1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › BD+ gehackt - freier Blu-ray-Player…

legal - illegal -scheissegal

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. legal - illegal -scheissegal

    Autor: filmfan 03.11.08 - 13:33

    ich nutze anydvd. toll, dass es verboten ist - dadurch kann man sich das bezahlen sparen. davon würde es ja auch nicht legaler. :D

    die ganze werbekacke vor dem eigentlichen film kann man ja nur mit illegalen tools entfernen. was dvd shrink nicht einfach so schafft, muss halt anydvd machen. ich rede hier nicht von schwarzkopien, sondern von meinen eigenen (!) bezahlten (!!!) filmen.

  2. Re: legal - illegal -scheissegal

    Autor: Youssarian 03.11.08 - 13:46

    filmfan schrieb:

    > ich nutze anydvd. toll, dass es verboten ist -
    > dadurch kann man sich das bezahlen sparen. davon
    > würde es ja auch nicht legaler. :D

    Wen Du bestiehlst ist nicht relevant für die
    Erfüllung des Straftatbestandes.

    > ich rede hier nicht von schwarzkopien, sondern
    > von meinen eigenen (!) bezahlten (!!!) filmen.

    Sofern Du die illegal erstellten Kopien nicht
    weiter verbreitest, wird man Dir wohl kaum auf
    die Schliche kommen. Außerdem richtetest Du auf
    diese Weise auch kaum einen nennenswerten Scha-
    den für die Rechteinhaber an.

    Wenn Leute, die so vorgehen, wie Du es zumin-
    dest vorgibst, z.B. durch eine rachsüchtige
    Ex-Freundin dennoch "dran" kämen, hätten sie
    mein aufrichtiges Mitleid. Allerdings glaube
    ich Dir Deine Darstellung nicht, denn wer
    Slysoft bestiehlt, bestiehlt Du auch andere.
    Eine Rechtfertigung dafür lässt sich schließ-
    lich immer konstruieren.

  3. Re: legal - illegal -scheissegal

    Autor: schnickschnack2 03.11.08 - 13:54

    Ja und was kümmerts dich was andere leute machen?
    versuch lieber dein eigenes leben zu regeln!

    Youssarian schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > filmfan schrieb:
    >
    > > ich nutze anydvd. toll, dass es verboten ist
    > -
    > dadurch kann man sich das bezahlen sparen.
    > davon
    > würde es ja auch nicht legaler. :D
    >
    > Wen Du bestiehlst ist nicht relevant für die
    > Erfüllung des Straftatbestandes.
    >
    > > ich rede hier nicht von schwarzkopien,
    > sondern
    > von meinen eigenen (!) bezahlten
    > (!!!) filmen.
    >
    > Sofern Du die illegal erstellten Kopien nicht
    > weiter verbreitest, wird man Dir wohl kaum auf
    > die Schliche kommen. Außerdem richtetest Du auf
    > diese Weise auch kaum einen nennenswerten Scha-
    > den für die Rechteinhaber an.
    >
    > Wenn Leute, die so vorgehen, wie Du es zumin-
    > dest vorgibst, z.B. durch eine rachsüchtige
    > Ex-Freundin dennoch "dran" kämen, hätten sie
    > mein aufrichtiges Mitleid. Allerdings glaube
    > ich Dir Deine Darstellung nicht, denn wer
    > Slysoft bestiehlt, bestiehlt Du auch andere.
    > Eine Rechtfertigung dafür lässt sich schließ-
    > lich immer konstruieren.


  4. Re: legal - illegal -scheissegal

    Autor: Youssarian 03.11.08 - 14:16

    schnickschnack2 schrieb:

    > Ja und was kümmerts dich was andere leute machen?

    Die Aufdeckung und Ahndung von Straftaten geht uns
    alle an. Das muss auch nicht weiter begründet
    werden, schließlich erhält man während seiner
    Schulpflicht das hierfür notwendige Rüstzeug.

  5. sehr schön gesagt, dass muss ich mir merken (kT)

    Autor: TheLawer 03.11.08 - 14:20

    Youssarian schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Die Aufdeckung und Ahndung von Straftaten geht uns
    > alle an. Das muss auch nicht weiter begründet
    > werden



  6. Re: sehr schön gesagt, dass muss ich mir merken (kT)

    Autor: sleek 03.11.08 - 14:23

    ihr geht doch alle viel zu sehr ab!

