1. Foren
  2. Kommentare
  3. PC-Hardware
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Atheros macht 802.11n-WLAN…

in de rPraxis wurscht: Beispiel

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. in de rPraxis wurscht: Beispiel

    Autor: WLAN Lux 28.10.08 - 20:14

    ich hab ne Fritzbox 7270

    und intel WLAN 4965AGN (auch WLAN 802.11n)

    Fritzbox steht 10 Centimeter vom Laptop weg, dennoch gibt es keine Verbindung schneller als 130 Mbit

    Da man mit seinen G Geräte meist Kompatibel sein will, schaltet man auf 801.11 g und n Frequenzband um, und da geht nicht mehr


    nur wenn ich das Frequentband von 802.11a für n benütze, dann würden rein theorethisch 300Mbit gehen, aber in Europa macht das keiner


    also ist das dann im Endefekt gleich schnell

  2. Re: in de rPraxis wurscht: Beispiel

    Autor: tripleeight 29.10.08 - 09:22

    D-Link Router im Wohnzimmer, PC mit USB Dongle im Keller darunter. Dauerhaft Verbindungen mit angezeigten 300Mbit/s. das ist natürlich Brutto. Netto liegen sie laut einem Test bei etwas über 110 Mbit/s.

    Ich kann deine Meinung also nicht bestätigen.

    Etwas anderes ist natürlich die Frage nach der tatsächlichen Anwendung. Ich nutze diese Verbindung nur selten um große Dateien zu verschieben, Videos in normaler Qualität sind ohne Problem zu streamen, Musik sowieso. Da würde dann sicher auch die langsamere Verbindung ausreichen.

    WLAN Lux schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ich hab ne Fritzbox 7270
    >
    > und intel WLAN 4965AGN (auch WLAN 802.11n)
    >
    > Fritzbox steht 10 Centimeter vom Laptop weg,
    > dennoch gibt es keine Verbindung schneller als 130
    > Mbit
    >
    > Da man mit seinen G Geräte meist Kompatibel sein
    > will, schaltet man auf 801.11 g und n Frequenzband
    > um, und da geht nicht mehr
    >
    > nur wenn ich das Frequentband von 802.11a für n
    > benütze, dann würden rein theorethisch 300Mbit
    > gehen, aber in Europa macht das keiner
    >
    > also ist das dann im Endefekt gleich schnell


  3. Re: in de rPraxis wurscht: Beispiel

    Autor: honk 29.10.08 - 10:58

    so, und weil du so brav warst schreibst du für uns alle jetzt doch mal die spezifikation und vor allem den hersteller deines usb dongles auf :)

    kann es sein dass der auch von d-link ist ???

    genau das war gemeint als im artikel von "hersteller-spezifischen" lösungen die rede war.


    tripleeight schrieb:

    -------------------------------------------------------
    > D-Link Router im Wohnzimmer, PC mit USB Dongle im
    > Keller darunter...

  4. Re: in de rPraxis wurscht: Beispiel

    Autor: Sodala 29.10.08 - 14:11

    WLAN Lux schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ich hab ne Fritzbox 7270
    >
    > und intel WLAN 4965AGN (auch WLAN 802.11n)
    >
    > Fritzbox steht 10 Centimeter vom Laptop weg,
    > dennoch gibt es keine Verbindung schneller als 130
    > Mbit
    >
    > Da man mit seinen G Geräte meist Kompatibel sein
    > will, schaltet man auf 801.11 g und n Frequenzband
    > um, und da geht nicht mehr
    >
    > nur wenn ich das Frequentband von 802.11a für n
    > benütze, dann würden rein theorethisch 300Mbit
    > gehen, aber in Europa macht das keiner
    >
    > also ist das dann im Endefekt gleich schnell


    Falsche Ländereinstellung? Beispiel: Stelle ich meine Time Capsule von Apple auf Deutschland, habe ich auch nur 130 MBit/sec. Stelle ich sie auf Schweiz, habe ich 270 MBit/sec.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bihl+Wiedemann GmbH, Mannheim
  2. Hornbach-Baumarkt-AG, Bornheim bei Landau / Pfalz
  3. DE-CIX Management GmbH, Frankfurt am Main
  4. ARYZTA, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (u. a. XCOM 2 Collection für 16,99€, Bioshock: The Collection für 11,99€, Mafia 3: The...
  2. Ghost Recon Breakpoint vom 21. bis zum 25. Januar kostenlos, mit allen Inhalten der Ultimate...
  3. 14,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google vs. Oracle: Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten
Google vs. Oracle
Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten

Der Prozess Google gegen Oracle wird in diesem Jahr enden. Egal welche Seite gewinnt, die Entscheidung wird die IT-Landschaft langfristig prägen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner


    Whatsapp: Überfällige Datenschutzabstimmung mit den Füßen
    Whatsapp
    Überfällige Datenschutzabstimmung mit den Füßen

    Es gibt zwar keinen wirklichen Anlass, um plötzlich von Whatsapp zu Signal oder Threema zu wechseln. Doch der Denkzettel für Facebook ist wichtig.
    Ein IMHO von Friedhelm Greis

    1. Facebook Whatsapp verschiebt Einführung der neuen Datenschutzregeln
    2. Facebook Whatsapp stellt Nutzern ein Ultimatum
    3. Watchchat Whatsapp mit der Apple Watch bedienen

    Laschet, Merz, Röttgen: Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz
    Laschet, Merz, Röttgen
    Mit digitalem Bullshit-Bingo zum CDU-Vorsitz

    Die CDU wählt am Wochenende einen neuen Vorsitzenden. Merz, Laschet und Röttgens Chefstrategin Demuth haben bei Netzpolitik noch einiges aufzuholen.
    Ein IMHO von Friedhelm Greis

    1. Digitale Abstimmung Armin Laschet ist neuer CDU-Vorsitzender
    2. Netzpolitik Rechte Community-Webseite Voat macht Schluss