Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Chrome - neue Beta des Google…

Auto-Update?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Auto-Update?

    Autor: Wie immer.. 31.10.08 - 09:52

    Habe die hier installierte Chrome Version heute zum ersten mal seit Release der ersten Beta gestartet und direkt auf "Infos zu Chrome geklickt" um mir die Versionsnummer anzusehen... die Software war direkt auf dem neuesten Stand.

    Keine Meldung das ein Update verfügbar war, keine Installationsanzeige, einfach direkt auf 0.3.154.9, innerhalb von Sekunden nach dem Start.

    Entweder Chrome hat sich wirklich wahnsinnig schnell aktualisiert oder.. läuft da ein Task im Hintergrund der Chrome regelmäßig auf den neuesten Stand bringt ohne das der Benutzer das mitbekommt?

  2. Re: Auto-Update?

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 31.10.08 - 09:54

    Wie immer.. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Entweder Chrome hat sich wirklich wahnsinnig
    > schnell aktualisiert oder.. läuft da ein Task im
    > Hintergrund der Chrome regelmäßig auf den neuesten
    > Stand bringt ohne das der Benutzer das mitbekommt?

    Ja. Sogar doppelt, die "GoogleUpdateService.exe" wird einmal über einen Registry Key bei Systemstart ausgeführt UND außerdem über den Windows Scheduler regelmäßig aufgerufen.

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  3. Re: Auto-Update?

    Autor: Ist doch egal 31.10.08 - 09:55

    Ja also ich traue dem Ding sowieso nicht mehr.
    Warum berichtet golem überhaupt noch darüber?

    Wie immer.. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Habe die hier installierte Chrome Version heute
    > zum ersten mal seit Release der ersten Beta
    > gestartet und direkt auf "Infos zu Chrome
    > geklickt" um mir die Versionsnummer anzusehen...
    > die Software war direkt auf dem neuesten Stand.
    >
    > Keine Meldung das ein Update verfügbar war, keine
    > Installationsanzeige, einfach direkt auf
    > 0.3.154.9, innerhalb von Sekunden nach dem Start.
    >
    > Entweder Chrome hat sich wirklich wahnsinnig
    > schnell aktualisiert oder.. läuft da ein Task im
    > Hintergrund der Chrome regelmäßig auf den neuesten
    > Stand bringt ohne das der Benutzer das mitbekommt?


  4. Re: Auto-Update?

    Autor: asdfhasogf 31.10.08 - 10:33

    Ist doch egal schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ja also ich traue dem Ding sowieso nicht mehr.
    > Warum berichtet golem überhaupt noch darüber?
    >

    hast du vergessen golem zu sagem das es dich nicht mehr interessiert ? wenn die das nicht wissen dann werden die immer weiter darüber berichten!

  5. Re: Auto-Update?

    Autor: laZee 31.10.08 - 11:09


    > Ja also ich traue dem Ding sowieso nicht mehr.
    > Warum berichtet golem überhaupt noch darüber?

    Nicht mehr? Hast du dem Ding denn mal getraut? Und was findest du an nem Auto-Update so nicht-vertrauenswürdig? Hat doch jede bessere Software eingebaut.

    Und gerade bei Dingen, die eine schwankende Vertrauenswürdigkeit haben, finde ich es sehr sinnvoll, dass Golem berichtet. Mich und wahrscheinlich auch viele andere interessierts. Golem richtet sich wahrscheinlich nicht allein nach deinem Geschmack. Aber selbst dafür gibts ne Lösung: Lies einfach keine Artikel, die dich nicht interessieren.

  6. Re: Auto-Update?

    Autor: MacKotz 31.10.08 - 12:38

    asdfhasogf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ist doch egal schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ja also ich traue dem Ding sowieso nicht
    > mehr.
    > Warum berichtet golem überhaupt noch
    > darüber?
    >
    > hast du vergessen golem zu sagem das es dich nicht
    > mehr interessiert ? wenn die das nicht wissen dann
    > werden die immer weiter darüber berichten!


