Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Chrome - neue Beta des Google…

Auto-Update?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Auto-Update?

    Autor: Wie immer.. 31.10.08 - 09:52

    Habe die hier installierte Chrome Version heute zum ersten mal seit Release der ersten Beta gestartet und direkt auf "Infos zu Chrome geklickt" um mir die Versionsnummer anzusehen... die Software war direkt auf dem neuesten Stand.

    Keine Meldung das ein Update verfügbar war, keine Installationsanzeige, einfach direkt auf 0.3.154.9, innerhalb von Sekunden nach dem Start.

    Entweder Chrome hat sich wirklich wahnsinnig schnell aktualisiert oder.. läuft da ein Task im Hintergrund der Chrome regelmäßig auf den neuesten Stand bringt ohne das der Benutzer das mitbekommt?

  2. Re: Auto-Update?

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 31.10.08 - 09:54

    Wie immer.. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Entweder Chrome hat sich wirklich wahnsinnig
    > schnell aktualisiert oder.. läuft da ein Task im
    > Hintergrund der Chrome regelmäßig auf den neuesten
    > Stand bringt ohne das der Benutzer das mitbekommt?

    Ja. Sogar doppelt, die "GoogleUpdateService.exe" wird einmal über einen Registry Key bei Systemstart ausgeführt UND außerdem über den Windows Scheduler regelmäßig aufgerufen.

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  3. Re: Auto-Update?

    Autor: Ist doch egal 31.10.08 - 09:55

    Ja also ich traue dem Ding sowieso nicht mehr.
    Warum berichtet golem überhaupt noch darüber?

    Wie immer.. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Habe die hier installierte Chrome Version heute
    > zum ersten mal seit Release der ersten Beta
    > gestartet und direkt auf "Infos zu Chrome
    > geklickt" um mir die Versionsnummer anzusehen...
    > die Software war direkt auf dem neuesten Stand.
    >
    > Keine Meldung das ein Update verfügbar war, keine
    > Installationsanzeige, einfach direkt auf
    > 0.3.154.9, innerhalb von Sekunden nach dem Start.
    >
    > Entweder Chrome hat sich wirklich wahnsinnig
    > schnell aktualisiert oder.. läuft da ein Task im
    > Hintergrund der Chrome regelmäßig auf den neuesten
    > Stand bringt ohne das der Benutzer das mitbekommt?


  4. Re: Auto-Update?

    Autor: asdfhasogf 31.10.08 - 10:33

    Ist doch egal schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ja also ich traue dem Ding sowieso nicht mehr.
    > Warum berichtet golem überhaupt noch darüber?
    >

    hast du vergessen golem zu sagem das es dich nicht mehr interessiert ? wenn die das nicht wissen dann werden die immer weiter darüber berichten!

  5. Re: Auto-Update?

    Autor: laZee 31.10.08 - 11:09


    > Ja also ich traue dem Ding sowieso nicht mehr.
    > Warum berichtet golem überhaupt noch darüber?

    Nicht mehr? Hast du dem Ding denn mal getraut? Und was findest du an nem Auto-Update so nicht-vertrauenswürdig? Hat doch jede bessere Software eingebaut.

    Und gerade bei Dingen, die eine schwankende Vertrauenswürdigkeit haben, finde ich es sehr sinnvoll, dass Golem berichtet. Mich und wahrscheinlich auch viele andere interessierts. Golem richtet sich wahrscheinlich nicht allein nach deinem Geschmack. Aber selbst dafür gibts ne Lösung: Lies einfach keine Artikel, die dich nicht interessieren.

  6. Re: Auto-Update?

    Autor: MacKotz 31.10.08 - 12:38

    asdfhasogf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ist doch egal schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ja also ich traue dem Ding sowieso nicht
    > mehr.
    > Warum berichtet golem überhaupt noch
    > darüber?
    >
    > hast du vergessen golem zu sagem das es dich nicht
    > mehr interessiert ? wenn die das nicht wissen dann
    > werden die immer weiter darüber berichten!


