Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › World of Warcraft: Der Lich-König beim…
  6. Thema

WoW muß weg!

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Somit: ALLES legalisieren???

    Autor: r3v 14.11.08 - 09:48

    Schon mal was von Verhältnismäßigkeit gehört?

    Dein überspitztes Beispiel zeigt nur das es Grenzen gibt aber mehr auch nicht. "Alles verbieten was Süchtig machen kann" kannst du sicher auch nicht wollen.


    Autor: Peter Concreter
    wir sprechen uns dann nochmal wenn deine 14-jährige tochter an einer crack pfeife elendig krepiert ist und deine frau bei einem einbruch zum krüppel geschossen wurde.

  2. Re: WoW muß weg!

    Autor: Der_müde_Joe 14.11.08 - 10:33

    Nolan ra Sinjaria schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Der_müde_Joe schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Weil diese Generalisierung ja auch von mir
    > war,
    > klar......
    >
    > Wo habe ich das behauptet?

    Die Tatsache, daß Du meinen Beitrag zitiert hast , erweckt den Eindruck.

  3. Re: WoW muß weg!

    Autor: Nolan ra Sinjaria 14.11.08 - 10:42

    Du regst dich über die Generalisierung von Fußballfans auf, weil derjenige, den du zitierst, die Generalisierung von WoW-Fans durch den Threadersteller damit kontert.

    Weil man das aber ja nicht alles vergleichen kann, nimmst du letztere also als gegeben hin.

  4. Re: WoW muß weg!

    Autor: alkohol 14.11.08 - 11:23

    Alkohol bringt auch Menschen um. Trotzdem wirds weiter produziert...

  5. Re: WoW muß weg!

    Autor: Der_müde_Joe 14.11.08 - 12:42

    Eigentlich ging es mir mehr um die Generalisierung an sich als darum, daß eine Generalisierung mit einer Generalisierung gekontert wurde.

    Daß der Threadstarter auch generalisiert hat, ist mir bewusst, ich habe es nur nicht kommentiert.

  6. Re: Autoschrauben muß weg!

    Autor: asdaklaf 14.11.08 - 13:24

    weder noch.

  7. Re: WoW muß weg!

    Autor: Fat Freddy 14.11.08 - 14:21

    les ich da sowas wie Neid? :))

  8. Re: WoW muß weg!

    Autor: nil 14.11.08 - 14:31

    Nette Signatur hast Du ;-)

    Die finde ich aber auch witzig:
    ===============================
    Linux IS sexy!
    guru@linux:~> who I grep -i blonde I talk; cd ~; wine; talk; touch; unzip; touch; strip;
    gasp; finger; mount; fsck; more; yes; gasp; unmount; make clean; sleep;

  9. Re: Somit: ALLES legalisieren???

    Autor: jenZzz 14.11.08 - 16:36

    Gelenksteffen schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Trashtalk!

    Da hat dieses Forum einmal etwas Tiefgang (IT-Forenbeiträge für Profis sucht man ja meist eh vergebens, es wird ja eigentlich nur gedisst und getrollt) und dann kommt einer wie Du und setzt dem Ganzen wieder seinen dämlichen Stempel drauf ... danke.

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. C&A Mode GmbH & Co. KG, Düsseldorf
  2. ENERCON GmbH, Aurich, Bremen
  3. msg DAVID GmbH, Braunschweig
  4. Scheer GmbH, Freiburg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. For Honor für 11,50€, Anno 1404 Königsedition für 3,74€, Anno 2070 Königsedition...
  2. (aktuell u. a. Cryorig Gehäuselüfter ab 7,49€, Sandisk Ultra 400-GB-microSDXC für 59,90€)
  3. (u. a. Total war - Three Kingdoms für 35,99€, Command & Conquer - The Ultimate Collection für 4...


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Transport Fever 2 angespielt: Wachstum ist doch nicht alles
Transport Fever 2 angespielt
Wachstum ist doch nicht alles

Wesentlich mehr Umfang, bessere Übersicht dank neuer Benutzerführung und eine Kampagne mit 18 Missionen: Das Schweizer Entwicklerstudio Urban Games hat Golem.de das Aufbauspiel Transport Fever 2 vorgestellt - bei einer Bahnfahrt.
Von Achim Fehrenbach

  1. Mordhau angespielt Die mit dem Schwertknauf zuschlagen
  2. Bus Simulator angespielt Zwischen Bodenschwelle und Haltestelle
  3. Bright Memory angespielt Brachialer PC-Shooter aus China

Endpoint Security: IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten
Endpoint Security
IT-Sicherheit ist ein Cocktail mit vielen Zutaten

Tausende Geräte in hundert verschiedenen Modellen mit Dutzenden unterschiedlichen Betriebssystemen. Das ist in großen Unternehmen Alltag und stellt alle, die für die IT-Sicherheit zuständig sind, vor Herausforderungen.
Von Anna Biselli

  1. Datendiebstahl Kundendaten zahlreicher deutscher Firmen offen im Netz
  2. Metro & Dish Tisch-Reservierung auf Google übernehmen
  3. Identitätsdiebstahl SIM-Dieb kommt zehn Jahre in Haft

Kickstarter: Scheitern in aller Öffentlichkeit
Kickstarter
Scheitern in aller Öffentlichkeit

Kickstarter ermöglicht es kleinen Indie-Teams, die Entwicklung ihres Spiels zu finanzieren. Doch Geld allein ist nicht genug, um alle Probleme der Spieleentwicklung zu lösen. Und was, wenn das Geld ausgeht?
Ein Bericht von Daniel Ziegener

  1. Killerwhale Games Verdacht auf Betrug beim Kickstarter-Erfolgsspiel Raw
  2. The Farm 51 Chernobylite braucht Geld für akkurates Atomkraftwerk
  3. E-Pad Neues Android-Tablet mit E-Paper-Display und Stift

  1. Qualcomm: Snapdragon 855 Plus hat ein Plusschen mehr Takt
    Qualcomm
    Snapdragon 855 Plus hat ein Plusschen mehr Takt

    Im zweiten Halbjahr sollen erste Smartphones wie das ROG Phone 2 von Asus mit dem Snapdragon 855 Plus erscheinen: Qualcomm verspricht mehr Takt bei den CPU-Kernen und eine schnellere Adreno-Grafikeinheit.

  2. Epic Games Store: Cloud-Saves, Mods und Zombies kommen
    Epic Games Store
    Cloud-Saves, Mods und Zombies kommen

    Verbesserungen beim Offlinemodus, dazu Speicherstände in der Cloud und etwas später Nutzerbewertungen: Epic Games hat die Pläne für seinen Epic Games Store aktualisiert. Und es gibt ein Spiel von einem Entwickler exklusiv, der bis vor kurzem noch vehement gegen solche Deals war.

  3. Remix3D: Microsoft schließt seine 3D-Modell-Datenbank komplett
    Remix3D
    Microsoft schließt seine 3D-Modell-Datenbank komplett

    Am 10. Januar 2020 ist Schluss: Microsoft wird seine Plattform Remix3D schließen. Dort konnten Mitglieder ihre 3D-Modelle teilen und diese für Powerpoint, Virtual Reality oder Minecraft benutzen. Das Unternehmen empfiehlt, beliebte Modelle vor dem Ende herunterzuladen - dann werden sie gelöscht.


  1. 17:07

  2. 17:02

  3. 15:07

  4. 14:52

  5. 14:37

  6. 14:20

  7. 14:02

  8. 13:47