Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ein erster Blick auf Windows 7
  6. Thema

Und nochimmer keine virtuellen Arbeitsflächen?

  1. Thema
  1. 1
  2. 3
  3. 4
  4. 5
  5. 6
  6. 7
  7. 8
  8. 9
  9. 10
  10. 11

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: OS X ist gut, wenn man nichts anderes kennt

    Autor: OSX2 29.10.08 - 21:23


    >
    > Jemand kann aus deinem PC ein Zombie eines
    > Botnetzwerkes machen bzw. persönliche Daten von
    > Dir entwenden :-)


    puhhh. jetzt hab ich angst

    pack dein halbwissen wieder ein und ich....
    ich hau mich jetzt ins bett

  2. Re: Unter Windows vermisse ich das nicht

    Autor: spanther 29.10.08 - 21:24

    Bauchwassersucht schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > GodsBoss schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Um also den Apple-Computer richtig zu
    > bedienen,
    > soll man sich Produkte aus dem
    > Hause Microsoft
    > holen?
    >
    > Soll man nicht. Man darf und kann. Man kann
    > übrigens auch Monitor von EIZO, FujitsuSiemens,
    > Lenovo usw usf and Macs anschließen. Es soll sogar
    > Leute geben, die Drucker, externe Festplatten,
    > Belichter, Videokameras, Schnittpulte,
    > Studio-Equipment etc pp an Macs anchließen. Manche
    > Leute brauchen sowas, um ihren Apple-Computer
    > richtig zu bedienen.
    >
    > > Warum nicht gleich ein Windows-PC mit
    >
    > nahtloser Integration von Mehrtastenmäusen?
    >
    > Wie schon erwähnt: 128 Tasten an Mäusen werden vom
    > Mac OS standardmäßig unterstützt. Wie wärs denn
    > man mal mit einem Windows, dass den Benutzer so
    > nahtlos integriert wie das Mac OS?
    >
    > > Achso! Ich hatte natürlich in meiner
    > Naivität
    > vermutet, dass sich die rechte
    > Maustaste irgendwo
    > auf der rechten Seite der
    > Maus befindet. Aber für
    > einen echten
    > Apple-Fan gelten natürlich nicht die
    >
    > konventionellen Definitionen von rechts und
    > links,
    > nein, sie haben eigene, hippere!
    >
    > Für dich gelten die konventionellen Definitionen
    > von Ästhetik, Benutzbarkeit und Ergonomie ja auch
    > nicht. So what?
    >
    > > Hier ist so eine typische Apple-Maus
    > (wird
    > optional zum Mac Mini geliefert):
    >
    > www.allround-pc.com
    > Erleuchte mich und zeige
    > mir, wo sich dort
    > Scrollrad und die andere
    > Maustaste verstecken.
    >
    > Stimmt nicht. Diese Maus wird schon seit Jahren
    > nicht mehr geliefert, sondern diese:
    > www.apple.com
    >
    > > Reden ist Silber, Schweigen ist Gold,
    > meine
    > Ausführungen sind Platin.
    >
    > Auch falsch, deine Buchstabenaneinanderreihungen
    > sind rostiges Blech.


    Oweh da müssen sich wieder welche groß profilieren....
    Was habt ihr eigentlich von eurem virtuellen Schwanzvergleich? xD

  3. Re: OS X ist gut, wenn man nichts anderes kennt

    Autor: OSX 29.10.08 - 21:24

    spanther schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Jemand kann aus deinem PC ein Zombie eines
    > Botnetzwerkes machen bzw. persönliche Daten von
    > Dir entwenden :-)

    Und wie will er das anstellen? ;)

  4. Re: OS X ist gut, wenn man nichts anderes kennt

    Autor: OSX2 29.10.08 - 21:25

    OSX schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > spanther schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Das sind keine Sonderfunktionen sondern von
    > der
    > OpenSource Szene verwendete Produkte
    > welche
    > Funktionen sicherstellen
    >
    > Was meinst du denn mit Sonderfunktionen?

    komm, geh du auch ins bett
    spanther ist einfach nur mühsam unwissend
    das interessiert doch keinen mehr
    nacht


  5. Re: OS X ist gut, wenn man nichts anderes kennt

    Autor: spanther 29.10.08 - 21:25

    OSX2 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > > Desto vereinfachter und automatisierter das
    > System
    > desto weniger macht der User sich
    > überhaupt Mühe
    > darin einzulernen und zu
    > verstehen "Wie
    > funktioniert mein Computer"
    > :-)
    >
    > Genauso wie Autofahren ohne
    > Führerschein ist
    > beides gefährlich...
    >
    > bla..
    > der großteil der user ist gar nicht fähig das zu
    > verstehen und will es auch gar nicht verstehen
    >
    > erähl das meiner tante . echt


