr auf das Gewicht des Dell bezogen. Und glaube mir, ich schleppe jeden Tag ein 2,2 Kilo Notebook mit mir rum, und das ist ganz schön anstrengend. Ich glaube 200 Gramm weniger würden schon signifikant ins Gewicht fallen, im wahrsten Sinne des Wortes. Für mich kommt ein Netbook nur nicht in Frage, weils für meinen Zweck einfach zu langsam ist.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. ORBIT Gesellschaft für Applikations- und Informationssysteme mbH, Bonn
  2. Institut Franco-Allemand de Recherches Saint-Louis, Weil am Rhein
  3. CodeCamp:N GmbH, Nürnberg
  4. AKDB, München, Regensburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 177,90€ + Versand (Bestpreis!)
  2. 399€ (Wert der Spiele rund 212€)
  3. (u. a. Ryzen 5-2600X für 184,90€ oder Sapphire Radeon RX 570 Pulse für 149,00€)
  4. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bug Bounty Hunter: Mit Hacker 101-Tutorials zum Millionär
Bug Bounty Hunter
Mit "Hacker 101"-Tutorials zum Millionär

Santiago Lopez hat sich als Junge selbst das Hacken beigebracht und spürt Sicherheitslücken in der Software von Unternehmen auf. Gerade hat er damit seine erste Million verdient. Im Interview mit Golem.de erzählt er von seinem Alltag.
Ein Interview von Maja Hoock

  1. White Hat Hacking In unter zwei Stunden in Universitätsnetzwerke gelangen

Bundestagsanhörung: Beim NetzDG drohen erste Bußgelder
Bundestagsanhörung
Beim NetzDG drohen erste Bußgelder

Aufgrund des Netzwerkdurchsetzungsgesetzes laufen mittlerweile über 70 Verfahren gegen Betreiber sozialer Netzwerke. Das erklärte der zuständige Behördenchef bei einer Anhörung im Bundestag. Die Regeln gegen Hass und Hetze auf Facebook & Co. entzweien nach wie vor die Expertenwelt.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. NetzDG Grüne halten Löschberichte für "trügerisch unspektakulär"
  2. NetzDG Justizministerium sieht Gesetz gegen Hass im Netz als Erfolg
  3. Virtuelles Hausrecht Facebook muss beim Löschen Meinungsfreiheit beachten

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

  1. US-Boykott: Huawei bekommt Probleme bei SD-Karten und Drahtlosnetzen
    US-Boykott
    Huawei bekommt Probleme bei SD-Karten und Drahtlosnetzen

    Durch den Handelsboykott der USA gerät Huawei immer stärker unter Druck: Das chinesische Unternehmen könnte die Möglichkeit verlieren, seine Mobilegeräte nach den gängigen Standards für SD-Karten und Drahtlosnetzwerke zu bauen - oder zumindest mit den entsprechenden Logos zu werben.

  2. Apple: Update auf iOS 12.3.1 behebt Probleme mit VoLTE
    Apple
    Update auf iOS 12.3.1 behebt Probleme mit VoLTE

    Apple hat ohne öffentlichen Betatest ein Update für iOS veröffentlicht. Es löst mehrere Probleme, darunter einen ärgerlichen Bug mit Voice over LTE und zwei Fehler in der Nachrichten-App.

  3. Project Xcloud: Microsoft streamt Spiele mit Xbox-Blades
    Project Xcloud
    Microsoft streamt Spiele mit Xbox-Blades

    Entwickler müssen nichts am Code von Xbox-Spielen ändern, um sie auf den Servern von Microsoft zu streamen. Das hat Kareem Choudhry von Microsoft gesagt - und gleichzeitig eine neue API vorgestellt.


  1. 13:20

  2. 12:11

  3. 11:40

  4. 11:11

  5. 17:50

  6. 17:30

  7. 17:09

  8. 16:50