Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest: Fallout 3 - Abenteuer nach…
  6. Thema

Und hat übrigens auch SecuROM!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Und hat übrigens auch SecuROM!

    Autor: Parker 31.10.08 - 20:22

    Peter Pan schrieb:

    > Allerdings verstehe ich dennoch nicht warum sie
    > dan securom, was auch immer es jetzt mach
    > eingebaut haben wenn sie eigentlich nicht damit
    > bezwecken wollen.


    Ich vermute, es ist was rein Rechtliches. Wie auch hier die Privatkopie quasi durch einen Kopierschutz *legal* verhindert wird, so auch bei einem Spiel (Umgehung vom Kopierschutz).
    Ich frage mich zwar auch immer, ob es sich wirklich rechnet - also verlorene Kunden vs. Privatkopie unter Freunden die sich nicht trauen (oder sich "moralisch sträuben") einen Crack oder gleich das ganze Spiel zu ziehen....
    Man sollte vermuten, dass es zumindest irgendwelche Gutachten gibt, nach denen sich dann gerichtet wird. Wie objektiv diese Gutachten tatsächlich sind, ist natürlich eine andere Frage.

  2. Re: Und hat übrigens auch SecuROM!

    Autor: 1337 Gamer 01.11.08 - 09:15

    Der Nordstern schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und nachdem das jede Menge Leute massiv stört,
    > geht die Bewertung auf Amazon.com langsam aber
    > sicher in den Keller. (Siehe auch Red Alert 3.)
    >
    > In den Schutz genommen wird das von einigen
    > merkwürdigen "Kunden", die immer wieder die
    > gleichen Formulierungen wiederholen und diesen
    > Umstand verteidigen. Komischerweise wiederholen
    > sich solche Postings gerade dann, wenn zuviele
    > negative Besprechungen auf der ersten Seite
    > auftauchen würden. Ein Schelm natürlich, der jetzt
    > meint, die Firma würde da für ihr
    > Multi-Millionen-Dollar-Spiel extra jemanden
    > anheuern...
    >
    > Der Nordstern.
    >

    ... und das Allerwitzigste dabei ist, dass viele davon aus dem gleichen Dorf kommen müssen, so ähnlich ist die verwendete Sprache.

  3. Re: Und hat übrigens auch SecuROM!

    Autor: 1337 Gamer 01.11.08 - 09:21

    zomg schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > > Tja, viele sehen halt nur das Schlagwort
    > 'SecuRom'
    >
    > tja, und einige vergessen dabei, dass SR nicht
    > mehr sauber zu deinstallieren ist,
    > zumindest nicht einfach so. Damit _bleibt_ es
    > minderwertige Software.

    'minderwertig' verstehe ich nicht. Was genau ist denn der Wert oder Nutzen der Software für den Kunden?

  4. Re: Du vielleicht schon.

    Autor: spanther 01.11.08 - 11:24

    Ein Gast schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > SecuROM ist schon so alt, udn erst jetzt fangen
    > hier und da welche an sich zu beschweren udn alle
    > beschweren sich hinterher. Sicher, es ist
    > fragwürdig und auch ich habe zumindest meine
    > privaten Bilder, Videos usw. zu verbergen, aber
    > dafür gibt es Möglichkeiten. Wer so wahnsinnig
    > Angst vor möglichen Sicherheitslücken durch
    > SecuROM hat, kappt am besten direkt sein
    > Patchkabel, welches den PC mit dem Router
    > verbindet...

    Oder installiert sich den Rotz erst garnicht auf den PC und bleibt sicherer :-)
    Klar beschweren sich erst alle jetzt da auch erst jetzt seit Spore dieser Mist anfängt das sehr viele Hersteller SecuROM anwenden und zum Teil auch die Freischaltung limitieren was dann noch mehr empört.

