1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › US-Militärs warnen vor…

Ich warne vor Beinen

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Ich warne vor Beinen

    Autor: Torrero 27.10.08 - 13:20

    Terroristen könnten von Beinen profitieren und diese dazu benutzen einen Anschlag durchzuführen, indem sie damit laufen. Alle bekannten Islamistischen Attentäter hatten Zugang zu Beinen.

    Ich schlage vor Beine grundsätzlich durch den Verfassungsschutz beobachten zu lassen und vorsorglich zwischen die Beine jedes Menschen eine Kette zu spannen um die Schrittlänge zu begrenzen.

  2. Re: Ich warne vor Beinen

    Autor: zadoc 27.10.08 - 13:35

    Ich dachte auch in diese Richtung. Möchte aber zusätzlich anmerken, das Terroristen auch atmen!



    Torrero schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Terroristen könnten von Beinen profitieren und
    > diese dazu benutzen einen Anschlag durchzuführen,
    > indem sie damit laufen. Alle bekannten
    > Islamistischen Attentäter hatten Zugang zu Beinen.
    >
    > Ich schlage vor Beine grundsätzlich durch den
    > Verfassungsschutz beobachten zu lassen und
    > vorsorglich zwischen die Beine jedes Menschen eine
    > Kette zu spannen um die Schrittlänge zu begrenzen.


  3. Re: Ich warne vor Beinen

    Autor: Bart 27.10.08 - 14:53

    :D

    ...sehr schön 1+!

    PS: Hände sind noch viel gefährlicher und sollten gleich verboten werden ;)

    Oh man die Amis. Ich sach ja nur "Küssen führt zur Schwangerschaft"

    Torrero schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Terroristen könnten von Beinen profitieren und
    > diese dazu benutzen einen Anschlag durchzuführen,
    > indem sie damit laufen. Alle bekannten
    > Islamistischen Attentäter hatten Zugang zu Beinen.
    >
    > Ich schlage vor Beine grundsätzlich durch den
    > Verfassungsschutz beobachten zu lassen und
    > vorsorglich zwischen die Beine jedes Menschen eine
    > Kette zu spannen um die Schrittlänge zu begrenzen.


  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Lead SAP ABAP Entwickler (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, München
  2. Webdeveloper/in (w/m/d)
    Stadt NÜRNBERG, Nürnberg
  3. Trainee IT (m/w/d)
    PHOENIX CONTACT E-Mobility GmbH, Schieder-Schwalenberg
  4. Computer System Validation (CSV) Specialist (m/w/d)
    Zamann Pharma Support GmbH, Lampertheim

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 109,99€
  2. (u. a. SW Classics Collection für 8,50€, SW X-Wing Series für 5,50€)
  3. (u. a. Warhammer 40k: Chaos Gate - Daemonhunters für 31,99€ statt 44€, Far: Changing Tides...
  4. ab 59,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de