Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPhone 3G ohne Vertrag und…

Teuer!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Teuer!

    Autor: Interessent 11.11.08 - 11:25

    ... aber irgendwie muß man ja das Geld für den Import erwirtschaften ...

  2. Re: Teuer!

    Autor: noreply@noreply.de 11.11.08 - 11:29

    Diese Knebelverträge waren billiger? War das nicht so etwas wie 80€ im Monat für 2 Jahre? ... hab mich damit nicht so wirklich befasst, aber so in der Drehe war es doch.

  3. Re: Teuer!

    Autor: iWriter 11.11.08 - 11:33

    Heute ist nicht Freitag, daher gibts für diesen Beitrag auch keinen Fisch. Aber wenn du deine Zeit statt mit überflüssigen Bemerkungen lieber mal sinnvoll nutzen würdest, könntest du z. B. dass in dieversen Preisvergleichs-Portalen simlockfreie iPhones schon für deutlich weniger Geld gelistet werden. Ein aktuelles Beispiel wäre ein iPhone 3G mit 8 GB für 549,- plus Versand. Und der Versender ist sogar über ne normale Festnetznummer erreichbar!
    Fazit: Erst denken, DANN schreiben.

  4. Re: Teuer!

    Autor: Kordis 11.11.08 - 11:34

    Na ja, wenn man vorne dabei sein will, muss man dafür halt zahlen!

  5. Re: Teuer!

    Autor: Misthaufen 11.11.08 - 11:37

    eindeutig zu teuer!
    also eifön mag schon ganz nett sein und neue massstäbe setzen, aber 700 euro? nein danke!

  6. Re: Teuer!

    Autor: Kuhfladen 11.11.08 - 11:49

    Dat passd scho. Bekommst ja au was für's Geld

  7. Re: Teuer!

    Autor: kelox 11.11.08 - 12:01

    Man bekommt immer etwas fürs Geld, auch wenn man nix bekommt ;). Frage nur ob es das Wert ist.Immerhin bekommen man für das Geld auch nen normales Handy + Laptop. Oder aber auch 700 Cheeseburger bei MCDonalds, wobei man mit diesen natürlich nicht telefonieren kann (schade eigentlich). Tja...oder halt nen iPhone. Man hat zum Glück ja die Wahl^^.

  8. hast du n ei am wandern

    Autor: izfulzfd 11.11.08 - 12:08

    oder bist du nur im thread verrutscht?

  9. Re: Teuer!

    Autor: epicfail 11.11.08 - 12:16

    Complete-S 29 €
    Complete-M 49 €
    Complete-L 69 €
    Complete-XL 89 €

    Alle mit Inklusivleistungen, ausgenommen Sonderfall Complete-S (500 MB Freivolumen im Aktionszeitraum).

    Ab Complete-M alle mit vollwertiger Flatrate & Freikontingenten: 40 SMS und 100 Freiminuten inklusive bei Complete-M, Inklusivleistungen mit steigen mit dem Preis.

    Im Endeffekt tut sich da nicht sehr viel, ob man ein vertragsfreies iPhone kauft oder nicht. Es wird gerne immer hochgerechnet das ein iPhone über 24 Monate mit jeweils 49 € pro Monat (gerne höhere Angaben wie von Dir) zu Buche schlägt, das wären dann ~1200 € + ein Pauschalbetrag für das iPhone, je nach Vertrag und Modell.

    Diese Summe, in etwa 1400 € wird dann immer in Relation gesetzt zu dem Vertragsfreien iPhone, wie hier bspw. zu 700 €. Voilà, das Resultat:

    Scheiß T-Mobile Knebelverträge. Und wie telefoniert man so mit dem vertragsfreien iPhone? Ich bin ja kein Erbsenzähler, aber soweit mir bekannt benötigt das iPhone dann immer noch eine SIM-Karte die man soweit ich mich recht erinnere entweder per Prepaid oder Vertrag ebenfalls von einem Provider bekommt.

    Dann muss man sich unter Umständen mit nicht weniger komplexen Kleingedruckten rumschlagen, hat unter Umstädnen nur inklusiv Volumen und keine Flatrate und dann wird es teuer.

