Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Ein erster Blick auf Windows 7

Feine Sache, irgendwie

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Feine Sache, irgendwie

    Autor: RaiseLee 28.10.08 - 23:21

    Hiho

    Also ich muss sagen mir gefallen die Features die sie mit Windows 7 einführen. Aber mir drängt sich einfach eine zentrale Frage auf;

    Wieso hat das so lange gedauert?

    "Wir haben mal ein paar Benutzern beim Schliessen und neu Starten der Programme zugesehen und gemerkt das sie das nur tun weil sie die Reihenfolge net bestimmen können".

    Das hättet ihr schon seit Windows 95 machen können.

    In diesem Video sehe ich Features die Wünsch ich mir seit Windows 95.

    - Die Tasks in der Taskleiste Ordnen können
    - Geräteverwaltung verbessert.
    - Positionierbarkeit von 2 Fenstern nebeneinander ohne das ich Minutenlang die Fenster zurechtfummel.
    - Ein zentraler Update-Mechanismus --> nicht ganz seit Win95 ;-)

    Auch die eingeführte Suche in Vista (ob nun von Apple kopiert oder net) hat mir sehr gut gefallen.

    Ich finds eigentlich gut auch mal kleinere Verbesserungen anzupreisen. Es muss nicht immer ein riesen Knüller sein der alles neu definiert.

    Ich hoffe Microsoft behält es bei, öfter und weniger auf Einmal zu releasen. Auch mag ich es bestehendes zu verbessern und nicht einfach als "so ist es halt" abzutun, wie gesagt schade finde ich dass es so lange gedauert hat.

    Gruss

    Raise

  2. Re: Feine Sache, irgendwie

    Autor: Bauchwassersucht 29.10.08 - 00:19

    RaiseLee schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ...
    > Wieso hat das so lange gedauert?
    > ...
    > Das hättet ihr schon seit Windows 95 machen
    > können.
    >
    > In diesem Video sehe ich Features die Wünsch ich
    > mir seit Windows 95.
    >
    > ... wie gesagt schade finde
    > ich dass es so lange gedauert hat.


    Wenn eine Firma 80 bis 90 Prozent eines Marktes beliefert, muss das Produkt nicht weiter entwickelt oder gar verbessert werden. Stattdessen stopft man sich Jahrzehntelang richtig fett die Taschen zu, bis es wieder schlechter läuft. Aber dann hat man ja immernoch volle Taschen ...

  3. Re: Feine Sache, irgendwie

    Autor: RaiseLee 29.10.08 - 12:02

    Joa hast wohl recht, keine Konkurenz = kein Ansporn.

    Bauchwassersucht schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > RaiseLee schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ...
    > Wieso hat das so lange
    > gedauert?
    > ...
    > Das hättet ihr schon seit
    > Windows 95 machen
    > können.
    >
    > In
    > diesem Video sehe ich Features die Wünsch ich
    >
    > mir seit Windows 95.
    >
    > ... wie gesagt
    > schade finde
    > ich dass es so lange gedauert
    > hat.
    >
    > Wenn eine Firma 80 bis 90 Prozent eines Marktes
    > beliefert, muss das Produkt nicht weiter
    > entwickelt oder gar verbessert werden. Stattdessen
    > stopft man sich Jahrzehntelang richtig fett die
    > Taschen zu, bis es wieder schlechter läuft. Aber
    > dann hat man ja immernoch volle Taschen ...


  4. Re: Feine Sache, irgendwie

    Autor: Dolin 29.10.08 - 13:14

    RaiseLee schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Joa hast wohl recht, keine Konkurenz = kein
    > Ansporn.
    >


    Auch wenn mir das persönlich icht so gefällt. Warscheinlich liegt das am aktuellen erfolg von Apple. Jetzt wo Aplle Marktanteile gewinnnt möchte handelt MS.