    TheLawer schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Youssarian schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    >
    > > Die Aufdeckung und Ahndung von Straftaten
    > geht uns
    > alle an. Das muss auch nicht weiter
    > begründet
    > werden
    >
    >


  7. Re: legal - illegal -scheissegal

    Autor: StellaVella 03.11.08 - 14:27

    Youssarian schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > schnickschnack2 schrieb:
    >
    > > Ja und was kümmerts dich was andere leute
    > machen?
    >
    > Die Aufdeckung und Ahndung von Straftaten geht uns
    >
    > alle an. Das muss auch nicht weiter begründet
    > werden, schließlich erhält man während seiner
    > Schulpflicht das hierfür notwendige Rüstzeug.


    Meine Guete, sei vorsichtig, was Du da von Dir gibst! Das erinnert mich stark an das Motto der SA!!!

  8. Re: legal - illegal -scheissegal

    Autor: TutNixZurSache 03.11.08 - 14:31

    StellaVella schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Youssarian schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > schnickschnack2 schrieb:
    >
    > > Ja
    > und was kümmerts dich was andere leute
    >
    > machen?
    >
    > Die Aufdeckung und Ahndung von
    > Straftaten geht uns
    >
    > alle an. Das muss
    > auch nicht weiter begründet
    > werden,
    > schließlich erhält man während seiner
    >
    > Schulpflicht das hierfür notwendige Rüstzeug.
    >
    > Meine Guete, sei vorsichtig, was Du da von Dir
    > gibst! Das erinnert mich stark an das Motto der
    > SA!!!


    Sach mal, spinnst Du?!? Vergleiche bitte nicht recht schaffendes Denken mit einer brutalen Staatsgewalt aus dem dritten Reich.

  9. Re: legal - illegal -scheissegal

    Autor: Youssarian 03.11.08 - 14:52

    StellaVella schrieb:

    >> Die Aufdeckung und Ahndung von Straftaten geht uns
    >> alle an. Das muss auch nicht weiter begründet
    >> werden, schließlich erhält man während seiner
    >> Schulpflicht das hierfür notwendige Rüstzeug.

    > Meine Guete, sei vorsichtig, was Du da von Dir
    > gibst! Das erinnert mich stark an das Motto der
    > SA!!!

    Für deine kranken Assoziationen kann ich nun
    wirklich nichts. EOD für mich.

  10. Re: legal - illegal -scheissegal

    Autor: Dankeschön 03.11.08 - 15:03

    Und dank Leuten wie dir wird sich die BluRay tatsächlich irgendwann im Massenmarkt durchsetzen.

    Schade. Ich hatte gehofft, dass sie tatsächlich mal ein unkopierbares DRM auf die Beine stellen, damit der Mist in den Regalen verrottet und sich die nächste Mediengeneration endlich mal an den Bedürfnissen der Kunden orientiert.

    So ist's wieder nur das alte Spiel: Maximales DRM für ehrliche Kunden (FI schreibt die Plattform vor, auf der ich gucken _darf_, FI kontrolliert per Onlineverbindung, wann und wie oft ich was gucke, gängelt mich mit unspulbaren Zwangsintros/-trailern/-raubverbrecherhinweisen), maximaler Komfort für die Raubkopierer (saugen -> im Player der Wahl starten -> LOS. Keine Überwachung, keine lästigen Trailer, beliebig kopier- und konvertierbar, überall guckbar).

  11. vergleich gefällig!?

    Autor: ;( 03.11.08 - 15:13

    Dankeschön schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und dank Leuten wie dir wird sich die BluRay
    > tatsächlich irgendwann im Massenmarkt
    > durchsetzen.
    >
    > Schade. Ich hatte gehofft, dass sie tatsächlich
    > mal ein unkopierbares DRM auf die Beine stellen,
    > damit der Mist in den Regalen verrottet und sich
    > die nächste Mediengeneration endlich mal an den
    > Bedürfnissen der Kunden orientiert.
    >
    > So ist's wieder nur das alte Spiel: Maximales DRM
    > für ehrliche Kunden (FI schreibt die Plattform
    > vor, auf der ich gucken _darf_, FI kontrolliert
    > per Onlineverbindung, wann und wie oft ich was
    > gucke, gängelt mich mit unspulbaren
    > Zwangsintros/-trailern/-raubverbrecherhinweisen),
    > maximaler Komfort für die Raubkopierer (saugen
    > -> im Player der Wahl starten -> LOS. Keine
    > Überwachung, keine lästigen Trailer, beliebig
    > kopier- und konvertierbar, überall guckbar).