  5. Re: genau das wird pc-games das genick brechen

    Autor: spanther 01.11.08 - 11:30

    blubbber schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Eigentlich habe ich schon alles in der Überschrift
    > gesagt: Es sind die nervigen
    > Kopierschutzmassnahmen, installierte
    > Kopierschutz-Trojaner und die dadurch verärgerten
    > PC-Spieler, welche dem PC-Spiel als solches den
    > Gar aus machen werden.
    >
    > Ohne jetzt über die Qualität, Auflösung,
    > Geschwindigkeit und Spielbarkeit reden zu wollen:
    > Auf Konsolen gibt es diese Probleme nicht. Und
    > darum werden mittel- bis langfristig immer weniger
    > Spiele für PCs gebaut und immer mehr für Konsolen.
    >
    > Natürlich werden Initiativen gestartet von CPU und
    > GPU-Herstellern. Dieser können nämlich nur so gut
    > leben, weil Gamer immer wieder ihre PCs aufrüsten.
    > Denn für den normalen Büroalltag/Anwenderalltag
    > braucht man das alles nicht.
    >
    > Man will vielleicht eine Full-HD-Quelle gucken,
    > aber das geht schon jetzt mit günstigen
    > Grafikkarten und günstigen aber schnellen CPUs.
    > Zum Entwickeln wird man vielleicht noch Speicher
    > brauchen, aber auch dieser ist nicht so teuer.
    >
    > Bedarf an Grafikkarten und immer neueren CPUs wird
    > aber drastisch zurück gehen. Spätestens mit der
    > nächsten Konsolengeneration.
    >
    > Was bleiben wird, sind Nischenspiele, wie
    > Strategie u.ä.
    >
    > Gute Nacht.
    >
    > P.S.: Dies ist kein Pro Konsole Post. Eher meine
    > Einschätzung der Dinge.

    Das wird so aber nie eintreten da kannst aber einen drauf lassen :-)
    PC Spiele wird es auch ohne die Spieleindustrie immer geben. Es gibt schon hunderttausende Spieltitel ohne DRM und diese werden immer gerne gespielt. Desto mehr die Firmen jetzt versuchen die Lebenszeit ihrer Spiele künstlich zu verkürzen bzw. einzuschränken um mehr Geld zu verdienen indem sie mehr neue verkaufen müssen desto mehr Kunden werden dieses Vorgehen ablehnen. Zu den ganzen kommerziellen Spielen welche kein DRM beinhalten kommen dann noch Spiele welche durch Modder bzw. aus der OpenSource Gemeinde kommen und auch Spaß machen :-)

    Wer braucht da noch Weltfremde Publisher Firmen die einem sogesehen nur schaden wollen indem sie einem Rootkits unterjubeln...

    Desto mehr kommerzielle Spiele verkrüppelt werden desto beliebter wird es für PC Gamer selbst Spiele zu entwickeln :-)



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 01.11.08 11:31 durch spanther.

  6. Re: Und hat übrigens auch SecuROM!

    Autor: ElZar 01.11.08 - 17:14

    Der Nordstern schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und nachdem das jede Menge Leute massiv stört,
    > geht die Bewertung auf Amazon.com langsam aber
    > sicher in den Keller. (Siehe auch Red Alert 3.)
    >
    > In den Schutz genommen wird das von einigen
    > merkwürdigen "Kunden", die immer wieder die
    > gleichen Formulierungen wiederholen und diesen
    > Umstand verteidigen. Komischerweise wiederholen
    > sich solche Postings gerade dann, wenn zuviele
    > negative Besprechungen auf der ersten Seite
    > auftauchen würden. Ein Schelm natürlich, der jetzt
    > meint, die Firma würde da für ihr
    > Multi-Millionen-Dollar-Spiel extra jemanden
    > anheuern...
    >
    > Der Nordstern.
    >


    was mich wundert is daß die pc-gamer immer die dummen sind. konsolenspiele werden genauso kopiert, die xbox360 und die wii sind doch schon seit langem "offen" und die ps3 glaube ich (nicht ganz so lange) auch. man könnte das ganze bei konsolen ruhig auch mal restriktiver machen, zb mit online aktivierungen und ständig wechselnden kopierschutzmechanismen, bei denen die konsolen-leute zb erstmal 30min updates vor dem zocken machen müssen und sich das spiel nur auf max 3 verschiedenen konsolen spielen lässt.
    bringen würde es natürlich nichts, aber wenn man die pc-gamer so verarscht (wo es auch nichts bringt), warum nicht auch die konsolenzocker?

    ____________________________________________________________________
    "Welcome back. Our next guest has been teaching the world to cook for over twenty years, but apparently my wife hasn't been listening."

  7. kopiergeschützt glücklich

    Autor: asdasdasd 01.11.08 - 21:48

    ich nutze(te) star-force und secure rom, und bin sehr zufrieden :P hab dadurch tolle spiele gespielt und hatte keinerlei probleme mit meinen pc, wohl weil ich kein clonecd und daemon tools instaliert habe :P, und auch meine paranoia "dadurch" auspioniert zu werden hält sich doch sehr in grenzen - da gibt es größere weltliche bedenken in diese richtung.

    einzig die limitierte aktivierung, die manche drm systeme heute nutzen, könnte ärgerlich sein. aber wahrscheinlich auch nicht so dramatisch. bedenkenswerter ist der effekt für den gebrauchtmarkt - ich habe gerne gebrauchte spiele gekauft.. ;)

    amazon- reviews und co welche allein aufgrund des kopierschutzes das spiel shclecht bewerten halte ich für dumm. vor allem wenn sie das spiel nicht mal kennen! solche sollten mind. 3 sterne bewerten, für das unbekannte spiel, und nur zwei sterne abzug für den für sie so unsäglichen kopierschutz. das ist aber auch das höchste der gefühle.

