Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Chrome - neue Beta des Google…

Auto-Update?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Auto-Update?

    Autor: Wie immer.. 31.10.08 - 09:52

    Habe die hier installierte Chrome Version heute zum ersten mal seit Release der ersten Beta gestartet und direkt auf "Infos zu Chrome geklickt" um mir die Versionsnummer anzusehen... die Software war direkt auf dem neuesten Stand.

    Keine Meldung das ein Update verfügbar war, keine Installationsanzeige, einfach direkt auf 0.3.154.9, innerhalb von Sekunden nach dem Start.

    Entweder Chrome hat sich wirklich wahnsinnig schnell aktualisiert oder.. läuft da ein Task im Hintergrund der Chrome regelmäßig auf den neuesten Stand bringt ohne das der Benutzer das mitbekommt?

  2. Re: Auto-Update?

    Autor: ^Andreas Meisenhofer^ 31.10.08 - 09:54

    Wie immer.. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Entweder Chrome hat sich wirklich wahnsinnig
    > schnell aktualisiert oder.. läuft da ein Task im
    > Hintergrund der Chrome regelmäßig auf den neuesten
    > Stand bringt ohne das der Benutzer das mitbekommt?

    Ja. Sogar doppelt, die "GoogleUpdateService.exe" wird einmal über einen Registry Key bei Systemstart ausgeführt UND außerdem über den Windows Scheduler regelmäßig aufgerufen.

    -------------------------------------------------------
    "We're semi-trained quasi-professionals, at any rate."

  3. Re: Auto-Update?

    Autor: Ist doch egal 31.10.08 - 09:55

    Ja also ich traue dem Ding sowieso nicht mehr.
    Warum berichtet golem überhaupt noch darüber?

    Wie immer.. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Habe die hier installierte Chrome Version heute
    > zum ersten mal seit Release der ersten Beta
    > gestartet und direkt auf "Infos zu Chrome
    > geklickt" um mir die Versionsnummer anzusehen...
    > die Software war direkt auf dem neuesten Stand.
    >
    > Keine Meldung das ein Update verfügbar war, keine
    > Installationsanzeige, einfach direkt auf
    > 0.3.154.9, innerhalb von Sekunden nach dem Start.
    >
    > Entweder Chrome hat sich wirklich wahnsinnig
    > schnell aktualisiert oder.. läuft da ein Task im
    > Hintergrund der Chrome regelmäßig auf den neuesten
    > Stand bringt ohne das der Benutzer das mitbekommt?


  4. Re: Auto-Update?

    Autor: asdfhasogf 31.10.08 - 10:33

    Ist doch egal schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ja also ich traue dem Ding sowieso nicht mehr.
    > Warum berichtet golem überhaupt noch darüber?
    >

    hast du vergessen golem zu sagem das es dich nicht mehr interessiert ? wenn die das nicht wissen dann werden die immer weiter darüber berichten!

  5. Re: Auto-Update?

    Autor: laZee 31.10.08 - 11:09


    > Ja also ich traue dem Ding sowieso nicht mehr.
    > Warum berichtet golem überhaupt noch darüber?

    Nicht mehr? Hast du dem Ding denn mal getraut? Und was findest du an nem Auto-Update so nicht-vertrauenswürdig? Hat doch jede bessere Software eingebaut.

    Und gerade bei Dingen, die eine schwankende Vertrauenswürdigkeit haben, finde ich es sehr sinnvoll, dass Golem berichtet. Mich und wahrscheinlich auch viele andere interessierts. Golem richtet sich wahrscheinlich nicht allein nach deinem Geschmack. Aber selbst dafür gibts ne Lösung: Lies einfach keine Artikel, die dich nicht interessieren.

  6. Re: Auto-Update?

    Autor: MacKotz 31.10.08 - 12:38

    asdfhasogf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ist doch egal schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Ja also ich traue dem Ding sowieso nicht
    > mehr.
    > Warum berichtet golem überhaupt noch
    > darüber?
    >
    > hast du vergessen golem zu sagem das es dich nicht
    > mehr interessiert ? wenn die das nicht wissen dann
    > werden die immer weiter darüber berichten!


