Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Freier Linux-Treiber für X-Fi…

oss

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. oss

    Autor: monkman 07.11.08 - 10:38

    ist der mittlerweile nicht verbreiteter als alsa? mein desktop und notebook haben soundkarten, die nur mit oss-treiber laufen..

  2. Re: oss

    Autor: Hearse1 07.11.08 - 10:44

    Genau andersrum.

    OSS ist vor ein paar Jahren zugunsten der ALSA als Standart fallen gelassen worden.

  3. Re: oss

    Autor: Legasthenia 07.11.08 - 10:48

    Standard!!!!!!!!!!!!

  4. Re: oss

    Autor: Hearse1 07.11.08 - 10:50

    Legasthenia schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Standard!!!!!!!!!!!!

    Richtich :)

  5. Re: oss

    Autor: blah 07.11.08 - 11:05

    Legasthenia schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Standard!!!!!!!!!!!!

    Linux und Standard!? :D

    Wo wirklich jeder Mist von Distri zu Distri sich ändert? Pfade, Programmversionen, Scripte, Dateinamen von Configfiles usw...? HAHAHA Mal einen Blick in die magere Liste der LSB geworfen? ;)

    Persönlich zieh ich da aber einen Pseudostandard vor der sich dafür aber um JAHRE hält...

  6. Re: oss

    Autor: monklman 07.11.08 - 11:06

    was nützt mir ein standard, wenn es nicht funktioniert? und intel/realtek-hda audio auf dem notebook ist nun wirklich nicht exotisch. meine maudio revolution 5.1 ok, deren marktanteil mag eher gering sein...

  7. Re: oss

    Autor: hutzmisch 07.11.08 - 11:11

    Völlijer Unsinn.

    Unner fast allem "Unixoiden" außer Linux is OSS Standard. Davon ma abjesehn funktioniert et auch ohne Hardwarestress (ALSA unterstützt allet wat isch han) für misch und min Programme besser. Da et jezz frei und quelloffen is, seh isch dä Sinn von ALSA nit mehr so janz. Riescht irjendwie nach NIH (not invented here). OSS un falls nötig Jack, un jut is. Wobei die Notwendigkeit von Jack mit OSS seltener is. Tja, wat war noch ma PulseAudio? Wat kann dat anjeblich besser?
    Nu ja, ejal. :-)

    (Isch hann eh kin ZockerCard han tun)

  8. Re: oss

    Autor: Hearse1 07.11.08 - 11:17

    Mit der Kernelversion 2.6, erschienen Dezember 2003, löste ALSA die veraltete Open Sound System-Architektur als Standard ab.

    http://de.wikipedia.org/wiki/Advanced_Linux_Sound_Architecture

  9. Re: oss

    Autor: coconut palm 07.11.08 - 11:21

    Gaaaanz ruhig, schon morgen ist Freitag vorbei.

  10. Re: oss

    Autor: sdantart 07.11.08 - 12:43

    ist doch egal ob sich der mist ändert. ist auch egal, was da läuft. hauptsache es läuft und funzt auch. bei mir funzt es auf allen maschinen. noch fragen zum stantart?

  11. STAND ART

    Autor: Carl Weathers 07.11.08 - 15:04

    http://img253.imageshack.us/img253/6796/standart4500vk.gif

  12. Re: oss

    Autor: öüä 07.11.08 - 15:07

    alter lern ma richtig schreiben is ja grauenhaft!!!

  13. Re: oss

    Autor: Legasthenio 07.11.08 - 15:09

    http://www.k-faktor.com/standart/

  14. Re: oss

    Autor: NoGoodNicks 07.11.08 - 22:33

    Hearse1 schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Mit der Kernelversion 2.6, erschienen Dezember
    > 2003, löste ALSA die veraltete Open Sound
    > System-Architektur als Standard ab.
    >
    > de.wikipedia.org

    Welcher Alsa-Fan hat es wohl reingeschrieben? Die Wahrheit ist eher... OSS3 ist im Kernel nach wie vor drin und kann verwendet werden, und erst vor ein Paar Jahren hat jemand ein "DEPRECATED"-Flag an das Menü der OSS3-Treiber gehängt. Was ja auch kein Wunder ist, wenn der Code von Linux-Devs geforkt wurde und sie es nicht mehr weiterentwickeln. Aber wie auch immer, es reichte schon, damit ALSA-Fanboys gleich "Ablösung der Architektur" schreien.