    Wer nicht gerade massiver SMS Schreibling ist, der fährt mit einem Complete-M Vertrag meiner Erfahrung nach eigentlich sehr gut, die inklusiv Minuten (100 an der Zahl) fallen eigentlich ganz üppig aus. Dazu hat man dann auch eine ziemlich gute UMTS-Netzabdeckung und die iPhone Nutzung macht auch Spaß.

    Also, entweder realistische und vernünftige Hochrechnungen auslegen oder seinen Übermut einfach mal zurückstecken und ihn Abends für die Freundin aufsparen, die freut sich sicherlich.

  10. Re: Teuer!

    Autor: Streuner 11.11.08 - 12:33

    > Alle mit Inklusivleistungen, ausgenommen Sonderfall > Complete-S (500 MB Freivolumen im Aktionszeitraum).

    Auf der Homepae steht 200 MB. Was schon arg knapp ist.

    > Scheiß T-Mobile Knebelverträge. Und wie telefoniert
    > man so mit dem vertragsfreien iPhone?

    Na mit der Prepaid-Karte von Aldi ;)

  11. Re: Teuer!

    Autor: c & c 11.11.08 - 12:39

    Oder ihr habt einfach keine Ahnung was vernünftige Preise sind.

    Hier in Österreich sind Tarife mit 4Cent/min in jedes Netz und 4Cent/SMS ohne jegliche Grundgebühr, zeitliche Bindung oder Mindestumsatz normal.

  12. Re: Teuer!

    Autor: Anonymous 11.11.08 - 12:47

    Wurde mit dem 01.10. auf 200MB herabgesetzt, das stimmt. Vorher waren es 500MB Inklusiv-MB. Neu ist übrigens auch der reduzierte Complete M Tarif für Privatkunden von 18 bis 25, sowie Studenten, Schüler, Auszubildende, Wehr- oder Zivildienstleistende (mit entsprechendem Nachweis) bis zu einem Höchstalter von 29 Jahren für lediglich 39 EUR statt 49 EUR (über 2 Jahre).

  13. Re: Teuer!

    Autor: Streuner 11.11.08 - 13:18

    Ja, die 29 Cent/Minute für's Telefonieren mit einem iPhone sind auch recht ordentlich. Mit den paar Freiminuten kommt man da auch nicht weit.

  14. Re: Teuer!

    Autor: Streuner 11.11.08 - 13:21

    Woah! Altersdiskriminierung!!1 ;)
    Na wenn man das mal nicht wegklagen kann...

  15. Re: Teuer!

    Autor: Anonymous 11.11.08 - 13:22

    Streuner schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ja, die 29 Cent/Minute für's Telefonieren mit
    > einem iPhone sind auch recht ordentlich. Mit den
    > paar Freiminuten kommt man da auch nicht weit.

    Dann nutzt du eben Skype (mittels Fring (auch über EDGE/UMTS), und zahlst einen Bruchteil...

  16. Re: Teuer!

    Autor: Streuner 11.11.08 - 13:25

    Was verboten ist. Und wen erreicht man damit schon?
    Überhaupt, läuft das ohne JailBreak?

  17. Re: Teuer!

    Autor: Anonymous 11.11.08 - 13:32

    Streuner schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Was verboten ist. Und wen erreicht man damit
    > schon?

    Du erreichst über Skype-Festnetztelefonie genau dieselben Leute wie über einen Festnetzanschluss oder ein Mobiltelefon... Häää? Was ist denn das bitte für eine Frage?

    > Überhaupt, läuft das ohne JailBreak?

    Natürlich läuft Fring ohne Jailbreak, gibt kostenlos im AppStore. Augen auf im Straßenverkehr, bevor hier wieder Halb-/Unwahrheiten anfangen zu kursieren.


  18. Re: Teuer!

    Autor: Streuner 11.11.08 - 13:51

    Festnetzanbindung kostet Geld und VoIP kostet Traffic. Wo ist da also der nennenswerte Vorteil?