    Mega-*LOL*

  7. Re: Auto-Update?

    Autor: Wie immer.. 31.10.08 - 12:39

    Eine ordentliche Update-Funktion prüft meiner Meinung nach nur bei Programmstart oder während das Programm läuft auf Updates.
    Unschön finde ich, das das GoogleUpdate quasi heimlich und dauerhaft im Hintergrund läuft. Man bekommt nichtmal mit ob die Browserversion sich geändert hat oder das aktualisiert wurde.


    laZee schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > > Ja also ich traue dem Ding sowieso nicht
    > mehr.
    > Warum berichtet golem überhaupt noch
    > darüber?
    >
    > Nicht mehr? Hast du dem Ding denn mal getraut? Und
    > was findest du an nem Auto-Update so
    > nicht-vertrauenswürdig? Hat doch jede bessere
    > Software eingebaut.
    >
    > Und gerade bei Dingen, die eine schwankende
    > Vertrauenswürdigkeit haben, finde ich es sehr
    > sinnvoll, dass Golem berichtet. Mich und
    > wahrscheinlich auch viele andere interessierts.
    > Golem richtet sich wahrscheinlich nicht allein
    > nach deinem Geschmack. Aber selbst dafür gibts ne
    > Lösung: Lies einfach keine Artikel, die dich nicht
    > interessieren.


  8. Re: Auto-Update?

    Autor: Ralph 31.10.08 - 13:56

    Wie immer.. schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Eine ordentliche Update-Funktion prüft meiner
    > Meinung nach nur bei Programmstart oder während
    > das Programm läuft auf Updates.
    > Unschön finde ich, das das GoogleUpdate quasi
    > heimlich und dauerhaft im Hintergrund läuft. Man
    > bekommt nichtmal mit ob die Browserversion sich
    > geändert hat oder das aktualisiert wurde.

    gegen den dauerhaften lauf im Hintergrund habe ich ja eigentlich nichts (das erspart mir die Warterei auf das update wenn ich an das programm will) was mich aber auch stört, ist die HEIMLICHKEIT.
    Andererseits kann man da die Schuld zu einem grossen Teil an M$ weitergeben, da die kein sinnvolles System haben um Tasks im Hintergrund laufen zu lassen sie aber trotzdem einfach anzeigen zu lassen (und die Taskliste ist nicht geeignet, da kennt sich eh kaum jemand aus, da es keine Kommentare gibt)




    --
    Mein Blog (Achtung! Politik!) http://piratenblog.wordpress.com

  9. Re: Auto-Update?

    Autor: - 31.10.08 - 14:01

    Ralph schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > gegen den dauerhaften lauf im Hintergrund habe ich
    > ja eigentlich nichts (das erspart mir die Warterei
    > auf das update wenn ich an das programm will) was
    > mich aber auch stört, ist die HEIMLICHKEIT.
    > Andererseits kann man da die Schuld zu einem
    > grossen Teil an M$ weitergeben, da die kein
    > sinnvolles System haben um Tasks im Hintergrund
    > laufen zu lassen sie aber trotzdem einfach
    > anzeigen zu lassen (und die Taskliste ist nicht
    > geeignet, da kennt sich eh kaum jemand aus, da es
    > keine Kommentare gibt)

    Diese Argumentation ist ja lächerlich. Die fast schon spywareähnlichen Aktivitäten Googles spielst du herunter, während du völlig aus dem Zusammenhang gerissen irgendwelche Schuldzuweisungen gegenüber einer überhaupt nicht daran beteiligten Firma machst.

  10. Re: Auto-Update?

    Autor: sdfsafdsdfasdfas 31.10.08 - 15:35

    dann nimm entweder iron oder klick nicht auf den artikel
    >


  11. Re: Auto-Update?

    Autor: fsfdsdsf 01.11.08 - 10:48

    - schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ralph schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > gegen den dauerhaften lauf im
    > Hintergrund habe ich
    > ja eigentlich nichts
    > (das erspart mir die Warterei
    > auf das update
    > wenn ich an das programm will) was
    > mich aber
    > auch stört, ist die HEIMLICHKEIT.
    >
    > Andererseits kann man da die Schuld zu einem
    >
    > grossen Teil an M$ weitergeben, da die kein
    >
    > sinnvolles System haben um Tasks im
    > Hintergrund
    > laufen zu lassen sie aber
    > trotzdem einfach
    > anzeigen zu lassen (und die
    > Taskliste ist nicht
    > geeignet, da kennt sich
    > eh kaum jemand aus, da es
    > keine Kommentare
    > gibt)
    >
    > Diese Argumentation ist ja lächerlich. Die fast
    > schon spywareähnlichen Aktivitäten Googles spielst
    > du herunter, während du völlig aus dem
    > Zusammenhang gerissen irgendwelche
    > Schuldzuweisungen gegenüber einer überhaupt nicht
    > daran beteiligten Firma machst.

    Erinnert mich etwas an Windows Updates, die wurden auch heimlich heruntergeladen und installiert...
    Dann noch die ganzen Daten die Windows ins Internet sendet hm....


    Ja konnt man ausstellen, aber ja GoogleUpdater kann man auch ausstellen..

