Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Video bringt iPhone zum…

Auch Qualitätsprodukte sind nicht fehlerfrei

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Auch Qualitätsprodukte sind nicht fehlerfrei

    Autor: Mr. Sosiehtsaus 10.11.08 - 14:16

    Also schön tief durchatmen ihr Antiapple-Epeleptiker. Selbst hochwertige Produkte können Fehler haben, jedoch werden sie dem Anspruch gerecht, zugüg beseitig zu werden. So wie es sich gehört. Andere Hersteller stellen dreis den Support ein, während Apple sich noch jahrelang um betagte Produkte kümmert.

  2. Re: Auch Qualitätsprodukte sind nicht fehlerfrei

    Autor: hoho 10.11.08 - 14:18

    meistens ja. wie lange hat z.b. microsoft gebraucht die rpc lücke zu schließen? 10 jahre? hätte es den blaster nicht gegeben, wäre sie heute noch offen.

  3. Re: Auch Qualitätsprodukte sind nicht fehlerfrei

    Autor: laZee 10.11.08 - 14:25

    Mutig von dir. Dann zählen wir mal die Tage bis zum Patch und vergleichen dann :)

  4. Re: Auch Qualitätsprodukte sind nicht fehlerfrei

    Autor: Alle Rechte vorbehalten 10.11.08 - 14:37

    > während Apple sich noch jahrelang um betagte Produkte kümmert.

    A pros pros... Hast du zufällig ein funktionierendes PowerMac G4 Netzteil rumliegen? Die Quicksilver-Version meine ich, bei den älteren G4s hatte's ja 'nen ATX-Netzteil getan. Nja wie auch immer... Quicksilver-Netzteile sind gesucht - und ich meine nicht die reparierten Elektroschrottteile bei eBay für 120 Euronen, soviel ist der Rechner gar nicht mehr wert. Quicksilver-Netzteile sind gesucht.

    </ironie>

  5. Re: Auch Qualitätsprodukte sind nicht fehlerfrei

    Autor: thomasg 10.11.08 - 16:54

    Wer die Fremdwörter nicht schreiben kann sollte auch nicht damit um sich werfen.

  6. Eckige Aepfel auf der Fahne?

    Autor: CyberMob 10.11.08 - 17:03

    Und das Apfelmenue spiegeln hat was mit veraeppeln zu tun, das ist richtig!

  7. Klappt doch!

    Autor: Pep 10.11.08 - 17:14

    Habs mir mit dem iPod Touch angeschaut. Passiert das gleiche wie am rechner... Ein weißes bild

  8. Re: Auch Qualitätsprodukte sind nicht fehlerfrei

    Autor: Der Kaiser 10.11.08 - 20:41

    > Also schön tief durchatmen ihr Antiapple-Epeleptiker. Selbst hochwertige Produkte können Fehler haben,
    Yepp, aber das Betriebssystem stürzt wegen einem Video ab? o.O Ganz schön arm.. Würde das mit Linux so laufen wäre ich ganz schön enttäuscht..

  9. Re: Auch Qualitätsprodukte sind nicht fehlerfrei

    Autor: Der Kaiser 10.11.08 - 20:44

    > meistens ja. wie lange hat z.b. microsoft gebraucht die rpc lücke zu schließen? 10 jahre? hätte es den blaster nicht gegeben, wäre sie heute noch offen.
    Microsoft verdient nichts daran Fehler auszubügeln, im Gegenteil, werden doch Ressourcen gebunden wo sie vielleicht anderswo genutzt werden könnten.

  10. Re: Auch Qualitätsprodukte sind nicht fehlerfrei

    Autor: Klappspaten 12.11.08 - 18:37

    Der Kaiser schrieb:
    > Yepp, aber das Betriebssystem stürzt wegen einem
    > Video ab? o.O
    Tut es eben nicht. L2Read


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Neoskop GmbH, Hannover
  2. KV Telematik GmbH, Berlin
  3. Technische Universität Berlin, Berlin
  4. Protection One GmbH, Meerbusch

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 16,49€
  2. 16,99€
  3. 0,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Indiegames-Rundschau: Killer trifft Gans
Indiegames-Rundschau
Killer trifft Gans

John Wick Hex ist ein gelungenes Spiel zum Film, die böse Gans sorgt in Untitled Goose Game für Begeisterung und in Noita wird jeder Pixel simuliert: Die Indiegames des Monats sind abwechslungsreich und hochwertig wie selten zuvor.
Von Rainer Sigl

  1. Indiegames-Rundschau Überleben im Dschungel und tausend Tode im Dunkeln
  2. Indiegames-Rundschau Epische ASCII-Abenteuer und erlebnishungrige Astronauten
  3. Indiegames-Rundschau Von Bananen und Astronauten

Pixel 4 im Hands on: Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro
Pixel 4 im Hands on
Neue Pixel mit Dualkamera und Radar-Gesten ab 750 Euro

Nach zahlreichen Leaks hat Google das Pixel 4 und das Pixel 4 XL offiziell vorgestellt: Die Smartphones haben erstmals eine Dualkamera - ein Radar-Chip soll zudem die Bedienung verändern. Im Kurztest hinterlassen beide einen guten ersten Eindruck.
Ein Hands on von Tobias Költzsch

  1. Google Fotos Pixel 4 kommt ohne unbegrenzten unkomprimierten Fotospeicher

Funkstandards: Womit funkt das smarte Heim?
Funkstandards
Womit funkt das smarte Heim?

Ob Wohnung oder Haus: Smart soll es bitte sein. Und wenn das nicht von Anfang an klappt, soll die Nachrüstung zum Smart Home so wenig aufwendig wie möglich sein. Dafür kommen vor allem Funklösungen infrage, wir stellen die gebräuchlichsten vor.
Von Jan Rähm

  1. Local Home SDK Google bietet SDK für Smarthomesteuerung im lokalen Netzwerk
  2. GE Smarte Lampe mit 11- bis 13-stufigem Resetverfahren
  3. IoT Smart Homes ohne Internet, geht das? Ja!

  1. Quartalsbericht: Microsoft steigert Gewinn und Umsatz zweistellig
    Quartalsbericht
    Microsoft steigert Gewinn und Umsatz zweistellig

    Microsoft hat wie erwartet starkes Wachstum bei Umsatz und Gewinn verzeichnet. Der Softwarekonzern erreichte eine Marktkapitalisierung von 1,056 Billionen US-Dollar. Das Cloudgeschäft legt wieder massiv zu.

  2. Kongress-Anhörung: Zuckerberg will Zustimmung der USA zu Libra abwarten
    Kongress-Anhörung
    Zuckerberg will Zustimmung der USA zu Libra abwarten

    Mark Zuckerberg muss den US-Abgeordneten Rede und Antwort zur Digitalwährung Libra stehen. Der Facebook-Chef warnt vor einem Bedeutungsverlust der US-Finanzwirtschaft bei einer Blockade des Projekts.

  3. Mikrowellen: Verizons 5G Netz kann kein Stadion ausleuchten
    Mikrowellen
    Verizons 5G Netz kann kein Stadion ausleuchten

    Verizon kündigt sein 5G Ultra Wideband für Stadien an. Doch nur ein Teil der Besucher kann das Netz auch nutzen, da der Betreiber ein Problem mit der Ausleuchtung hat.


  1. 22:46

  2. 19:16

  3. 19:01

  4. 17:59

  5. 17:45

  6. 17:20

  7. 16:55

  8. 16:10