1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › E-Bug und Norsk-IT in…

Garantie?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema


  1. Garantie?

    Autor: der_mit_der_frage 03.11.08 - 18:01

    und wie wird das mit der garantie laufen, wenn die insolvent gehen sollten?

  2. Re: Garantie?

    Autor: dsfasf 03.11.08 - 18:04

    Garantie läuft in solchen Fällen über den Hersteller, aber diese machen Häufig Probleme... lieber bei einem anderen Shop bestellen, es gibt genug gute Shops im Netz :)



    der_mit_der_frage schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > und wie wird das mit der garantie laufen, wenn die
    > insolvent gehen sollten?


  3. Re: Garantie?

    Autor: JTR 03.11.08 - 18:05

    der_mit_der_frage schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > und wie wird das mit der garantie laufen, wenn die
    > insolvent gehen sollten?

    Dafür würde dann der entsprechende Hersteller innerhalb der gesetzlich vorgeschriebenen Fristen aufkommen.

  4. Re: Garantie?

    Autor: matthi2001 03.11.08 - 18:06

    der_mit_der_frage schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > und wie wird das mit der garantie laufen, wenn die
    > insolvent gehen sollten?


    Eine Garantie leistet immer der Hersteller. Der Händler hat damit normal wenig zu tun.

  5. Re: Garantie?

    Autor: mr.escape 03.11.08 - 18:08

    der_mit_der_frage schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > und wie wird das mit der garantie laufen, wenn die
    > insolvent gehen sollten?
    Welche garantien sind denn deiner ansicht nach betroffen?

    mr.escape

  6. Re: Garantie?

    Autor: No Patents 03.11.08 - 18:18


    Garantie und Gewährleistung?!

    Ich würde mir eher Gedanken über Vorkasse machen.
    Zur Zeit kaufe ich nur noch auf Rechnung. Falls das
    nicht möglich ist, warte ich bis es Angeboten wird.
    Luxusartikel gegen Vorkasse oder Nachnahme zu verkaufen
    ist eine Schnapsidee.

  7. Re: Garantie?

    Autor: garantie 03.11.08 - 18:19

    der_mit_der_frage schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > und wie wird das mit der garantie laufen, wenn die
    > insolvent gehen sollten?

    Mal eherlich wenn man bei den Läden bestellt kann man doch keine Garantie erwarten! Bei den preisen haben die höchstens 3-4% das kann doch garnicht gutgehen, schaut endlich mal auf den Support und das Gänze drum herum und nicht nur auf den Preis

  8. Re: Garantie?

    Autor: Martin F. 03.11.08 - 18:24

    JTR schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > der_mit_der_frage schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > und wie wird das mit der garantie laufen,
    > wenn die
    > insolvent gehen sollten?
    >
    > Dafür würde dann der entsprechende Hersteller
    > innerhalb der gesetzlich vorgeschriebenen Fristen
    > aufkommen.

    Warum sollte er? Mit dem Hersteller habe ich keinen Vertrag.


    --
    Bitte prüfen Sie, ob Sie diesen Beitrag wirklich ausdrucken müssen!

  9. Re: Garantie?

    Autor: SonArc 03.11.08 - 18:27

    garantie schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > der_mit_der_frage schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > und wie wird das mit der garantie laufen,
    > wenn die
    > insolvent gehen sollten?
    >
    > Mal eherlich wenn man bei den Läden bestellt kann
    > man doch keine Garantie erwarten! Bei den preisen
    > haben die höchstens 3-4% das kann doch garnicht
    > gutgehen, schaut endlich mal auf den Support und
    > das Gänze drum herum und nicht nur auf den Preis

    Ich habe bei NorskIT immer sehr gerne bestellt. Hab bei Problemen immer sehr schnell und gut im ICQ-Support bekommen, Garatiefälle waren bei mir bislang auch keine Probleme. Hat alles NorskIT in die Hände genommen.

