1. Foren
  2. Kommentare
  3. Wirtschaft
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › 2013 soll Digitalfotografie 230…

Megapixelwahnsinn

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Megapixelwahnsinn

    Autor: Fotograf123 07.11.08 - 09:22

    http://www.heise.de/foto/Werbung-und-Wahnsinn-Wieviel-Pixel-braucht-der-Mensch--/artikel/108906

  2. Re: Megapixelwahnsinn

    Autor: Cosmic Super Zoom 07.11.08 - 10:03

    Stimmt heute, aber wer kann sicher sagen, dass die Sensoren und die Optik 2013 das nicht hergeben?
    Cool ist es schon, wenn man bei einem Bild, das mit einer Profi-Kamera gemacht wurde, bis zu den Hautporen vergrößern kann, ohne dass es unscharf wird.

  3. Re: Megapixelwahnsinn

    Autor: dada 07.11.08 - 10:11

    Ich kann im ganzen Artikel eigentlich nichts finden das darauf hinweist das da ein Bezug "Anzahl der Pixel pro Sensorfläche" zu den zu erwartenden Umsätzen zu finden ist, slebst der Begriff Pixel und Megapixel kann ich da nirgends finden.

    Ein Urlaubsbildabzug in 10x15cm (10x13) bringt den gleichen Umsatz, egal ob das Datenmaterial nun 2000x3000 Farbpunkte hatte oder nur 600x900.

    Dirk





  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Softwareentwickler (m/w/d) für Wäge- und Automatisierungs-Systeme
    SysTec Systemtechnik und Industrieautomation GmbH, Bergheim bei Köln
  2. Sachbearbeiter*in (m/w/d) Dokumentenmanagenement
    Paul-Ehrlich-Institut, Langen
  3. Mathematiker in der iGaming Branche (w/m/d)
    Gamomat Development GmbH, Berlin
  4. IT-Projektmanager mit Schwerpunkt Anwendungsberatung / Stellv. Teamleiter IT (m/w/d)
    Kreiswerke Main-Kinzig GmbH, Gelnhausen

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de