Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Frauen mögen Downloads im mobilen…

seit ich mein aktuelles nokia verbummelt habe,

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. seit ich mein aktuelles nokia verbummelt habe,

    Autor: sadfsdfdd 28.10.08 - 16:10

    nutze ich wieder mein uraltes 6310. megageil. da hält der akku WOCHENLANG. endlich mal wieder ein echtes MOBILtelefon. die bunten bling-bling-teile, die alle 3 tage an die steckdose müssen, kann man ja wohl kaum mobil nennen. die ach so tollen modernen features braucht man ansich nicht.

  2. Re: seit ich mein aktuelles nokia verbummelt habe,

    Autor: Bochumer Befreiungsfront 28.10.08 - 16:18

    Verräter!

  3. Re: seit ich mein aktuelles nokia verbummelt habe,

    Autor: Alt gleich gut 28.10.08 - 16:26

    sadfsdfdd schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > nutze ich wieder mein uraltes 6310. megageil. da
    > hält der akku WOCHENLANG. endlich mal wieder ein
    > echtes MOBILtelefon. die bunten bling-bling-teile,
    > die alle 3 tage an die steckdose müssen, kann man
    > ja wohl kaum mobil nennen. die ach so tollen
    > modernen features braucht man ansich nicht.

    Hab seit Jahren einen "Knochen" von Mobiltelefon. Graustufendisplay, keine Kamera, kein Webzugang und "nur" Piepsklingeltöne. Hat mich noch nie im Stich gelassen. Akkulaufzeit liegt auch im Bereich von Wochen.

    Werde mir so bald kein neues kaufen.

  4. Re: seit ich mein aktuelles nokia verbummelt habe,

    Autor: Bouncy 28.10.08 - 16:32

    sadfsdfdd schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > nutze ich wieder mein uraltes 6310. megageil. da
    > hält der akku WOCHENLANG. endlich mal wieder ein
    > echtes MOBILtelefon. die bunten bling-bling-teile,
    > die alle 3 tage an die steckdose müssen, kann man
    > ja wohl kaum mobil nennen. die ach so tollen
    > modernen features braucht man ansich nicht.


    ich muß meins alle 12 stunden aufladen - na und? zuhause hängt es am ladegerät, dann weiß ich auch wo ich es hingelegt habe; bei der arbeit liegt es auf dem schreibtisch, kein problem es am ladegerät hängen zu haben; im auto während der navigation sitzt es in der ladeschale, dort gehört es sowieso hin. es ist also einfach immer voll, wenn ich irgendwohin gehe.
    wozu also ein handy, das tagelang durchhält, aber genau dann schlapp macht, wenn ich es brauche, weil ich keine ahnung habe wie der ladestand gerade ist?
    unnötig. lieber habe ich sip-fähigkeit und bin unter meiner ortsnetznummer erreichbar und telefoniere kostenlos, chatte und maile schnappschüsse, wenn sich interessantes ergibt. _echtes_ mobiltelefon, weil man eben _alles_ mobil machen kann...

  5. Re: seit ich mein aktuelles nokia verbummelt habe,

    Autor: saufkumpane 28.10.08 - 18:19

    Bouncy schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > sadfsdfdd schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > nutze ich wieder mein uraltes 6310. megageil.
    > da
    > hält der akku WOCHENLANG. endlich mal
    > wieder ein
    > echtes MOBILtelefon. die bunten
    > bling-bling-teile,
    > die alle 3 tage an die
    > steckdose müssen, kann man
    > ja wohl kaum mobil
    > nennen. die ach so tollen
    > modernen features
    > braucht man ansich nicht.
    >
    > ich muß meins alle 12 stunden aufladen - na und?
    > zuhause hängt es am ladegerät, dann weiß ich auch
    > wo ich es hingelegt habe; bei der arbeit liegt es
    > auf dem schreibtisch, kein problem es am ladegerät
    > hängen zu haben; im auto während der navigation
    > sitzt es in der ladeschale, dort gehört es sowieso
    > hin. es ist also einfach immer voll, wenn ich
    > irgendwohin gehe.
    > wozu also ein handy, das tagelang durchhält, aber
    > genau dann schlapp macht, wenn ich es brauche,
    > weil ich keine ahnung habe wie der ladestand
    > gerade ist?
    > unnötig. lieber habe ich sip-fähigkeit und bin
    > unter meiner ortsnetznummer erreichbar und
    > telefoniere kostenlos, chatte und maile
    > schnappschüsse, wenn sich interessantes ergibt.
    > _echtes_ mobiltelefon, weil man eben _alles_ mobil
    > machen kann...


