Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest: Command & Conquer…
  6. T…

VORSICHT: DRM mit Online-Aktivierung

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Lieber DRM und Online Aktivierung...

    Autor: meph_13 03.11.08 - 15:44

    Osolemio schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Aua! Sorry, meph_13, ich sollte erst (alles)
    > lesen, dann dummquatschen ;) Entschuldige!
    >
    > Osolemio schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > meph_13, du bist noch zu klein, um das
    > zu
    > verstehen, was Mut zur Lücke schrieb
    > ;)
    >
    > Das Spiel selbst macht einen guten
    > Eindruck, aber
    > (das Gerede um) DRM, etc. wird
    > doch viele Käufer
    > abschrecken. Schaut euch
    > mal die Spielbewertung z.
    > B. bei Amazon an.
    > Ich find's kurzsichtig von EA.
    >
    >

    Schon ok. Nur lass das mit dem "du bist zu klein" nicht meine Frau hören, sonst erteilt sie mir noch Computerverbot ;).


  2. Re: Hä?

    Autor: meph_13 03.11.08 - 15:47

    Mut zur Lücke schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Osolemio schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Nein, kirsche40, ich habe meph_13
    > missverstanden,
    > weil nicht genau
    > gelesen.
    > Also:
    > - Gegen DRM
    > + Für
    > Handbücher (Gib Wort 5 in Zeile 13 auf Seite
    >
    > 145 ein)
    >
    > Viel zu umständlich. In seiner kostbaren Freizeit
    > will sich der berufstätige Bürger entspannen und
    > nicht erst durch einen halben Roman blättern.
    > Deshalb sind ja auch die Konsolen auf dem
    > Vormarsch.

    Zahlen > 3 bereiten dem neuzeitlichen Spieler (egal welcher Plattform) offensichtlich Probleme, weswegen er die einfacherere Variante SecuRom bevorzugt.

  3. Re: Hä?

    Autor: Osolemio 03.11.08 - 15:48

    Und die Lösung des Problems schlägst du wo genau vor? ;) So einfach ist es ja nicht. Einerseits Titel gegen's Kopieren schützen andererseits dämliche Einschränkungen vermeiden. DRM ist jedenfalls keine optimale Lösung. Und ich habe im Handbuch schneller nachgesehen, als 5 Jahre später mich um die Hotline zu kümmern...

    Mut zur Lücke schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Viel zu umständlich. In seiner kostbaren Freizeit
    > will sich der berufstätige Bürger entspannen und
    > nicht erst durch einen halben Roman blättern.
    > Deshalb sind ja auch die Konsolen auf dem
    > Vormarsch.


  4. Re: Lieber DRM und Online Aktivierung...

    Autor: Osolemio 03.11.08 - 15:51

    meph_13 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Schon ok. Nur lass das mit dem "du bist zu klein"
    > nicht meine Frau hören, sonst erteilt sie mir noch
    > Computerverbot ;).
    >

    Hehehe, in Ordnung ...habe mich von der "13" blenden lassen und die Überschrift vom Vorpost eiskalt ignoriert.

  5. Re: VORSICHT: DRM mit Online-Aktivierung

    Autor: endlosschleifendlosschleifendlosschle 03.11.08 - 16:32

    meph_13 schrieb:
    -------------------------------------------------------

    > Von daher bleibt nur nicht
    > kaufen und im Laden verotten lassen.



    Und am Ende sind wieder die Raubkopierer schuld wenns keiner kauft und das nächste Spiel kommt mit SuperSecuRom2Turbo+ auf den Markt.

  6. Re: Lieber DRM und Online Aktivierung...

    Autor: throgh 03.11.08 - 16:34

    Mut zur Lücke schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > SecuROM schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Dieses Spiel wird mit dem Verkaufsschutz
    > DRM
    > ausgeliefert. Nach dem Verbrauch der
    > 5
    > Aktivierungen, muss man sich als ehrlicher
    > Käufer,
    > weitere Aktivierungen erbetteln um
    > das Spiel
    > weiter nutzen zu können!!!
    >
    > als wieder bei jedem Spielstart erst in einem 120
    > Seiten dicken Handbuch auf Seite X im Absatz Z
    > Buchstaben Z zu finden. Meine Meinung.


