Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Politik/Recht
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Verbraucherschützer warnen vor…

Was soll dieses grundlose rumgeflenne?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Was soll dieses grundlose rumgeflenne?

    Autor: Cheffe 04.01.09 - 13:12

    Was soll dieses grundlose rumgeflenne?

    Schließlich seit ihr 16, voll geschäftsfähig und war es euer eigener Wunsch den Vetrag (inklusive Zustimmung zu den AGBs/Verzicht auf Widerruf) einzugehen. Das ganze habt ihr mit einem Klick auf den Link an die an euch adressierte Mail bestätigt. Der Vertrag ist abgeschlossen und gültig! Wenn ihr nicht in der Lage seis, die AGBs zu verstehen, dann ist das euer eigenes Problem. Aber es kann ja wohl nicht sein, dass ihr die Dienstleistungen in Anspruch nimmt und die Firma jetzt um ihr Geld prellen wollt! Bei so einer Mentalität wundert es mich nicht, dass immer mehr Handwerker VOR ihrer Dienstleistung bezahlt werden wollen!


  2. ++++ Sehr richtig! Volle Zustimmung! Guter Beitrag! ++++

    Autor: Proletarier 09.01.09 - 23:55

    Cheffe schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was soll dieses grundlose rumgeflenne?
    >
    > Schließlich seit ihr 16, voll geschäftsfähig und
    > war es euer eigener Wunsch den Vetrag (inklusive
    > Zustimmung zu den AGBs/Verzicht auf Widerruf)
    > einzugehen. Das ganze habt ihr mit einem Klick auf
    > den Link an die an euch adressierte Mail
    > bestätigt. Der Vertrag ist abgeschlossen und
    > gültig! Wenn ihr nicht in der Lage seis, die AGBs
    > zu verstehen, dann ist das euer eigenes Problem.
    > Aber es kann ja wohl nicht sein, dass ihr die
    > Dienstleistungen in Anspruch nimmt und die Firma
    > jetzt um ihr Geld prellen wollt! Bei so einer
    > Mentalität wundert es mich nicht, dass immer mehr
    > Handwerker VOR ihrer Dienstleistung bezahlt werden
    > wollen!

    Sehr richtig! Volle Zustimmung! Guter Beitrag! Nur im Kommunismus ist Software kostenlos. Das müsste denen doch klar sein!!!!

  3. Re: Was soll dieses grundlose rumgeflenne?

    Autor: pvier 10.01.09 - 16:43

    Geldpreller?Mir kommen gleich die Tränen.Wie wäre es denn mal damit sein Geld auf ehrliche Weise zu verdienen?Jemand schrieb hier im Forum,dass er bezahlt hat und keine Leistung erhalten hat.Er konnte nichts runterladen.So oder so wird man von denen verarscht und wer das nicht erkennt hat mein tiefstes Mitleid.Besser noch, finde ich die Tatsache, dass diese gewissen Herren es nötig haben,Rechnungen an Leute zu verschicken, die sich nicht mal registriert haben.Klasse.Scheinen es echt nötig zu haben.Naja ein dickes Auto und ein toller Luxusurlaub müssen auch erst einmal finanziert werden und wie gesagt, echt traurig, dass es denen jetzt durch die vielen Zahlungsunwilligen so schlecht geht.

  4. Re: ++++ Sehr richtig! Volle Zustimmung! Guter Beitrag! ++++

    Autor: Predator01 28.03.09 - 11:37

    Was seid Ihr den für zwei Vögel.Mit anderen Worten findet Ihr das noch richtig so wie die das machen.Naja ok,gut zu wissen.
    -Bis später-

  5. Re: ++++ Sehr richtig! Volle Zustimmung! Guter Beitrag! ++++

    Autor: Roger999 19.05.09 - 19:49

    Was seit Ihr für Grünlinge. Ab in die Ecke mit euch.
    Keine Ahnung was eine gemeinsame Willensäusserung bedeutet.
    Schämt euch!!

    Nun Gut wollt ihr wetten, dass dies früher oder später als absichtliche Täuschung zur Verurteilung kommt.

    Ihr wisst ja nicht mit wem ihr euch da anlegt!

  6. Re: Was soll dieses grundlose rumgeflenne?

    Autor: x21 19.05.09 - 20:48

    Wer ist denn bitte mit 16 schon voll geschäftsfähig?
    Unbeschränkte Geschäftsfähigkeit mit Vollendung des 18. Lebensjahres.

  7. Re: Was soll dieses grundlose rumgeflenne?

    Autor: badedo 22.03.10 - 15:46

    Auch wenn es schon ein Jahr her ist mein Freund.Ich habe hier den Eindruck,dass Du
    von diesen Gaunern gekauft wurdest.Dein Stil erinnert mich sehr an diese Firma.
    Ich wünsche Dir,dass Du mal in die Falle gehst,oder bekommst Du Hausrabatt?
    Heul Doch!!!!

