Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › iPhone 3G ohne Vertrag und…
  6. Thema

Nokia E71 kostet ungefähr die Hälfte

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Coolness kann man nicht kaufen ...

    Autor: Neutronium 11.11.08 - 12:13

    Haruki schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > ... auch nicht mit einem iPhone. Deshalb habe ich
    > mir ein Nokia E71 gekauft. Es kann einfach mehr.
    Womit bewiesen wäre, dass man Coolness doch kaufen kann. (allerdings von Nokia)

  2. iphone vs Nokia

    Autor: pierre kerchner 11.11.08 - 12:16

    ok

    versuchen wir mal eine Aufstellung

    -Coolness, Statussymbol, mehr Sexualkontakte:

    klarer Sieg für Iphone
    wenn man schon so viel Kohle dafür ausgibt, muss einem Geld echt egal sein oder man muss entsprechend gepolt sein und ist damit sicher gut im Bett ;-)

    -Ergonomie:

    da würde ich sagen : 50 / 50

    das Iphone ist wahrscheinlich sehr nett und intuitiv zu bedienen, es wurde aber sehr viel über die Texteingabe geschimpft. Da hat eine echte Tastatur klare Vorteile und holt etwas beim trögen Symbian auf.
    Beim Surfen ist sicher Iphone vorne. Bei Email sicher das E71.


    -Reife:

    Sieg für Nokia

    Was das Beherrschen von Akkulaufzeit, GSM und UTMS Diensten angeht liegt Nokia vorne. Iphone kann weder Video, noch MMS, noch WAP Push noch Java/J2ME

    -Offenheit:

    Sieg für Nokia

    zwar hat Apple den Appstore, andererseits muss ich mich Jailbreak und umständlichen Beschaffungswegen rumärgern, wenn ich z.B. einen fairen Datentarif haben will (simyo, aldi talk). Zwangsverträge ala Tmobile sind wirklich von vorgestern.

    -Robustheit:

    ???

    Wer traut sich jeweils ein Iphone und ein E71 mit Schlüsselbund in die Hosentasche zu stecken bzw aus 90 cm höhe fallen zu lassen ?

    Ich vermute Nokia hält mehr aus



    -Preis/Leistung

    Sieg für Nokia

    Ist zwar konträr zum Bettfaktor, aber Geld regiert immer noch die Welt


    Im Endeffekt kann jeder selbst mit seinem Geld machen


    Kurze Liste der besten mobile Apps, die ich kenne

    Google Mail v2 (java)
    Fring (VOIP mit SIP, skype, icq, twitter, google talk, msn, ....)
    tinytwitter
    twibble (twitter client)
    opera mobile
    opera mini
    google instant search app


  3. Re: Da fehlt aber noch der Touchscreen...

    Autor: oni 11.11.08 - 12:22

    Neutronium schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > oni schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > ... und die einfache, logische bedienung,
    > um
    > gegens iPhone anzukommen
    > Hast du schon mal mit dem iPhone eine komplette
    > Telefonnummer eingetippt oder eine SMS geschrieben
    > ohne aufs Display zu gucken?

    Blind SMS tippen? LOL! Man merkt, dass 11. 11. ist. Ich verschwende wohl meine Zeit, um auswendig zu lernen, wie oft ich welche Taste drücken muss, und wie lange ich danach warten muss, um einen bestimmten Buchstaben zu bekommen? Und ehe ich mit einer Zehnertastatur einen Text eingegeben habe, hab ich dreimal angerufen oder das mit Draufgucken auf dem Touchscreen eingegeben.

    Und blind eine Telefonnummer eingeben? Handys haben Telefonbücher. Wozu soll ich mir X Telefonnummern merken, wenn ich mit drei Fingertipps den richtigen Kontakt auswählen kann? Wenn ich eine neue Nummer bekomme, kommt die sowieso gleich ins Telefonbuch, und zum Anlegen eines Eintrags muss ich sowieso draufgucken.

    >
    > Hast du schonmal den Akku schnell mal gewechselt,
    > weil er nach 4h dauertelefonieren leer und kein
    > Ladegerät sonder nur ein Ersatzakku in der Nähe
    > war?

    Ich habe noch nie 4h dauertelefoniert. Das kann ich auch nicht. Ich habe 1-2 Leute, mit denen ich mal 60min am Stück telefoniere und wenn ich dann abends zu Hause/im Hotel bin, gibt es da immer eine Steckdose.

    >
    > Hast du schon mal schnell eine Datei per Bluetooth
    > an einen anderen gesendet oder von jemand
    > empfangen mit dem iPhone?

