1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › BD+ gehackt - freier Blu-ray-Player…

Echt heftig...

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Echt heftig...

    Autor: spanther 03.11.08 - 16:11

    Da will die Filmindustrie einen Kopierschutz durchdrücken doch dabei handelt es sich eher um einen Abspielschutz....

    Wenn man dann versucht das "abspielen" wieder zu ermöglichen wird man beklagt Kopierschutzmechanismen zu umgehen...

    Ich bin froh dass diese Gruppe sich diesen Industrie Spinnern wiedersetzt und für Gerechtigkeit und Freiheit kämpft.

  2. Ja, genau DAS habe Ich schon vor ca. 4 Jahren in nem allgemeinen Teil von nem Blutpach-Forum...

    Autor: surfenohneende 27.04.10 - 18:34

    Ja, genau DAS habe Ich schon vor ca. 3-4 Jahren in nem
    allgemeinen Teil von nem Blutpach-Forum (Bloodpaches.net)
    gepredigt und wurde als "dummer Junge" ausgelacht und
    beschimpft (und der Thread hatte auch ne unterirdische
    bewertung gekriegt) nun bin ICH der der DIE auslachen
    kann *muhahaha* :D aber mir wars in dem Forum nachher
    zu blöd und habe den Account verschimmeln lassen.

  3. Re: Ja, genau DAS habe Ich schon vor ca. 4 Jahren in nem allgemeinen Teil von nem Blutpach-Forum...

    Autor: spanther 28.04.10 - 22:27

    surfenohneende schrieb:
    --------------------------------------------------------------------------------
    > Ja, genau DAS habe Ich schon vor ca. 3-4 Jahren in nem
    > allgemeinen Teil von nem Blutpach-Forum (Bloodpaches.net)
    > gepredigt und wurde als "dummer Junge" ausgelacht und
    > beschimpft (und der Thread hatte auch ne unterirdische
    > bewertung gekriegt) nun bin ICH der der DIE auslachen
    > kann *muhahaha* :D aber mir wars in dem Forum nachher
    > zu blöd und habe den Account verschimmeln lassen.

    Sehr gut zu verstehen (das mit dem Account)! ;)
    Was bringt es denn auch schon, gegen die Herde der Schafe anzublöken? :D
    Das ist wie der Wind, der versucht die Windmühle umzupusten! ;)
    Da wird dir deine Puste (gesprochene Argumente) einfach im Munde umgedreht (Windmühlen Rad dreht sich im Wind) und "nichts" ändert sich! :)

    Begreifen wird dort niemand etwas *gg*

    Das schönste ist aber, du kannst immer dastehen ala Nelson und sagen "HA HA!" xD

    Andere ärgern sich schwarz später und du lachst sie aus ;D

    Manche müssen eben erst wirklich SELBST auf die EIGENE Fresse fallen, um zu begreifen das ein Sturz weh tun kann! *g*

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. neam IT-Services GmbH, Paderborn
  2. Hays AG, Hannover
  3. M-net Telekommunikations GmbH, München
  4. Kassenärztliche Vereinigung Sachsen (KVS), Dresden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Zotac GAMING GeForce RTX 3090 Trinity 24GB GDDR6X für 1.629€)
  2. (u. a. Ancestors Legacy - Complete Edition für 9,99€, Tom Clancy's EndWar für 2,99€, Maneater...
  3. 58,19€ (PC), 67,89€ (PS4 inkl. PS5-Upgrade), 67,89€ (Xbox One inkl. Series-X-Upgrade...
  4. (u. a. Corsair Flash Voyager GT 512GB USB-Stick für 99,90€, Reolink RLC-410W WLAN...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Librem Mini v2 im Test: Der kleine Graue mit dem freien Bios
Librem Mini v2 im Test
Der kleine Graue mit dem freien Bios

Der neue Librem Mini eignet sich nicht nur perfekt für Linux, sondern hat als einer von ganz wenigen Rechnern die freie Firmware Coreboot und einen abgesicherten Bootprozess.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Purism Neuer Librem Mini mit Comet Lake
  2. Librem 14 Purism-Laptops bekommen 6 Kerne und 14-Zoll-Display
  3. Librem Mini Purism bringt NUC-artigen Mini-PC

Macbook Air mit Apple Silicon im Test: Das beste Macbook braucht kein Intel
Macbook Air mit Apple Silicon im Test
Das beste Macbook braucht kein Intel

Was passiert, wenn Apple ein altbewährtes Chassis mit einem extrem potenten ARM-Chip verbindet? Es entsteht eines der besten Notebooks.
Ein Test von Oliver Nickel

  1. Apple Macbook Air (2020) im Test Weg mit der defekten Tastatur!
  2. Retina-Display Fleckige Bildschirme auch bei einigen Macbook Air
  3. iFixit Teardown Neue Tastatur macht das Macbook Air dicker

iPhone 12 Mini im Test: Leistungsstark, hochwertig, winzig
iPhone 12 Mini im Test
Leistungsstark, hochwertig, winzig

Mit dem iPhone 12 Mini komplettiert Apple seine Auswahl an aktuellen iPhones für alle Geschmäcker: Auf 5,4 Zoll sind hochwertige technischen Finessen vereint, ein besseres kleines Smartphone gibt es nicht.
Ein Test von Tobias Költzsch

  1. Apple Nutzer beklagen Netzabbrüche beim iPhone 12
  2. Apple Bauteile des iPhone 12 kosten 313 Euro
  3. Touchscreen und Hörgeräte iOS 14.2.1 beseitigt iPhone-12-Fehler