Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Mobile Computing
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Test: Nintendo DSi - spielen…

Bei alten Spielen kein WPA

Anzeige
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Bei alten Spielen kein WPA

    Autor: RoflCopter 18.11.08 - 15:33

    Leider kann man die alten spiele nur mit WEP spielen...

  2. Quelle? Karstadt?

    Autor: Missingno. 18.11.08 - 15:43

    Dem Spiel sollte es eigentlich egal sein, wie die Verbindung zustande kommt.

    --
    Dare to be stupid!

  3. Re: Quelle? Karstadt?

    Autor: RoflCopter 18.11.08 - 21:04

    Es ist einfach so, die Games sollen abwärtskompatibel sein, deswegen games nur WEP und alle anderen Services für DSi können wep und wpa(2)(tkip/aes)

  4. Re: Quelle? Karstadt?

    Autor: Dark 19.11.08 - 10:25

    RoflCopter schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Es ist einfach so, die Games sollen
    > abwärtskompatibel sein, deswegen games nur WEP und
    > alle anderen Services für DSi können wep und
    > wpa(2)(tkip/aes)

    Das ist aber echt Blödsinn. Die Games interessiert doch nicht, wie die Verbindung zum Access-Point verschlüsselt wird. Das macht doch das BS im Hintergrund. Is doch ne andere OSI-Schicht. *g*
    Es ist nämlich nicht so, dass die Spieleentwickler die WEP/WPA-Verschlüsslung selbst in den Spielen umsetzen.

  5. Re: Quelle? Karstadt?

    Autor: Missingno. 19.11.08 - 10:37

    Sehe ich genauso.
    Für das Spiel ist eine Verbindung entweder da oder eben nicht da. Und wenn keine da ist, wird dem DS(i) gesagt, er soll bitte eine Verbindung nach seinen Einstellungen herstellen.
    Das ist 100% kompatibel mit allem, alles andere wäre Murks.

    --
    Dare to be stupid!

  6. Re: Quelle? Karstadt?

    Autor: Dark 19.11.08 - 11:28

    RoflCopter hat Recht - Da haben die Jungs von Nintendo geschlampt...

  7. Re: Quelle? Karstadt?

    Autor: Missingno. 19.11.08 - 11:35

    Hast du dafür jetzt eine Quelle?

    --
    Dare to be stupid!

  8. okay

    Autor: Missingno. 19.11.08 - 11:43

    https://www.golem.de/0811/63637.html

    Murks!

    --
    Dare to be stupid!

  9. Re: okay

    Autor: as (Golem.de) 19.11.08 - 11:54

    Hallo,

    ich hab auch erst gedacht "Das kann doch nicht wahr sein"... und dann habe ich's ausprobiert. :(

    gruß

    -Andy (Golem.de)

  10. Re: okay

    Autor: RoflCopter 19.11.08 - 16:12

    Jaja, im fertig machen ist die Golem Community echt gut ;D

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Anzeige
Stellenmarkt
  1. BG-Phoenics GmbH, München
  2. Tecan Software Competence Center GmbH, Mainz-Kastel
  3. Media-Saturn Deutschland GmbH, Ingolstadt
  4. Elektror airsystems GmbH, Ostfildern bei Stuttgart

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 429€ + 30€ Cashback
  2. (heute u. a. Tablets und 2in1s reduziert und Nintendo 2DS inkl. Mario Kart für 77€)
  3. 419€ + 3,99€ Versand


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


China: Die AAA-Bürger
China
Die AAA-Bürger
  1. Microsoft Supreme Court entscheidet über die Zukunft der Cloud

Berlin: Verfassungsschutz hat Lizenz zur Gesichtserkennung
Berlin
Verfassungsschutz hat Lizenz zur Gesichtserkennung
  1. Finnairs Gesichtsscanner ausprobiert Boarden mit einem Blick in die Kamera

Watch Series 3 im Praxistest: So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
Watch Series 3 im Praxistest
So hätte Apples erste Smartwatch sein müssen
  1. Apple Watch Apple veröffentlicht WatchOS 4.2
  2. Alivecor Kardiaband Uhrenarmband für Apple Watch zeichnet EKG auf
  3. Smartwatch Die Apple Watch lieber nicht nach dem Wetter fragen

  1. Zeitpunkt verschoben: Musk reduziert Erwartungen an autonomes Fahren
    Zeitpunkt verschoben
    Musk reduziert Erwartungen an autonomes Fahren

    Vor zwei Jahren hat Elon Musk autonom fahrende Autos für 2018 angekündigt. Nun verschiebt der Tesla-Chef diese Erwartung zwei Jahre nach hinten. In drei Jahren sollen autonome Autos aber sogar besser fahren als der Mensch.

  2. MacOS High Sierra: Grafikleistung beim Macbook Pro bricht durch Bug ein
    MacOS High Sierra
    Grafikleistung beim Macbook Pro bricht durch Bug ein

    In MacOS High Sierra steckt ein Fehler, durch den die Grafikleistung des Macbook Pro 15 Zoll mit dedizierter Grafik erheblich gemindert wird, wenn das Gerät aus dem Ruhezustand geweckt wird. Abhilfe von Apple gibt es noch nicht, Selbsthilfe ist aber möglich.

  3. Elektromobilität: VW-Chef will Diesel-Steuervorteile für E-Autos streichen
    Elektromobilität
    VW-Chef will Diesel-Steuervorteile für E-Autos streichen

    Auf Diesel ist die Mineralölsteuer 18,4 Cent niedriger als auf Benzin. Volkswagen-Chef Matthias Müller plädiert dafür, diesen Steuervorteil abzuschaffen und das Geld in den Aufbau der Elektromobilität zu stecken.


  1. 07:58

  2. 07:33

  3. 07:21

  4. 10:59

  5. 09:41

  6. 08:00

  7. 15:44

  8. 14:05