1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Video bringt iPhone zum…

Auch Qualitätsprodukte sind nicht fehlerfrei

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Auch Qualitätsprodukte sind nicht fehlerfrei

    Autor: Mr. Sosiehtsaus 10.11.08 - 14:16

    Also schön tief durchatmen ihr Antiapple-Epeleptiker. Selbst hochwertige Produkte können Fehler haben, jedoch werden sie dem Anspruch gerecht, zugüg beseitig zu werden. So wie es sich gehört. Andere Hersteller stellen dreis den Support ein, während Apple sich noch jahrelang um betagte Produkte kümmert.

  2. Re: Auch Qualitätsprodukte sind nicht fehlerfrei

    Autor: hoho 10.11.08 - 14:18

    meistens ja. wie lange hat z.b. microsoft gebraucht die rpc lücke zu schließen? 10 jahre? hätte es den blaster nicht gegeben, wäre sie heute noch offen.

  3. Re: Auch Qualitätsprodukte sind nicht fehlerfrei

    Autor: laZee 10.11.08 - 14:25

    Mutig von dir. Dann zählen wir mal die Tage bis zum Patch und vergleichen dann :)

  4. Re: Auch Qualitätsprodukte sind nicht fehlerfrei

    Autor: Alle Rechte vorbehalten 10.11.08 - 14:37

    > während Apple sich noch jahrelang um betagte Produkte kümmert.

    A pros pros... Hast du zufällig ein funktionierendes PowerMac G4 Netzteil rumliegen? Die Quicksilver-Version meine ich, bei den älteren G4s hatte's ja 'nen ATX-Netzteil getan. Nja wie auch immer... Quicksilver-Netzteile sind gesucht - und ich meine nicht die reparierten Elektroschrottteile bei eBay für 120 Euronen, soviel ist der Rechner gar nicht mehr wert. Quicksilver-Netzteile sind gesucht.

    </ironie>

  5. Re: Auch Qualitätsprodukte sind nicht fehlerfrei

    Autor: thomasg 10.11.08 - 16:54

    Wer die Fremdwörter nicht schreiben kann sollte auch nicht damit um sich werfen.

  6. Eckige Aepfel auf der Fahne?

    Autor: CyberMob 10.11.08 - 17:03

    Und das Apfelmenue spiegeln hat was mit veraeppeln zu tun, das ist richtig!

  7. Klappt doch!

    Autor: Pep 10.11.08 - 17:14

    Habs mir mit dem iPod Touch angeschaut. Passiert das gleiche wie am rechner... Ein weißes bild

  8. Re: Auch Qualitätsprodukte sind nicht fehlerfrei

    Autor: Der Kaiser 10.11.08 - 20:41

    > Also schön tief durchatmen ihr Antiapple-Epeleptiker. Selbst hochwertige Produkte können Fehler haben,
    Yepp, aber das Betriebssystem stürzt wegen einem Video ab? o.O Ganz schön arm.. Würde das mit Linux so laufen wäre ich ganz schön enttäuscht..

  9. Re: Auch Qualitätsprodukte sind nicht fehlerfrei

    Autor: Der Kaiser 10.11.08 - 20:44

    > meistens ja. wie lange hat z.b. microsoft gebraucht die rpc lücke zu schließen? 10 jahre? hätte es den blaster nicht gegeben, wäre sie heute noch offen.
    Microsoft verdient nichts daran Fehler auszubügeln, im Gegenteil, werden doch Ressourcen gebunden wo sie vielleicht anderswo genutzt werden könnten.

  10. Re: Auch Qualitätsprodukte sind nicht fehlerfrei

    Autor: Klappspaten 12.11.08 - 18:37

    Der Kaiser schrieb:
    > Yepp, aber das Betriebssystem stürzt wegen einem
    > Video ab? o.O
    Tut es eben nicht. L2Read


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. über duerenhoff GmbH, Wien (Österreich)
  2. Scheve Kommunikations-Service GmbH, Berlin
  3. Schaeffler Paravan Technologie GmbH & Co. KG, Schorndorf, Schorndorf
  4. TenneT TSO GmbH, Würzburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Coronavirus: Spiele statt Schule
Coronavirus
Spiele statt Schule

Wer wegen des Coronavirus mit Kindern zu Hause ist, braucht einen spannenden Zeitvertreib. Unser Autor - selbst Vater - findet: Computerspiele können ein sinnvolles Angebot sein. Vorausgesetzt, man wählt die richtigen.
Von Rainer Sigl

  1. China Bei Huawei füllen sich die Büros nach Corona wieder
  2. Schulunterrricht Datenschützer hält Skype-Nutzung für bedenklich
  3. Coronakrise Netzbetreiber dürfen Dienste und Zugänge drosseln

IT-Chefs aus Indien: Mehr als nur ein Klischee
IT-Chefs aus Indien
Mehr als nur ein Klischee

In den Vorstandsetagen großer Tech-Unternehmen sind Inder allgegenwärtig. Der Stereotyp des IT-Experten aus Südasien prägt die US-Popkultur. Doch hinter dem Erfolg indischstämmiger Digitalunternehmer steckt viel mehr.
Ein Bericht von Jörg Wimalasena

  1. Jobporträt Softwaretester "Ein gesunder Pessimismus hilft"
  2. Frauen in der IT Software-Entwicklung ist nicht nur Männersache
  3. Virtuelle Zusammenarbeit Wie Online-Meetings nicht zur Zeitverschwendung werden

Datenschutz: Dürfen Ärzte, Lehrer und Anwälte Whatsapp beruflich nutzen?
Datenschutz
Dürfen Ärzte, Lehrer und Anwälte Whatsapp beruflich nutzen?

Das Coronavirus zwingt Ärzte, Lehrer und Rechtsanwälte zu digitaler Kommunikation mit und über ihre Patienten, Schüler und Mandanten. Viele setzen auf Whatsapp. Verstoßen sie damit gegen den Datenschutz oder machen sich gar strafbar?
Von Harald Büring

  1. Coronavirus Britische Soldaten müssen Whatsapp-Befehlen folgen
  2. Sicherheitslücke Dateien auslesen mit Whatsapp Desktop
  3. Messenger Whatsapp deaktiviert Chatexport in Deutschland