Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Freier Videocodec Ogg Theora ist…

opera kann es schon lange direkt abspielen (kt)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. opera kann es schon lange direkt abspielen (kt)

    Autor: operette 04.11.08 - 17:02

    kt

  2. Re: opera kann es schon lange direkt abspielen (kt)

    Autor: Anonymer Nutzer 04.11.08 - 17:36

    operette schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > kt


    Auf welcher Seite kann ich das mal testen?

  3. Re: opera kann es schon lange direkt abspielen (kt)

    Autor: DreamTheaterFan 04.11.08 - 17:54

    thenktor schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >
    > Auf welcher Seite kann ich das mal testen?
    >

    Ich habs grad mal getestet, scheint doch nicht zu gehen.

    http://www.double.co.nz/video_test/

    Vielleicht gehts mit der Installation des Codecs.

    MfG, DreamTheaterFan



    "Fortschritt ist das Werk der Unzufriedenen." - Jean-Paul Sartre, französischer Schriftsteller und Philosoph

  4. Re: opera kann es schon lange direkt abspielen (kt)

    Autor: operaner 04.11.08 - 18:09

    > Auf welcher Seite kann ich das mal
    > testen?
    >
    > Ich habs grad mal getestet, scheint doch nicht zu
    > gehen.
    >
    > www.double.co.nz
    >
    > Vielleicht gehts mit der Installation des Codecs.

    http://dev.opera.com/articles/view/a-call-for-video-on-the-web-opera-vid/
    http://people.opera.com/toshiyukis/howcome-tokyo.htm
    http://labs.opera.com/news/2008/07/18/

  5. Re: opera kann es schon lange direkt abspielen (kt)

    Autor: DreamTheaterFan 04.11.08 - 18:12

    ich merk schon, evtl. liegst daran, dass der Codec nicht installiert ist. Werd ich mal machen ;-)

    MfG



    "Fortschritt ist das Werk der Unzufriedenen." - Jean-Paul Sartre, französischer Schriftsteller und Philosoph

  6. Re: opera kann es schon lange direkt abspielen (kt)

    Autor: Anonymer Nutzer 04.11.08 - 18:15

    DreamTheaterFan schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ich merk schon, evtl. liegst daran, dass der Codec
    > nicht installiert ist. Werd ich mal machen ;-)
    >
    > MfG
    >

    Es soll ja eben gehen, ohne dass ein Codec zusätzlich installiert ist. Angeblich geht's mit den Nightly Builds vom Firefox.

  7. Re: opera kann es schon lange direkt abspielen (kt)

    Autor: m_u 05.11.08 - 04:07

    thenktor schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > DreamTheaterFan schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ich merk schon, evtl. liegst daran, dass der
    > Codec
    > nicht installiert ist. Werd ich mal
    > machen ;-)
    >
    > MfG
    >
    > Es soll ja eben gehen, ohne dass ein Codec
    > zusätzlich installiert ist. Angeblich geht's mit
    > den Nightly Builds vom Firefox.

    Nein. Zumindest der Decoder muss installiert sein. Sonst weiß ja niemand, wie er die Daten dekodieren muss. Natürlich kann ein Browser den Decoder auch mitliefern, sodass man ihn nicht extra installieren muss. Es ist technisch aber das gleiche. Das Video-Tag bedeutet nur, dass der Browser eben weiß, wie er den Kram abspielen muss und dazu keinen Player braucht.

    MfG

  8. Re: opera kann es schon lange direkt abspielen (kt)

    Autor: Blair 05.11.08 - 13:16

    m_u schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > thenktor schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > DreamTheaterFan schrieb:
    >
    > --------------------------------------------------
    >
    > -----
    > > ich merk schon, evtl. liegst
    > daran, dass der
    > Codec
    > nicht installiert
    > ist. Werd ich mal
    > machen ;-)
    >
    > MfG
    >
    > Es soll ja eben gehen, ohne
    > dass ein Codec
    > zusätzlich installiert ist.
    > Angeblich geht's mit
    > den Nightly Builds vom
    > Firefox.
    >
    > Nein. Zumindest der Decoder muss installiert sein.
    > Sonst weiß ja niemand, wie er die Daten dekodieren
    > muss. Natürlich kann ein Browser den Decoder auch
    > mitliefern, sodass man ihn nicht extra
    > installieren muss. Es ist technisch aber das
    > gleiche.

    nein, nach html5 spezifikation soll der decoder ja mitgeliefert sein, sonst bestünde ja gar kein vorteil gegenüber normalen video plugins (object). der vorteil soll ja sein, dass man videos einbetten kann wie bilder, OHNE zusätzlich was installieren zu müssen.

