Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Mit mehreren Mäusen und…

Mit Linux geht das ohne zusatzsoftware!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Mit Linux geht das ohne zusatzsoftware!

    Autor: fallmandown 03.11.08 - 09:06

    Xorg kann das auch so.

  2. Re: Mit Linux geht das ohne zusatzsoftware!

    Autor: moortier 03.11.08 - 09:08

    fallmandown schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Xorg kann das auch so.


    Hier zu sehen:

    http://www.youtube.com/watch?v=W2SqGJ5jLZQ


  3. Re: Mit Linux geht das ohne zusatzsoftware!

    Autor: Freeak 03.11.08 - 10:00

    moortier schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > fallmandown schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Xorg kann das auch so.
    >
    > Hier zu sehen:
    >
    > www.youtube.com
    >
    LoL Sieht aus wie ein Haufen Bienen

  4. Re: Mit Linux geht das ohne zusatzsoftware!

    Autor: The Meister 03.11.08 - 10:10

    moortier schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > fallmandown schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Xorg kann das auch so.
    >
    > Hier zu sehen:
    >
    > www.youtube.com
    >
    >


    Toll und welchen Mehrwert hat das? Keinen einzigen, da ich unter Linux keine Grafikkarte ordentlich ansteuern kann, die mehrere Bildschirme unterstützt ;P

  5. Re: Mit Linux geht das ohne zusatzsoftware!

    Autor: Karl Gott 03.11.08 - 10:17

    The Meister schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Toll und welchen Mehrwert hat das? Keinen
    > einzigen, da ich unter Linux keine Grafikkarte
    > ordentlich ansteuern kann, die mehrere Bildschirme
    > unterstützt ;P

    Wenn du das nicht eingerichtet bekommst dann brauchst Du auch keine Tastatur oder mehrere Mäuse ...

  6. Re: Mit Linux geht das ohne zusatzsoftware!

    Autor: Freeak 03.11.08 - 10:18

    The Meister schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Toll und welchen Mehrwert hat das? Keinen
    > einzigen, da ich unter Linux keine Grafikkarte
    > ordentlich ansteuern kann, die mehrere Bildschirme
    > unterstützt ;P


    Falsch - Nenne mir Deine Quelle und ich nenne Dir meine Quelle, wie es geht

  7. Re: Mit Linux geht das ohne zusatzsoftware!

    Autor: neisodele 03.11.08 - 10:25

    Freeak schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > The Meister schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > >
    > Toll und welchen Mehrwert hat das?
    > Keinen
    > einzigen, da ich unter Linux keine
    > Grafikkarte
    > ordentlich ansteuern kann, die
    > mehrere Bildschirme
    > unterstützt ;P
    >
    > Falsch - Nenne mir Deine Quelle und ich nenne Dir
    > meine Quelle, wie es geht

    Zumindest mit nvidia-Grafikkarten dürfte es ein Armutszeugnis sein wenn man das nicht "zusammengeklickt" bekommt. Stichwort: nvidia-settings

  8. Re: Mit Linux geht das ohne zusatzsoftware!

    Autor: mir 03.11.08 - 10:29

    fallmandown schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Xorg kann das auch so.

    stimmt nicht ganz, ich wüsste keine grosse distro die MPX schon mitliefert ;) also muss man es noch zusätzlich installieren

  9. Re: Mit Linux geht das ohne zusatzsoftware!

    Autor: Proton 03.11.08 - 10:38

    mir schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > fallmandown schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Xorg kann das auch so.
    >
    > stimmt nicht ganz, ich wüsste keine grosse distro
    > die MPX schon mitliefert ;) also muss man es noch
    > zusätzlich installieren
    >


    Soll erst mit X.org 7.5 aufgenommen werden. Also ist es
    ab der nächsten Version fest integriert. Womit die
    Aussage NOCH richtig ist. ;)

  10. Re: Mit Linux geht das ohne zusatzsoftware!

    Autor: MaX 03.11.08 - 10:43

    The Meister schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Toll und welchen Mehrwert hat das? Keinen
    > einzigen,

    Die vorteile von mehrerern "Zeigern" auf einem Monitor kannst du schön am iPhone dir anschauen.

