Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ein erster Blick auf Windows 7

Peinliches Ende des Videos

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Peinliches Ende des Videos

    Autor: Housemeister 28.10.08 - 20:00

    1. Funktioniert auf einmal die Geste nicht mehr, um ein Fenster nach oben zu bewegen, damit es maximiert wird

    2. Schreibt die gute Dame "Seattel"

    Teils witzig (weil es an die Win98-Präsi erinnert), teils einfach nur peinlich. Trotzdem ein informatives Video.

  2. Typisch Windows halt

    Autor: Fußpilzflavor 28.10.08 - 23:29

    Housemeister schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > 1. Funktioniert auf einmal die Geste nicht mehr,
    > um ein Fenster nach oben zu bewegen, damit es
    > maximiert wird
    >
    > 2. Schreibt die gute Dame "Seattel"
    >
    > Teils witzig (weil es an die Win98-Präsi
    > erinnert), teils einfach nur peinlich. Trotzdem
    > ein informatives Video.


    Die Zuschauer waren auch sehr begeistert! /ironie

  3. Re: Typisch Windows halt

    Autor: Windoof 7 28.10.08 - 23:41

    Fußpilzflavor schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Housemeister schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > 1. Funktioniert auf einmal die Geste nicht
    > mehr,
    > um ein Fenster nach oben zu bewegen,
    > damit es
    > maximiert wird
    >
    > 2.
    > Schreibt die gute Dame "Seattel"
    >
    > Teils
    > witzig (weil es an die Win98-Präsi
    > erinnert),
    > teils einfach nur peinlich. Trotzdem
    > ein
    > informatives Video.
    >
    > Die Zuschauer waren auch sehr begeistert! /ironie

    3. Die Icons in der Taskleiste werden von der Dame teilweise mehrmals genervt angeklickt weil das verknüpfte Programm nicht sofort startet
    4. Das rumgeruckelt bei der Weltkugel am Ende des Videos ist mal wieder typisch Windows (7), dabei werden die bei soner Präsentation schon auf Nummer sicher gehen und die leistungsstärksten Dosen dort haben.

    Sehr lustig ist auch, für welchen Mist die Leute klatschen, das sind meines Erachtens nach oft absolute Basics und die Leute freuen sich am laufenden Band ein Loch in den Bauch...peinlich...

    Insgesamt würde ich mich schämen sowas auf meinem Rechner zu haben, ich bin nach dem Video doch recht angeeckelt muss ich gestehen!

  4. Re: Typisch Windows halt

    Autor: pampashase 29.10.08 - 09:52

    >
    > Sehr lustig ist auch, für welchen Mist die Leute
    > klatschen, das sind meines Erachtens nach oft
    > absolute Basics und die Leute freuen sich am
    > laufenden Band ein Loch in den
    > Bauch...peinlich...
    >

    Stimmt, nähert sich den Apple-Präsentationen an, bei denen die Leute BHs werfen, wenn Steve Jobs mit den Ohren wackelt.

  5. Re: Peinliches Ende des Videos

    Autor: Pre-Beta Build! 29.10.08 - 10:04

    Housemeister schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > 1. Funktioniert auf einmal die Geste nicht mehr,
    > um ein Fenster nach oben zu bewegen, damit es
    > maximiert wird
    >
    > 2. Schreibt die gute Dame "Seattel"
    >
    > Teils witzig (weil es an die Win98-Präsi
    > erinnert), teils einfach nur peinlich. Trotzdem
    > ein informatives Video.


    Wie gut dass das noch ne Pre-Beta ist.
    Arme Idioten die nur Bashen können ohne zu denken.

    Was ich witzig finde, das WIndows 7 auf nem Netbook
    mit 1GHz und 1GB Ram voll funktionsfähig läuft
    und dabei inkl. Superfetch (wer nicht weiss was das ist: Googlen)
    nur 500MB RAM verbraucht, fällt vollkommen unter den Tisch.

    Bleiben wir einfach mal bei den Klischees und hacken auf
    einem kurzen Präsentations ausschnitt einer insgesamt
    3 stündigen präsentation herum.

  6. Re: Peinliches Ende des Videos

    Autor: Housemeister 29.10.08 - 14:46

    Pre-Beta Build! schrieb:

    > Wie gut dass das noch ne Pre-Beta ist.
    > Arme Idioten die nur Bashen können ohne zu
    > denken.

    Aha. Pre-Beta als Entschuldigung dafür, dass die Frau zu dusselig ist, um den Namen einer Metropole richtig zu schreiben? Leg dich wieder hin.