    Grüße, - SonArc

  10. Re: Garantie?

    Autor: SonArc 03.11.08 - 18:43

    > Warum sollte er? Mit dem Hersteller habe ich
    > keinen Vertrag.
    Das stimmt wohl. Bei einer Anfrage von mir an MSI, ob ich ein Garantiefall direkt über die laufen lassen kann (in der Hoffnung, das ich eine Woche spare, bis ich das Gerät wieder habe), wurde ich auch nur freundlich auf den Händer verwiesen.

  11. Garantie!=Gewährleistung!

    Autor: derwodaso 03.11.08 - 18:43

    der_mit_der_frage schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > und wie wird das mit der garantie laufen, wenn die
    > insolvent gehen sollten?

    Siehe z.B. unter http://www.e-juristen.de/Gewaehrleistung-Garantie.htm

  12. Re: Garantie?

    Autor: Gewährleistung 03.11.08 - 18:50

    Der Händler übernimmt nur die Gewährleistung, die Garantie der Hersteller.
    Allerdings beträgt die Garantiezeit auch nur 6 Monate, die Gewährleistung 24 Monate. Allerdings kehrt sich nach einem Jahr bei der Gewährleistung die Beweislast um.

    Es kommt immer auf den Hersteller an, wie er das regelt.
    Ich habe bislang auch Gewährleistungssachen immer über den Hersteller regeln können. Zumindest Tamron und Canon scheinen hier recht kulant zu sein.

    SonArc schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Warum sollte er? Mit dem Hersteller habe
    > ich
    > keinen Vertrag.
    > Das stimmt wohl. Bei einer Anfrage von mir an MSI,
    > ob ich ein Garantiefall direkt über die laufen
    > lassen kann (in der Hoffnung, das ich eine Woche
    > spare, bis ich das Gerät wieder habe), wurde ich
    > auch nur freundlich auf den Händer verwiesen.


  13. Re: Garantie?

    Autor: Martin F. 03.11.08 - 18:59

    Gewährleistung schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Der Händler übernimmt nur die Gewährleistung, die
    > Garantie der Hersteller.

    Die Herstellergarantie übernimmt der Hersteller, die Händlergarantie der Händler. Es steht beiden Parteien frei, nach Belieben Garantien zu geben. (Die gesetzliche Gewährleistung bleibt davon unberührt.)

    > Allerdings beträgt die Garantiezeit auch nur 6
    > Monate,

    Falsch, das kann der Garantiegeber frei entscheiden. Bei meinem Laptop war es z. B. 1 Jahr, rückwirkend verlängert auf 2 Jahre; meine Lautsprecher haben 12 und mein Rucksack 30 Jahre Garantie (mehr ist in Deutschland nicht möglich).

    > die Gewährleistung 24 Monate.

    Bei Neuware; bei Gebrauchtwaren 1 Jahr.

    > Allerdings
    > kehrt sich nach einem Jahr bei der Gewährleistung
    > die Beweislast um.

    Falsch, nach einem halben Jahr.

    --
    Bitte prüfen Sie, ob Sie diesen Beitrag wirklich ausdrucken müssen!



    2 mal bearbeitet, zuletzt am 03.11.08 19:01 durch Martin F..

  14. Re: Garantie!=Gewährleistung!

    Autor: WuR 03.11.08 - 19:16

    derwodaso schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > der_mit_der_frage schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > und wie wird das mit der garantie laufen,
    > wenn die
    > insolvent gehen sollten?
    >
    > Siehe z.B. unter www.e-juristen.de

    Glaub mir, die Leute werden es nie kapieren, dass sie eigentlich Gewährleistung meinen.

  15. Re: Garantie!=Gewährleistung!

    Autor: SonArc 03.11.08 - 19:24

    > Glaub mir, die Leute werden es nie kapieren, dass
    > sie eigentlich Gewährleistung meinen.

    Das ist aber auch nicht ein Thema, mit dem sich jeder Tag täglich auseinandersetzen muss (wahrscheinlich für alle beteiligten das Beste)

    Aber man lernt wohl nie aus, vorallem, wenn man sich noch in solch jungen Jahren wie ich befindet.