    Mega-*LOL*

  7. Re: Auto-Update?

    Autor: Wie immer.. 31.10.08 - 12:39

    Eine ordentliche Update-Funktion prüft meiner Meinung nach nur bei Programmstart oder während das Programm läuft auf Updates.
    Unschön finde ich, das das GoogleUpdate quasi heimlich und dauerhaft im Hintergrund läuft. Man bekommt nichtmal mit ob die Browserversion sich geändert hat oder das aktualisiert wurde.


    laZee schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > > Ja also ich traue dem Ding sowieso nicht
    > mehr.
    > Warum berichtet golem überhaupt noch
    > darüber?
    >
    > Nicht mehr? Hast du dem Ding denn mal getraut? Und
    > was findest du an nem Auto-Update so
    > nicht-vertrauenswürdig? Hat doch jede bessere
    > Software eingebaut.
    >
    > Und gerade bei Dingen, die eine schwankende
    > Vertrauenswürdigkeit haben, finde ich es sehr
    > sinnvoll, dass Golem berichtet. Mich und
    > wahrscheinlich auch viele andere interessierts.
    > Golem richtet sich wahrscheinlich nicht allein
    > nach deinem Geschmack. Aber selbst dafür gibts ne
    > Lösung: Lies einfach keine Artikel, die dich nicht
    > interessieren.


  8. Re: Auto-Update?

    Autor: Ralph 31.10.08 - 13:56

    Wie immer.. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Eine ordentliche Update-Funktion prüft meiner
    > Meinung nach nur bei Programmstart oder während
    > das Programm läuft auf Updates.
    > Unschön finde ich, das das GoogleUpdate quasi
    > heimlich und dauerhaft im Hintergrund läuft. Man
    > bekommt nichtmal mit ob die Browserversion sich
    > geändert hat oder das aktualisiert wurde.

    gegen den dauerhaften lauf im Hintergrund habe ich ja eigentlich nichts (das erspart mir die Warterei auf das update wenn ich an das programm will) was mich aber auch stört, ist die HEIMLICHKEIT.
    Andererseits kann man da die Schuld zu einem grossen Teil an M$ weitergeben, da die kein sinnvolles System haben um Tasks im Hintergrund laufen zu lassen sie aber trotzdem einfach anzeigen zu lassen (und die Taskliste ist nicht geeignet, da kennt sich eh kaum jemand aus, da es keine Kommentare gibt)




    --
    Mein Blog (Achtung! Politik!) http://piratenblog.wordpress.com

  9. Re: Auto-Update?

    Autor: - 31.10.08 - 14:01

    Ralph schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > gegen den dauerhaften lauf im Hintergrund habe ich
    > ja eigentlich nichts (das erspart mir die Warterei
    > auf das update wenn ich an das programm will) was
    > mich aber auch stört, ist die HEIMLICHKEIT.
    > Andererseits kann man da die Schuld zu einem
    > grossen Teil an M$ weitergeben, da die kein
    > sinnvolles System haben um Tasks im Hintergrund
    > laufen zu lassen sie aber trotzdem einfach
    > anzeigen zu lassen (und die Taskliste ist nicht
    > geeignet, da kennt sich eh kaum jemand aus, da es
    > keine Kommentare gibt)

    Diese Argumentation ist ja lächerlich. Die fast schon spywareähnlichen Aktivitäten Googles spielst du herunter, während du völlig aus dem Zusammenhang gerissen irgendwelche Schuldzuweisungen gegenüber einer überhaupt nicht daran beteiligten Firma machst.

  10. Re: Auto-Update?

    Autor: sdfsafdsdfasdfas 31.10.08 - 15:35

    dann nimm entweder iron oder klick nicht auf den artikel
    >


  11. Re: Auto-Update?

    Autor: fsfdsdsf 01.11.08 - 10:48

    - schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ralph schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > gegen den dauerhaften lauf im
    > Hintergrund habe ich
    > ja eigentlich nichts
    > (das erspart mir die Warterei
    > auf das update
    > wenn ich an das programm will) was
    > mich aber
    > auch stört, ist die HEIMLICHKEIT.
    >
    > Andererseits kann man da die Schuld zu einem
    >
    > grossen Teil an M$ weitergeben, da die kein
    >
    > sinnvolles System haben um Tasks im
    > Hintergrund
    > laufen zu lassen sie aber
    > trotzdem einfach
    > anzeigen zu lassen (und die
    > Taskliste ist nicht
    > geeignet, da kennt sich
    > eh kaum jemand aus, da es
    > keine Kommentare
    > gibt)
    >
    > Diese Argumentation ist ja lächerlich. Die fast
    > schon spywareähnlichen Aktivitäten Googles spielst
    > du herunter, während du völlig aus dem
    > Zusammenhang gerissen irgendwelche
    > Schuldzuweisungen gegenüber einer überhaupt nicht
    > daran beteiligten Firma machst.

    Erinnert mich etwas an Windows Updates, die wurden auch heimlich heruntergeladen und installiert...
    Dann noch die ganzen Daten die Windows ins Internet sendet hm....


    Ja konnt man ausstellen, aber ja GoogleUpdater kann man auch ausstellen..

