1. Foren
  2. Kommentare
  3. Audio/Video
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Iomegas Video-Festplatte wird WLAN…

Gefühlt billiger als Raidsonic-Variante

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Gefühlt billiger als Raidsonic-Variante

    Autor: Horschd 29.10.08 - 08:41

    Die Raidsonic-Variante gefällt mir optisch besser, aber scheint teurer zu sein (mind. 140,- Gehäuse + 70,- 500GB HDD/115,- 1TB HDD) ist mehr als die angegebenen 200/250 €. Meist sind die Preise die hier angegeben werden auch noch mal höher als real in den Shops...

    Aber sowas will ich haben. Gibt's noch Alternativen?

  2. Re: Gefühlt billiger als Raidsonic-Variante

    Autor: phino 29.10.08 - 09:36

    Horschd schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die Raidsonic-Variante gefällt mir optisch besser,
    > aber scheint teurer zu sein (mind. 140,- Gehäuse +
    > 70,- 500GB HDD/115,- 1TB HDD) ist mehr als die
    > angegebenen 200/250 €. Meist sind die Preise die
    > hier angegeben werden auch noch mal höher als real
    > in den Shops...
    >
    > Aber sowas will ich haben. Gibt's noch
    > Alternativen?


    Suche mal über google mit den begriffen "hdd media und hdmi" da gibt es schon eine ganze menge.
    Es gibt sogar schon ein Mediaplayer in der Größe für 2.5" SATA mit 1080i und HDMI-Ausgang.



  3. Re: Gefühlt billiger als Raidsonic-Variante

    Autor: Dark Harry 29.10.08 - 09:58

    Such' mal nach "Popcorn Hour A-110".

  4. Re: Gefühlt billiger als Raidsonic-Variante

    Autor: wiwijoe 29.10.08 - 10:11

    Dark Harry schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Such' mal nach "Popcorn Hour A-110".

    Oh, Ich Liebe Dich.

    Das habe ich gesucht.

    Danke.


  5. Re: Gefühlt billiger als Raidsonic-Variante

    Autor: Du 29.10.08 - 10:19

    Die Geräte von Dvico und Iamm kann man empfehlen. Generell Anbieter, deren Hauptgeschäft MM-Player sind...

    Horschd schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die Raidsonic-Variante gefällt mir optisch besser,
    > aber scheint teurer zu sein (mind. 140,- Gehäuse +
    > 70,- 500GB HDD/115,- 1TB HDD) ist mehr als die
    > angegebenen 200/250 €. Meist sind die Preise die
    > hier angegeben werden auch noch mal höher als real
    > in den Shops...
    >
    > Aber sowas will ich haben. Gibt's noch
    > Alternativen?


  6. Re: Gefühlt billiger als Raidsonic-Variante

    Autor: phino 29.10.08 - 10:42

    Dark Harry schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Such' mal nach "Popcorn Hour A-110".
    >
    Nur ist der erstens heftig teuer und derzeit nirgends verfügbar.


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hogrefe-Verlag GmbH & Co. KG, Göttingen
  2. Tecan Software Competence Center GmbH, Wiesbaden-Mainz-Kastel
  3. Balluff GmbH, Neuhausen auf den Fildern bei Stuttgart
  4. Finanz Informatik GmbH & Co. KG, Münster

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 14,99€
  2. 19,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Star Trek: Lower Decks: Für Trekkies die beste aktuelle Star-Trek-Serie
Star Trek: Lower Decks
Für Trekkies die beste aktuelle Star-Trek-Serie

Ãœber Discovery und Picard haben viele Fans geschimpft - bei Star Trek: Lower Decks kommen Trekkies hingegen voll auf ihre Kosten. Die Macher sind Star-Trek-Nerds, wie uns Hauptdarsteller Jack Quaid verrät. Achtung, Spoiler!
Eine Rezension von Tobias Költzsch

  1. Star Trek: Discovery 3. Staffel Zwischendurch schwer zu ertragen
  2. Amazon Star Trek: Lower Decks kommt im Januar nach Deutschland
  3. Star Trek Discovery Harte Landung im 32. Jahrhundert

Notebook-Displays: Tschüss 16:9, hallo 16:10!
Notebook-Displays
Tschüss 16:9, hallo 16:10!

Endlich schwenken die Laptop-Hersteller auf Displays mit mehr Pixeln in der Vertikalen um. Das war überfällig - ist aber noch nicht genug.
Ein IMHO von Marc Sauter

  1. Microsoft LTE-Laptops für Schüler kosten 200 US-Dollar
  2. Galaxy Book Flex2 5G Samsungs Notebook unterstützt S-Pen und 5G
  3. Expertbook B9 (B9400) Ultrabook von Asus nutzt Tiger Lake und Thunderbolt 4

Biden und die IT-Konzerne: Die Zähmung der Widerspenstigen
Biden und die IT-Konzerne
Die Zähmung der Widerspenstigen

Bislang konnten sich IT-Konzerne wie Google und Facebook noch gegen eine schärfere Regulierung wehren. Das könnte sich unter Joe Biden ändern.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Quibi Mobile-Streaming-Dienst nach einem halben Jahr dicht