  8. Re: Und hat übrigens auch SecuROM!

    Autor: Kakashi 03.11.08 - 10:09

    Was mich halt an SecuRom und Co Stört, ist einfach dass es mich meine Spiele nciht spielen lässt..zuletzt mit RollerCoaster Tycoon3, der mault immer rum ich soll die original Cd und nciht ein Backup ins Laufwerk legen...Originaler gehts kaum, ausser ich kaufe mir die 1. Version, und nicht ein Bundle mit "Wild" und "Soaked", aber auch da wäre ich jetzt nicht zuversichtlich..naja, nach etwas suchen, und NOCD, geht das jetzt gut, aber jetzt bin ich ja ein "Raubkopierer", obwohl ich es gekauft habe -.-



    ----------
    Performing an accidental wipe on your CEO smartphone could achieve a career limiting reaction.
    “Andrew Bettany”

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. IQTIG - Institut für Qualitätssicherung und Transparenz im Gesundheitswesen, Berlin Tiergarten
  2. Bundesamt für Strahlenschutz, Berlin
  3. Versicherungskammer Bayern, München
  4. Universitätsklinikum Tübingen, Tübingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-60%) 23,99€
  2. 149,99€ (Release noch nicht bekannt)
  3. 4,16€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Harmony OS: Die große Luftnummer von Huawei
Harmony OS
Die große Luftnummer von Huawei

Mit viel Medienaufmerksamkeit und großen Versprechungen hat Huawei sein eigenes Betriebssystem Harmony OS vorgestellt. Bei einer näheren Betrachtung bleibt von dem großen Wurf allerdings kaum etwas übrig.
Ein IMHO von Sebastian Grüner


    Smarte Wecker im Test: Unter den Blinden ist der Einäugige König
    Smarte Wecker im Test
    Unter den Blinden ist der Einäugige König

    Einen guten smarten Wecker zu bauen, ist offenbar gar nicht so einfach. Bei Amazons Echo Show 5 und Lenovos Smart Clock fehlen uns viele Basisfunktionen. Dafür ist einer der beiden ein besonders preisgünstiges und leistungsfähiges smartes Display.
    Ein Test von Ingo Pakalski

    1. Nest Hub im Test Google vermasselt es 1A

    Zephyrus G GA502 im Test: Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt
    Zephyrus G GA502 im Test
    Das Gaming-Notebook, das auch zum Arbeiten taugt

    Mit AMDs Ryzen 7 und Nvidia-GPU ist das Zephyrus G GA502 ein klares Gaming-Gerät. Überraschenderweise eignet es sich aber auch als mobiles Office-Notebook. Das liegt an der beeindruckenden Akkulaufzeit.
    Ein Test von Oliver Nickel

    1. Vivobook (X403) Asus packt 72-Wh-Akku in günstigen 14-Zöller
    2. ROG Swift PG35VQ Asus' 35-Zoll-Display nutzt 200 Hz, HDR und G-Sync
    3. ROG Gaming Phone II Asus plant neue Version seines Gaming-Smartphones

    1. Telekom: 30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht
      Telekom
      30 Millionen Haushalte mit Vectoring und FTTH erreicht

      30 Millionen Haushalte können von der Telekom schnelles Internet bekommen. 1,1 Millionen davon sind für den Anschluss an das Glasfaser-Netz der Telekom vorbereitet.

    2. Google: Android Q heißt einfach Android 10
      Google
      Android Q heißt einfach Android 10

      Schluss mit den Süßigkeiten: Google bricht mit der zehn Jahre alten Tradition, seine Android-Versionen nach Naschwaren zu benennen. Aus Android Q wird dementsprechend einfach Android 10, dessen finaler Release in den kommenden Wochen erscheinen soll.

    3. Keine Gigafactory: Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen
      Keine Gigafactory
      Tesla will offenbar Autos in Niedersachsen bauen

      Der Elektroautohersteller Tesla erwägt den Bau einer Fabrik in Niedersachsen. Eine Giga-Fabrik für Akkuzellen und Batterien ist allerdings nicht geplant.


    1. 17:32

    2. 17:10

    3. 16:32

    4. 15:47

    5. 15:23

    6. 14:39

    7. 14:12

    8. 13:45