  12. Re: Auto-Update?

    Autor: - 01.11.08 - 14:24

    fsfdsdsf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Erinnert mich etwas an Windows Updates, die wurden
    > auch heimlich heruntergeladen und installiert...
    > Dann noch die ganzen Daten die Windows ins
    > Internet sendet hm....

    Erstens geht es hier nicht um Windows. Könntest du bitte also beim Thema bleiben.

    Zweitens, wenn du schon irgendwelchen wilden Verschwörungstheorien nachjagen willst, belege bitte deine Aussagen, speziell die der angeblich gesendeten Daten, da es sonst überhaupt nicht nachvollziehbar ist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Modis GmbH, Köln
  2. State Street Bank International GmbH, Frankfurt
  3. Advanced Business Computer Consult GmbH, Volxheim
  4. Fahrlehrerversicherung VaG, Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,80€
  2. 3,99€
  3. 137,70€
  4. 34,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Apple TV+: Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig
Apple TV+
Apples Videostreamingdienst ist nicht konkurrenzfähig

Bei so einem mickrigen Angebot hilft auch ein mickriger Preis nicht: Apples Streamingdienst hat der Konkurrenz von Netflix, Amazon und bald Disney nichts entgegenzusetzen - und das wird sich auf Jahre nicht ändern.
Eine Analyse von Ingo Pakalski

  1. Apple TV+ Disney-Chef tritt aus Apple-Verwaltungsrat zurück
  2. Apple TV+ Apples Streamingangebot kostet 4,99 Euro im Monat
  3. Videostreaming Apple TV+ startet mit fünf Serien für 10 US-Dollar monatlich

5G-Antenne in Berlin ausprobiert: Zu schnell, um nützlich zu sein
5G-Antenne in Berlin ausprobiert
Zu schnell, um nützlich zu sein

Neben einem unwirtlichen Parkplatz in Berlin-Adlershof befindet sich ein Knotenpunkt für den frühen 5G-Ausbau von Vodafone und Telekom. Wir sind hingefahren, um 5G selbst auszuprobieren, und kamen dabei ins Schwitzen.
Von Achim Sawall und Martin Wolf

  1. Tausende neue Nutzer Vodafone schafft Zuschlag für 5G ab
  2. Vodafone Callya Digital Prepaid-Tarif mit 10 GByte Datenvolumen kostet 20 Euro
  3. Kabelnetz Vodafone bekommt Netzüberlastung nicht in den Griff

TVs, Konsolen und HDMI 2.1: Wann wir mit 8K rechnen können
TVs, Konsolen und HDMI 2.1
Wann wir mit 8K rechnen können

Ifa 2019 Die Ifa 2019 ist bezüglich 8K nüchtern. Wird die hohe Auflösung wie 4K fast eine Dekade lang eine Nische bleiben? Oder bringen kommende Spielekonsolen und Anschlussstandards die Auflösung schneller als gedacht?
Eine Analyse von Oliver Nickel

  1. Kameras und Fernseher Ein 120-Zoll-TV mit 8K reicht Sharp nicht
  2. Sony ZG9 Erste 8K-Fernseher werden bald verkauft
  3. 8K Sharp schließt sich dem Micro-Four-Thirds-System an

  1. Rollerhersteller: Mercedes-Benz steigt in den E-Scooter-Markt ein
    Rollerhersteller
    Mercedes-Benz steigt in den E-Scooter-Markt ein

    Der Autobauer Mercedes-Benz will auch E-Scooter anbieten. Der Elektrotretroller mit Stern wird zusammen mit dem Schweizer Rollerhersteller Micro gebaut.

  2. Innovationen auf der IAA: Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach
    Innovationen auf der IAA
    Vom Abbiegeassistenten bis zum Solarglasdach

    IAA 2019 Auf der IAA in Frankfurt sieht man nicht nur neue Autos, sondern auch etliche innovative Anwendungen und Bauteile. Zulieferer und Forscher präsentieren in Frankfurt ihre Ideen. Eine kleine Auswahl.

  3. Fiber To The Pole: Kabelnetzbetreiber für oberirdische Glasfaser
    Fiber To The Pole
    Kabelnetzbetreiber für oberirdische Glasfaser

    Glasfaser an den Masten sei die einzige Möglichkeit, die Ausbauziele der Bundesregierung noch zu erfüllen. Keinere Firmen sind von einem Vorstoß von Bundeskanzleramtsminister Helge Braun begeistert. Doch das hat auch Nachteile.


  1. 07:18

  2. 07:00

  3. 18:39

  4. 17:41

  5. 16:27

  6. 16:05

  7. 15:33

  8. 15:00