1. Foren
  2. Kommentare
  3. OpenSource
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Internetkritiker Keen: Web 2.0…

Re: Spinner gibts...

  1. Beitrag
  1. Thema

Re: Spinner gibts...

Autor: Last Ninja 08.11.08 - 12:49

spanther schrieb:
-------------------------------------------------------

> >>>>>: Das Web 2.0 erlaubt es
> Nutzern, ohne viele Vorkenntnisse eigene Inhalte
> im Web zu veröffentlichen. Ob Texte, Töne, Bilder
> oder Videos - Blogengines, Wikis oder Portale wie
> Youtube ermöglichen das. Doch nicht alle halten
> diese Entwicklung für gut.
>
> Ist doch toll. Endlich können die Medien nicht
> mehr über Menschen bestimmen, sondern Menschen
> können Musik für Menschen machen und das ganz frei
> von der Handhabe durch die Medienverwalter :-)


In einigen Fällen ists ja auch gut, in 99% der Fälle aber totaler Blödsinn. Wenn man z.b. bei YouTube ein bestimmtes Tor aus nem Fussballspiel sucht, findet man heute zu 99% nur noch verwackelte übersteuerte, 7s lange Handyvideos, auf denen man nichts erkennen kann. Warum? Weil die Leute frei sind und es kostenlos ins Internet stellen können. Sinn? Keiner. Oder die Tatsache dass ein gutes Video bei YouTube nach 2 Tagen auf einmal noch 100x vorhanden ist, weil jeder das runterlädt und bei seinem eigenen Account nochmal hochlädt (natürlich in schlechterer Qualität), was soll das? Gemacht wirds - natürlich - weil mans kann.

Jeder kann heute seinen eigenen Blog schreiben. Aber warum sollte er das tun? Da fragt sich niemand, ob sich irgendwer dafür interessieren könnte. Gemacht wirds trotzdem. Weil mans halt kann.

Ich bin Grafikdesigner und mir bluten jedesmal die Augen, wenn ich mal für ein Programm nen schicken Skin suche. Da gibts dann 7000 Treffer und höchstens 5 davon sind wirklich gut, der Rest Müll von Leuten die keine Ahnung haben.

Nur weil man die Möglichkeit hat, etwas zu tun heisst das nicht dass man das auch wirklich tun muss, DAS prangert der Kerl ja an! (und hat auch recht)


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Spinner gibts...

spanther | 08.11.08 - 12:29
 

Re: Spinner gibts...

Last Ninja | 08.11.08 - 12:49
 

Re: Spinner gibts...

spanther | 08.11.08 - 13:31
 

Re: Spinner gibts...

Krull | 08.11.08 - 15:28
 

Re: Spinner gibts...

partypuder | 08.11.08 - 18:48
 

Re: Spinner gibts...

Neil Asset | 08.11.08 - 20:00
 

Re: Spinner gibts...

Neil Asset | 08.11.08 - 19:49
 

Re: Spinner gibts...

Nachteile | 08.11.08 - 18:43
 

Re: Spinner gibts...

Neil Asset | 08.11.08 - 20:04
 

Re: Spinner gibts...

Nachteile | 08.11.08 - 20:07
 

Re: Spinner gibts...

Neil Asset | 08.11.08 - 20:24
 

Re: Spinner gibts...

spanther | 09.11.08 - 00:49

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. DIEBOLD NIXDORF, Aalen
  2. Minebea Intec Bovenden GmbH & Co. KG, Bovenden, Hamburg
  3. thyssenkrupp Digital Projects, Essen
  4. SySS GmbH, Tübingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Sicherheitslücken: Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet
Sicherheitslücken
Microsoft-Parkhäuser ungeschützt im Internet

Eigentlich sollte die Parkhaussteuerung nicht aus dem Internet erreichbar sein. Doch auf die Parkhäuser am Microsoft-Hauptsitz in Redmond konnten wir problemlos zugreifen. Nicht das einzige Sicherheitsproblem auf dem Parkhaus-Server.
Von Moritz Tremmel

  1. Office 365 Microsoft testet Werbebanner in Wordpad für Windows 10
  2. Application Inspector Microsoft legt Werkzeug zur Code-Analyse offen
  3. Support-Ende Neben Windows 7 ist jetzt auch Server 2008 unsicher

Lovot im Hands-on: Knuddeliger geht ein Roboter kaum
Lovot im Hands-on
Knuddeliger geht ein Roboter kaum

CES 2020 Lovot ist ein Kofferwort aus Love und Robot: Der knuffige japanische Roboter soll positive Emotionen auslösen - und tut das auch. Selten haben wir so oft "Ohhhhhhh!" gehört.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Orcam Hear Die Audiobrille für Hörgeschädigte
  2. Viola angeschaut Cherry präsentiert preiswerten mechanischen Switch
  3. Consumer Electronics Show Die Konzept-Messe

Europäische Netzpolitik: Die Rückkehr des Axel Voss
Europäische Netzpolitik
Die Rückkehr des Axel Voss

Elektronische Beweismittel, Nutzertracking, Terrorinhalte: In der EU stehen in diesem Jahr wichtige netzpolitische Entscheidungen an. Auch Axel Voss will wieder mitmischen. Und wird Ursula von der Leyen mit dem "Digitale-Dienste-Gesetz" wieder zu "Zensursula"?
Eine Analyse von Friedhelm Greis

  1. Mitgliederentscheid Netzpolitikerin Esken wird SPD-Chefin
  2. Nach schwerer Krankheit FDP-Netzpolitiker Jimmy Schulz gestorben

  1. Browser: Trackingschutz im Safari ermöglichte Tracking
    Browser
    Trackingschutz im Safari ermöglichte Tracking

    Ein Team von Google-Entwicklern hat herausgefunden, dass sich der intelligente Trackingschutz in Apples Safari-Browser auch selbst zum Tracking nutzen lassen kann. Daraus ergeben sich auch Probleme für Googles Chrome-Browser.

  2. Handelskrieg: Huawei füllt Lager für ein Jahr und baut Inlandsfabriken aus
    Handelskrieg
    Huawei füllt Lager für ein Jahr und baut Inlandsfabriken aus

    Huawei lässt seine Auftragshersteller neue Fabriken in China bauen und füllt die Lager, weil eine Verschärfung des US-Embargos droht. Der Schwerpunkt liegt auf Mobilfunk-Ausrüstung.

  3. ATX12VO: Intel will 2020 weiteren Netzteil-Standard etablieren
    ATX12VO
    Intel will 2020 weiteren Netzteil-Standard etablieren

    Basierend auf dem ATX12VO genannten Standard sollen in den nächsten Monaten erste PC-Systeme erscheinen, deren Netzteil nur 12 Volt ausgibt. Weitere Spannungen für SSDs muss das Mainboard erzeugen.


  1. 14:03

  2. 13:37

  3. 13:25

  4. 13:10

  5. 12:50

  6. 12:35

  7. 12:20

  8. 12:04