1. Foren
  2. Kommentare
  3. Sonstiges
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Urteil: Polizeiliche Überwachung per…

Es gibt bereits Lösungen für den Heimgebrauch!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Es gibt bereits Lösungen für den Heimgebrauch!

    Autor: Tom P 12.04.05 - 12:11

    Meine Frau hat nichts zu verbergen und hat deshalb folgender Maßnahme zugestimmt: Wenn Sie mit dem Cabrio unterwegs (Einkaufen, etc.) ist, legt sie sich den Garmin Forerunner ins Auto.

    Wenn Sie zurück ist, verbinde ich den Forerrunner mit dem PC und kann dann kartenbasiert schön auswerten, wo sie wann war.

    Tom

  2. Re: Es gibt bereits Lösungen für den Heimgebrauch!

    Autor: Tropper 12.04.05 - 12:20

    Tom P schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Meine Frau hat nichts zu verbergen und hat deshalb
    > folgender Maßnahme zugestimmt: Wenn Sie mit dem
    > Cabrio unterwegs (Einkaufen, etc.) ist, legt sie
    > sich den Garmin Forerunner ins Auto.
    >
    > Wenn Sie zurück ist, verbinde ich den Forerrunner
    > mit dem PC und kann dann kartenbasiert schön
    > auswerten, wo sie wann war.
    >
    > Tom

    Ich wäre eher dafür das wir mal per GPS nachvollziehen wo dein Gehirn sich so rumtreibt wärend Du hier Beträge schreibst. Könnte ganz intressant sein...

  3. Re: Es gibt bereits Lösungen für den Heimgebrauch!

    Autor: Garry 12.04.05 - 12:49

    Tom P schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Meine Frau hat nichts zu verbergen und hat deshalb
    > folgender Maßnahme zugestimmt: Wenn Sie mit dem
    > Cabrio unterwegs (Einkaufen, etc.) ist, legt sie
    > sich den Garmin Forerunner ins Auto.
    >
    > Wenn Sie zurück ist, verbinde ich den Forerrunner
    > mit dem PC und kann dann kartenbasiert schön
    > auswerten, wo sie wann war.

    Besser für den Dauereinsatz geeignet (auch als Festeinbau) gibt es eine Lösung von www.isz-pst.de - nennt sich GPS-Mini-Datenlogger und kostet ca. 150 Euro. Neben der GPS-Aufzeichnung hat das Teil auch Schalteingänge und kann somit z.b. markieren wann eine Tür geöffnet wurde (Fahrzeug entladen,...).

    Garry


  4. Ihr übersehts scho wieder die einfachste möglichkeit sei Frau zu Überwachen

    Autor: genab.de 12.04.05 - 13:16

    Ihr übersehts scho wieder die einfachste möglichkeit sei Frau zu Überwachen

    legts einfach euer o2 HaNDY in euer Auto.

    Wenns dann wissen willst, wo dei Frau ist, dann einfach Handy ortten über Internet.


    Tata,................ Sie ist doch bei Aldi, Glück gehabt

  5. Re: Es gibt bereits Lösungen für den Heimgebrauch!

    Autor: AZ 12.04.05 - 13:18

    Gab es da nicht schon mal ne ähnliche Idee nur mit Handys für Kinder.
    Da konnten dann die Eltern immer genau mitverfolgen wo ihr Kind gerade ist, oder wohin der große schwarze man das Kind verschleppt hat(oder das Handy)...


    Garry schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Tom P schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Meine Frau hat nichts zu verbergen und hat
    > deshalb
    > folgender Maßnahme zugestimmt: Wenn
    > Sie mit dem
    > Cabrio unterwegs (Einkaufen,
    > etc.) ist, legt sie
    > sich den Garmin
    > Forerunner ins Auto.
    >
    > Wenn Sie zurück
    > ist, verbinde ich den Forerrunner
    > mit dem PC
    > und kann dann kartenbasiert schön
    > auswerten,
    > wo sie wann war.
    >
    > Besser für den Dauereinsatz geeignet (auch als
    > Festeinbau) gibt es eine Lösung von www.isz-pst.de
    > - nennt sich GPS-Mini-Datenlogger und kostet ca.
    > 150 Euro. Neben der GPS-Aufzeichnung hat das Teil
    > auch Schalteingänge und kann somit z.b. markieren
    > wann eine Tür geöffnet wurde (Fahrzeug
    > entladen,...).
    >
    > Garry
    >
    >


  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Webadministratorinnen / Webadministratoren (m/w/d)
    Information und Technik Nordrhein-Westfalen (IT.NRW), Hagen, Düsseldorf, Köln, Münster
  2. IT Standort-Administrator (m/w/d)
    HerkulesGroup Services GmbH, Meuselwitz
  3. Ingenieur / Geograf (w/m/d) (FH-Diplom / Bachelor) Schwerpunktaufgaben Radwegweisung und GIS in der Radwegweisung
    Hessen Mobil - Straßen- und Verkehrsmanagement, Marburg
  4. Informatiker als IT-Anwendungsbetreuer und fachlicher Abteilungsleitungsvertreter (d/m/w)
    DEGEWO AG, Berlin

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. GIGABYTE GeForce RTX 3070 Ti GAMING OC LHR für 1.149€)
  2. (u. a. GeForce RTX 3070 Ti Gaming X Trio 8G LHR für 1.214,21€)
  3. (u. a. LG 75NANO999NA NanoCell 75 Zoll LCD 8K für 2.699€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Telefon- und Internetanbieter: Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?
Telefon- und Internetanbieter
Was tun bei falschen Auftragsbestätigungen?

Bei Telefon- und Internetanschlüssen kommt es öfter vor, dass Verbraucher Auftragsbestätigungen bekommen, obwohl sie nichts bestellt haben.
Von Harald Büring


    Lois Lew: Die berühmteste Sekretärin, die IBM je hatte
    Lois Lew
    Die berühmteste Sekretärin, die IBM je hatte

    Lois Lew war Sekretärin bei IBM, als sie die Chance bekam, auf eine große Werbetour zu gehen. Dabei stellte sich heraus: Sie ist ein Gedächtnisgenie.
    Ein Porträt von Elke Wittich

    1. Kyndryl IBMs aufgespaltenes Unternehmen bekommt einen neuen Namen
    2. Programmiersprache IBM will mit Cobol in die Linux-Cloud
    3. IBM Deutschland IBM-Beschäftigte wehren sich in Webex gegen Kündigungen

    Kia EV6: Überzeugender Angriff auf die elektrische Luxusklasse
    Kia EV6
    Überzeugender Angriff auf die elektrische Luxusklasse

    Mit einer 800-Volt-Architektur und Ladeleistungen von bis zu 250 kW fordert Kias neues Elektroauto EV6 nicht nur Tesla heraus.
    Ein Hands-on von Franz W. Rother

    1. Elektroauto Der EV6 von Kia kommt im Herbst auf den Markt
    2. Elektroauto Kia zeigt unverhüllte Fotos des EV6
    3. Elektroauto Kia veröffentlicht erste Bilder des EV6