    Also das wäre mir tausendmal lieber, da ich dann das Installationsverhalten einigermaßen im Griff habe. Aber das ist schon in Ordnung: Die Kunden, die sich mit einem Spiel zufriedengeben, in welchem nahezu jede Einheit ein Kommando mit dem lapidaren Befehl "Jawohl, Sir!" quittiert, können auch scheinbar gut mit einer Onlineaktivierung bei Unterhaltunssoftware leben. Bitte nicht falsch verstehen, aber ich halte die C&C-Reihe für nahezu tot. Diese Marke hat schon lange ihr Zenith erreicht. Nur hat das EA noch nicht so ganz mitbekommen. Vieles ist halt Geschmackssache: Dann doch lieber eine lange Runde "Heroes of Might and Magic" oder das neue "Kings Bounty".

  7. Re: Hä?

    Autor: adlerweb2 03.11.08 - 16:45

    Mut zur Lücke schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Viel zu umständlich. In seiner kostbaren Freizeit
    > will sich der berufstätige Bürger entspannen und
    > nicht erst durch einen halben Roman blättern.

    Würde der berufstätige Bürger sich ab und an von seinem PC entfernen und ein Buch lesen würde er vermutlich das Blättern schneller hinbekommen ;)

    b2t: Mag sein, dass es "komfortabler" ist, wenn man nicht blättern muss, aber wie die Anderen schon schrieben: bei einem gekauftem Spiel möchte ich mich nicht auf die Laune des Herstellers verlassen, zudem finde ich 5 Installationen zu restriktiv - die meisten die ich kenne installieren ihr System mindestens 1x im Jahr neu, hieße dann, dass ich es in 5 Jahren nicht mehr spielen könnte. Mag auf den ersten Blick ausreichend erscheinen, aber ich für meinen Teil habe selbst 2008 noch die guten, alten Titel aus den 90ern ab und an auf dem Bildschirm.

  8. Re: Fehler im Text!

    Autor: adlerweb2 03.11.08 - 16:47

    kirsche40 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Auf der anderen
    > Seite nutzt Du sicher auch ein gemietetes WinOS,
    > wo Du auf laufende Server angewiesen bist, um es
    > bei Bedarf neu installieren zu können.

    Nur bedingt brauchbarer Vergleich: Bei WinXP gibt es mit den OEM/SB/Select/Whatever-Lizenzen immerhin Möglichkeiten eine Version ohne die Serverprüfung zu erwerben, das ist hier soweit ich das sehe nicht der Fall.

  9. Re: Macht doch keinen Stress...

    Autor: Avalanche 03.11.08 - 21:11

    > NEIN! Boykott ist angesagt, denn "Mut zur Lücke"
    > lautet die Devise!

    Sehe ich auch so. Ich habs mir wegen dem Kopierschutz nicht gekauft.

  10. Re: Macht doch keinen Stress...

    Autor: grauenhaft 04.11.08 - 00:38

    byti schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > NEIN! Boykott ist angesagt, denn "Mut zur
    > Lücke" lautet die Devise!
    >
    > Find ich gut... hat lange genug gedauert das die
    > Leute mal aufwachen. Dachte nimmer das das
    > Konsumgeile Volk irgendwann mal schlauer wird. :)
    > EA hat sichs bei mir mit BF2 versaut. Super
    > Spiel.. aber das häckmäck mit den bugs, die
    > Abkasiererei mit den Servern... echt unerträglich.
    > No Money4EA
    >
    >
    Un die Einschränkungen bei der hmh Sicherheitskopie waren einfach zu nervig

  11. Re: VORSICHT: DRM mit Online-Aktivierung

    Autor: DRM 04.11.08 - 01:43

    SecuROM schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Dieses Spiel wird mit dem Verkaufsschutz DRM
    > ausgeliefert. Nach dem Verbrauch der 5
    > Aktivierungen, muss man sich als ehrlicher Käufer,
    > weitere Aktivierungen erbetteln um das Spiel
    > weiter nutzen zu können!!!

    Allerdings hatte EA versprochen einen Patch nachzuliefern mit dem es Möglich sein wird, die Aktivierungen wieder rückgängig zu machen und man sie so wieder gutgeschrieben bekommt.
    Auf diese Weise müsste man das Spiel dann so oft Aktivieren & Deaktivieren können wie man möchte ohne den Kundendienst von EA anzubetteln^^

    Ich persönlich warte derzeit auf den Patch und auf eine reibungslose Funktionalität des Patches bevor ich mir dieses Spiel anschaffen werde...

    Meine Kritik zum Kopierschutz habe ich hoffe ich zumindest mit dem "Nicht Vorbestellen" & warten bis das Produkt gereift ist kund getan...