  7. Re: Peinliches Ende des Videos

    Autor: Windoof 7 29.10.08 - 15:11

    Housemeister schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Pre-Beta Build! schrieb:
    >
    > > Wie gut dass das noch ne Pre-Beta ist.
    >
    > Arme Idioten die nur Bashen können ohne zu
    >
    > denken.
    >
    > Aha. Pre-Beta als Entschuldigung dafür, dass die
    > Frau zu dusselig ist, um den Namen einer Metropole
    > richtig zu schreiben? Leg dich wieder hin.

    Lass ihn doch, er ist doch nur so euphorisch, weil nicht wie bei W98 beim entstecken des USB-Sticks der BLUESCREEN erschien und das System abgeschmiert ist...Der einzige Grund warum der BLUESCREEN heute nicht mehr so oft erscheint wie sonst ist ganz nebenbei nur, dass Windows per default zwar den bluescreen anzeigt, aber direkt nen restart macht so dass er gar nicht mehr auffällt...geändert hat sich nichts...obwohl mit Vista alles angeblich von Grund auf neu aufgesetzt wurd.

    Aber zurück zu der dusseligen Frau, auf mich machte Sie nicht den Eindruck fit in Windows zu sein! Weiterhin fällt bei ber Präsentation des switchesn des Netzwerkes zwischen Home und Business auf, dass sie das Fenster wieder geschlossen hat...wahrscheinlich war das so zusammengefrickelt, dass man das nicht positiv hätte präsentieren können...

    Nebenbei, bin seit 15 Jahren Windows-User, aber in den letzten Jahren wird mir klar, dass es nicht mehr besser wird was die "Entwicklung" von Windows betrifft..........Windows 7 ist lächerlich braucht kein Mensch und ein Unternehmen erst recht nicht!

  8. Mir ist heute noch lieber nach einer Änderung der Konfiguration ...

    Autor: CyberMob 29.10.08 - 15:18

    ... zu rebooten, um zu sehen, dass die geänderten Einstellungen auch beim nächsten Stromausfall funktionieren.

    Bei Routern mit dynamischer IP ist das zudem ein ganz guter Schutz gegen gezielte Angriffe.

  9. Re: Peinliches Ende des Videos

    Autor: mtg 29.10.08 - 15:21

    Housemeister schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > 2. Schreibt die gute Dame "Seattel"

    Nein sie schreibt "Seattle!", man erkennt den Punkt nicht, sieht aber, wie sie ihn setzt.

  10. Re: Peinliches Ende des Videos

    Autor: Wozu 29.10.08 - 15:22

    Also ich stelle mir nur die Frage, wieso braucht man ein neues Betriebssystem? Und die Strategie von MS, mir die neuen und endlich "guten" Produkte von Office nur auf diesen anzubieten, ist auch etwas verstaubt...

    Ich würden wünschen, das die Industrie und die Private Anwender endlich
    stark genug bleiben und MS dazu bringen mehr Energie in die weiter Entwicklung von XP/Vista legen als schon wieder was neues vorzulegen.

  11. Re: Peinliches Ende des Videos

    Autor: lalala 29.10.08 - 15:49

    passiert doch .. als unternehmen kann man XP noch länger einsetzen und wenn man es genau nimt is doch windows 7 nur das sp2 von vista .. ist nur diesmal kostenpflichtig

    Wozu schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Also ich stelle mir nur die Frage, wieso braucht
    > man ein neues Betriebssystem? Und die Strategie
    > von MS, mir die neuen und endlich "guten" Produkte
    > von Office nur auf diesen anzubieten, ist auch
    > etwas verstaubt...
    >
    > Ich würden wünschen, das die Industrie und die
    > Private Anwender endlich
    > stark genug bleiben und MS dazu bringen mehr
    > Energie in die weiter Entwicklung von XP/Vista
    > legen als schon wieder was neues vorzulegen.
    >


  12. Re: Peinliches Ende des Videos

    Autor: Unplugged 29.10.08 - 15:49

    Housemeister schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > 2. Schreibt die gute Dame "Seattel"

    Ich empfehle einen Termin beim Optiker, danach nochmal das Video anschauen!

  13. Re: Peinliches Ende des Videos

    Autor: Winrofl 29.10.08 - 16:10

    Unplugged schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Housemeister schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > 2. Schreibt die gute Dame "Seattel"
    >
    > Ich empfehle einen Termin beim Optiker, danach
    > nochmal das Video anschauen!

    Wenn man genau hinschaut hat sie es richtig geschrieben. Nur muss man dazu sagen, dass man es selbst schuld ist, wenn einem sowas unterstellt wird wenn man so ein gefrickeltes, nicht funktionierendes System nutzt!

    Windows 7 ist doch voll der Lacher und jeder der Windows kennt weiss, dass sich von der PreBeta bis zur Beta - also der Version die an den Kunden ausgeliefert wird - sogut wie nichts mehr ändert. Es ging dann während des Lebenszyklus von Windows 7 mal hier und da nen Bugfix...Kleine - Mittlerere Verbesserungen kommen dann in Windows 8.