    W.E.B.

  8. Re: Was soll dieses grundlose rumgeflenne?

    Autor: badedo 22.03.10 - 15:53

    Hallo,
    siehe meinen Kommentar.Der Bursche hat null Ahnung und ist offenbar von denen zur
    "Schadensbegrenzung"gekauft worden.Teeren,Federn müßte man solche unwissenden
    Typen.

    W.E.B.

  9. Re: Was soll dieses grundlose rumgeflenne?

    Autor: Der Berliner 13.05.10 - 15:56

    Ey, Cheffe/Proletarier...

    1.: Ich glaube du bist ein und dieselbe person.
    2.: Ich gehe ganz stark davon aus, dass du einer der Mitarbeiter von denen bist sonst würdest du hier nicht solchen schwachsinn schreiben.

    Mit Betrug seinen Lebensunterhalt zu verdienen ist echt das allerletzte.

    Ich bin leider auch ein opfer von diesen betrügern geworden... Tja, euer problem ist dass ich Jura- student bin und opendownload mit seinen Mahnungen nicht weit kam.

    Versuchts mal auf ehrliche Weise und verlangt nicht noch geld für kostenlose Software. Na ja, mal schauen wie lange es dauert bis bei euch die Lichter aus gehen.

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BerlinOnline Stadtportal GmbH & Co. KG, Berlin
  2. Spiegel-Verlag Rudolf Augstein GmbH & Co. KG, Hamburg
  3. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  4. Universität Konstanz, Konstanz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Blu-ray-Angebote
  1. 4,25€
  2. (2 Monate Sky Ticket für nur 4,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Shift6m-Smartphone im Hands on: Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich
Shift6m-Smartphone im Hands on
Nachhaltigkeit geht auch bezahlbar und ansehnlich

Cebit 2018 Das deutsche Unternehmen Shift baut Smartphones, die mit dem Hintergedanken der Nachhaltigkeit entstehen. Das bedeutet für die Entwickler: faire Bezahlung der Werksarbeiter, wiederverwertbare Materialien und leicht zu öffnende Hardware. Außerdem gibt es auf jedes Gerät ein Rückgabepfand - interessant.
Von Oliver Nickel


    CD Projekt Red: So spielt sich Cyberpunk 2077
    CD Projekt Red
    So spielt sich Cyberpunk 2077

    E3 2018 Hacker statt Hexer, Ich-Sicht statt Dritte-Person-Perspektive und Auto statt Pferd: Die Witcher-Entwickler haben ihr neues Großprojekt Cyberpunk 2077 im Detail vorgestellt.
    Von Peter Steinlechner


      K-Byte: Byton fährt ein irres Tempo
      K-Byte
      Byton fährt ein irres Tempo

      Das Startup Byton zeigt zur Eröffnung der Elektronikmesse CES Asia in Shanghai das Modell K-Byte. Die elektrische Limousine basiert auf der Plattform des SUV, der vor fünf Monaten auf der CES in Las Vegas vorgestellt wurde. Unter deutscher Führung nimmt der Elektroautohersteller in China mächtig Fahrt auf.
      Ein Bericht von Dirk Kunde

      1. KYMCO Elektroroller mit Tauschakku-Infrastruktur
      2. Elektromobilität Niu stellt zwei neue Elektromotorroller vor
      3. 22Motor Flow Elektroroller soll vor Schlaglöchern warnen

      1. Video on Demand: RTL will Netflix und Amazon Prime Video angreifen
        Video on Demand
        RTL will Netflix und Amazon Prime Video angreifen

        Die junge Generation kann sich angeblich oft nur 10 bis 15 Minuten konzentrieren. Für sie will RTL anspruchsvolle kurze Inhalte als Streaming anbieten.

      2. Vor Abstimmung: Demos gegen Leistungsschutzrecht und Uploadfilter
        Vor Abstimmung
        Demos gegen Leistungsschutzrecht und Uploadfilter

        Der Protest wandert vom Netz auf die Straße: Auf einer Demo gegen das Leistungsschutzrecht und Uploadfilter forderten der IT-Verband Bitkom, der Verein Digitalcourage und mehrere Parteien einen Stopp der Pläne.

      3. T-Systems: Konnektor für E-Gesundheitskarte zugelassen
        T-Systems
        Konnektor für E-Gesundheitskarte zugelassen

        Das jahrelang verspätete Projekt der elektronischen Gesundheitskarte könnte doch noch starten. Das Zugangsgerät von T-Systems wurde endlich zugelassen.


      1. 19:16

      2. 16:12

      3. 13:21

      4. 11:49

      5. 11:59

      6. 11:33

      7. 10:59

      8. 10:22