  12. Re: Macht doch keinen Stress...

    Autor: ghh 04.11.08 - 09:39

    mut schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > byti schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ... kauft euch das Spiel.. und saugt euch
    > den
    > Gehackte Version wenn euch SecuDum ned
    > past. %-o
    >
    > NEIN! Boykott ist angesagt, denn "Mut zur Lücke"
    > lautet die Devise!


    Völlig richtig. Ein Spiel mit einer limitierten Onlineaktivierung sollte grundsätzlich boykottiert werden. Es ist eine respektlose und anmaßende Frechheit gegenüber dem Kunden -von dem EA ja etwas will, nämlich sein Geld- ihn auf diese Weise zu gängeln und in seinen Freiheiten dermaßen einzuschränken.
    Wer hier die Gefahr für die Rechte und Freiheiten der Spieler noch nicht erkennt, dem droht früher oder später das böse erwachen wenn EA die Schlinge weiter zu zieht.

  13. Re: Macht doch keinen Stress...

    Autor: lulli 04.11.08 - 11:32

    byti schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Find ich gut... hat lange genug gedauert das die
    > Leute mal aufwachen. Dachte nimmer das das
    > Konsumgeile Volk irgendwann mal schlauer wird. :)

    Wird es auch nicht. Es ruft in Foren zum Boykott auf, kauft das Game aber heimlich doch. Oder wo ist der Einbruch in den Verkaufszahlen?

    lulli

  14. Re: VORSICHT: DRM mit Online-Aktivierung

    Autor: ihr name1 04.11.08 - 11:37

    DewiesMama schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > SecuROM schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Dieses Spiel wird mit dem Verkaufsschutz
    > DRM
    > ausgeliefert. Nach dem Verbrauch der
    > 5
    > Aktivierungen, muss man sich als ehrlicher
    > Käufer,
    > weitere Aktivierungen erbetteln um
    > das Spiel
    > weiter nutzen zu können!!!
    >
    > Es gibt nicht »das« DRM. Der Kopierschutz auf
    > Alarmstufe Rot 3 nennt sich »SecuROM«.

    Hast Du dir den Namen des Threaderstellers angesehen?

  15. Re: VORSICHT: DRM mit Online-Aktivierung

    Autor: 156849 04.11.08 - 12:17

    Hencrux schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was dann? Hotline existiert im besten falle dafür
    > nicht mehr, Service wurde kurzerhand eingestellt
    > (siehe nur Abschaltung der DRM Server für Musik in
    > jüngster Zeit).

    Also ein Telefon zu schalten, dass per Bandansage die Nummern rausgibt, sprengt bestimmt kein Budget.

  16. Re: Macht doch keinen Stress...

    Autor: Chatlog 04.11.08 - 13:33

    byti schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... kauft euch das Spiel.. und saugt euch den
    > Gehackte Version wenn euch SecuDum ned past. %-o
    >
    >

    Und mich kriminalisieren lassen von EA obwohl ich deren Spiel GEKAUFT habe?

    Denn immerhin haben deren Lobbymarionetten ja ein Gesetz verabschiedet nachdem das UMGEHEN des Kopierschutzes strafbar ist. Ganz egal ob du das gekauft hast oder nicht.

    3 Varianten:
    - kaufen und die SecuRom Kröte schlucken
    - nicht kaufen und was ohne SecuRom zocken.
    - gecrackte Version runterladen.

    Das was du vorschlägst ist weder Fisch noch Fleisch.
    Ich kauf nix mehr von EA, gibt genug gute Spiele.

  17. Re: VORSICHT: DRM mit Online-Aktivierung

    Autor: ps 04.11.08 - 17:05

    Hencrux schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > SecuROM schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Dieses Spiel wird mit dem Verkaufsschutz
    > DRM
    > ausgeliefert. Nach dem Verbrauch der
    > 5
    > Aktivierungen, muss man sich als ehrlicher
    > Käufer,
    > weitere Aktivierungen erbetteln um
    > das Spiel
    > weiter nutzen zu können!!!
    >
    > Finde ich total affig. Anscheinend ham die Jungs
    > nichts aus der Misere von Spore gelernt.
    >
    > Ein spiel 5mal zu Installieren ist keine
    > seltenheit. 1-2 Kollegen leiht man es vllt mal aus
    > (um nicht auf irgendwelche illegalen Inhalte
    > zurückgreifen zu müssen), dann hat man vllt nen
    > sauberes System aufgesetzt und muss neu
    > installieren, und in ein paar Jahren will man es
    > vllt auch noch mal wieder hervorkramen und
    > installieren.
    >
    > Was dann? Hotline existiert im besten falle dafür
    > nicht mehr, Service wurde kurzerhand eingestellt
    > (siehe nur Abschaltung der DRM Server für Musik in
    > jüngster Zeit).
    >
    > Vllt wäre es dann korrekter von "Leasing" zu
    > sprechen statt von "Kauf". Aber dafür ist der
    > Preis zu gesalzen als das es attraktiv sein
    > könnte.