    Ich hatte noch nie die Verlegenheit, das zu benötigen. Wenn ich Dateien schieben muss, habe ich ein Note/Netbook und USB-Sticks dabei. Und ich gehöre auch nicht zu denen, die abends in der Kneipe mit dem Handy pixelige Weichspülerbildchen machen und die Empfänger die sofort auf den Telefonen haben müssen. Fotos mache ich mit einer richtigen Kamera und verteile die dann per Mail, USB-Stick oder als Papierbilder.

    >
    > Hast du das iPhone schonmal als Modemersatz für
    > deinen Heimrechner genutzt, als deine reguläre
    > Internetverbindung down war?

    Da es noch ein Leben ohne Internet gibt und ich außerdem bei der Telekom bin, wo es eh kaum Ausfall gibt: Nein. Wenn das passiert, nehme ich mir ein PC-Spiel, lese ein Buch oder mache irgendwas draußen. Um per Mail erreichbar zu sein, reicht das iphone dann auch noch.

    Sollte ich's echt benötigen, kaufe ich mir eine MultiSim und einen USB-UMTS-Stick. Hat den Vorteil, dass der Handyakku dabei geschont wird.

    >
    > Falls nein - sowas ist bereits bei Handys der
    > 150€-Klasse seit mehr als 5 Jahren Standard.
    >

    Ob es aber wirklich lebenswichtig ist, muss erst noch geklärt werden.

  4. Re: iphone vs Nokia

    Autor: IT Pröfi 11.11.08 - 12:29

    Nokia ist ein typisches Türken Handy, und Iphone was für welche die meinen Sie wären was besonderes.

  5. Re: RTSP Streams kann das iPhone auch nicht.

    Autor: bbbbbbbbbbbbb 11.11.08 - 12:29

    Das iPhone mag ja ein schönes Bedienkonzept haben, aber unterstützt leider auch ein paar Funktionen nicht die bei anderen Geräten Standard sind.
    Ich weiß zum Beispiel nicht was Apple geritten hat das iPhone ohne RTSP Support heraus zu bringen.
    Bei anderen Handys wird das seit mindestens 3 Jahren(sogar etwas länger) unterstützt. Zu mal Apple selber einen RTSP Streaming Server im Angebot hat: http://dss.macosforge.org/ - unverständlich.
    Zu mal das iPhone auch verstärkt auf mobile Datendienste ausgelegt ist. Aber die mobile Seite der ZDFmediathek ist z.B. mit dem iPhonre nicht nutzbar. Mit einem HTC Touch Diamond, einem SonyEricsson w850i oder einem Nokia E71 gibt es da keine Probleme eine Daten Tarife vorausgesetzt.




  6. Re: iphone vs Nokia

    Autor: robrob 11.11.08 - 12:33

    *Nokia-aus-der-Tasche-hol*
    *Personalausweis-zück*
    *Fragezeichen-über-dem-Kopf-hab*
    *beides-wieder-einsteck*
    *weitersurf*

  7. Re: Nokia E71 kostet ungefähr die Hälfte

    Autor: Andreas Heitmann 11.11.08 - 12:35

    :-))) Pass blos auf, sonst hetze ich Truhe auf Dich :p .. !!!

    Mit freundlichen Grüßen

    A. M. Heitmann - I always think different! ;-)
    ===================================================
    "Der größte Luxus, den man sich leisten kann, ist eine eigene Meinung." - Sir Alec Guinness
    ==================================================
    www.andreas-heitmann.com / www.macnews.de / www.geteasypeasy.com

  8. Re: iphone vs Nokia

    Autor: hans wurst 11.11.08 - 12:38

    der nokia iphone vergleich ist der totale schwachsinn.

  9. Re: iphone vs Nokia

    Autor: usp 11.11.08 - 12:39

    robrob schrieb:
    -------------------------------------------------------
    >*weitersurf*

    Aber sicher nicht mit dem Nokia...

  10. Re: iphone vs Nokia

    Autor: hans schlau 11.11.08 - 12:43

    hans wurst schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > der nokia iphone vergleich ist der totale
    > schwachsinn.


    Tschja das ist aber die Wahrheit von daher wirst auch DU Dich damit Abfinden müssen :-)

  11. Nokia E71 kostet ungefähr die Hälfte...und taugt genauso wenig.

    Autor: Sondaschule 11.11.08 - 12:50

    is so

  12. Re: Nokia E71 kostet ungefähr die Hälfte...und taugt genauso wenig.

    Autor: Anonymous 11.11.08 - 12:55

    Na, wenn bei dir der Name mal nicht Programm ist...

  13. Re: iphone vs Nokia

    Autor: Anonymous 11.11.08 - 13:12

    pierre kerchner schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Beim Surfen ist sicher Iphone vorne. Bei Email
    > sicher das E71.

    Ich kann Emails mit dem iPhone wesentlich schneller verfassen als mit einem popeligen E71. Kannst ja mal ne Textvorgabe geben und die Zeit stoppen.