    > da ich unter Linux keine Grafikkarte
    > ordentlich ansteuern kann, die mehrere Bildschirme
    > unterstützt ;P

    Nur weil du es nicht kannst heißt es ja nicht, das es nicht geht. ;)


  11. Re: Mit Linux geht das ohne zusatzsoftware!

    Autor: MaX 03.11.08 - 10:46

    mir schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > fallmandown schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Xorg kann das auch so.
    >
    > stimmt nicht ganz, ich wüsste keine grosse distro
    > die MPX schon mitliefert ;) also muss man es noch
    > zusätzlich installieren
    >
    Wobei es hier im Artikel ja nicht um MPX geht.

    Mit Linux würde man das hier beschriebene mit mehrfach X starten für unterschiedliche Anwender an einem PC mit verschiedenen Einstellungen für Maus, Tastatur und Grafikkarte umsetzen. Und das kannst du mit jeder Distribution auch jetzt schon machen.

  12. Re: Mit Linux geht das ohne zusatzsoftware!

    Autor: MaX 03.11.08 - 10:49

    MaX schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > mir schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > fallmandown schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > Xorg kann das auch so.
    >
    > stimmt nicht ganz, ich wüsste keine grosse
    > distro
    > die MPX schon mitliefert ;) also muss
    > man es noch
    > zusätzlich installieren
    >
    > Wobei es hier im Artikel ja nicht um MPX geht.
    >
    > Mit Linux würde man das hier beschriebene mit
    > mehrfach X starten für unterschiedliche Anwender
    > an einem PC mit verschiedenen Einstellungen für
    > Maus, Tastatur und Grafikkarte umsetzen. Und das
    > kannst du mit jeder Distribution auch jetzt schon
    > machen.

    Ups, ich hab nicht richtig gelesen. in dem Artikel geht es um so was wie MPX, du hast Recht.

  13. Re: Mit Linux geht das ohne zusatzsoftware! NICHT

    Autor: Autor 03.11.08 - 11:13

    Proton schrieb:
    >
    >
    > Soll erst mit X.org 7.5 aufgenommen werden. Also
    > ist es
    > ab der nächsten Version fest integriert. Womit
    > die
    > Aussage NOCH richtig ist. ;)


    Schlechter Verlierer, die Aussage stimmt und nicht stimmt NOCH.

  14. Re: Mit Linux geht das ohne zusatzsoftware! DEFINITIV

    Autor: RHCA 03.11.08 - 11:16

    Warum nur an X.org festmachen?

  15. Re: Mit Linux geht das ohne zusatzsoftware! DEFINITIV

    Autor: ewr 03.11.08 - 11:23

    RHCA schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Warum nur an X.org festmachen?
    >
    >

    Gibt glaub nicht viele die den nicht haben? (Von Servern mal abgesehen, aber das ist ja was anderes...)

    Oder meinst du einfach eine Lösung die auf x.org aufbaut?

  16. Re: Mit Linux geht das ohne zusatzsoftware! DEFINITIV

    Autor: RHCA 03.11.08 - 11:55

    ewr schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Oder meinst du einfach eine Lösung die auf x.org
    > aufbaut?

    Nein, ich meine mit frei verfügbaren Werkzeugen für Linux.

    Sieh es eng und _JEDES_ weitere Paket neben dem Kernel ist Zusatzsoftware. ;-)

    Sieh es nicht so eng und du kannst schon ewig und drei tage ohne was kaufen zu müssen eine solche Lösung umsetzen.

  17. Re: Mit Linux geht das ohne zusatzsoftware! DEFINITIV

    Autor: Streuner 03.11.08 - 12:33

    RHCA schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Sieh es eng und _JEDES_ weitere Paket neben dem
    > Kernel ist Zusatzsoftware. ;-)

    Linux ist entweder der Kernel, oder die Distribution die um den Kernel herum gestrickt wurde. In diesem Fall sind eindeutig die Distributionen gemeint, und die bringen MPX momentan nicht von Haus aus mit.