    tja, was leist du das auch aus und kümmerst dich um die probleme deiner freunde :p

  18. Re: Mit Crack gehts

    Autor: CyberMob 04.11.08 - 19:05

    insmaulspritza schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Auch ganz ohne deren Server. Also ob man damit
    > Raubkopierer zurückhält oder eher fördert ist wohl
    > eine Ansichtssache. Oder eine Frage welcher
    > Statistiker welche Daten wie Interpretiert.

    Crack, ist das sowas wie Koks?

    Übrigens interessanter Alias, welchen Du da verwendest. Ich wusste gar nicht was man mit den Eutern blöder Kühe so anstellen kann!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. operational services GmbH & Co. KG, Braunschweig
  2. Landkreis Märkisch-Oderland, Seelow
  3. Porsche Consulting GmbH, Stuttgart, Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg, München
  4. Stadtverwaltung Kaiserslautern, Kaiserslautern

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. täglich neue Deals bei Alternate.de
  2. 69,90€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Change-Management: Die Zeiten, sie, äh, ändern sich
Change-Management
Die Zeiten, sie, äh, ändern sich

Einen Change zu wollen, gehört heute zum guten Ton in der Unternehmensführung. Doch ein erzwungener Wandel in der Firmenkultur löst oft keine Probleme und schafft sogar neue.
Ein Erfahrungsbericht von Marvin Engel

  1. IT-Jobs Der Amtsschimmel wiehert jetzt agil
  2. MINT Werden Frauen überfördert?
  3. Recruiting Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

SSD-Kompendium: AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick
SSD-Kompendium
AHCI, M.2, NVMe, PCIe, Sata, U.2 - ein Überblick

Heutige SSDs gibt es in allerhand Formfaktoren mit diversen Anbindungen und Protokollen, selbst der verwendete Speicher ist längst nicht mehr zwingend NAND-Flash. Wir erläutern die Unterschiede und Gemeinsamkeiten der Solid State Drives.
Von Marc Sauter

  1. PM1733 Samsungs PCIe-Gen4-SSD macht die 8 GByte/s voll
  2. PS5018-E18 Phisons PCIe-Gen4-SSD-Controller liefert 7 GByte/s
  3. Ultrastar SN640 Western Digital bringt SSD mit 31 TByte im E1.L-Ruler-Format

Internetprovider: P(y)ures Chaos
Internetprovider
P(y)ures Chaos

95 Prozent der Kunden des Internetproviders Pyur bewerten die Leistung auf renommierten Bewertungsportalen mit der Schulnote 6. Ein Negativrekord in der Branche. Was steckt hinter der desaströsen Kunden(un)zufriedenheit bei der Marke von Tele Columbus? Ein Selbstversuch.
Ein Erfahrungsbericht von Tarik Ahmia

  1. Bundesnetzagentur Nur 13 Prozent bekommen im Festnetz die volle Datenrate

  1. H2.City Gold: Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor
    H2.City Gold
    Caetanobus stellt Brennstoffzellenbus mit Toyota-Technik vor

    Damit die Luft in Städten besser wird, sollen Busse sauberer werden. Ein neuer Bus aus Portugal mit Brennstoffzellenantrieb emititiert als Abgas nur Wasserdampf.

  2. Ceconomy: Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn
    Ceconomy
    Offene Führungskrise bei Media Markt und Saturn

    Die Diskussion um die mögliche Absetzung von Ceconomy-Chef Jörn Werner sollte eigentlich noch nicht öffentlich werden. Jetzt wissen es alle, und es gibt keinen Nachfolger.

  3. Polizei: Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln
    Polizei
    Hunde, die nach Datenspeichern schnüffeln

    Spürhunde können neben Sprengstoff und Drogen auch Datenspeicher oder Smartphones erschnüffeln. Die Polizei in Nordrhein-Westfalen hat kürzlich ihre frisch ausgebildeten Speicherschnüffler vorgestellt.


  1. 18:18

  2. 18:00

  3. 17:26

  4. 17:07

  5. 16:42

  6. 16:17

  7. 15:56

  8. 15:29