    Analog zu Firefox und dem IE.
    Nachdem FF MS Marktanteile abgeknüpft hatte waren plötzlich seit Jahren geforderte Feutures (TABS) im IE möglich.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Psychiatrisches Zentrum Nordbaden, Wiesloch
  2. Württembergische Gemeinde-Versicherung a.G., Stuttgart
  3. Dataport, Hamburg
  4. BWI GmbH, Bonn, Meckenheim

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 74,90€ (zzgl. Versand)
  2. 124,90€ (Bestpreis!)
  3. (u. a. Elektrotacker für 67,99€, Akku Stichsäge für 95,99€, Akku Schlagbohrschrauber für...
  4. (Gutscheincode MSPC50) Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Faire IT: Die grüne Challenge
Faire IT
Die grüne Challenge

Kann man IT-Produkte nachhaltig gestalten? Drei Startups zeigen, dass es nicht so einfach ist, die grüne Maus oder das faire Smartphone auf den Markt zu bringen.
Von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Smartphones Samsung und Xiaomi profitieren in Europa von Huawei-Boykott
  2. Smartphones Xiaomi ist kurz davor, Apple zu überholen
  3. Niederlande Notrufnummer fällt für mehrere Stunden aus

Hyundai Kona Elektro: Der Ausdauerläufer
Hyundai Kona Elektro
Der Ausdauerläufer

Der Hyundai Kona Elektro begeistert mit Energieeffizienz, Genauigkeit bei der Reichweitenberechnung und umfangreicher technischer Ausstattung. Nur in Sachen Emotionalität und Temperament könnte er etwas nachlegen.
Ein Praxistest von Dirk Kunde

  1. Be emobil Berliner Ladesäulen auf Verbrauchsabrechnung umgestellt
  2. ACM City Miniauto soll als Kleintransporter und Mietwagen Furore machen
  3. Startup Rivian plant elektrochromes Glasdach für seine Elektro-SUVs

Indiegames-Rundschau: Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
Indiegames-Rundschau
Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten

In Stone Story RPG erwacht ASCII-Art zum Leben, die Astronauten in Oxygen Not Included erleben tragikomische Slapstick-Abenteuer, dazu kommen Aufbaustrategie plus Action und Sammelkartenspiele: Golem.de stellt neue Indiegames vor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten
  2. Indiegames-Rundschau Verloren im Sonnensystem und im Mittelalter
  3. Indiegames-Rundschau Drogen, Schwerter, Roboter-Ritter

  1. Gaming: Samsung zeigt 144-Hz-Version des Space-Monitors und mehr
    Gaming
    Samsung zeigt 144-Hz-Version des Space-Monitors und mehr

    Gamescom 2019 Gleich drei neue Gaming-Monitore stellt Samsung auf der Gamescom 2019 aus. Darunter sind eine spieletauglichere Version des Space-Monitors mit seinem ungewöhnlichen Standfuß, außerdem einer der ersten 240-Hz-Monitore mit GSync und dessen Ultrawide-Variante.

  2. Kernel: Defekte Dateisysteme bringen Linux zum Stolpern
    Kernel
    Defekte Dateisysteme bringen Linux zum Stolpern

    In einer Diskussion um die Aufnahme eines neuen Dateisystems in den Linux-Kernel wird klar, dass viele Dateisystemtreiber mit defekten Daten nicht klarkommen. Das kann nicht nur zu Abstürzen führen, sondern auch zu Sicherheitslücken.

  3. Aktion "Wir jagen Funklöcher": Telekom will 50 Funklöcher gratis schließen
    Aktion "Wir jagen Funklöcher"
    Telekom will 50 Funklöcher gratis schließen

    Gemeinden im LTE-Funkloch können sich jetzt von der Telekom schnell versorgen lassen. Doch sie müssen selbst aktiv werden und einen Antennenstandort anbieten. Die Telekom zahlt alles.


  1. 16:41

  2. 16:04

  3. 15:01

  4. 15:00

  5. 14:42

  6. 14:16

  7. 13:46

  8. 12:58