Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Frauen mögen Downloads im mobilen…

seit ich mein aktuelles nokia verbummelt habe,

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. seit ich mein aktuelles nokia verbummelt habe,

    Autor: sadfsdfdd 28.10.08 - 16:10

    nutze ich wieder mein uraltes 6310. megageil. da hält der akku WOCHENLANG. endlich mal wieder ein echtes MOBILtelefon. die bunten bling-bling-teile, die alle 3 tage an die steckdose müssen, kann man ja wohl kaum mobil nennen. die ach so tollen modernen features braucht man ansich nicht.

  2. Re: seit ich mein aktuelles nokia verbummelt habe,

    Autor: Bochumer Befreiungsfront 28.10.08 - 16:18

    Verräter!

  3. Re: seit ich mein aktuelles nokia verbummelt habe,

    Autor: Alt gleich gut 28.10.08 - 16:26

    sadfsdfdd schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > nutze ich wieder mein uraltes 6310. megageil. da
    > hält der akku WOCHENLANG. endlich mal wieder ein
    > echtes MOBILtelefon. die bunten bling-bling-teile,
    > die alle 3 tage an die steckdose müssen, kann man
    > ja wohl kaum mobil nennen. die ach so tollen
    > modernen features braucht man ansich nicht.

    Hab seit Jahren einen "Knochen" von Mobiltelefon. Graustufendisplay, keine Kamera, kein Webzugang und "nur" Piepsklingeltöne. Hat mich noch nie im Stich gelassen. Akkulaufzeit liegt auch im Bereich von Wochen.

    Werde mir so bald kein neues kaufen.

  4. Re: seit ich mein aktuelles nokia verbummelt habe,

    Autor: Bouncy 28.10.08 - 16:32

    sadfsdfdd schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > nutze ich wieder mein uraltes 6310. megageil. da
    > hält der akku WOCHENLANG. endlich mal wieder ein
    > echtes MOBILtelefon. die bunten bling-bling-teile,
    > die alle 3 tage an die steckdose müssen, kann man
    > ja wohl kaum mobil nennen. die ach so tollen
    > modernen features braucht man ansich nicht.


    ich muß meins alle 12 stunden aufladen - na und? zuhause hängt es am ladegerät, dann weiß ich auch wo ich es hingelegt habe; bei der arbeit liegt es auf dem schreibtisch, kein problem es am ladegerät hängen zu haben; im auto während der navigation sitzt es in der ladeschale, dort gehört es sowieso hin. es ist also einfach immer voll, wenn ich irgendwohin gehe.
    wozu also ein handy, das tagelang durchhält, aber genau dann schlapp macht, wenn ich es brauche, weil ich keine ahnung habe wie der ladestand gerade ist?
    unnötig. lieber habe ich sip-fähigkeit und bin unter meiner ortsnetznummer erreichbar und telefoniere kostenlos, chatte und maile schnappschüsse, wenn sich interessantes ergibt. _echtes_ mobiltelefon, weil man eben _alles_ mobil machen kann...

  5. Re: seit ich mein aktuelles nokia verbummelt habe,

    Autor: saufkumpane 28.10.08 - 18:19

    Bouncy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > sadfsdfdd schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > nutze ich wieder mein uraltes 6310. megageil.
    > da
    > hält der akku WOCHENLANG. endlich mal
    > wieder ein
    > echtes MOBILtelefon. die bunten
    > bling-bling-teile,
    > die alle 3 tage an die
    > steckdose müssen, kann man
    > ja wohl kaum mobil
    > nennen. die ach so tollen
    > modernen features
    > braucht man ansich nicht.
    >
    > ich muß meins alle 12 stunden aufladen - na und?
    > zuhause hängt es am ladegerät, dann weiß ich auch
    > wo ich es hingelegt habe; bei der arbeit liegt es
    > auf dem schreibtisch, kein problem es am ladegerät
    > hängen zu haben; im auto während der navigation
    > sitzt es in der ladeschale, dort gehört es sowieso
    > hin. es ist also einfach immer voll, wenn ich
    > irgendwohin gehe.
    > wozu also ein handy, das tagelang durchhält, aber
    > genau dann schlapp macht, wenn ich es brauche,
    > weil ich keine ahnung habe wie der ladestand
    > gerade ist?
    > unnötig. lieber habe ich sip-fähigkeit und bin
    > unter meiner ortsnetznummer erreichbar und
    > telefoniere kostenlos, chatte und maile
    > schnappschüsse, wenn sich interessantes ergibt.
    > _echtes_ mobiltelefon, weil man eben _alles_ mobil
    > machen kann...


    hä? echtes Mobiltelefon und alles machen? Also eher ein Allesmobil...
    Nen Telefon das nur 12 Stunden hält. Wie ham se dir das denn angedreht?

