Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Handy
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Genion S von O2 künftig mit Grundgebühr

Aktive Vertragsverlängerung ändert die Konditionen?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Aktive Vertragsverlängerung ändert die Konditionen?

    Autor: graf porno 30.10.08 - 12:09

    "Für Bestandskunden ändert sich nichts, so dass diese den Tarif Genion S weiterhin ohne monatliche Grundgebühr und mit niedrigeren Minutenpreisen nutzen können. Das gilt auch, wenn sich der Vertrag automatisch um weitere 12 Monate verlängert. Erhält der Bestandskunde aber bei einer aktiven Vertragsverlängerung ein neues Handy oder andere Vergünstigungen, gelten auch für diesen die neuen Konditionen, wie es im Mobilfunktmarkt üblich ist."

    Das ist ja komisch. Denn wenn ich gerade O2 nicht ständig gesagt hätte, dass ich einen neuen Tarif haben möchte, hätten die mich heute immer noch zu 49 Ct die Minute à la Anno 1996 telefonieren lassen. Ich bin erst seit 2 Monaten meinen Select-Vertrag los und den gibt's offiziell ja schon seit Jahren nicht mehr.

    Jetzt wäre es mal interessant, ob sich der Autor nur getäuscht hat oder ob O2 den Vertrag/AGB zu ihren Gunsten geändert hat. Könnte ich den Schweinchens zu trauen.

    Wobei natürlich keine Mindestvertragslaufzeit schon eine feine Sache ist.

  2. Re: Aktive Vertragsverlängerung ändert die Konditionen?

    Autor: Daniel-Düsentrieb 30.10.08 - 14:33

    wenn das wirklich in zukunft so ist, wird O2 aber viele Kunden verlieren.
    Ich denke eher es ist so gemeint, dass wenn ich von einem Genion-S ohne Handy in einen mit Handy wechseln will, muss ich die neuen Vertragsbedingungen akzeptieren, aber das ist ja wie üblich klar, da ich damit den Tarif änder.

    Allerdings finde ich 12,50€ Grundgebühr echt happing für einen normalen Vertrag inkl. Handy. Den gibt es überall billiger 10€ sind überall standard. Für den ohne Handy kann ich ja die Grundgebühr verstehen, da O2 keine Lust auf die Leute hat, die nur die Homezone ausnutzen aber was das mit den 12,50 soll versteh ich absolut nicht! Ob o2 sich da nicht ins eigene Fleisch schneidet?


    graf porno schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > "Für Bestandskunden ändert sich nichts, so dass
    > diese den Tarif Genion S weiterhin ohne monatliche
    > Grundgebühr und mit niedrigeren Minutenpreisen
    > nutzen können. Das gilt auch, wenn sich der
    > Vertrag automatisch um weitere 12 Monate
    > verlängert. Erhält der Bestandskunde aber bei
    > einer aktiven Vertragsverlängerung ein neues Handy
    > oder andere Vergünstigungen, gelten auch für
    > diesen die neuen Konditionen, wie es im
    > Mobilfunktmarkt üblich ist."
    >
    > Das ist ja komisch. Denn wenn ich gerade O2 nicht
    > ständig gesagt hätte, dass ich einen neuen Tarif
    > haben möchte, hätten die mich heute immer noch zu
    > 49 Ct die Minute à la Anno 1996 telefonieren
    > lassen. Ich bin erst seit 2 Monaten meinen
    > Select-Vertrag los und den gibt's offiziell ja
    > schon seit Jahren nicht mehr.
    >
    > Jetzt wäre es mal interessant, ob sich der Autor
    > nur getäuscht hat oder ob O2 den Vertrag/AGB zu
    > ihren Gunsten geändert hat. Könnte ich den
    > Schweinchens zu trauen.
    >
    > Wobei natürlich keine Mindestvertragslaufzeit
    > schon eine feine Sache ist.


