1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › US-Militärs warnen vor…

Regierungsgesponsorter Terror... Lasst euch nicht verarschen!

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Regierungsgesponsorter Terror... Lasst euch nicht verarschen!

    Autor: SemiSomnus 27.10.08 - 15:20

    Die Schaffung eines Feindes für endlose Kriege

    Wir leben in einer Welt des synthetischen Terrors, von unseren eigenen Regierungen gemacht.

    Anlässlich einer „Antiterrorismus“-Konferenz des Jonathan Institute in Jerusalem im Jahre 1979, hat Georg Bush Senior (der Vater des jetzigen Präsidenten und damalige Chef der CIA) zusammen mit Benjamin Netanyahu eine Strategie ausgearbeitet, um den „Internationalen Terrorismus“ als den nächsten grossen Feind zu schaffen, um damit die Militarisierung der westlichen Gesellschaften zu rechtfertigen. Seit dem, und schon vorher, wurden eine ganze Reihe von Operationen unter falscher Flagge durch die USA und Israel durchgeführt, um die Öffentlichkeit davon zu überzeugen, es gibt eine „islamistische Gefahr“ und/oder um Krieg zu begründen.

    Tatsächlich gibt es keinen wirklichen internationalen Terrorismus, kein gut organisiertes Netzwerk von islamischen Bösewichten die uns mit Terroranschlägen bedrohen. Das ist eine pure Erfindung. Wenn überhaupt, dann sind es nur sehr eingeschränkte, lokaloperierenden Einzeltäter oder kleine Gruppen, die aus Verzweiflung, als letzten Ausweg, einen Anschlag verüben.

    Bei der überwiegenden Mehrheit der „Terroranschläge“ handelt es sich um Operationen der westlichen Geheimdienste, hauptsächlich CIA, MI6 und Mossad, welche mit Hilfe von angeheuerten „arabisch aussehenden“ Sündenböcken, die teilweise ohne zu Wissen um was es wirklich geht, durchgeführt werden.

    Dabei nimmt man bewusst in Kauf, und es ist die volle Absicht, viele EIGENE unschuldige Zivilisten zu töten, am besten amerikanische oder israelische Staatsbürger, Frauen und Kinder, damit die Empörung in den Medien und in der Öffentlichkeit sehr gross ist. Der Hass gegen alle Araber und Muslime wird dadurch immer mehr geschürt.

    In dieser hasserfüllten Stimmung kann man dann alle Massnahmen gegen die Araber generell, und den Palästinensern speziell, rechtfertigen. Ohne Widerstand in der westlichen Öffentlichkeit ist es dann ein Leichtes sie einzusperren, zu unterdrücken, ihnen das Land zu stehlen, sie zu bombardieren, erobern und auszubeuten.

    Und Hollywood hilft auch noch kräftig mit, die Araber als Bösewichte in jedem zweiten Film zu zeigen, die „weisse Frauen vergewaltigen und Kinder fressen“.

    Die Motive hinter dieser Verfälschung der Tatsachen und Schaffung eines Feindes sind etwas unterschiedlich. Die USA, bzw. die amerikanische Konzerndiktatur, will die totale Kontrolle über alle Ölressourcen im Nahen Osten erlangen und sie will Kriege, denn Krieg ist das beste Geschäft, die Waffenindustrie muss brummen.

    Dieser Krieg gegen den Terror darf nie enden, der Feind darf nie besiegt werden.

    weiter auf

    http://alles-schallundrauch.blogspot.com/2008/07/die-schaffung-eines-feindes-fr-endlose.html

    -----------------------------------------
    Terrorstorm (Regierungsgesponsorter Terror)

    Link zum Film: http://video.google.de/videoplay?docid=5024787479139933029

  2. Re: Regierungsgesponsorter Terror... Lasst euch nicht verarschen!

    Autor: SemiSomnus 27.10.08 - 17:30

    Wir müssen endlich verstehen, wer wirklich den Terror auf der Welt verbreitet. Es sind die welche die Macht auf der Welt ausüben, die Finanzelite, denen alles gehört, welche die Medien kontrollieren, sie sind der Feind der Menschheit, sie wollen Unruhe, Unsicherheit und Angst verbreiten, denn damit kann man die Welt versklaven, lässt es sich leichter Regieren, kann man das Volk widerstandslos alles auf Auge drücken, kann man Kriege begründen. Dazu ist ihnen jedes Mittel recht, einschliesslich ihre eigene Bevölkerung zu ermorden.