    > -Reife:
    >
    > Sieg für Nokia
    >
    > Was das Beherrschen von Akkulaufzeit, GSM und UTMS
    > Diensten angeht liegt Nokia vorne. Iphone kann
    > weder Video, noch MMS, noch WAP Push noch
    > Java/J2ME

    iPhone kann kein Video? Da muss ich dich leider enttäuschen. Warum sollte es keine über iTunes synchronisierten Videos abspielen können? (Mit Jailbreak ist noch sehr viel mehr möglich). MMS ist ebenfalls kein Problem (Schon blöd, wenn man keine Ahnung vom Zusammenspiel zwischen Technik und Software hat). Wer brauch ekelhafte Java-Applikationen, wenn es native Apps für die Oberfläche gibt? Ich kann sehr gut auf Java verzichten (diese müllige Pixelgrafik auf den Nokias)! Und mal ehrlich: Wer nutzt denn bitte WAP!?

    Fazit: entweder 50/50 oder Sieg für's iPhone

    > -Offenheit:
    >
    > Sieg für Nokia
    >
    > zwar hat Apple den Appstore, andererseits muss ich
    > mich Jailbreak und umständlichen Beschaffungswegen
    > rumärgern, wenn ich z.B. einen fairen Datentarif
    > haben will (simyo, aldi talk). Zwangsverträge ala
    > Tmobile sind wirklich von vorgestern.

    Was hat ein Datentarif mit dem Jailbreak zu tun!? Hast du auch nur die Spur einer Ahnung vom iPhone? Klingt nämlich ehrlich gesagt nicht danach, sondern vielmehr nach falsch zusammengesuchten Möchtegern-Insider-Infos. Erst suchen, dann lesen, dann schreiben und nicht einfach nur geistigen Dünnschiss verbreiten.
    Bezüglich der T-Mobile Verträge: Dann kalkulier doch bitte mal Tarife mit selbigen Inhalten bei deines Erachtens günstigeren Anbietern. Viel Erfolg, du wirst ihn brauchen!

    > -Robustheit:
    >
    > ???
    >
    > Wer traut sich jeweils ein Iphone und ein E71 mit
    > Schlüsselbund in die Hosentasche zu stecken bzw
    > aus 90 cm höhe fallen zu lassen ?
    >
    > Ich vermute Nokia hält mehr aus

    Falsch vermutet. Ein Schlüssbund kann dem iPhone garnichts, da die Scheibe aus Mineralglas besteht, statt aus billigem zerkratzbarem Plastik wie beim Nokia. Und beim Runterwerfen der beiden Geräte würde ich mir mehr Gedanken um das Innenleben als um das Äußere machen.

    > -Preis/Leistung
    >
    > Sieg für Nokia
    >
    > Ist zwar konträr zum Bettfaktor, aber Geld regiert
    > immer noch die Welt

    Lassen wir dich mal in dem Glauben, dass dein durch dein Taschengeld finanziertes Nokia "voll konkret bessa als wie dem scheiss" iPhone ist.

    > Im Endeffekt kann jeder selbst mit seinem Geld
    > machen
    >
    > Kurze Liste der besten mobile Apps, die ich kenne
    >
    > Google Mail v2 (java)

    Built-In beim iPhone

    > Fring (VOIP mit SIP, skype, icq, twitter, google
    > talk, msn, ....)
    > tinytwitter
    > twibble (twitter client)

    Gibt es alles kostenlos über den AppStore

    > opera mobile
    > opera mini

    Safari.

    > google instant search app

    Aha. Dafür gibt's ne Schnellsucheleiste im Safari.

  14. Re: iphone vs Nokia

    Autor: SPHolzi 11.11.08 - 14:07

    hans wurst schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > der nokia iphone vergleich ist der totale
    > schwachsinn.


    ... und eben darum hier zu finden ...

  15. Re: Nokia E71 kostet ungefähr die Hälfte

    Autor: Jamster 11.11.08 - 14:24

    http://www.thebestpageintheuniverse.net/c.cgi?u=iphone

    *SCNR*

  16. Re: Nokia E71 kostet ungefähr die Hälfte

    Autor: hmmm .... 11.11.08 - 15:04

    naja, also ich muss sagen das ist einfach nur falsch :) der iphone hat soviele nachtteile, die einem aufgezwungen werden, dass es schon lange nicht mehr cool ist ;( ich mag apple ja auch, hab auch ipods usw, aber bis der iphone soweit ist, dass man den kaufen kann, vergehen sicher noch einige generationen :)
    für mich sind die smartphones von htc eindeutig die bessere, schönere wahl :) z.b. der htc touch hd, einfach ein traum von einem handy :)