  9. Re: opera kann es schon lange direkt abspielen (kt)

    Autor: mhpf 05.11.08 - 15:44

    Ähm bei Bildern werden auch Bibliotheken benutzt ...

  10. Re: opera kann es schon lange direkt abspielen (kt)

    Autor: Karbofos 05.11.08 - 15:57

    operette schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > kt

    jaja. opera kann sogar das betriebssystem ersetzten. wozu vista, wenn es opera gibt?

  11. opera kann es noch immer nicht direkt abspielen (kt)

    Autor: RHCA 06.11.08 - 18:52

    so schauts aus

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Weleda AG, Schwäbisch Gmünd
  2. Kistler Remscheid GmbH, Remscheid
  3. Hasso-Plattner-Institut für Digital Engineering gGmbH, Potsdam
  4. Stadtwerke München GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 10,99€ (ohne Prime oder unter 29€ + Versand)
  2. (u. a. Samsung U32J590UQU UHD-Monitor + Xbox One S 1 TB Bundle mit The Division 2 oder Minecraft...
  3. (u. a. WD Elements Desktop 4 TB für 82,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bethesda: Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt
Bethesda
Ich habe TES Blades für 5,50 Euro durchgespielt

Rund sechs Wochen lang hatte ich täglich viele spaßige und auch einige frustrierende Erlebnisse in Tamriel: Mittlerweile habe ich den Hexenkönig in TES Blades besiegt - ohne dafür teuer bezahlen zu müssen.
Ein Bericht von Marc Sauter

  1. Bethesda TES Blades ist für alle verfügbar
  2. TES Blades im Test Tolles Tamriel trollt
  3. Bethesda TES Blades startet in den Early Access

Mobile-Games-Auslese: Games-Kunstwerke für die Hosentasche
Mobile-Games-Auslese
Games-Kunstwerke für die Hosentasche

Cultist Simulator, Photographs, Dungeon Warfare 2 und mehr: Diesen Monat lockt eine besonders hochkarätige Auswahl an kniffligen, gruseligen und komplexen Games an die mobilen Spielgeräte.
Von Rainer Sigl

  1. Spielebranche Auch buntes Spieleblut ist in China künftig verboten
  2. Remake Agent XIII kämpft wieder um seine Identität
  3. Workers & Resources im Test Vorwärts immer, rückwärts nimmer

Lightyear One: Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom
Lightyear One
Luxus-Elektroauto fährt auch mit Solarstrom

Ein niederländisches Jungunternehmen hat ein ungewöhnliches Fahrzeug entwickelt, das Luxus und Umweltfreundlichkeit kombiniert. Solarzellen auf dem Dach erhöhen die Reichweite um bis zu 220 Kilometer.
Von Wolfgang Kempkens

  1. Elektromobilität Verkehrsminister will Elektroautos länger und mehr fördern
  2. Elektroautos e.GO Mobile liefert erste Fahrzeuge aus
  3. Volkswagen Über 10.000 Vorreservierungen für den ID.3 in 24 Stunden

  1. Onlinehandel: Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft
    Onlinehandel
    Mehr Verbraucherbeschwerden im Paketgeschäft

    Im vergangenen Jahr haben sich deutlich mehr Kunden über Probleme bei Paketzustellungen beschwert als noch ein Jahr zuvor. Auch im laufenden Jahr hält der Trend durch das Wachstum des Onlinehandels an. Gemessen an der Zahl der gelieferten Pakete sind es aber wenige Beanstandungen.

  2. Premium Alexa Skills: Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten
    Premium Alexa Skills
    Skills für Amazons Alexa mit Bezahlfunktion starten

    Amazon hat erste Premium Alexa Skills für Deutschland veröffentlicht. Diese enthalten sogenannte In-Skill-Käufe, Kunden können gegen Bezahlung spezielle Funktionen aktivieren. Zum Start stehen insgesamt 14 Angebote zur Verfügung.

  3. Vodafone: Otelo-Vertragskunden erhalten Zugang zum LTE-Netz
    Vodafone
    Otelo-Vertragskunden erhalten Zugang zum LTE-Netz

    Die Vodafone-Marke Otelo bietet Kunden mit Laufzeitverträgen Zugang zum LTE-Netz. Bisher musste der LTE-Zugang extra bezahlt werden, nun ist er in allen Tarifen enthalten, auch für Bestandskunden. Prepaid-Kunden können das LTE-Netz weiterhin nicht nutzen.


  1. 12:12

  2. 11:53

  3. 11:35

  4. 14:56

  5. 13:54

  6. 12:41

  7. 16:15

  8. 15:45