    Fast wie bei Apple.

  12. Straftat gesucht!

    Autor: LennStar 03.11.08 - 15:53

    Ich habe hier jedenfalls keine gefunden...

    btw: Ich benutze dvd shrink meist um meinen selbst aufgenommenen Kram passgenau zu schnippeln, um das dann zu packen. Aber das ist ja dann komfortabel anzusehen, das will die Rechteverwertungsindustrie ja nicht ;)

    Oder halt für bereinigte backups meiner gekauften DVDs.
    Wobei ich das selten machen muss, was ich kaufe, hab ich mir meist vorher runtergeladen um es anzusehen. Da ist das runtergeladene also bereits das "backup".
    Ich hätte es nie gekauft, hätte ich es nicht vorher runtergeladen, angesehen und für gut befunden. So viel zum angeblichen "Schaden".
    Aber die Betonköpfe in der Industrie haben nie verstanden, dass ansehen, gefallen, bezahlen auch in dieser Reihenfolge geschehen kann.
    Wahrscheinlich, weil es kapitalistisch gesehen totaler Schwachsinn ist, so zu handeln, und die Bosse nun mal eingefleischte Kapitalisten sind.

  13. Re: legal - illegal -scheissegal

    Autor: VöllichFertich 03.11.08 - 16:15

    Ihr seid doch alle völlig fertig... :/

  14. Re: legal - illegal -scheissegal

    Autor: spanther 03.11.08 - 16:18

    Youssarian schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > filmfan schrieb:
    >
    > > ich nutze anydvd. toll, dass es verboten ist
    > -
    > dadurch kann man sich das bezahlen sparen.
    > davon
    > würde es ja auch nicht legaler. :D
    >
    > Wen Du bestiehlst ist nicht relevant für die
    > Erfüllung des Straftatbestandes.
    >
    > > ich rede hier nicht von schwarzkopien,
    > sondern
    > von meinen eigenen (!) bezahlten
    > (!!!) filmen.
    >
    > Sofern Du die illegal erstellten Kopien nicht
    > weiter verbreitest, wird man Dir wohl kaum auf
    > die Schliche kommen. Außerdem richtetest Du auf
    > diese Weise auch kaum einen nennenswerten Scha-
    > den für die Rechteinhaber an.
    >
    > Wenn Leute, die so vorgehen, wie Du es zumin-
    > dest vorgibst, z.B. durch eine rachsüchtige
    > Ex-Freundin dennoch "dran" kämen, hätten sie
    > mein aufrichtiges Mitleid. Allerdings glaube
    > ich Dir Deine Darstellung nicht, denn wer
    > Slysoft bestiehlt, bestiehlt Du auch andere.
    > Eine Rechtfertigung dafür lässt sich schließ-
    > lich immer konstruieren.


    Wie blöde können Menschen eigentlich sein O.o
    Du redest die ganze zeit vom Tatbestand Diebstahl also stehlen?
    Denk mal bitte nach und benutze dein Gehirn bevor du populistischen Schwachsinn verbreitest den Industrien und Politiker erfunden haben...

    Du verletzt höchstens Rechte der Urheber ergo verletzt du das Urheberrecht (Copyright) aber Diebstahl ist etwas deutlich anderes.... Diebstahl ist eine Entwendung die nicht stattfindet wenn du eine 1:1 Kopie eines Originales anfertigst da selbiges trotzdem noch existiert. Du hast es nicht entwendet sondern kopiert.

    Die Kopie geht auf deine Kosten und das Originalmedium wird niemandem gestohlen...

    Wenn du in den Laden gehst und dort einen Film mitnimmst "DAS" ist Raub!
    Imaterielle Dinge kann man nicht rauben da sie nicht existieren! Es sind Daten!!! Du kannst Urheberrechte bzw. Copyrights verletzen jedoch nicht stehlen!

  15. Re: legal - illegal -scheissegal

    Autor: Grüner Daumen 03.11.08 - 16:38

    spanther schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Wie blöde können Menschen eigentlich sein O.o
    > Du redest die ganze zeit vom Tatbestand Diebstahl
    > also stehlen?

    Stimmt schon, nur verstehen die Meisten das nicht richtig. Die Musik- und Filmindustrie STIEHLT von ihren Kunden Geld. Warum? Weil das Produkt nicht erworben wird, wie versprochen, sondern nur beschränkte Rechte eingeräumt werden. Das ist glatter Betrug und damit Diebstahl unter Vortäuschung falscher Tatsachen. So ein Datenträger müsste demnach, also geliehen statt gekauft, WESENTLICH günstiger sein. So etwas um die 3 Euro oder so. Alles darüber ist GEKLAUT.