    Allein die vielen überwiegend negativen Reaktionen im Internet zeigen doch, dass sich viele "Benutzer" einfach verarscht fühlen.

    Windows 7 ist das, was Vista damals mal werden sollte...erneut kostenpflichtig versteht sich!

  14. Re: Peinliches Ende des Videos

    Autor: laZee 29.10.08 - 16:55


    > Lass ihn doch, er ist doch nur so euphorisch, weil
    > nicht wie bei W98 beim entstecken des USB-Sticks
    > der BLUESCREEN erschien und das System
    > abgeschmiert ist...Der einzige Grund warum der

    Das war zu der Zeit, als auf anderen Systemen gar keine USB-Sticks nutzbar waren, richtig?

  15. Re: Peinliches Ende des Videos

    Autor: Housemeister 29.10.08 - 17:13

    Unplugged schrieb:

    > Ich empfehle einen Termin beim Optiker, danach
    > nochmal das Video anschauen!

    Gut, dann hab ich offensichtlich das "l" vor dem letzten "e" überlesen und das Ausrufezeichen - sofern es eines sein soll - ist ziemlich misslungen. Bei der Frau hätte mich so ein Missgeschick nicht weiter gewundert...

  16. Re: Peinliches Ende des Videos

    Autor: Windoof 7 29.10.08 - 18:04

    laZee schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > > Lass ihn doch, er ist doch nur so
    > euphorisch, weil
    > nicht wie bei W98 beim
    > entstecken des USB-Sticks
    > der BLUESCREEN
    > erschien und das System
    > abgeschmiert
    > ist...Der einzige Grund warum der
    >
    > Das war zu der Zeit, als auf anderen Systemen gar
    > keine USB-Sticks nutzbar waren, richtig?

    Gehen wir einfach mal davon aus, dass es so war...Wie immer macht Microsoft es dann nicht richtig...ganz nach Motto "Weil wir die einzigen sind, die es anbieten, müssen wir es nicht sauber implementieren und frickeln es hin"...typisch Microsoft halt. Qualität sucht man hier vergebens...

    Da Betriebssystem wird ausschliesslich nach den Wünschen der Großkunden gestaltet, andere Konsumenten ignoniriert...dann kommt so ein Mist wie Vista raus...Die Großkunden wollens nicht haben und die anderen Konsumenten fühlen sich verarscht...in der Situation befindet man sich nämlich im Moment. Viele Kunden sind enttäuscht und Microsoft frickelt weiter vor sich hin... ;)

  17. Re: Peinliches Ende des Videos

    Autor: Greetings from 29.10.08 - 20:55

    Housemeister schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > 2. Schreibt die gute Dame "Seattel"

    "Seattle!"



  18. Re: Peinliches Ende des Videos

    Autor: laZee 31.10.08 - 16:02


    > Gehen wir einfach mal davon aus, dass es so
    > war...Wie immer macht Microsoft es dann nicht
    > richtig...ganz nach Motto "Weil wir die einzigen
    > sind, die es anbieten, müssen wir es nicht sauber
    > implementieren und frickeln es hin"...typisch
    > Microsoft halt. Qualität sucht man hier
    > vergebens...

    Richtig, das ist ungefähr so wie bei jeder OpenSource-Software. Nur da ist es ja in Ordnung, weil es nichts kostet. Ich nehme an, man wollte lieber dem Teil der User, der nicht die gelegentlich auftretenden Probleme hat, USB zur Verfügung stellen. Alternative? Kein USB. Ganz oder gar nicht ist nicht immer die beste Strategie. Bei OSS wirds komischerweise ohne zu klagen tolieriert.

    > Da Betriebssystem wird ausschliesslich nach den
    > Wünschen der Großkunden gestaltet, andere
    > Konsumenten ignoniriert...dann kommt so ein Mist
    > wie Vista raus...Die Großkunden wollens nicht
    > haben und die anderen Konsumenten fühlen sich
    > verarscht...in der Situation befindet man sich
    > nämlich im Moment. Viele Kunden sind enttäuscht
    > und Microsoft frickelt weiter vor sich hin... ;)

    Das halte ich für Blödsinn. M.E. orientiert sich MS bei Windows hauptsächlich am Konsumenten. Ob HeimPC oder Firma - der Typ der damit arbeitet, ist im Grunde ja derselbe. Wie zur Hölle kommst du überhaupt darauf, dass MS ein offenes Ohr für die Wünsche der "Großkunden" hat und wer sollen die denn sein?