  6. Re: seit ich mein aktuelles nokia verbummelt habe,

    Autor: hendryk 28.10.08 - 18:19

    sadfsdfdd schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >blog

    was hat denn das mit dem thema zu tun?
    machste jetzt die palin?
    keine meinung zum thema also über was anderes reden?

  7. Re: seit ich mein aktuelles nokia verbummelt habe,

    Autor: Greed is Bad 28.10.08 - 18:28

    Alt gleich gut schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hab seit Jahren einen "Knochen" von Mobiltelefon.
    > Graustufendisplay, keine Kamera, kein Webzugang
    > und "nur" Piepsklingeltöne. Hat mich noch nie im
    > Stich gelassen.

    Ich kannte mal einen, der noch vor ein paar Jahren beim Essen immer diesen Riesenknochen von Uralt-GSM-Telefon vor sich auf den Tisch gelegt hat. Ihr wisst schon, wie Michael Douglas in den 80ern in "Wallstreet". Lustig, wie die Leute da schauen :)

  8. Re: seit ich mein aktuelles nokia verbummelt habe,

    Autor: nf1n1ty 28.10.08 - 22:35

    hendryk schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > sadfsdfdd schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > >blog
    >
    > was hat denn das mit dem thema zu tun?
    > machste jetzt die palin?
    > keine meinung zum thema also über was anderes
    > reden?

    Der Vergleich gefällt mir :D

    ___________________________________________________________
    Wenn einer fuddelt, dann klatscht et. Echt jetzt Junge!

  9. Re: seit ich mein aktuelles nokia verbummelt habe,

    Autor: titrat 29.10.08 - 10:00

    sadfsdfdd schrieb:
    -------------------------------------------------------
    ...
    > die ach so tollen
    > modernen features braucht man ansich nicht.

    Dann fährst Du sicher auch einen Dacia Logan, und schmeisst Deinen Computer aus dem Fenster und kehrst zur Schreibmaschine zurück - was suchst Du noch in Foren?

    Ich möchte auf mobile Mail, Maps und mobiles Internet nicht verzichten, es ist für mich selbstverständlich wie für Dich offensichtlich ja immerhin die Nutzung des Computers es WEITERHIN zu sein scheint.

    Niemand braucht Internet, elektrisches Licht und andere moderne Errungenschaften zwingend. Toll und schön sind sie trotzdem.
    Aber jedem das, was er will - als Beispiel für Alle würde ich das aber sicher nicht sehen.

  10. Re: seit ich mein aktuelles nokia verbummelt habe,

    Autor: fokka 29.10.08 - 16:44

    sadfsdfdd schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > nutze ich wieder mein uraltes 6310. megageil. da
    > hält der akku WOCHENLANG. endlich mal wieder ein
    > echtes MOBILtelefon. die bunten bling-bling-teile,
    > die alle 3 tage an die steckdose müssen, kann man
    > ja wohl kaum mobil nennen. die ach so tollen
    > modernen features braucht man ansich nicht.


    das wichtigste ist natürlich die tel funktion. eine lange akkulaufzeit ist auch nett. ich habe auch nur ein nokia 1208 oder so. ich hätte allerdings schon gern ein handy, das "alles" kann, nur leider gibts im moment noch keins, das meinen ansprücken genügt (speicher, bedienung, größe, akku, preis, sound quali,...). bis es sowas gibt (indem sich zb cowon dazu durchringt, mal ein telefon zu bauen *g*), werde ich wohl noch weiter bei meinen simplen nokias (<- ich verliere sie oft, deshalb plural!) bleiben. und über einen kumpel lachen, der im monat 35€ für sein iphone berappt. (ok, und ein klein wenig neidisch sein auch. aber kann man auf die niedrigen ansprüche eines mitmenschen wirklich "neidisch" sein? fragen über fragen...)