    Mega-*LOL*

  7. Re: Auto-Update?

    Autor: Wie immer.. 31.10.08 - 12:39

    Eine ordentliche Update-Funktion prüft meiner Meinung nach nur bei Programmstart oder während das Programm läuft auf Updates.
    Unschön finde ich, das das GoogleUpdate quasi heimlich und dauerhaft im Hintergrund läuft. Man bekommt nichtmal mit ob die Browserversion sich geändert hat oder das aktualisiert wurde.


    laZee schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > > Ja also ich traue dem Ding sowieso nicht
    > mehr.
    > Warum berichtet golem überhaupt noch
    > darüber?
    >
    > Nicht mehr? Hast du dem Ding denn mal getraut? Und
    > was findest du an nem Auto-Update so
    > nicht-vertrauenswürdig? Hat doch jede bessere
    > Software eingebaut.
    >
    > Und gerade bei Dingen, die eine schwankende
    > Vertrauenswürdigkeit haben, finde ich es sehr
    > sinnvoll, dass Golem berichtet. Mich und
    > wahrscheinlich auch viele andere interessierts.
    > Golem richtet sich wahrscheinlich nicht allein
    > nach deinem Geschmack. Aber selbst dafür gibts ne
    > Lösung: Lies einfach keine Artikel, die dich nicht
    > interessieren.


  8. Re: Auto-Update?

    Autor: Ralph 31.10.08 - 13:56

    Wie immer.. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Eine ordentliche Update-Funktion prüft meiner
    > Meinung nach nur bei Programmstart oder während
    > das Programm läuft auf Updates.
    > Unschön finde ich, das das GoogleUpdate quasi
    > heimlich und dauerhaft im Hintergrund läuft. Man
    > bekommt nichtmal mit ob die Browserversion sich
    > geändert hat oder das aktualisiert wurde.

    gegen den dauerhaften lauf im Hintergrund habe ich ja eigentlich nichts (das erspart mir die Warterei auf das update wenn ich an das programm will) was mich aber auch stört, ist die HEIMLICHKEIT.
    Andererseits kann man da die Schuld zu einem grossen Teil an M$ weitergeben, da die kein sinnvolles System haben um Tasks im Hintergrund laufen zu lassen sie aber trotzdem einfach anzeigen zu lassen (und die Taskliste ist nicht geeignet, da kennt sich eh kaum jemand aus, da es keine Kommentare gibt)




    --
    Mein Blog (Achtung! Politik!) http://piratenblog.wordpress.com

  9. Re: Auto-Update?

    Autor: - 31.10.08 - 14:01

    Ralph schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > gegen den dauerhaften lauf im Hintergrund habe ich
    > ja eigentlich nichts (das erspart mir die Warterei
    > auf das update wenn ich an das programm will) was
    > mich aber auch stört, ist die HEIMLICHKEIT.
    > Andererseits kann man da die Schuld zu einem
    > grossen Teil an M$ weitergeben, da die kein
    > sinnvolles System haben um Tasks im Hintergrund
    > laufen zu lassen sie aber trotzdem einfach
    > anzeigen zu lassen (und die Taskliste ist nicht
    > geeignet, da kennt sich eh kaum jemand aus, da es
    > keine Kommentare gibt)

    Diese Argumentation ist ja lächerlich. Die fast schon spywareähnlichen Aktivitäten Googles spielst du herunter, während du völlig aus dem Zusammenhang gerissen irgendwelche Schuldzuweisungen gegenüber einer überhaupt nicht daran beteiligten Firma machst.

  10. Re: Auto-Update?

    Autor: sdfsafdsdfasdfas 31.10.08 - 15:35

    dann nimm entweder iron oder klick nicht auf den artikel
    >


  11. Re: Auto-Update?

    Autor: fsfdsdsf 01.11.08 - 10:48

    - schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ralph schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > gegen den dauerhaften lauf im
    > Hintergrund habe ich
    > ja eigentlich nichts
    > (das erspart mir die Warterei
    > auf das update
    > wenn ich an das programm will) was
    > mich aber
    > auch stört, ist die HEIMLICHKEIT.
    >
    > Andererseits kann man da die Schuld zu einem
    >
    > grossen Teil an M$ weitergeben, da die kein
    >
    > sinnvolles System haben um Tasks im
    > Hintergrund
    > laufen zu lassen sie aber
    > trotzdem einfach
    > anzeigen zu lassen (und die
    > Taskliste ist nicht
    > geeignet, da kennt sich
    > eh kaum jemand aus, da es
    > keine Kommentare
    > gibt)
    >
    > Diese Argumentation ist ja lächerlich. Die fast
    > schon spywareähnlichen Aktivitäten Googles spielst
    > du herunter, während du völlig aus dem
    > Zusammenhang gerissen irgendwelche
    > Schuldzuweisungen gegenüber einer überhaupt nicht
    > daran beteiligten Firma machst.