  19. Re: Teuer!

    Autor: SPHolzi 11.11.08 - 14:03

    c & c schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Oder ihr habt einfach keine Ahnung was vernünftige
    > Preise sind.
    >
    > Hier in Österreich sind Tarife mit 4Cent/min in
    > jedes Netz und 4Cent/SMS ohne jegliche
    > Grundgebühr, zeitliche Bindung oder Mindestumsatz
    > normal.

    Das geht aber auch nur weil bei Euch die Netze durch Roaming-Kosten finanziert wurden... Mal sehen wie sich das Preisgefüge in AT ändert wenn die Deckungbeiträge von den Piefkes dank Frau Redling deutlich reduzieren...

  20. Re: Teuer!

    Autor: Anonymous 11.11.08 - 14:16

    Streuner schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Festnetzanbindung kostet Geld und VoIP kostet
    > Traffic. Wo ist da also der nennenswerte Vorteil?


    Sorry, aber du blickst es momentan komplett nicht kann das sein!? Du fragst wen du mit Fring erreichen kannst. Wen kannst du denn mit Skype erreichen? Auch nur die Leute, die ebenfalls Skype installiert haben. Lädst du dein Skype-Out-Guthaben auf, kannst du auch ins Festnetz oder Mobilnetz telefonieren. Und das eben mittels Fring auch über das iPhone. Und da Skype-Out günstiger ist, als der Tarif von T-Mobile ist DAS der nennenswerte Vorteil. Denk doch einfach mal mit.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Eurowings Aviation GmbH, Köln
  2. Wirecard Acceptance Technologies GmbH, Aschheim bei München
  3. SICK AG, Waldkirch bei Freiburg im Breisgau
  4. Merz Pharma GmbH & Co. KGaA, Frankfurt am Main

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 259€ + Versand oder kostenlose Marktabholung
  2. täglich neue Deals bei Alternate.de
  3. 529,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Ãœbersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Forschung: Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen
Forschung
Mehr Elektronen sollen Photovoltaik effizienter machen

Zwei dünne Schichten auf einer Silizium-Solarzelle könnten ihre Effizienz erhöhen. Grünes und blaues Licht kann darin gleich zwei Elektronen statt nur eines freisetzen.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. ISS Tierbeobachtungssystem Icarus startet
  2. Sun To Liquid Solaranlage erzeugt Kerosin aus Sonnenlicht, Wasser und CO2
  3. Shell Ocean Discovery X Prize X-Prize für unbemannte Systeme zur Meereskartierung vergeben

Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  2. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt
  3. AMDGPU AMD veröffentlicht Linux-Treiber für Navi

  1. Qualcomm: Snapdragon 855 Plus hat ein Plusschen mehr Takt
    Qualcomm
    Snapdragon 855 Plus hat ein Plusschen mehr Takt

    Im zweiten Halbjahr sollen erste Smartphones wie das ROG Phone 2 von Asus mit dem Snapdragon 855 Plus erscheinen: Qualcomm verspricht mehr Takt bei den CPU-Kernen und eine schnellere Adreno-Grafikeinheit.

  2. Epic Games Store: Cloud-Saves, Mods und Zombies kommen
    Epic Games Store
    Cloud-Saves, Mods und Zombies kommen

    Verbesserungen beim Offlinemodus, dazu Speicherstände in der Cloud und etwas später Nutzerbewertungen: Epic Games hat die Pläne für seinen Epic Games Store aktualisiert. Und es gibt ein Spiel von einem Entwickler exklusiv, der bis vor kurzem noch vehement gegen solche Deals war.

  3. Remix3D: Microsoft schließt seine 3D-Modell-Datenbank komplett
    Remix3D
    Microsoft schließt seine 3D-Modell-Datenbank komplett

    Am 10. Januar 2020 ist Schluss: Microsoft wird seine Plattform Remix3D schließen. Dort konnten Mitglieder ihre 3D-Modelle teilen und diese für Powerpoint, Virtual Reality oder Minecraft benutzen. Das Unternehmen empfiehlt, beliebte Modelle vor dem Ende herunterzuladen - dann werden sie gelöscht.


  1. 17:07

  2. 17:02

  3. 15:07

  4. 14:52

  5. 14:37

  6. 14:20

  7. 14:02

  8. 13:47