    FYI, OSS (vier) ist quicklebendig und quelloffen und eben auch portabel.


  15. veraltet?

    Autor: aar 08.11.08 - 13:04

    Was heisst denn hier veraltet?
    Meines Wissens haben die Linux Entwickler die Architektur nicht verstanden( war denen zu kompliziert) und haben eine eigene entwickelt.

    Und damit haben die Linuxjungs eben kein Standard geschaffen! Ich kenne nur Linux, das Alsa benutzt. Desweiteren drückt auch das Akronym selbiges aus - für was steht wo das "l"?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Verlag C.H.BECK, München Schwabing
  2. Baettr Stade GmbH über Jauss HR-Consulting GmbH & Co.KG, Stade
  3. BRUNATA-METRONA GmbH & Co. KG, München
  4. Computacenter AG & Co. oHG, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. Notebooks, PCs und Monitore reduziert
  2. (u. a. Sandisk Plus 1-TB-SSD für 88€, WD Elements Desktop 4 TB für 79€)
  3. 219,99€
  4. 279€ (Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Ursula von der Leyen: Von Zensursula zur EU-Kommissionspräsidentin
Ursula von der Leyen
Von "Zensursula" zur EU-Kommissionspräsidentin

Nach der "Rede ihres Lebens" hat das Europäische Parlament am Dienstagabend Ursula von der Leyen an die Spitze der EU-Kommission gewählt. Die Christdemokratin will sich in ihrem neuen Amt binnen 100 Tagen für einen Ethik-Rahmen für KI und ambitioniertere Klimaziele stark machen. Den Planeten retten, lautet ihr ganz großer Vorsatz.
Ein Bericht von Justus Staufburg

  1. Adsense for Search Neue Milliardenstrafe gegen Google in der EU

Projektorkauf: Lumen, ANSI und mehr
Projektorkauf
Lumen, ANSI und mehr

Gerade bei Projektoren werden auf Plattformen verschiedener Onlinehändler kuriose Angaben zur Helligkeit beziehungsweise Leuchtstärke gemacht - sofern diese überhaupt angegeben werden. Wir bringen etwas Licht ins Dunkel und beschäftigen uns mit Einheiten rund um das Thema Helligkeit.
Von Mike Wobker


    Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
    Transport Fever 2 angespielt
    Wachstum ist doch nicht alles

    Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
    Von Achim Fehrenbach

    1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
    2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
    3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

    1. Windows 10: Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt
      Windows 10
      Windows-Defender-Dateien werden als fehlerhaft erkannt

      Der System File Checker in Windows 10 markiert neuerdings Dateien des Windows Defender als fehlerhaft. Der Bug ist auch Microsoft bekannt. Das Problem: Die neue Version des Defenders verändert im Installationsimage verankerte Dateien. Der Hersteller will das mit einem Update von Windows 10 beheben.

    2. Keystone: Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an
      Keystone
      Mechanische Tastatur passt Tastendruckpunkte den Nutzern an

      Die auf Kickstarter finanzierte Keystone ist eine mechanische Tastatur mit Hall-Effekt-Schaltern. Diese können die Druckstärke registrieren. Eine Software ermöglicht es der Tastatur, das Tippverhalten der Nutzer zu analysieren und Druckpunkte entsprechend anzupassen.

    3. The Witcher: Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen
      The Witcher
      Erster Netflix-Trailer mit Geralt, Ciri, Triss und Striegen

      Netflix stellt den ersten Trailer seiner Serie The Witcher vor. Henry Cavill als Geralt von Riva kämpft dabei gegen Monster und Menschen und verwendet Hexerzeichen, Pirouettenkampf und Zaubertränke. Einige Szenen erinnern an Passagen aus den Büchern.


    1. 13:00

    2. 12:30

    3. 11:57

    4. 17:52

    5. 15:50

    6. 15:24

    7. 15:01

    8. 14:19