1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Spieletest: Little Big Planet…

@golem wollt ihr mich verarschen?

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


  1. @golem wollt ihr mich verarschen?

    Autor: Splatterking 07.11.08 - 17:35

    ich habe ein grundrecht auf freie meinungsäußerung und habe gegen kein geltendes recht noch sonst irgendwas in der hinsicht verstoßen also warum zum teufel ist mein beitrag gelöscht worden?
    zahlt der werbekunde euch weniger wenn hier negative kritik zu lesen ist in den comments zum produkt?
    ist ein klarer verstoß gegen meine rechte als deutscher staatsbürger!
    gerade sie als journalisten sollten sehr vorsichtig mit zensur sein!

  2. Re: @golem wollt ihr mich verarschen?

    Autor: Quizzler 07.11.08 - 18:06

    *in arm nimmt*

    wird alles wieder gut mein lieber deutscher staatsbürgern :) mal die AGB gelesen? Ich kann mir vorstellen das sich Golem.de vorenthält alles Beiträge zu löschen die ihnen nicht gefallen ;)

  3. Re: @golem wollt ihr mich verarschen?

    Autor: Aufklärer 07.11.08 - 18:10

    Du hast nicht das Recht hier zu posten sondern nur das Privileg. Dafür hast du aber das Recht die Fresse zu halten wenn es besser für dich wäre :)


  4. Re: @golem wollt ihr mich verarschen?

    Autor: Splatterking 07.11.08 - 18:31

    ein öffentliches diskussionsforum ist ein ort der freien meinungsäußerung - darüber brauchen wir garnicht erst diskutieren!

    @quizzler agbs o.ä. habe ich auch keine verletzt wie gesagt

  5. Re: @golem wollt ihr mich verarschen?

    Autor: Golator 07.11.08 - 18:38

    Jeder hat die Freiheit meiner Meinung zu sein!

    Basta!

  6. Re: @golem wollt ihr mich verarschen?

    Autor: Bloggo 07.11.08 - 19:53

    Golem hat Hausrecht, du bist hier nur Gast. Mach ein Blog auf und kotz dich darin aus, dann unterstehst Du aber trotzdem noch geltendem Recht.

  7. Golem Redaktion besteht aus faschistoiden...

    Autor: studiKZ häftling 07.11.08 - 20:00

    ..., ehemaligen Adolf Fans, die den Krieg überdauert haben und heute in der Redaktion ihren Wahn ausleben und anderer Leute Beiträge löschen. Was anderes habe ich auch nicht vom Holtzbrinck Verlag erwartet, schliesslich betreibt man doch andere Portale wie MeinKZ und StudiKZ, in denen Kritik auch nicht erwünscht ist.

  8. Re: @golem wollt ihr mich verarschen?

    Autor: Leser 07.11.08 - 20:15

    Richtig, diskutieren müssen wir darüber wirklich nicht. Denn Du scheinst nicht zu wissen, dass "freie Meinungsäusserung" und "Zensur" rein gar nichts mit einer kommerziell betriebenen Webseite zu tun haben.

    Du hast das Recht, Deine Meinung frei zu äussern, solange Du damit nicht gegen Gesetze verstößt - dazu gehört unter anderem Beleidigung. Keine Ahnung, ob Dein Post dem entsprach, er ist ja weg.

    Aber: Dieses Recht kannst Du nur (nach Anmeldung) im öffentlichen Raum ausüben, oder im Raum eines anderen, solange der es Dir erlaubt.

    Niemand ist verpflichtet Dir seine Webseite für Deine Ergüsse zur Verfügung zu stellen.

    Wenn Dich das stört: s.o. von anderen Postern, mach ein Blog auf, steh selber dafür grade (und nicht hier pseudo-anonym) und schau, ob das jemand lesen mag.

  9. Re: Golem Redaktion besteht aus faschistoiden...

    Autor: MartinKeseczi 07.11.08 - 20:34

    Nun mach mal 'nen Punkt!
    Du vergleichst das Löschen eines Beitrages mit was?

  10. Re: @golem wollt ihr mich verarschen?

    Autor: Papierkorb 07.11.08 - 20:37

    Wenn dir was nicht passt, dann kannst dir ja ein anderes Portal suchen.
    Ich für meinen Teil finde golem.de nicht schlecht, aber dennoch halte ich mich zurück wenn ein Beitrag nicht meiner Meinung entspricht.
    Ich kenne noch andere Portale die sich mit IT news beschäfftigen. Wenn mir bei Golem.de was nicht passt lese ich etwas über das selbe Thema woanderst, und freu mich das die Redaktion dort genau so denkt wie ich.
    Ach im übrigen auch golem.de hat ein recht auf freie Meinungsäußerung.
    Und wenn die der Meinung sind, das es eben so und so ist, dann sind die eben der Meinung. Ob du diese Meinung teilst ist doch total egal.
    Also verhalte dich mal erwachsen.