    > Du verletzt höchstens Rechte der Urheber ergo
    > verletzt du das Urheberrecht (Copyright) aber
    > Diebstahl ist etwas deutlich anderes.... Diebstahl
    > ist eine Entwendung die nicht stattfindet wenn du
    > eine 1:1 Kopie eines Originales anfertigst da
    > selbiges trotzdem noch existiert. Du hast es nicht
    > entwendet sondern kopiert.

    Die Brgiffe Diebstahl und Betrug passen schon ganz gut auf das was RIAA und Co. da abziehen. VEin ehrliches Geschäft ist es jedenfalls nicht.

    Mal ganz klar gesagt: jeder der auf diesen Betrug reingefallen ist und unmengen an Geld wegschmeisst in dem Glauben da würde etwas gekauft, hat das verdammte Recht und die verdammte Pflicht, mindestens 10 Freunden oder Bekannten aus seinem Umfeld, inklusive Internet, eine Kopie zukommen zu lassen. Nur so läßt sich der Betrug neutralisieren.

    > Wenn du in den Laden gehst und dort einen Film
    > mitnimmst "DAS" ist Raub!

    Nein, das wäre Diebstahl was ungleich Raub ist. Den Diebstahl könnte man allerdings auch als vorbeugende Massnahme sehen, um zu verhindern, dass andere betrogen werden. In dem Sinne macht so jemand genau das Richtige und sollte als Vorbild für anständige Menschen dienen.

    > Imaterielle Dinge kann man nicht rauben da sie
    > nicht existieren! Es sind Daten!!! Du kannst
    > Urheberrechte bzw. Copyrights verletzen jedoch
    > nicht stehlen!

    Selbst wenn. Diebstahl ist uim Vergleich zu Betrug UND Terrorismus wie er von der RIAA verübt wird, entschuldbar wenn nicht sogar der beste Weg um sich gegen diese Schweine zur wehr zu setzen.

  16. Re: legal - illegal -scheissegal

    Autor: tonydanza 03.11.08 - 16:44

    [++]

    Grüner Daumen schrieb:
    -------------------------------------------------------

  17. Re: legal - illegal -scheissegal

    Autor: Sherlock1 03.11.08 - 17:00

    >> Die Aufdeckung und Ahndung von
    >> Straftaten geht uns alle an.
    >> Das muss
    >> auch nicht weiter begründet
    >> werden,

    > Meine Guete, sei vorsichtig, was Du da von Dir
    > gibst! Das erinnert mich stark an das Motto der
    > SA!!!

    Shit, Sherlock. Habe dasselbe gedacht. Hätte ich auch nicht gedacht, dass hier auch noch die NS-Argumentation rangezogen wird. Was kommt als nächstes? Arbeit macht frei?

  18. Re: Straftat gesucht!

    Autor: Sprecher der P(h)o(r)noindustrie 03.11.08 - 17:55

    > Oder halt für bereinigte backups meiner gekauften
    > DVDs.

    Genau das wollen wir nicht. Was haben wir davon, dass du Sicherheitskopien hast? Damit könntest du den Umstand umgehen, dass unsere Datenträger so konzipiert wurden, dass sie nach Ablauf der Garantiezeit zerfallen und du somit in regelmäßigen Abständen erneut das Recht erwerben musst, den Inhalt zu betrachten.

    Du irrst auch, dass du die DVDs gekauft hast. Wir stellen dir nur beschränkte Nutzungsrechte zur Verfügung.

    > Ich hätte es nie gekauft, hätte ich es nicht
    > vorher runtergeladen, angesehen und für gut
    > befunden.

    Komm uns doch nicht mit der Logik. Unser Plan ist nun mal die Inhalte weiter zu verschlechtern und da wollen wir nicht, dass es dir schon vor dem kauf aufällt was für einen Müll du dir andrehen lassen hast. Ist doch verständlich, oder?

    > Aber die Betonköpfe in der Industrie haben nie
    > verstanden, dass ansehen, gefallen, bezahlen auch
    > in dieser Reihenfolge geschehen kann.

    Uns interessiert nicht ob es dir gefällt. Du sollst einach nur zahlen und zwar nicht nur ein mal sondern in regelmäßigen Abständen und am besten immer höhere Summen.