    Demnach wollte ich anmerken, das dein oben genannter Satz wohl doch etwas zu forsch ausgedrückt war.


    Grüße, - SonArc

  16. Re: Garantie!=Gewährleistung!

    Autor: WuR 03.11.08 - 19:55

    SonArc schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Glaub mir, die Leute werden es nie kapieren,
    > dass
    > sie eigentlich Gewährleistung meinen.
    >
    > Das ist aber auch nicht ein Thema, mit dem sich
    > jeder Tag täglich auseinandersetzen muss
    > (wahrscheinlich für alle beteiligten das Beste)
    Es geht hier halt um eines der grundlegendsten Dinge in unserem Staat. Jeden betrifft es von Geburt bis zum Tod, aber in der Schule wird es nur in einem unwichtigem Fach am Rande behandelt.

    > Aber man lernt wohl nie aus, vorallem, wenn man
    > sich noch in solch jungen Jahren wie ich
    > befindet.
    > Demnach wollte ich anmerken, das dein oben
    > genannter Satz wohl doch etwas zu forsch
    > ausgedrückt war.
    Das war einfach eine Tatsachenfeststellung, kein Vorwurf.
    Auf diese Verwechslung hat uns schon damals vor vielen vielen Jahren unser Wirtschaft/Recht-Lehrer mehrmals hingewiesen. Aber ich bin mir sicher, dass die Leute auch noch 2030 Garantie sagen werden, wenn sie Gewährleistung meinen, vorausgesetzt das BGB wurde bis dahin nicht durch ein europäisches abgelöst...

  17. Re: Garantie!=Gewährleistung!

    Autor: Sshysta 03.11.08 - 20:03

    > Es geht hier halt um eines der grundlegendsten
    > Dinge in unserem Staat. Jeden betrifft es von
    > Geburt bis zum Tod,

    Alles betrifft doch jeden: Der Klimawandel, das Steuerrecht, die Politik auf Bundes-, Landes- und auf kommunaler Ebene, die Belastung des Trinkwassers im Ort durch Uran - und die Notwendigkeit, sich bunte Plastikklebeschildchen ans Autofenster zu kleben. Einfach nur, weil das jetzt alle tun.



    > aber in der Schule wird es nur
    > in einem unwichtigem Fach am Rande behandelt.

    Oh je.

  18. Re: Garantie!=Gewährleistung!

    Autor: SonArc 03.11.08 - 20:30

    WuR schrieb:
    ----------------------
    > Es geht hier halt um eines der grundlegendsten
    > Dinge in unserem Staat. Jeden betrifft es von
    > Geburt bis zum Tod, aber in der Schule wird es nur
    > in einem unwichtigem Fach am Rande behandelt.
    Klar, da kann ich dir nur recht geben, dennoch weiß ich, das dieses Thema niemals ein Wort bei uns in Wirtschaft(-skunde) wert war.

    > Das war einfach eine Tatsachenfeststellung, kein
    > Vorwurf.
    > Auf diese Verwechslung hat uns schon damals vor
    > vielen vielen Jahren unser Wirtschaft/Recht-Lehrer
    > mehrmals hingewiesen.
    Tatsachenfeststellung, sehr gerne. Ich will mich auch nicht höher heben, als ich bin. Dennoch sehe ich, das sehr viele Menschen einfach keine Ahnung haben wollen und sich nicht in grundlegenden Sachen informieren. Ich habe zu diesem Thema keine Ahnung, aber ich weiß, wenn ich eine Information brauche finde ich diese auch.
    ---Ich kann hier nur ein Zitat abgeben, von welchem ich leider nicht mehr den Urheber kenne: "Schlau ist nicht derjenige, der viel weiß sondern der, der weiß wo er sich Informationen beschaffen kann"

    >Aber ich bin mir sicher,
    > dass die Leute auch noch 2030 Garantie sagen
    > werden, wenn sie Gewährleistung meinen,
    > vorausgesetzt das BGB wurde bis dahin nicht durch
    > ein europäisches abgelöst...
    Das liegt dann aber daran, das sich die Leute nicht weiterentwickeln wollen. Die meisten leben einfach in den Tag hinein und denken: "Wenn ich bis heute überlebt habe überlebe ich auch die nächsten 20 Jahre"


