1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Amazon packt aus

Ich hasse

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich hasse

    Autor: d2 04.11.08 - 09:25

    vollverschweißte Plastikverpackungen z. B. bei Ram-Modulen, USB-Sticks, usw., da hat man beim Aufschneiden das Gefühl sich jeden Moment lebensgefährlich verletzen zu können^^

  2. Re: Ich hasse

    Autor: Rohde 04.11.08 - 09:28

    d2 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > vollverschweißte Plastikverpackungen z. B. bei
    > Ram-Modulen, USB-Sticks, usw., da hat man beim
    > Aufschneiden das Gefühl sich jeden Moment
    > lebensgefährlich verletzen zu können^^

    Ja, das Gefühl habe ich auch immer. Logitech ist daher auch ein Unternehmen, das unbedingt mit ins Bott genommen werden muß.


  3. Re: Ich hasse

    Autor: IhrName: 04.11.08 - 09:51

    Rohde schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ja, das Gefühl habe ich auch immer. Logitech ist
    > daher auch ein Unternehmen, das unbedingt mit ins
    > Bott genommen werden muß.
    >
    Also die letzten Verpackungen die ich von Logitek geöffnet hatte, waren zwar vollplatik, aber ein positives Beispiel, da nicht verschweisst, sondern so zu öffnen.
    Ich war richtig positiv überrascht.

  4. Re: Ich hasse

    Autor: Jimmi007 04.11.08 - 10:07

    d2 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > vollverschweißte Plastikverpackungen z. B. bei
    > Ram-Modulen, USB-Sticks, usw., da hat man beim
    > Aufschneiden das Gefühl sich jeden Moment
    > lebensgefährlich verletzen zu können^^

    Wollte ich auch gerade schreiben. Immerhin ist der Inhalt der Verpackung dadurch gut geschützt - auch vor dem Zugriff des Eigentümers. :D

    Nä, echt, man muss wirklich mit dem Bolzenschneider ran, um das widerspenstige Plastik irgendwie zu zerschneiden. Wer denkt sich eigentlich sowas bescheuertes aus? o_O

  5. Re: Ich hasse

    Autor: vukola 04.11.08 - 10:09

    Jimmi007 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > d2 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > vollverschweißte Plastikverpackungen z. B.
    > bei
    > Ram-Modulen, USB-Sticks, usw., da hat man
    > beim
    > Aufschneiden das Gefühl sich jeden
    > Moment
    > lebensgefährlich verletzen zu
    > können^^
    >
    > Wollte ich auch gerade schreiben. Immerhin ist der
    > Inhalt der Verpackung dadurch gut geschützt -
    > auch vor dem Zugriff des Eigentümers. :D
    >
    > Nä, echt, man muss wirklich mit dem
    > Bolzenschneider ran, um das widerspenstige Plastik
    > irgendwie zu zerschneiden. Wer denkt sich
    > eigentlich sowas bescheuertes aus? o_O

    Hmmm ja. Das schafft doch Arbeitsplätze in der Medizin?

  6. Re: Ich hasse

    Autor: Hans Schlau 04.11.08 - 10:16

    d2 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > vollverschweißte Plastikverpackungen z. B. bei
    > Ram-Modulen, USB-Sticks, usw., da hat man beim
    > Aufschneiden das Gefühl sich jeden Moment
    > lebensgefährlich verletzen zu können^^

    Geht mir genau so! Das ist immer ein ziemlicher Akt, die Ware unbeschadet aus der Verpackung zu bekommen und sich nicht die halbe Hand abzusäbeln. Von daher finde ich die Aktion von Amazon gut, zumal das auch der Umwelt zugute kommt!

  7. Re: Ich hasse

    Autor: ff55 04.11.08 - 10:57

    d2 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > vollverschweißte Plastikverpackungen z. B. bei
    > Ram-Modulen, USB-Sticks, usw., da hat man beim
    > Aufschneiden das Gefühl sich jeden Moment
    > lebensgefährlich verletzen zu können^^

    Bei derartig verpackten Artikeln hat man vor allem das Gefühl, dass man einen Umtausch bei nichtgefallen direkt vergessen kann weil man ihn natürlich nie wieder original verpackt bekommt.

  8. Re: Ich hasse

    Autor: Martin F. 04.11.08 - 14:36

    ff55 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > d2 schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > vollverschweißte Plastikverpackungen z. B.
    > bei
    > Ram-Modulen, USB-Sticks, usw., da hat man
    > beim
    > Aufschneiden das Gefühl sich jeden
    > Moment
    > lebensgefährlich verletzen zu
    > können^^
    >
    > Bei derartig verpackten Artikeln hat man vor allem
    > das Gefühl, dass man einen Umtausch bei
    > nichtgefallen direkt vergessen kann weil man ihn
    > natürlich nie wieder original verpackt bekommt.