  3. Re: Aktive Vertragsverlängerung ändert die Konditionen?

    Autor: o2 hasser 30.10.08 - 15:22

    Daniel-Düsentrieb schrieb:

    > Allerdings finde ich 12,50€ Grundgebühr echt
    > happing für einen normalen Vertrag inkl. Handy.
    > Den gibt es überall billiger 10€ sind überall
    > standard. Für den ohne Handy kann ich ja die
    > Grundgebühr verstehen, da O2 keine Lust auf die
    > Leute hat, die nur die Homezone ausnutzen aber was
    > das mit den 12,50 soll versteh ich absolut nicht!
    > Ob o2 sich da nicht ins eigene Fleisch schneidet?
    >
    Eben nicht.
    Für den Preis bekommst du keinen Vertrag mit Handy und Festnetznummer, sowie einen solchen Minutenpreis. Bei allen anderen Anbietern hast du Minutenpreise von günstigenfalls 0,29€.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundeskriminalamt, Wiesbaden
  2. Consors Finanz, München
  3. SSI SCHÄFER Automation GmbH, Giebelstadt bei Würzburg
  4. BWI GmbH, Koblenz

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 0,49€
  2. 4,99€
  3. 3,99€
  4. (-76%) 11,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minecraft Dungeons angespielt: Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe
Minecraft Dungeons angespielt
Fehlt nur noch ein Klötzchen-Diablo in der Tiefe

E3 2019 Von der Steuerung bis zu den Schatzkisten: Minecraft Dungeons hat uns beim Anspielen bis auf die Klötzchengrafik verblüffend stark an Diablo erinnert - und könnte gerade deshalb teuflisch spaßig werden!

  1. Augmented Reality Minecraft Earth erlaubt Klötzchenbauen in aller Welt
  2. Microsoft Augmented-Reality-Minecraft kommt zum zehnten Jubiläum
  3. Jubiläum ohne Notch Microsoft feiert Minecraft ohne Markus Persson

Ocean Discovery X Prize: Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee
Ocean Discovery X Prize
Autonome Fraunhofer-Roboter erforschen die Tiefsee

Öffentliche Vergaberichtlinien und agile Arbeitsweise: Die Teilnahme am Ocean Discovery X Prize war nicht einfach für die Forscher des Fraunhofer Instituts IOSB. Deren autonome Tauchroboter zur Tiefseekartierung schafften es unter die besten fünf weltweit.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. JAB Code Bunter Barcode gegen Fälschungen

Dark Mode: Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft
Dark Mode
Wann Schwarz-Weiß-Denken weiterhilft

Viele Nutzer und auch Apple versprechen sich vom Dark Mode eine augenschonendere Darstellung von Bildinhalten. Doch die Funktion bringt andere Vorteile als viele denken - und sogar Nachteile, die bereits bekannte Probleme bei der Arbeit am Bildschirm noch verstärken.
Von Mike Wobker

  1. Sicherheitsprobleme Schlechte Passwörter bei Ärzten
  2. DrEd Online-Arztpraxis Zava will auch in Deutschland eröffnen
  3. Vivy & Co. Gesundheitsapps kranken an der Sicherheit

  1. Mikrokraftwerke: Viele Wege führen zu Strom
    Mikrokraftwerke
    Viele Wege führen zu Strom

    Schuhe, Regentropfen, Töne, Stoff: Fast alles lässt sich per Energy Harvesting zum Kraftwerk umfunktionieren, das zeigen viele Forscher mit spannenden und auch skurrilen Ideen.

  2. Verbraucherschutz: 1&1 darf Router-Wahl nicht einschränken
    Verbraucherschutz
    1&1 darf Router-Wahl nicht einschränken

    Bei der Bestellung von DSL-Tarifen im Internet stellt 1&1 seine zukünftigen Kunden vor eine Router-Wahl - ansonsten kann der Vertrag nicht ohne weiteres abgeschlossen werden. Das ist nicht zulässig, wie das Landgericht Koblenz entschieden hat.

  3. André Borschberg: Solar-Impulse-Gründer stellt Elektroflugzeug vor
    André Borschberg
    Solar-Impulse-Gründer stellt Elektroflugzeug vor

    Das Flugzeug ist zwar deutlich kleiner als das Solarflugzeug von Solar Impulse, viele Erfahrungen aus dem Projekt sind jedoch in das Sportflugzeug mit Elektroantrieb eingeflossen. Für H55 und André Borschberg ist Bristell Energic aber nur ein Zwischenschritt: Das Schweizer Unternehmen will Antriebe für Lufttaxis entwickeln.


  1. 12:05

  2. 11:56

  3. 11:50

  4. 11:42

  5. 11:31

  6. 11:21

  7. 11:12

  8. 11:00