  17. Re: iphone vs Nokia

    Autor: hmmm .... 11.11.08 - 15:08

    na aber er hat recht, wo hat den nokia gute smartphones zu bieten? oO ich kenne keins ... btw ich mag das iphone in der jetzigen ausstattung auch nicht kaufen wollen ... aber der vergleich hinkt trotzdem extrem, wenn dann hättest du htc handys oder blackberrys nehmen müssen :)

  18. Re: Nokia E71 kostet ungefähr die Hälfte

    Autor: Anonymous1 11.11.08 - 17:42

    hmmm .... schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > für mich sind die smartphones von htc eindeutig
    > die bessere, schönere wahl :) z.b. der htc touch
    > hd, einfach ein traum von einem handy :)

    In punkto Bedienungsfreundlichkeit verliert ein HTC haushoch gegen das iPhone. Beim Diamond kommt man andauernd auf nicht gewünschte Menüpunkt (ohne Stylus) und das "Ziehen" erfolgt kein bisschen intuitiv. Vielleicht wird das mit WM6.5 besser, vielleicht auch nicht.

  19. Re: iphone vs Nokia

    Autor: urst 11.11.08 - 18:50

    komm, mit deine pseudo-vorteilen kannst du hier in meinem internet niemanden beeindrucken, ehrlich!

  20. Re: iphone vs Nokia

    Autor: doppelrohne 11.11.08 - 18:53

    Jap, kann ich so unterschreiben.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. BWI GmbH, Bonn
  2. neam IT-Services GmbH, Paderborn
  3. VALEO GmbH, Erlangen
  4. SOLCOM GmbH, Reutlingen

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 114,99€ (Release am 5. Dezember)
  2. 239,00€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Radeon RX 5700 (XT) im Test: AMDs günstige Navi-Karten sind auch super
Radeon RX 5700 (XT) im Test
AMDs günstige Navi-Karten sind auch super

Die Radeon RX 5700 (XT) liefern nach einer Preissenkung vor dem Launch eine gute Leistung ab: Wer auf Hardware-Raytracing verzichten kann, erhält zwei empfehlenswerte Navi-Grafikkarten. Bei der Energie-Effizienz hapert es aber trotz moderner 7-nm-Technik immer noch etwas.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Navi 14 Radeon RX 5600 (XT) könnte 1.536 Shader haben
  2. Radeon RX 5700 (XT) AMD senkt Navi-Preise noch vor Launch
  3. AMD Freier Navi-Treiber in Mesa eingepflegt

Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

Ryzen 3900X/3700X im Test: AMDs 7-nm-CPUs lassen Intel hinter sich
Ryzen 3900X/3700X im Test
AMDs 7-nm-CPUs lassen Intel hinter sich

Das beste Prozessor-Design seit dem Athlon 64: Mit den Ryzen 3000 alias Matisse bringt AMD sehr leistungsstarke und Energie-effiziente CPUs zu niedrigen Preisen in den Handel. Obendrein laufen die auch auf zwei Jahre alten sowie günstigen Platinen mit schnellem DDR4-Speicher.
Ein Test von Marc Sauter

  1. Ryzen 3000 BIOS-Updates schalten PCIe Gen4 für ältere Boards frei
  2. Mehr Performance Windows 10 v1903 hat besseren Ryzen-Scheduler
  3. Picasso für Sockel AM4 AMD verlötet Ryzen 3400G für flottere iGPU

  1. Android: Apps kommen auch ohne Berechtigung an Trackingdaten
    Android
    Apps kommen auch ohne Berechtigung an Trackingdaten

    Das Android-Berechtigungsmodell lässt sich mit Tricks umgehen. Eine Studie fand 1.325 Apps, die auch ohne eine Berechtigung an die entsprechenden Daten gelangen.

  2. 3D-Grafiksuite: Epic spendet 1,2 Millionen US-Dollar an Blender
    3D-Grafiksuite
    Epic spendet 1,2 Millionen US-Dollar an Blender

    Der Spielehersteller Epic Games spendet über drei Jahre insgesamt 1,2 Millionen US-Dollar an die Blender-Foundation. Der Verein zur Unterstützung der freien Grafiksuite verdoppelt damit fast seine Einnahmen.

  3. Mounts: KI hilft Vulkanausbrüche vorherzusagen
    Mounts
    KI hilft Vulkanausbrüche vorherzusagen

    Satelliten beobachten die Erde über einen langen Zeitraum und erfassen dabei auch Veränderungen, die auf bevorstehende Vulkanausbrüche hinweisen. Forscher aus Berlin und Potsdam haben ein KI-System entwickelt, das die Daten auswertet und rechtzeitig vor einem Ausbruch warnen kann.


  1. 15:10

  2. 14:45

  3. 14:25

  4. 14:04

  5. 13:09

  6. 12:02

  7. 12:01

  8. 11:33