    Du nutzt also auch Geräte ohne die Bedienungsanleitung zu lesen? Oha :-)

    Naja meine Mama nutzt Ubuntu und findet es prima ;-)

  6. Re: OS X ist gut, wenn man nichts anderes kennt

    Autor: spanther 29.10.08 - 21:26

    OSX2 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > spanther schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > OSX schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Todd schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Macman schrieb:
    >
    > Um es
    > auf den Punkt zu
    > bringen:
    > Windows
    >
    > überfordert Dich.
    >
    > Muss man alles
    > können?
    >
    > Nein
    > aber man muss das Auto fahren können und
    >
    > beherrschen bevor man auf die Straße gelassen
    > wird
    > :-)
    > Genauso ists beim PC auch ;-)
    >
    > genau .. erzähl das meiner tante


    Wer nicht fahren kann soll sich auch nicht hinters Steuer setzen :-)

  7. Re: OS X ist gut, wenn man nichts anderes kennt

    Autor: OSX2 29.10.08 - 21:27

    >
    > Du nutzt also auch Geräte ohne die
    > Bedienungsanleitung zu lesen? Oha :-)


    hehe . bei apple musste ich noch nie die betriebsanleitung lesen..das stimmt

    >
    > Naja meine Mama nutzt Ubuntu und findet es prima
    > ;-)

    und ist sie der nerd der ihr alles einstellt oder bist das du?
    sie hat wahrscheinlich keine ahnung von tuuten und blasen :)
    aber uns willst es aufreden?



  8. Re: OS X ist gut, wenn man nichts anderes kennt

    Autor: OSX2 29.10.08 - 21:28

    spanther schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > OSX2 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > spanther schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > OSX schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Todd
    > schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Macman
    > schrieb:
    >
    > Um es
    > auf den Punkt
    > zu
    > bringen:
    > Windows
    >
    > überfordert Dich.
    >
    > Muss man
    > alles
    > können?
    >
    > Nein
    > aber
    > man muss das Auto fahren können und
    >
    > beherrschen bevor man auf die Straße gelassen
    >
    > wird
    > :-)
    > Genauso ists beim PC auch
    > ;-)
    >
    > genau .. erzähl das meiner
    > tante
    >
    > Wer nicht fahren kann soll sich auch nicht hinters
    > Steuer setzen :-)


    der vergleich hinkt total..fällt dir ein anderer ein?

  9. Re: OS X ist gut, wenn man nichts anderes kennt

    Autor: spanther 29.10.08 - 21:29

    OSX2 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > >
    > Ich habe diesen ganzen Mist noch nie
    > wirklich
    > gebraucht...
    >
    > Egal ob in
    > Windows oder sonstwo enthalten
    >
    > darf ich fragen was du mit deinem computer
    > bewerkstelligst?
    >
    >


    Ja aber sicher doch :-)
    Ich nutze zahlreiche Multimediainhalte ob gestreamt oder zentral. Ich schreibe und drucke. Ich schneide Videos und brenne. Und ganz selten versuch ich mich auch an Videospielen :-)

  10. Re: OS X ist gut, wenn man nichts anderes kennt

    Autor: spanther 29.10.08 - 21:30

    OSX schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > spanther schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Genauso wie Autofahren ohne Führerschein
    > ist
    > beides gefährlich...
    >
    > Autofahren ohne Führerschein oder vollem
    > Bewusstsein oder nachlässigkeit ist gefährlich.
    > Warum entspanntes surfen gefährlich ist, wüsste
    > ich nicht!


    Entspannt surfen ist ja eine Sache aber man sollte schon wissen was man da tut und worauf man besser nicht klickt :-)

  11. Re: Unter Windows vermisse ich das nicht

    Autor: OSX2 29.10.08 - 21:31

    oSu.. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > NeverFullscreen schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Alle Apps, bei denen es Sinn macht, haben
    > auch Fullscreen
    >
    > Wenn mir ein OS vorschreiben will, wann Fullscreen
    > Sinnvoll ist,
    > ist es schlicht und ergreifend ein Fall für die
    > Mülltonne.
    >
    > OS X scheint ja ein noch größerer Mist zu sein als
    > ich bisher dachte.
    >
    >