    hä? echtes Mobiltelefon und alles machen? Also eher ein Allesmobil...
    Nen Telefon das nur 12 Stunden hält. Wie ham se dir das denn angedreht?

  6. Re: seit ich mein aktuelles nokia verbummelt habe,

    Autor: hendryk 28.10.08 - 18:19

    sadfsdfdd schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >blog

    was hat denn das mit dem thema zu tun?
    machste jetzt die palin?
    keine meinung zum thema also über was anderes reden?

  7. Re: seit ich mein aktuelles nokia verbummelt habe,

    Autor: Greed is Bad 28.10.08 - 18:28

    Alt gleich gut schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Hab seit Jahren einen "Knochen" von Mobiltelefon.
    > Graustufendisplay, keine Kamera, kein Webzugang
    > und "nur" Piepsklingeltöne. Hat mich noch nie im
    > Stich gelassen.

    Ich kannte mal einen, der noch vor ein paar Jahren beim Essen immer diesen Riesenknochen von Uralt-GSM-Telefon vor sich auf den Tisch gelegt hat. Ihr wisst schon, wie Michael Douglas in den 80ern in "Wallstreet". Lustig, wie die Leute da schauen :)

  8. Re: seit ich mein aktuelles nokia verbummelt habe,

    Autor: nf1n1ty 28.10.08 - 22:35

    hendryk schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > sadfsdfdd schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > >blog
    >
    > was hat denn das mit dem thema zu tun?
    > machste jetzt die palin?
    > keine meinung zum thema also über was anderes
    > reden?

    Der Vergleich gefällt mir :D

    ___________________________________________________________
    Wenn einer fuddelt, dann klatscht et. Echt jetzt Junge!

  9. Re: seit ich mein aktuelles nokia verbummelt habe,

    Autor: titrat 29.10.08 - 10:00

    sadfsdfdd schrieb:
    -------------------------------------------------------
    ...
    > die ach so tollen
    > modernen features braucht man ansich nicht.

    Dann fährst Du sicher auch einen Dacia Logan, und schmeisst Deinen Computer aus dem Fenster und kehrst zur Schreibmaschine zurück - was suchst Du noch in Foren?

    Ich möchte auf mobile Mail, Maps und mobiles Internet nicht verzichten, es ist für mich selbstverständlich wie für Dich offensichtlich ja immerhin die Nutzung des Computers es WEITERHIN zu sein scheint.

    Niemand braucht Internet, elektrisches Licht und andere moderne Errungenschaften zwingend. Toll und schön sind sie trotzdem.
    Aber jedem das, was er will - als Beispiel für Alle würde ich das aber sicher nicht sehen.

  10. Re: seit ich mein aktuelles nokia verbummelt habe,

    Autor: fokka 29.10.08 - 16:44

    sadfsdfdd schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > nutze ich wieder mein uraltes 6310. megageil. da
    > hält der akku WOCHENLANG. endlich mal wieder ein
    > echtes MOBILtelefon. die bunten bling-bling-teile,
    > die alle 3 tage an die steckdose müssen, kann man
    > ja wohl kaum mobil nennen. die ach so tollen
    > modernen features braucht man ansich nicht.