    Erinnert mich etwas an Windows Updates, die wurden auch heimlich heruntergeladen und installiert...
    Dann noch die ganzen Daten die Windows ins Internet sendet hm....


    Ja konnt man ausstellen, aber ja GoogleUpdater kann man auch ausstellen..

  12. Re: Auto-Update?

    Autor: - 01.11.08 - 14:24

    fsfdsdsf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Erinnert mich etwas an Windows Updates, die wurden
    > auch heimlich heruntergeladen und installiert...
    > Dann noch die ganzen Daten die Windows ins
    > Internet sendet hm....

    Erstens geht es hier nicht um Windows. Könntest du bitte also beim Thema bleiben.

    Zweitens, wenn du schon irgendwelchen wilden Verschwörungstheorien nachjagen willst, belege bitte deine Aussagen, speziell die der angeblich gesendeten Daten, da es sonst überhaupt nicht nachvollziehbar ist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Sky Deutschland GmbH, Unterföhring bei München
  2. Landesamt für Steuern Niedersachsen, Hannover
  3. über experteer GmbH, Nürnberg
  4. BSI Systeme GmbH, Mönchengladbach

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. 49,70€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  2. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000
  3. Ryzen 5 3400G und Ryzen 3 3200G im Test Picasso passt

Dick Pics: Penis oder kein Penis?
Dick Pics
Penis oder kein Penis?

Eine Studentin arbeitet an einer Software, die automatisch Bilder von Penissen aus Direktnachrichten filtert. Wer mithelfen will, kann ihr Testobjekte schicken.
Ein Bericht von Fabian A. Scherschel

  1. Medienbericht US-Regierung will soziale Netzwerke stärker überwachen
  2. Soziales Netzwerk Openbook heißt jetzt Okuna
  3. EU-Wahl Spitzenkandidat Manfred Weber für Klarnamenpflicht im Netz

Astronomie: K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super
Astronomie
K2-18b ist weder eine zweite Erde noch super

Die Realität sieht anders aus, als manche Überschrift vermuten lässt. Die neue Entdeckung von Wasser auf einem Exoplaneten deutet nicht auf Leben hin, dafür aber auf Probleme im Wissenschaftsbetrieb.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Interview Heino Falcke "Wir machen Wettermodelle für schwarze Löcher"

  1. Open Source: NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder
    Open Source
    NPM-Chef geht schon nach wenigen Monaten wieder

    Nach nicht einmal einem Jahr Dienstzeit ist der Chef von NPM zurückgetreten. Das Unternehmen mit dem gleichnamigen Javascript-Paketmanager hat in diesem Jahr einige Mitarbeiter verloren, Arbeitnehmerklagen verhandeln müssen und eine aussichtsreiche Konkurrenz bekommen.

  2. Google: Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen
    Google
    Chrome soll bessere Tab-Verwaltung bekommen

    Der Chrome-Browser von Google soll künftig noch einfacher nutzbar sein. Die Entwickler setzen dafür Verbesserungen an der Tab-Verwaltung um. Links sollen sich einfach vom Smartphone auf den Rechner übertragen lassen und der Browser soll individueller werden.

  3. Samsung: Galaxy Fold bleibt extrem empfindlich
    Samsung
    Galaxy Fold bleibt extrem empfindlich

    Die versprochenen Überarbeitungen von Samsung an dem Falt-Smartphone Galaxy Fold, scheinen nach dem missglückten Marktstart doch nicht weitreichend genug zu sein. Eine offizielle Pflegeanleitung zeigt, wie empfindlich das Gerät weiterhin ist.


  1. 12:30

  2. 11:51

  3. 11:21

  4. 10:51

  5. 09:57

  6. 19:00

  7. 18:30

  8. 17:55