    Nachtrag: Und das beste ist...! Das wir ALLE darunter leiden! Überall totale überwachung und immer weniger Datenschutz und weniger Rechte für UNS unter dem Deckmantel dem Kampf gegen den "Terror" der garnicht in der Form existiert und von der eigenen Regierung kommt bestes Beispiel der 11. September! Der wirkliche Grund weswegen wir immer mehr eingeschränkt werden ist, dass die globale Elite und unsere "Führer" versuchen ihre Verbrechen zu vertuschen und um uns mehr oder weniger in einen Polizeistaat (bzw Weltsaat) zu treiben! Wie damals bei den Nazis... Alles wird Schritt für Schritt eingführt und immer schön langsam damit man es nicht bemerkt! Aber es wird kommen... Und in deren ihren Augen sind wir die Terroristen!

    Informiert euch!

  3. Re: Regierungsgesponsorter Terror... Lasst euch nicht verarschen!

    Autor: pff 27.10.08 - 17:37

    Sie haben den Film "Zeitgeist" eindeutig zu oft gesehen und auch viel zu schnell bereitschaft gezeigt alles zu glauben ;)

  4. Re: Regierungsgesponsorter Terror... Lasst euch nicht verarschen!

    Autor: aha 27.10.08 - 17:40

    be nice to us or we bring democratic to you :)

  5. Re: Regierungsgesponsorter Terror... Lasst euch nicht verarschen!

    Autor: SemiSomnus 27.10.08 - 17:47

    das hat nichts mit dem film zeitgeist zu tun! das ist REALITÄT!!! TAGTÄGLICH!
    @pff wohl zu viel bild zeitung gelesen?


    ps: bei dem link stehen noch viel mehr infos und alle terroranschläge die von regierungen durch geführt worden nach datum geordnet!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 27.10.08 17:48 durch SemiSomnus.

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Spezialistinnen*Spezialisten - Data Scientists, Data Engineers (m/w/d)
    Umweltbundesamt, Leipzig, Berlin, Dessau-Roßlau
  2. Softwareentwickler (m/w/d) automatisiertes und hochautomatisiertes Fahren
    e:fs TechHub GmbH, Wolfsburg
  3. Projektcontroller*in (m/w/d) FuE-Projekte - Zentralbereich Finanzen, IT, Personal & Recht
    Zentrum für Sonnenenergie- und Wasserstoff-Forschung Baden Württemberg (ZSW), Stuttgart
  4. (Senior) Agile Coach Consultant (m/w/d)
    AUSY Technologies Germany AG, Düsseldorf, Frankfurt am Main, Hamburg, München, Nürnberg

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Hobbys und maschinenbasiertes Lernen: 1.000 Bilder - und nur zwei Vögel drauf
Hobbys und maschinenbasiertes Lernen
1.000 Bilder - und nur zwei Vögel drauf

Ein Hobby-Vogelkundler fragt mich nach einem Skript, um Vögel in Bildern zu erkennen. Was einfach klingt, bringt mich an den Rand dessen, was ich über maschinelles Lernen weiß.
Von Marcus Toth


    iPhone 14 Pro Max im Test: Apple macht das iPhone wieder spannend
    iPhone 14 Pro Max im Test
    Apple macht das iPhone wieder spannend

    Das iPhone 14 Pro Max mag aussehen wie sein direkter Vorgänger, einige der Neuerungen gehören aber zu den interessantesten bei Apple seit Jahren.
    Ein Test von Tobias Költzsch

    1. Unfall-Erkennung Auto-Unfallerkennung des iPhone 14 getestet
    2. iFixit Die größte Neuerung des iPhone 14 ist unsichtbar
    3. Apple iPhone 14 Pro soll Kamerarüttler ausgetrieben werden

    Solarenergiespeicher Bluetti EP500 Pro: Wie ich versuchte, autark zu werden
    Solarenergiespeicher Bluetti EP500 Pro
    Wie ich versuchte, autark zu werden

    Ich vermesse per Drohne, schleppe Solarpanels und eine 83-kg-Powerstation, drucke Abstandshalter im 3D-Drucker - und spare Stromkosten. Zudem berechne ich, ob und wann sich die Ausgaben für die Anlage amortisieren.
    Ein Erfahrungsbericht von Thomas Ell

    1. Fotovoltaik Solarzellen werden billiger und grüner
    2. Umweltschutz Swiss tankt bald klimaneutrales Kerosin
    3. Saubere Energie Strom aus dem Gewächshaus