    > Wahrscheinlich, weil es kapitalistisch gesehen
    > totaler Schwachsinn ist, so zu handeln, und die
    > Bosse nun mal eingefleischte Kapitalisten sind.

    Kapitalistisch gesehen bringt es am meisten dir einfach alles wegzunehmen und alles in unsere Taschen zu stopfen. Das ist unser Ziel, wir arbeiten dran und störe uns nicht, sonst behaupten wir einach, du hättest Raubkopiermordet und dann gibt es Hausdurchsuchung, 5 Jahre Knast und jede Menge Poposex - muhahahaha.

  19. legal gibt es nicht

    Autor: Illegaler Mensch 03.11.08 - 18:06

    Dankeschön schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Und dank Leuten wie dir wird sich die BluRay
    > tatsächlich irgendwann im Massenmarkt
    > durchsetzen.
    >
    > Schade. Ich hatte gehofft, dass sie tatsächlich
    > mal ein unkopierbares DRM auf die Beine stellen,
    > damit der Mist in den Regalen verrottet und sich
    > die nächste Mediengeneration endlich mal an den
    > Bedürfnissen der Kunden orientiert.

    Da glaubst du doch nicht selbst dran. Die Pisa-Opfer, Jamba-Klingelton und Finanzkriesenverarschte-Generation wird müde lächeln, aufgeben und sich über das letzte was sie noch "haben" freuen. Niemand ist so glücklich wie ein Sklave der sich am Ende eines Tages freuen kann, dass endlich die Peitschenhiebe aufhören.

    > So ist's wieder nur das alte Spiel: Maximales DRM
    > für ehrliche Kunden (FI schreibt die Plattform
    > vor, auf der ich gucken _darf_, FI kontrolliert
    > per Onlineverbindung, wann und wie oft ich was
    > gucke, gängelt mich mit unspulbaren
    > Zwangsintros/-trailern/-raubverbrecherhinweisen),

    Wenn du so blöd bist und tatsächlich kaufst statt zu kopieren...

    > maximaler Komfort für die Raubkopierer (saugen
    > -> im Player der Wahl starten -> LOS. Keine
    > Überwachung, keine lästigen Trailer, beliebig
    > kopier- und konvertierbar, überall guckbar).

    Eben. Mich hast du überzeugt.

  20. Re: legal - illegal -scheissegal

    Autor: Youssarian 03.11.08 - 18:17

    spanther schrieb:

    > Du redest die ganze zeit vom Tatbestand Diebstahl
    > also stehlen?

    Sicher.

    > Denk mal bitte nach und benutze dein Gehirn bevor
    > du populistischen Schwachsinn verbreitest den
    > Industrien und Politiker erfunden haben...

    Wie jetzt? Ich dachte, ich wäre das gewesen, während
    die anderen immer etwas von "Raubkopie" faseln.

    > Du verletzt höchstens Rechte der Urheber ergo
    > verletzt du das Urheberrecht (Copyright) aber
    > Diebstahl ist etwas deutlich anderes....

    Papperlapapp!

    In beiden Fällen erschleicht man sich einen geld-
    werten Vorteil und schädigt das Vermögen eines
    anderen. Entsprechend sind auch die Strafandro-
    hungen vergleichbar. Das Wortungetüm unbefugte
    Nutzung urheberrechtlich geschützter Werke
    kannst
    Du meinethalben hundertmal in Schönschrift an die
    Tafel schreiben. Ich nenne es "Diebstahl", wenn
    man sich solche Werke verschafft und "Hehlerei",
    wenn man sie anderen zum Tausch anbietet. Basta.

    Zur Lektüre seien empfohlen:

    § 242 StGB
    §§ 106, 108, 108b UrhG

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Erfurt
  2. Stadtwerke München GmbH, München (Home-Office möglich)
  3. Interhyp Gruppe, München
  4. ANEDiS GmbH, Berlin

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Gaming-Laptops & -PCs, Premium-Laptops & Sony-Fernseher zu Bestpreisen, PS Plus 12 Monate 44...
  2. (u. a. Acer Chromebook 314 14,1 Zoll Full-HD für 189€, Lenovo IdeaPad Duet Chromebook 10,1 Zoll...
  3. (aktuell u. a. Samsung Crystal 65TU6979 65-Zoll-LED für 599€, HP 17-by3658ng Notebook 17,3 Zoll...
  4. (u. a. XMAS-Deals Week 1 (u. a. Fallout 4: Game of the Year Edition für 17,99€, Star Wars...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de