    Das muss ja auch gar nicht wie ungeöffnet aussehen. Das Widerrufs- oder Rückgaberecht im Fernabsatz besteht trotzdem.

    Ich glaube, als Händler fände ich das auch gar nicht so gut, wenn die Ware zurückgegeben wird, obwohl sie erkennbar nicht ausgepackt wurde, denn dann würde ich mich fragen, warum das überhaupt bestellt wurde – was aber nicht heißen soll, dass ich solche Einmalverpackungen gutheiße, bei wiederverschließbaren Kartons kann man es dann eben nicht erkennen.

    --
    Bitte prüfen Sie, ob Sie diesen Beitrag wirklich ausdrucken müssen!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Raum Düsseldorf
  2. Herweck AG, Sankt Ingbert
  3. Stadtverwaltung Weil der Stadt, Weil der Stadt
  4. Friedrich Lütze GmbH, Köln, Weinstadt

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. (-79%) 5,99€
  2. (-77%) 13,99€
  3. 6,63€
  4. 4,32€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Mobile-Games-Auslese: Märchen-Diablo für Mobile-Geräte
Mobile-Games-Auslese
Märchen-Diablo für Mobile-Geräte

"Einarmiger Schmied" als Klasse? Diablo bietet das nicht - das wunderschöne Yaga schon. Auch sonst finden sich in der neuen Mobile-Games-Auslese viele spannende und originelle Perlen.
Von Rainer Sigl

  1. Mobile-Games-Auslese Fantasypixel und Verkehrsplanung für unterwegs
  2. Mobile-Games-Auslese Superheld und Schlapphutträger zu Besuch im Smartphone
  3. Mobile-Games-Auslese Verdrehte Räume und verrückte Zombies für unterwegs

Energiewende: Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze
Energiewende
Grüner Wasserstoff aus der Zinnschmelze

Wasserstoff ist wichtig für die Energiewende. Er kann als Treibstoff für Brennstoffzellenautos genutzt werden und gilt als sauber. Seine Herstellung ist es aber bislang nicht. Karlsruher Forscher haben nun ein Verfahren entwickelt, bei dem kein schädliches Kohlendioxid entsteht.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Brennstoffzelle Deutschland bekommt mehr Wasserstofftankstellen
  2. Energiewende Hamburg will große Wasserstoff-Elektrolyseanlage bauen

Radeon RX 5500 (4GB) im Test: AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren
Radeon RX 5500 (4GB) im Test
AMDs beste 200-Euro-Karte seit Jahren

Mit der Radeon RX 5500 hat AMD endlich wieder eine sparsame und moderne Mittelklasse-Grafikkarte im Angebot. Verglichen mit Nvidias Geforce GTX 1650 Super reicht es zum Patt - aber nicht in allen Bereichen.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Workstation-Grafikkarte AMDs Radeon Pro W5700 hat USB-C-Anschluss
  2. Navi-Grafikeinheit Apple bekommt Vollausbau und AMD bringt RX 5300M
  3. Navi-14-Grafikkarte AMD stellt Radeon RX 5500 vor

  1. IT-Jobs: Bayer lagert fast 1.000 IT-Experten aus
    IT-Jobs
    Bayer lagert fast 1.000 IT-Experten aus

    Bayer trennt sich von vielen IT-Experten, die zu Atos, Capgemini, Cognizant und Tata Consultancy Services wechseln müssen. Es sei kein einfacher Schritt, sich von so vielen Mitarbeitern zu trennen, sagte der Chief Information Officer bei Bayer.

  2. Überwachungskameras: Geld gegen Polizeizugriff
    Überwachungskameras
    Geld gegen Polizeizugriff

    Einwohner der niederländischen Gemeinde Gouda können sich ihre WLAN-Überwachungskameras subventionieren lassen. Kleiner Haken: Sie müssen die Bilder per Cloud für die Polizei zugänglich machen.

  3. Elektromobilität: Porsche entwickelt intelligenten elektrischen Allradantrieb
    Elektromobilität
    Porsche entwickelt intelligenten elektrischen Allradantrieb

    Sicheres Fahren auch auf glatten Straßen: Das soll ein neuer Antriebsstrang ermöglichen, den Porsche entwickelt hat. Gedacht ist der Allradantrieb für elektrische SUVs.


  1. 15:50

  2. 15:28

  3. 15:11

  4. 14:45

  5. 14:29

  6. 14:13

  7. 13:58

  8. 13:42