  18. Re: Mit Linux geht das ohne zusatzsoftware! DEFINITIV

    Autor: RHCA 03.11.08 - 12:40

    Streuner schrieb:
    -------------------------------------------------------

    Warum hängst auch du dich nur an X.org auf?

  19. Re: Mit Linux geht das ohne zusatzsoftware!

    Autor: blubbblubb 03.11.08 - 12:54

    fallmandown schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Xorg kann das auch so.


    Na und? Kein Schwein nutzt Linux.

  20. Re: Mit Linux geht das ohne zusatzsoftware!

    Autor: Anonymer Nutzer 03.11.08 - 12:58

    blubbblubb schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > fallmandown schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Xorg kann das auch so.
    >
    > Na und? Kein Schwein nutzt Linux.


    Was wollen Schweine auch mit Computern??

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Universität Passau, Passau
  2. Technische Universität Berlin, Berlin
  3. Oberfinanzdirektion Karlsruhe, Karlsruhe
  4. Schöck Bauteile GmbH, Baden-Baden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 4,99€
  2. 4,99€
  3. 3,49€
  4. 4,16€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Nachhaltigkeit: Bauen fürs Klima
Nachhaltigkeit
Bauen fürs Klima

In Städten sind Gebäude für gut die Hälfte der Emissionen von Treibhausgasen verantwortlich, in Metropolen wie London, Los Angeles oder Paris sogar für 70 Prozent. Klimafreundliche Bauten spielen daher eine wichtige Rolle, um die Klimaziele in einer zunehmend urbanisierten Welt zu erreichen.
Ein Bericht von Jan Oliver Löfken

  1. Klimaschutz Großbritannien probt für den Kohleausstieg
  2. Energie Warum Japan auf Wasserstoff setzt

Arbeit: Hilfe für frustrierte ITler
Arbeit
Hilfe für frustrierte ITler

Viele ITler sind frustriert, weil ihre Führungskraft nichts vom Fach versteht und sie mit Ideen gegen Wände laufen. Doch nicht immer ist an der Situation nur die Führungskraft schuld. Denn oft verkaufen die ITler ihre Ideen einfach nicht gut genug.
Von Robert Meyer

  1. IT-Fachkräftemangel Freie sind gefragt
  2. Sysadmin "Man kommt erst ins Spiel, wenn es brennt"
  3. Verdeckte Leiharbeit Wenn die Firma IT-Spezialisten als Fremdpersonal einsetzt

Neuralink: Das ganze Upload-Thema ist Science Fiction
Neuralink
Das ganze Upload-Thema ist Science Fiction

Elon Musk hat bei der Vorstellung des BCI seines Unternehmens Neuralink vollmundige Ankündigungen gemacht, was mit dem System in Zukunft alles möglich sei. Wir haben einen Hirnforscher gefragt, was von solchen Versprechungen zu halten ist.
Ein Interview von Werner Pluta

  1. Neuralink Elon Musk will Mensch und KI vereinen

  1. Segway-Ninebot: E-Scooter sollen autonom zur Ladestation fahren
    Segway-Ninebot
    E-Scooter sollen autonom zur Ladestation fahren

    Das Aufladen von E-Scootern ist für die Verleihdienste aufwendig und kostspielig. Daher könnten künftig Geister-Scooter durch die Städte rollen. Beim Kauf "normaler" E-Scooter gibt es derweil Verzögerungen.

  2. Streit über Qualitätsmängel: Tesla stoppt Model-3-Lieferungen an Nextmove
    Streit über Qualitätsmängel
    Tesla stoppt Model-3-Lieferungen an Nextmove

    Die Autovermietung Nextmove sieht sich als Vorreiter für die Elektromobilität. Doch ein Großauftrag für 100 Tesla Model 3 scheiterte an zu vielen Mängeln bei den Neuwagen.

  3. Protokolle: Chrome entfernt FTP-Unterstützung
    Protokolle
    Chrome entfernt FTP-Unterstützung

    Der Chrome-Browser wird bald keine FTP-Downloads mehr ermöglichen. Als Grund wird die geringe Nutzung angegeben.


  1. 12:29

  2. 11:36

  3. 09:15

  4. 17:43

  5. 16:16

  6. 15:55

  7. 15:23

  8. 14:54