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. we.CONECT Global Leaders GmbH, Berlin
  2. Dataport, verschiedene Standorte
  3. FREICON GmbH & Co. KG, Freiburg
  4. LEW Service & Consulting GmbH, Augsburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. GTA 5 für 12,99€, Landwirtschafts-Simulator 19 für 27,99€, Battlefield V für 32,99€)
  2. 849,00€ (Bestpreis!)
  3. 169,00€
  4. 27,49€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Recycling: Die Plastikfischer
Recycling
Die Plastikfischer

Millionen Tonnen Kunststoff landen jedes Jahr im Meer. Müllschlucker, die das Material einsammeln, sind bislang wenig erfolgreich. Eine schwimmende Recycling-Fabrik, die die wichtigsten Häfen anläuft, könnte helfen, das Problem zu lösen.
Ein Bericht von Daniel Hautmann

  1. Elektroautos Audi verbündet sich mit Partner für Akkurecycling
  2. Urban Mining Wie aus alten Platinen wieder Kupfer wird

Sicherheitslücken: Zombieload in Intel-Prozessoren
Sicherheitslücken
Zombieload in Intel-Prozessoren

Forscher haben weitere Seitenkanalangriffe auf Intel-Prozessoren entdeckt, die sie Microarchitectural Data Sampling alias Zombieload nennen. Der Hersteller wusste davon und reagiert mit CPU-Revisionen. Apple rät dazu, Hyperthreading abzuschalten - was 40 Prozent Performance kosten kann.
Ein Bericht von Marc Sauter und Sebastian Grüner

  1. Open-Source Technology Summit Intel will moderne Firmware und Rust-VMM für Server
  2. Ice Lake plus Xe-GPGPU Intel erläutert 10-nm- und 7-nm-Zukunft
  3. GPU-Architektur Intels Xe beschleunigt Raytracing in Hardware

Motorola One Vision im Hands on: Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro
Motorola One Vision im Hands on
Smartphone mit 48-Megapixel-Kamera für 300 Euro

Motorola bringt ein weiteres Android-One-Smartphone auf den Markt. Die Neuvorstellung verwendet viel Samsung-Technik und hat ein sehr schmales Display. Die technischen Daten sind für diese Preisklasse vielversprechend.
Ein Hands on von Ingo Pakalski

  1. Moto G7 Power Lenovos neues Motorola-Smartphone hat einen großen Akku
  2. Smartphones Lenovo leakt neue Moto-G7-Serie

  1. US-Boykott: Deutsche Netzbetreiber bieten weiter Huawei-Smartphones an
    US-Boykott
    Deutsche Netzbetreiber bieten weiter Huawei-Smartphones an

    Während im Ausland Vorbestellungen schon ausgesetzt sind, bieten alle drei Mobilfunkbetreiber weiterhin Huawei-Smartphones an. Dabei stehen alle mit Google und Huawei in Kontakt.

  2. WLAN-Tracking: Ab Juli 2019 will Londons U-Bahn Smartphones verfolgen
    WLAN-Tracking
    Ab Juli 2019 will Londons U-Bahn Smartphones verfolgen

    Für bessere Statistiken geht Transport for London einen gewagten Schritt. Die Behörde wird alle angemeldeten Geräte anhand der MAC-Adresse verfolgen, um mit den so erhobenen Daten Fahrgastströme besser zu verstehen und etwa vor Überfüllungssituationen zu warnen.

  3. Android-Konsole: Razer kündigt endgültiges Ende von Ouya an
    Android-Konsole
    Razer kündigt endgültiges Ende von Ouya an

    Auf Kickstarter hat die Android-Konsole Ouya einst Millionen US-Dollar gesammelt, jetzt steht das unmittelbare Aus endgültig bevor: Razer schaltet die Server ab, auch Support wird es nicht mehr geben.


  1. 13:21

  2. 13:02

  3. 12:45

  4. 12:26

  5. 12:00

  6. 11:39

  7. 11:19

  8. 10:50