  11. Re: @golem wollt ihr mich verarschen?

    Autor: JelloBiafra 07.11.08 - 21:38

    klar, du spinner, hast dich ja auch nicht registriert, da würde ich deinen üll noch nicht einmal zulassen. dein post: klarer verstoss gegen die menschenrechte.
    traurig nur, das du so ein typ vollHorst bist, der ab 22.02uhr die bullen rufen wird, wenn nebenan die musik noch zu hören ist und du selbst erst über 50 jahre alt bist.
    baaah!!
    du verstösst damit eindeutig gegen meinen geruchssinn und gegen alles was ich gutheisse.

  12. Jellojeck -du hast keine Argumente

    Autor: VollDa 07.11.08 - 21:44

    @JelloBiafra

    Du beleidigst nur, ausserdem würdest du auch die bullen rufen

  13. Re: @golem wollt ihr mich verarschen?

    Autor: Leser 07.11.08 - 22:24

    Mit der nicht erfolgten Registrierung haben wir was gemeinsam, oder?

    Und "Menschenrechte" hier anzuführen ist ja echt süss...

    Geht´s in diesen Kommentaren nicht um ein Spiel? Klar, spielen ist auch Menschenrecht, genauso wie sich vor anderer Leute Haustüre auskotzen zu dürfen, gelle?

    Ich hoffe, Du wirst irgendwann erwachsen, bevor Dir die Regeln sozialen Zusammenlebens oder gar von Gesetzen gegen Deinen Willen beigebracht werden.

    Und das bezieht sich nicht auf Foren.

  14. Re: Jellojeck -du hast keine Argumente

    Autor: JelloBiafra 07.11.08 - 22:31

    nein, ich ruf die bullen wenn ich gefahr laufe das dann doch selber in die hand zu nehmen.
    und beleidigung hin oder her, solche kollegen mit grosser fresse die dann auf einmal einen auf "ich poch auf meine rechte" machen (justiz!) können mich gepflegt am arsch lecken. ups. hast doch recht. rutscht mir schon mal gerne raus.

  15. Re: @golem wollt ihr mich verarschen?

    Autor: JelloBiafra 07.11.08 - 22:35

    du bist ja fast noch komischer, kleine susi.
    zitat:
    "ist ein klarer verstoß gegen meine rechte als deutscher staatsbürger!
    gerade sie als journalisten sollten sehr vorsichtig mit zensur sein!"

    bei so einer banane-aussage brauche ich solche daneben-kommentare wie den deinigen nicht kommentieren und dir auch nicht mit ansätzen wie "rhetorik", "zynismus", "übertreibung" kommen. kennst du sicherlich auch nicht. heisst: perlen vor die säue. ein sprichwort.

    gute nacht golem-forum.

  16. Re: Golem Redaktion besteht aus faschistoiden...

    Autor: JelloBiafra 07.11.08 - 22:38

    ganz klarer fall von extrovertierter nullbildung.
    und das muss einfach weh tun. beileid.
    welcome to deutschland.

  17. Re: Golem Redaktion besteht aus faschistoiden...

    Autor: spanther 08.11.08 - 00:57

    studiKZ häftling schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ..., ehemaligen Adolf Fans, die den Krieg
    > überdauert haben und heute in der Redaktion ihren
    > Wahn ausleben und anderer Leute Beiträge löschen.
    > Was anderes habe ich auch nicht vom Holtzbrinck
    > Verlag erwartet, schliesslich betreibt man doch
    > andere Portale wie MeinKZ und StudiKZ, in denen
    > Kritik auch nicht erwünscht ist.
    >


    Bei deiner minderbemittelten Ausdrucksweise weint deinem Post niemand nach wenn selbiger gelöscht wird glaub es mir....