  12. Re: Auto-Update?

    Autor: - 01.11.08 - 14:24

    fsfdsdsf schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Erinnert mich etwas an Windows Updates, die wurden
    > auch heimlich heruntergeladen und installiert...
    > Dann noch die ganzen Daten die Windows ins
    > Internet sendet hm....

    Erstens geht es hier nicht um Windows. Könntest du bitte also beim Thema bleiben.

    Zweitens, wenn du schon irgendwelchen wilden Verschwörungstheorien nachjagen willst, belege bitte deine Aussagen, speziell die der angeblich gesendeten Daten, da es sonst überhaupt nicht nachvollziehbar ist.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über experteer GmbH, Stuttgart
  2. operational services GmbH & Co. KG, Wolfsburg, Braunschweig
  3. Stadt Nürtingen, Nürtingen
  4. JENOPTIK AG, Jena

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,31€
  2. (-78%) 11,00€
  3. (-79%) 12,50€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ryzen 7 3800X im Test: Der schluckt zu viel
Ryzen 7 3800X im Test
"Der schluckt zu viel"

Minimal mehr Takt, vor allem aber ein höheres Power-Budget für gestiegene Frequenzen unter Last: Das war unsere Vorstellung vor dem Test des Ryzen 7 3800X. Doch die Achtkern-CPU überrascht negativ, weil AMD es beim günstigeren 3700X bereits ziemlich gut meinte.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Epyc 7H12 & Ryzen 5 3500X AMD bringt 280-Watt-CPU und plant günstigen Sechskerner
  2. Agesa 1003abba Microcode-Update taktet Ryzen 3000 um 50 MHz höher
  3. Agesa 1003abb Viele ältere Platinen erhalten aktuelles UEFI für Ryzen 3000

Hue Sync: Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar
Hue Sync
Hue-Effektbeleuchtung dank HDMI-Splitter einfacher nutzbar

Mit Hue Sync können Philips-Hue-Nutzer ihre Lampen passend zu Filmen oder Musik aufleuchten lassen - bisher aber nur recht umständlich über einen PC. Die neue Play HDMI Sync Box ist ein Splitter mit eingebautem Hue-Sync-Controller, an den einfach Konsolen oder Blu-ray-Player angeschlossen werden können.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Signify Kleiner Schalter und Steckdose für Philips Hue
  2. Smart Home Philips-Hue-Leuchtmittel mit Bluetooth
  3. Smart Home Philips Hue mit Außenbewegungsmelder und neuen Außenlampen

Programmiersprache: Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken
Programmiersprache
Java 13 bringt mehrzeilige Strings mit Textblöcken

Die Sprache Java steht im Ruf, eher umständlich zu sein. Die Entwickler versuchen aber, viel daran zu ändern. Mit der nun verfügbaren Version Java 13 gibt es etwa Textblöcke, mit denen sich endlich angenehm und ohne unnötige Umstände mehrzeilige Strings definieren lassen.
Von Nicolai Parlog

  1. Java Offenes Enterprise-Java Jakarta EE 8 erschienen
  2. Microsoft SQL-Server 2019 bringt kostenlosen Java-Support
  3. Paketmanagement Java-Dependencies über unsichere HTTP-Downloads

  1. Beatbox: Das Pappmischpult zum Selberbauen
    Beatbox
    Das Pappmischpult zum Selberbauen

    Kickstarter ist auch eine Plattform für sonderbare Produkte. Die Beatbox ist beispielsweise ein programmierbares MIDI-Mischpult, das von Nutzern zusammengebaut wird. Das Chassis ist aus Pappe konstruiert. Die Buttons stammen von Arcade-Automaten.

  2. iPhone 11 Pro Max: Das neue iPhone hat 4 GByte RAM und wesentlich mehr Akku
    iPhone 11 Pro Max
    Das neue iPhone hat 4 GByte RAM und wesentlich mehr Akku

    Auch beim iPhone 11 Pro Max lässt sich iFixit eine komplette Demontage nicht entgehen: Das Gerät nutzt wohl tatsächlich 4 GByte RAM. Außerdem waren die Bastler vom wesentlich größeren Akku und gleich zwei Ladekabeln überrascht.

  3. Fairtube: Google lädt die Youtuber-Gewerkschaft zu Gesprächen ein
    Fairtube
    Google lädt die Youtuber-Gewerkschaft zu Gesprächen ein

    Mehr Transparenz, mehr Entscheidungsrecht und eine Anlaufstelle: Fairtube fordert von Googles Videoplattform Youtube bessere Arbeitsbedingungen für Inhalteersteller. Die Parteien werden im Oktober miteinander sprechen. Beide Seiten sind in ihren Ansichten recht weit voneinander entfernt.


  1. 13:29

  2. 13:01

  3. 12:08

  4. 11:06

  5. 08:01

  6. 12:30

  7. 11:51

  8. 11:21