    Grüße, - SonArc

  19. Re: Garantie!=Gewährleistung!

    Autor: blablubbblabla 04.11.08 - 08:46

    SonArc schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > WuR schrieb:
    > ----------------------
    > > Es geht hier halt um eines der
    > grundlegendsten
    > Dinge in unserem Staat. Jeden
    > betrifft es von
    > Geburt bis zum Tod, aber in
    > der Schule wird es nur
    > in einem unwichtigem
    > Fach am Rande behandelt.
    > Klar, da kann ich dir nur recht geben, dennoch
    > weiß ich, das dieses Thema niemals ein Wort bei
    > uns in Wirtschaft(-skunde) wert war.
    >
    > > Das war einfach eine Tatsachenfeststellung,
    > kein
    > Vorwurf.
    > Auf diese Verwechslung hat
    > uns schon damals vor
    > vielen vielen Jahren
    > unser Wirtschaft/Recht-Lehrer
    > mehrmals
    > hingewiesen.
    > Tatsachenfeststellung, sehr gerne. Ich will mich
    > auch nicht höher heben, als ich bin. Dennoch sehe
    > ich, das sehr viele Menschen einfach keine Ahnung
    > haben wollen und sich nicht in grundlegenden
    > Sachen informieren. Ich habe zu diesem Thema keine
    > Ahnung, aber ich weiß, wenn ich eine Information
    > brauche finde ich diese auch.
    > ---Ich kann hier nur ein Zitat abgeben, von
    > welchem ich leider nicht mehr den Urheber kenne:
    > "Schlau ist nicht derjenige, der viel weiß sondern
    > der, der weiß wo er sich Informationen beschaffen
    > kann"
    >
    > >Aber ich bin mir sicher,
    > dass die Leute
    > auch noch 2030 Garantie sagen
    > werden, wenn
    > sie Gewährleistung meinen,
    > vorausgesetzt das
    > BGB wurde bis dahin nicht durch
    > ein
    > europäisches abgelöst...
    > Das liegt dann aber daran, das sich die Leute
    > nicht weiterentwickeln wollen. Die meisten leben
    > einfach in den Tag hinein und denken: "Wenn ich
    > bis heute überlebt habe überlebe ich auch die
    > nächsten 20 Jahre"
    >
    > Grüße, - SonArc
    >
    >


    oh man...phrasendrescherei...jungens hier gehts um die bug computer ag und nicht um lebensphilosophie...zurück zum thema....

    gewährleistung übernimmt die bug ag, solang der insolvenzverwalter nichts anderes sagt (den laden dicht macht...)...sollte sich vor der schließung des ladens niemand finden, der die gewährleistung übernimmt, sitzt man als kunde auf dem trockenen. da man als kunde mit dem hersteller keinen kaufvertrag über das zu reklamierende gut abgeschlossen hat, muss dieser die gewährleistung des kunden auch nicht erfüllen. von daher: pech gehabt, beim nächsten mal lieber nicht billig kaufen...

  1. Thema

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP FI/CO Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Ingolstadt
  2. Consultant Finance / Accounting (SAP FI-CO) (m/w/d)
    ALDI SÜD Dienstleistungs-SE & Co. oHG, Duisburg
  3. SAP MM Berater (m/w/x)
    über duerenhoff GmbH, Raum Starnberg
  4. Java / Java Script Software Entwickler (m/w/x)
    über grinnberg GmbH, Wiesbaden

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. MSI RTX 3080 Ti für 1.149€, Gigabyte RTX 3080 12GB für 989€, Powercolor RX 6900 XTU...
  2. (u. a. Monster Hunter Rise für 19,99€, My Time at Sandrock für 11,99€, Football Manager 2022...
  3. (u. a. Football Manager 2022 für 22,99€, The Crew 2 für 9,50€, Ghostwire Tokyo für 26,99€)
  4. 534,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de