    das wichtigste ist natürlich die tel funktion. eine lange akkulaufzeit ist auch nett. ich habe auch nur ein nokia 1208 oder so. ich hätte allerdings schon gern ein handy, das "alles" kann, nur leider gibts im moment noch keins, das meinen ansprücken genügt (speicher, bedienung, größe, akku, preis, sound quali,...). bis es sowas gibt (indem sich zb cowon dazu durchringt, mal ein telefon zu bauen *g*), werde ich wohl noch weiter bei meinen simplen nokias (<- ich verliere sie oft, deshalb plural!) bleiben. und über einen kumpel lachen, der im monat 35€ für sein iphone berappt. (ok, und ein klein wenig neidisch sein auch. aber kann man auf die niedrigen ansprüche eines mitmenschen wirklich "neidisch" sein? fragen über fragen...)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Leipzig
  2. Interhyp Gruppe, München
  3. Kratzer Automation AG, Unterschleißheim
  4. BAS Kundenservice GmbH & Co. KG, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Fire HD 8 für 69,99€, Fire 7 für 44,99€, Fire HD 10 für 104,99€)
  2. (aktuell u. a. X Rocker Shadow 2.0 Floor Rocker Gaming Stuhl in verschiedenen Farben je 64,90€)
  3. 337,00€
  4. (u. a. HP 34f Curved Monitor für 389,00€, Acer 32 Zoll Curved Monitor für 222,00€, Seasonic...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Minecraft Earth angespielt: Die Invasion der Klötzchen
Minecraft Earth angespielt
Die Invasion der Klötzchen

Kämpfe mit Skeletten im Stadtpark, Begegnungen mit Schweinchen im Einkaufszentrum: Golem.de hat Minecraft Earth ausprobiert. Trotz Sammelaspekten hat das AR-Spiel ein ganz anderes Konzept als Pokémon Go - aber spannend ist es ebenfalls.
Von Peter Steinlechner

  1. Microsoft Minecraft hat 112 Millionen Spieler im Monat
  2. Machine Learning Facebooks KI-Assistent hilft beim Bau von Minecraft-Werken
  3. Nvidia Minecraft bekommt Raytracing statt Super-Duper-Grafik

Banken: Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT
Banken
Die Finanzbranche braucht eine neue Strategie für ihre IT

Ob Deutsche Bank, Commerzbank oder DKB: Immer wieder wackeln Server und Anwendungen bei großen Finanzinstituten. Viele Kernbanksysteme sind zu alt für aktuelle Anforderungen. Die Branche sucht nach Auswegen.
Eine Analyse von Manuel Heckel

  1. Bafin Kunden beklagen mehr Störungen beim Online-Banking
  2. PSD2 Giropay soll bald nahezu allen Kunden zur Verfügung stehen
  3. Klarna Der Schrecken der traditionellen Banken

  1. Flip 2: Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365
    Flip 2
    Samsungs digitales Flipchart wird größer und kann Office 365

    Das Samsung Flip 2 ist im Kern wieder ein Flipchart, an welchem Teams ihre Ideen zu digitalem Papier bringen können. Ein Unterschied: Es wird auch eine 65-Zoll-Version geben. Außerdem kann es in Verbindung mit Office 365 genutzt werden.

  2. Star Wars Jedi Fallen Order angespielt: Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele
    Star Wars Jedi Fallen Order angespielt
    Die Rückkehr der Sternenkriegersolospiele

    Seit dem 2003 veröffentlichten Jedi Academy warten Star-Wars-Fans auf ein mächtig gutes neues Actionspiel auf Basis von Star Wars. Demnächst könnte es wieder soweit sein: Beim Anspielen hat Jedi Fallen Order jedenfalls viel Spaß gemacht - trotz oder wegen Anleihen bei Tomb Raider.

  3. Eoan Ermine: Ubuntu 19.10 erscheint mit ZFS und i386-Paketen
    Eoan Ermine
    Ubuntu 19.10 erscheint mit ZFS und i386-Paketen

    Die aktuelle Version 19.10 von Ubuntu alias Eoan Ermine ist verfügbar. Die Version bringt experimentellen ZFS-Support für die Root-Partition, anders als zunächst geplant auch i386-Pakete sowie aktuelle Software für die Cloud und den Linux-Kernel 5.3.


  1. 17:18

  2. 17:01

  3. 16:51

  4. 15:27

  5. 14:37

  6. 14:07

  7. 13:24

  8. 13:04