1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Bitkom: Offizielle Bürger-E-Mail der…

Warum auch unsicher?

  1. Beitrag
  1. Thema

Warum auch unsicher?

Autor: Kulli 17.11.08 - 17:04

Natürlich spricht die Bitkom von Sicherheit. Warum sollten sie sagen, das die dt. Internet-Industrie unsicher ist? Wer macht sich denn bitte selber gerne schlecht?

Aber das die Daten sicher sind, hat man ja bei der Telekom gesehen. Da kann jeder die Daten auf ne CD kopieren oder noch einfacher auf nen USB-Stick. Auch, was solls: da nimmt man seine USB-Festplatte mit 500 GByte mit. :-D

Warum sollte ich also meine Daten GMX, Telekom und Co anvertrauen? Nur ich kann meinen Daten vertrauen!

Das ganz wäre doch heute schon mit S/MIME oder OpenPGP möglich. Die Trustcenter von Sparkassen, Dt. Post und T-Systems stellen doch Zertifikate aus, die rechtsgültig sind. Warum also das Rad neu erfinden, anstatt einfach die bestehenden Standards zu nutzen? De-Mail wird keinen Deut einfacher zu handhaben sein. GMX, Telekom und Co freuen sich einfach nur über neue Aufträge vom Bund!


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

Warum auch unsicher?

Kulli | 17.11.08 - 17:04
 

Re: Warum auch unsicher?

Youssarian | 17.11.08 - 17:15
 

Re: Warum auch unsicher?

TheRealKillerCat | 17.11.08 - 17:21
 

Re: Warum auch unsicher?

Avalanche | 17.11.08 - 17:26
 

Re: Warum auch unsicher?

Avalanche | 17.11.08 - 17:22
 

Re: Warum auch unsicher?

Flying Circus | 17.11.08 - 17:25
 

Re: Warum auch unsicher?

Avalanche | 17.11.08 - 17:35
 

Re: Warum auch unsicher?

Flying Circus | 17.11.08 - 17:39
 

Re: Warum auch unsicher?

Avalanche | 17.11.08 - 18:31
 

Re: Warum auch unsicher?

Youssarian | 18.11.08 - 12:32
 

Re: Warum auch unsicher?

amtsmuede | 17.11.08 - 17:29
 

Re: Warum auch unsicher?

Avalanche | 17.11.08 - 17:17

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Software AG, deutschlandweit
  2. ALDI International Services GmbH & Co. oHG, Mülheim an der Ruhr
  3. über duerenhoff GmbH, Frankfurt am Main
  4. THD - Technische Hochschule Deggendorf, Deggendorf

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 49,99€ (Release 7. Mai)
  2. 5,49€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Google vs. Oracle: Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten
Google vs. Oracle
Das wichtigste Urteil der IT seit Jahrzehnten

Der Prozess Google gegen Oracle wird in diesem Jahr enden. Egal welche Seite gewinnt, die Entscheidung wird die IT-Landschaft langfristig prägen.
Eine Analyse von Sebastian Grüner


    Spitzenglättung: Die Pläne zur Zwangsabschaltung von Wallboxen gehen zu weit
    Spitzenglättung
    Die Pläne zur Zwangsabschaltung von Wallboxen gehen zu weit

    Die Netzbetreiber wollen in großem Umfang in die Anschlüsse der Verbraucher eingreifen. Das macht die Elektromobilität unnötig teuer und kompliziert.
    Ein IMHO von Friedhelm Greis

    1. CD Projekt Red Crunch trifft auf Cyberpunk 2077
    2. Open Source Niemand hat die Absicht, Sicherheitslücken zu schließen
    3. Disney+ Disney muss seinen Katalog aufstocken

    Notebook-Displays: Tschüss 16:9, hallo 16:10!
    Notebook-Displays
    Tschüss 16:9, hallo 16:10!

    Endlich schwenken die Laptop-Hersteller auf Displays mit mehr Pixeln in der Vertikalen um. Das war überfällig - ist aber noch nicht genug.
    Ein IMHO von Marc Sauter

    1. Microsoft LTE-Laptops für Schüler kosten 200 US-Dollar
    2. Galaxy Book Flex2 5G Samsungs Notebook unterstützt S-Pen und 5G
    3. Expertbook B9 (B9400) Ultrabook von Asus nutzt Tiger Lake und Thunderbolt 4