    scheisse, der ganze thread und alle posts sind zum schmeissen

  12. Re: OS X ist gut, wenn man nichts anderes kennt

    Autor: OSX2 29.10.08 - 21:32

    spanther schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > OSX2 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > > >
    > Ich habe diesen ganzen Mist
    > noch nie
    > wirklich
    > gebraucht...
    >
    > Egal ob in
    > Windows oder sonstwo
    > enthalten
    >
    > darf ich fragen was du mit
    > deinem computer
    > bewerkstelligst?
    >
    > Ja aber sicher doch :-)
    > Ich nutze zahlreiche Multimediainhalte ob
    > gestreamt oder zentral. Ich schreibe und drucke.
    > Ich schneide Videos und brenne. Und ganz selten
    > versuch ich mich auch an Videospielen :-)

    ausser wixen und pr0n schneiden spielst du auch? ganz ganz toll

  13. Re: OS X ist gut, wenn man nichts anderes kennt

    Autor: OSX 29.10.08 - 21:32

    spanther schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Entspannt surfen ist ja eine Sache aber man sollte
    > schon wissen was man da tut und worauf man besser
    > nicht klickt :-)

    Hast du mein Beispiel mit den Koboldmakis gelesen? Ich rede von manipulierte Link, die anders beschriftet sind, als es der Inhalt zu vermuten lässt.

  14. Re: OS X ist gut, wenn man nichts anderes kennt

    Autor: spanther 29.10.08 - 21:33

    OSX schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > spanther schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Richtig :-)
    > Und ich mag keine
    > Vereinfachung sondern ein
    > Professionelles
    > System wo ich alles einsehen bzw.
    > überwachen
    > kann und die Kontrolle über meinen PC
    > selbst
    > habe anstatt diese anderen zu übergeben
    >
    > :-)
    >
    > Gerade Firmen mag ich die Kontrolle
    > ungern
    > übergeben ;-)
    >
    > Immerhin
    > speichere ich darauf sensible Private
    > Daten
    > :-)
    >
    > Und woher weißt du, dass Windows keine Daten
    > versendet? Ich denke, dass man sich bei den
    > aktuellen modernen Betriebssystemen auf die
    > Sicherheit der Dateien - sofern ein Backup
    > vorhanden ist - verlassen kann. Es ist mir nicht
    > egal, ob meine Dateien auf der Festplatte liegen,
    > sondern wo.


    Oar wieso fängst du denn jetzt bitte mit Windows an? LOL xD
    Ist Microsoft nicht auch eine Firma? Lese meinen Text doch bitte genauer erstmal :-)
    OpenSource Systeme meine ich natürlich und natürlich ziehe ich Windows nicht direkt Mac OS vor. Im Grunde finde ich beide schlecht :)

  15. Re: OS X ist gut, wenn man nichts anderes kennt

    Autor: OSX 29.10.08 - 21:34

    OSX2 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ausser wixen und pr0n schneiden spielst du auch?
    > ganz ganz toll

    Meine Güte, kannst du so etwas nicht unterdrücken?

  16. Re: OS X ist gut, wenn man nichts anderes kennt

    Autor: OSX2 29.10.08 - 21:34


    > OpenSource Systeme meine ich natürlich und
    > natürlich ziehe ich Windows nicht direkt Mac OS
    > vor. Im Grunde finde ich beide schlecht :)


    spanther --- du bist raus^^

  17. Re: OS X ist gut, wenn man nichts anderes kennt

    Autor: OSX2 29.10.08 - 21:35

    OSX schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > OSX2 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ausser wixen und pr0n schneiden spielst du
    > auch?
    > ganz ganz toll
    >
    > Meine Güte, kannst du so etwas nicht unterdrücken?


    mann oh mann
    und ist dir schon aufgefallen worauf du dich da in dem thread eingelassen hast?


  18. Re: OS X ist gut, wenn man nichts anderes kennt

    Autor: OSX 29.10.08 - 21:36

    spanther schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Oar wieso fängst du denn jetzt bitte mit Windows
    > an? LOL xD
    > Ist Microsoft nicht auch eine Firma? Lese meinen
    > Text doch bitte genauer erstmal :-)
    > OpenSource Systeme meine ich natürlich und
    > natürlich ziehe ich Windows nicht direkt Mac OS
    > vor. Im Grunde finde ich beide schlecht :)

    Ok, trotzdem kannst du dir anschauen, was Apple mit meinen Daten macht:

    http://de.wikipedia.org/wiki/Darwin_(Betriebssystem)

  19. Re: OS X ist gut, wenn man nichts anderes kennt

    Autor: spanther 29.10.08 - 21:36

    Kenner_3 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mein Programm-Ordner ist 25 GB groß. Meine
    > Projekte und Dokumente umfassen 445 GB an Daten.
    > Glaubst du ernsthaft, dass ich mir die Mühe mache,
    > dass alles per Hand auf einen neuen Rechner zu
    > schieben oder neue zu installieren? Ich backe
    > nunmal etwas größere Brötchen mit meinem Computer,
    > den Zeitverlust, den mir ein Windows-System
    > einbringt, den kann ich mir einfach nicht mehr
    > leisten.


