Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Chrome - neue Beta des Google…

Datenschutz auch mit Google Chrome

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Datenschutz auch mit Google Chrome

    Autor: Tanja Weimer 31.10.08 - 10:21

    Jedem der Google Chrome verwenden möchte, kann ich nur die Lektüre des folgenden Artikels empfehlen:
    http://www.aborange.de/div/artikel/google-chrome-datenschutz.php

  2. Re: Datenschutz auch mit Google Chrome

    Autor: knock 31.10.08 - 10:33

    Jay, schon wieder aborange.

    Sehr empfehlenswert die Tools von denen und nein ich arbeite nicht dort...

    Tanja Weimer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Jedem der Google Chrome verwenden möchte, kann ich
    > nur die Lektüre des folgenden Artikels empfehlen:
    > www.aborange.de


  3. Re: Datenschutz auch mit Google Chrome

    Autor: alternative 31.10.08 - 11:10

    Tanja Weimer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Jedem der Google Chrome verwenden möchte, kann ich
    > nur die Lektüre des folgenden Artikels empfehlen:
    > www.aborange.de

    Oder einfach Iron nehmen (Golem berichtete)
    https://www.golem.de/showhigh2.php?file=/0810/62929.html
    https://www.golem.de/showhigh2.php?file=/0809/62594.html

  4. Re: Datenschutz auch mit Google Chrome

    Autor: NickName 31.10.08 - 12:15

    <ironic_mode>
    Hallo liebe AntiPhoneHome Gemeinde, welche hauptsächlich
    mit M$ Windows ausgestattet seid...
    </ironic_mode>

    das Tool ist sicherlich nicht schlecht, doch ich empfehle eher:
    http://www.almisoft.de/?cont=kchrome
    [Das komische TraXEx muss man natürlich nicht mitinstalliernen!]
    da hier mehr Punkte als nur die komische Chrome-ID abgedeckt
    werden, welche ich mit etwa 15 Freeware-Tools oder manuell
    deaktiviert / genullt bekomme.

    Wer im Übrigen mit Chrome - nicht mit Iron, welcher einen Ad-Blocker
    seit neustem von Hause aus integriert hat, Werbung blocken möchte, der
    darf sich gerne an:
    http://bfilter.sourceforge.net/
    BFilter dienst als Proxy für Chrome [localhost:8080 - ihr wisst]
    und funktioniert ohne großen Aufwand hierfür perfekt.

    Wer zusätzlich TOR verwenden möchte, kommt allerdings um kleinere
    Konfigurationsarbeiten nicht drum rum, wobei TOR selbst sehr gerne
    bereits Clients mit ScriptBlockern etc. verwendet - verständlicher Weise...

    Have fun!

  5. Re: Datenschutz auch mit Google Chrome

    Autor: verrückte 31.10.08 - 15:37

    knock schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Jay, schon wieder aborange.
    >
    > Sehr empfehlenswert die Tools von denen und nein
    > ich arbeite nicht dort...
    >
    > Tanja Weimer schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Jedem der Google Chrome verwenden möchte,
    > kann ich
    > nur die Lektüre des folgenden
    > Artikels empfehlen:
    > www.aborange.de
    >
    >

    den dritten und vielleicht den vierten punkt lass ich mir einreden, aber wieso sollte ich mir die ersten beiden optionen einstellen??

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OSRAM GmbH, München
  2. Joyson Safety Systems Aschaffenburg GmbH, Berlin
  3. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
  4. operational services GmbH & Co. KG, Frankfurt am Main, Berlin, Dresden, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 339,00€ (Bestpreis!)
  2. 49,70€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Kryptomining: Wie Bitcoin die Klimakrise anheizt
Kryptomining
Wie Bitcoin die Klimakrise anheizt

Die Kryptowährung Bitcoin baut darauf, dass Miner darum konkurrieren, wer Rechenaufgaben am schnellsten löst. Das braucht viel Strom - und führt dazu, dass Bitcoin mindestens so viel Kohlendioxid produziert wie ein kleines Land. Besserung ist derzeit nicht in Sicht.
Von Hanno Böck

  1. Kryptowährungen China will Bitcoin, Ethereum und Co. komplett verbieten
  2. Quadrigacx 137 Millionen US-Dollar in Bitcoins verschwunden
  3. Landkreis Zwickau Krypto-Mining illegal am Stromzähler vorbei

Verkehrssicherheit: Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall
Verkehrssicherheit
Die Lehren aus dem tödlichen SUV-Unfall

Soll man tonnenschwere SUV aus den Innenstädten verbannen? Oder sollten technische Systeme schärfer in die Fahrzeugsteuerung eingreifen? Nach einem Unfall mit vier Toten in Berlin mangelt es nicht an radikalen Vorschlägen.
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Torc Robotics Daimler-Tochter testet selbstfahrende Lkw
  2. Edag Citybot Wandelbares Auto mit Rucksackmodulen gegen Verkehrsprobleme
  3. Tusimple UPS testet automatisiert fahrende Lkw

Astrobiologie: Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?
Astrobiologie
Woher kommen das Leben, das Universum und der ganze Rest?

Erst kam der Urknall, dann entstand zufällig Leben - oder es war alles vollkommen anders. Statt Materie und Energie könnten Informationen das Wichtigste im Universum sein, und vielleicht leben wir in einer Simulation.
Von Miroslav Stimac

  1. Astronomie Amateur entdeckt ersten echten interstellaren Kometen
  2. Astronomie Forscher entdeckten uralte Galaxien
  3. 2019 LF6 Großer Asteroid im Innern des Sonnensystems entdeckt

  1. Müll: Pfand auf Fahrrad-Akkus gefordert
    Müll
    Pfand auf Fahrrad-Akkus gefordert

    Akkus im Hausmüll können Müllfahrzeuge und Recyclinganlagen stark beschädigen. Deutschlands Entsorger fordern daher, ein Pfand für Akkus von Fahrrädern und anderen Geräten zu verlangen.

  2. Elektroautos: Daimler stoppt Entwicklung neuer Verbrennermotoren
    Elektroautos
    Daimler stoppt Entwicklung neuer Verbrennermotoren

    Daimler wird zunächst keine neuen Verbrennungsmotoren mehr entwickeln, sondern sich auf den Elektroantrieb konzentrieren. Für einige Anwendungszwecke werden jedoch auch Hybrid-Fahrzeuge weiterentwickelt.

  3. Raumfahrt: Weltraumpionier Sigmund Jähn gestorben
    Raumfahrt
    Weltraumpionier Sigmund Jähn gestorben

    Der Kosmonaut Sigmund Jähn ist im Alter von 82 Jahren gestorben. Er ist als DDR-Bürger der erste Deutsche im All gewesen.


  1. 07:41

  2. 07:13

  3. 22:07

  4. 13:29

  5. 13:01

  6. 12:08

  7. 11:06

  8. 08:01