  18. Re: @golem wollt ihr mich verarschen?

    Autor: lollolololol 08.11.08 - 01:48

    öhm hört sich nach der kompensation eines kleinen penises an.

    achja im golemforum gammeln ehh nur noch nixkönner rum :D, deswegen les ich es auch nicht mehr und schreibe auch fast nie, also lohnt es sich nicht hier überhaupt ein comment zu schreiben.

    gute nacht

  19. Re: @golem wollt ihr mich verarschen?

    Autor: Jurist 08.11.08 - 20:48

    Leser schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Richtig, diskutieren müssen wir darüber wirklich
    > nicht. Denn Du scheinst nicht zu wissen, dass
    > "freie Meinungsäusserung" und "Zensur" rein gar
    > nichts mit einer kommerziell betriebenen Webseite
    > zu tun haben.
    Da täuscht du dich - kommerziell oder nicht-kommerziell spielt
    erstens keine Rolle und zweitens ist das Internet und eine Webseite
    kein rechtsfreier Raum - es gelten diesselben Rechte und Gesetze wie
    sonst wo in Deutschland.
    >
    > Du hast das Recht, Deine Meinung frei zu äussern,
    > solange Du damit nicht gegen Gesetze verstößt -
    > dazu gehört unter anderem Beleidigung. Keine
    > Ahnung, ob Dein Post dem entsprach, er ist ja
    > weg.
    Das ist richtig.
    Ich kenne aber den Originaltext und kann ausschließen,
    dass ein rechtlicher Verstoß vorliegend war.
    > Aber: Dieses Recht kannst Du nur (nach Anmeldung)
    > im öffentlichen Raum ausüben, oder im Raum eines
    > anderen, solange der es Dir erlaubt.
    Das Recht wurde von golem.de mit der Möglichkeit der anmeldefreien
    Kommentarerstellung bereits erteilt - sowie jedem anderen Besucher der Website auch.
    > Niemand ist verpflichtet Dir seine Webseite für
    > Deine Ergüsse zur Verfügung zu stellen.
    Stimmt - aber golem.de macht das freundlicherweise.

  20. Re: @golem wollt ihr mich verarschen?

    Autor: Jurist 08.11.08 - 20:56

    Bloggo schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Golem hat Hausrecht, du bist hier nur Gast. Mach
    > ein Blog auf und kotz dich darin aus, dann
    > unterstehst Du aber trotzdem noch geltendem Recht.
    Hausrecht hin oder her, deswegen gelten hier noch lange keine anderen Gesetze oder sogar Grundrechte.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Beschäftigte*r (m/w/d) als Medienbeauftragte*r
    Stadtverwaltung Kaiserslautern, Kaiserslautern
  2. Mitarbeiter (m/w/d) IT-Support
    OSMAB Holding AG, Rösrath
  3. IT-Support
    Alexianer St. Hedwig Kliniken Berlin GmbH, Berlin-Mitte
  4. Senior Data Scientist (m/w/d)
    Heraeus Consulting & IT Solutions GmbH, Hanau

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 760€
  2. 709,99€ bei MyToys
  3. 1.049€ (günstig wie nie) - 200€ Cashback möglich
  4. 234,90€ (Bestpreis)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Bowers & Wilkins PX7 S2 im Test: Guter ANC-Kopfhörer für windstille Tage
Bowers & Wilkins PX7 S2 im Test
Guter ANC-Kopfhörer für windstille Tage

Der PX7 S2 von Bowers & Wilkins ist ein guter ANC-Kopfhörer, der sich im Test mit einer starken Konkurrenz von sechs ANC-Kopfhörern beweisen muss.
Ein Test von Ingo Pakalski

  1. Nuratrue Pro Nura bringt neue In-Ears mit 3D-Sound und Lossless-Audio
  2. Master & Dynamic MW75 ANC-Kopfhörer mit Knopfsteuerung kostet 600 Euro
  3. Dyson Zone ANC-Kopfhörer hat einen eingebauten Luftreiniger

Ferngesteuertes Auto ausprobiert: Wenn 4G für das Autofahren nicht ausreicht
Ferngesteuertes Auto ausprobiert
Wenn 4G für das Autofahren nicht ausreicht

Der Carsharing-Anbieter Elmo zeigt uns seine Lösung für ferngesteuertes Fahren in Städten und stößt dabei an die Grenzen der deutschen Mobilfunknetze.
Ein Bericht von Martin Wolf

  1. EU-Verkehrsminister Lkw-Ladepunkte an allen wichtigen Straßen bis 2030
  2. Bloomberg Die Revolution in der E-Mobilität auf zwei Rädern
  3. Elektromobilität Produktion von Elektroautos ist 2021 stark gestiegen

Technics EAH-A800 im Praxistest: Tolle faltbare Alternative zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer
Technics EAH-A800 im Praxistest
Tolle faltbare Alternative zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer

Technics' neuer ANC-Kopfhörer EAH-A800 ist eine der besten Alternativen zu Sonys Oberklasse-Kopfhörer WH-1000XM5. Im Bereich Akkulaufzeit liefert er sogar Spitzenleistung.
Ein Test von Ingo Pakalski