    Bei solchen Mengen hat man ja auch einen Mini Home Fileserver und zieht sich seine benötigten Sachen in Echtzeit über gbit LAN :-)
    Dann brauch man auch nicht die Daten von einem zum anderen Gerät zu schieben. Ist ja ätzend sowas O.o

  20. Re: OS X ist gut, wenn man nichts anderes kennt

    Autor: spanther 29.10.08 - 21:37

    OSX2 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > spanther schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > OSX2 schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > OSX hat vollkommen
    > recht,
    > und meienr
    > meinung nach ist
    > spanther ein junger
    >
    > neidhammel (der von
    > seinem vater mit windows
    >
    > großgezogen
    > wurde) und das OSX nicht kennt
    >
    > Mich einen Hammel also Hasen zu nennen fasse
    > ich
    > mal als Kompliment auf und empfinde dies
    > recht
    > niedlich *g*
    > Ganz davon abgesehen
    > kann ich diese Vermutung aber
    > verneinen
    > :-)
    >
    > Ich bin zwar mit Windows
    > aufgewachsen aber genau
    > DESWEGEN habe ich
    > mich schnellstmöglichst mit
    > anderen Systemen
    > auseinandergesetzt.
    >
    > Von einem
    > Proprietären wie Windows zu einem noch
    >
    > schlimmer Proprietären namens Mac OS zu
    > schwenken
    > kam da bei mir garnicht erst in
    > Frage :-)
    >
    > Richtige Freiheit gibts nur
    > bei OpenSource
    >
    > na super, warum blubberst du dann so mühselig
    > umher und raubst uns die zeit?
    > du bist happy . wir sind happy
    >


    Um genau das zu tun was ihr auch tut. Mich nett zu unterhalten und Meinungen und Erfahrungen auszutauschen :-)

  1. Thema
  1. 1
  2. 3
  3. 4
  4. 5
  5. 6
  6. 7
  7. 8
  8. 9
  9. 10
  10. 11

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hammer Sport AG, Neu-Ulm
  2. ERGO Group AG, Düsseldorf
  3. Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Düsseldorf
  4. Dataport, Magdeburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Fallout 4 GOTY für 10,99€, Civilization VI für 9,99€)
  2. 1.149,00€ (Bestpreis!)
  3. 74,90€ (zzgl. Versand)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
  2. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen
  3. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs

Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
Arbeit
Hilfe für frustrierte ITler

Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
Von Robert Meyer

  1. IT-Standorte Wie kann Leipzig Hypezig bleiben?
  2. IT-Fachkräftemangel Arbeit ohne Ende
  3. IT-Forensikerin Beweise sichern im Faradayschen Käfig

  1. Aktion "Wir jagen Funklöcher": Telekom will 50 Funklöcher gratis schließen
    Aktion "Wir jagen Funklöcher"
    Telekom will 50 Funklöcher gratis schließen

    Gemeinden im LTE-Funkloch können sich jetzt von der Telekom schnell versorgen lassen. Doch sie müssen selbst aktiv werden und einen Antennenstandort anbieten. Die Telekom zahlt alles.

  2. Optiplex 7070 Ultra: Dell erfindet den AiO-PC neu
    Optiplex 7070 Ultra
    Dell erfindet den AiO-PC neu

    Wer bisher einen All-in-One-Rechner gekauft hat, war auf ein System oder ein Display festgelegt. Dells Ansatz kombiniert einen aufrüstbaren Mini-PC im Monitorarm mit einem fast beliebigen Bildschirm, wobei nur ein einziges Kabel hinter den Tisch führt.

  3. Elektroauto: Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest
    Elektroauto
    Porsches Elektroauto Taycan im 24-Stunden-Dauertest

    Wie funktioniert das Fahrzeug bei hohen Temperaturen? Wie das Laden? Um das auszuprobieren, hat Porsche sein Elektroauto Taycan einen Tag lang rund um eine Teststrecke in Süditalien gejagt.


  1. 15:01

  2. 15:00

  3. 14:42

  4. 14:16

  5. 13:46

  6. 12:58

  7. 12:40

  8. 12:09