  19. Re: Peinliches Ende des Videos

    Autor: Jay Äm 31.10.08 - 19:53

    laZee schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das halte ich für Blödsinn. M.E. orientiert sich
    > MS bei Windows hauptsächlich am Konsumenten. Ob
    > HeimPC oder Firma - der Typ der damit arbeitet,
    > ist im Grunde ja derselbe. Wie zur Hölle kommst du
    > überhaupt darauf, dass MS ein offenes Ohr für die
    > Wünsche der "Großkunden" hat und wer sollen die
    > denn sein?

    Konzerne nehmen Windows und Officepakete sowie die Server und erzielen mit diesem Gespann bei Geschäftskunden die größten Einnahmen. Klar gibt es da Serviceverträge, die Großkunden Sonderrechte einräumt - das geht bis hin zur Herausgabe des Quellcodes. Und viele Komponenten in Windows sind auch nur wegen der Großkunden noch drin.

    Die Kombination aus OS für Geschäftskunden und Privatkunden ist in der Tat ein Teil des Problems.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Ledermann GmbH & Co. KG, Horb am Neckar
  2. BWI GmbH, Stetten am kalten Markt
  3. novacare GmbH, Bad Dürkheim
  4. Erwin Hymer Group SE, Bad Waldsee

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-55%) 4,50€
  2. (-63%) 16,99€
  3. 69,99€ (Release am 21. Februar 2020, mit Vorbesteller-Preisgarantie)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Atari Portfolio im Retrotest: Endlich können wir unterwegs arbeiten!
Atari Portfolio im Retrotest
Endlich können wir unterwegs arbeiten!

Ende der 1980er Jahre waren tragbare PCs nicht gerade handlich, der Portfolio von Atari war eine willkommene Ausnahme: Der erste Palmtop-Computer der Welt war klein, leicht und weitestgehend DOS-kompatibel - ideal für Geschäftsreisende aus dem Jahr 1989 und Nerds aus dem Jahr 2019.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Retrokonsole Hauptverantwortlicher des Atari VCS schmeißt hin

Elektromobilität: Warum der Ladestrom so teuer geworden ist
Elektromobilität
Warum der Ladestrom so teuer geworden ist

Das Aufladen von Elektroautos an einer öffentlichen Ladesäule kann bisweilen teuer sein. Golem.de hat mit dem Ladenetzbetreiber Allego über die Tücken bei der Ladeinfrastruktur und den schwierigen Kunden We Share gesprochen.
Ein Bericht von Friedhelm Greis

  1. Elektromobilität Hamburg lädt am besten, München besser als Berlin
  2. Volta Charging Werbung soll kostenloses Elektroauto-Laden ermöglichen
  3. Elektromobilität Allego stellt 350-kW-Lader in Hamburg auf

Mädchen und IT: Fehler im System
Mädchen und IT
Fehler im System

Bis zu einem gewissen Alter sind Jungen und Mädchen gleichermaßen an Technik interessiert. Wenn es dann aber um die Berufswahl geht, entscheiden sich immer noch viel mehr junge Männer als Frauen für die IT. Ein wichtiger Grund dafür ist in der Schule zu suchen.
Von Valerie Lux

  1. IT an Schulen Intelligenter Stift zeichnet Handschrift von Schülern auf
  2. 5G Milliardenlücke beim Digitalpakt Schule droht
  3. Medienkompetenz Was, Ihr Kind kann nicht programmieren?

  1. BDI: Industrie für schnelle 5G-Errichtung statt Vertrauensschwüre
    BDI
    Industrie für schnelle 5G-Errichtung statt Vertrauensschwüre

    Die deutsche Industrie will keine Vertrauenswürdigkeitserklärung von den 5G-Ausrüstern einholen müssen. Diese Erklärungen seien wirkungslos, gefragt sei dagegen Cyber-Resilienz.

  2. Watch Parties: Twitch ermöglicht Streamern Filmabende mit Followern
    Watch Parties
    Twitch ermöglicht Streamern Filmabende mit Followern

    Gemeinsam im kleinen oder großen Kreis einen Spiefilm oder eine TV-Serie per Streaming anschauen: Das können Influencer künftig auf Twitch - vorerst allerdings nur in den USA.

  3. Smartspeaker: Belauschen mit Alexa- und Google-Home-Apps
    Smartspeaker
    Belauschen mit Alexa- und Google-Home-Apps

    Mit verschiedenen Tricks gelang es Sicherheitsforschern, Apps für Google Home und Amazons Alexa zu erzeugen, die Nutzer belauschen oder Phishingangriffe durchführen. Die Apps überstanden den Review-Prozess von Google und Amazon.


  1. 18:53

  2. 17:38

  3. 17:23

  4. 16:54

  5. 16:39

  6. 15:47

  7. 15:00

  8. 13:27