Abo
  1. Foren
  2. Kommentare
  3. Games
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Gears of War 2 landet auf Jugendschutz…

Epic übertreibt

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Epic übertreibt

    Autor: lidckvknjbfdnjf 19.11.08 - 13:04

    Ich halte ja nun wirklich nichts von solchen staatlichen Maßnahmen, aber was Epic bei Gears of War (beide Teile) an Gewaltdarstellung aufbietet, ist doch total überzogen. Spiele werden nicht besser, wenn man Körper in Stücke sägen kann. Spiele wie z.B. Metroid Prime oder Serious Sam zeigen das. Beides sind keine Disney-Spielchen, machen tierisch Spaß und die Gewaltdarstellungen sind moderat.

    Epic sollte mal die Ressourcen in Level-Design stecken. Zumindest bei Teil 1 waren sich ja alle Einig, dass das Spiel zwar spaßig, aber zu kurz ist.

  2. Re: Epic übertreibt

    Autor: choddy 19.11.08 - 13:09

    Ach komm, GoW ist doch noch halbwegs harmlos, besonders weil die Gewalt nicht wie bei vielen anderen total aus dem Kontext gerissen wirkt. Klar ist es hart, aber es ist auch ein Erwachsenenspiel.

    Abgesehen davon ... eine Kettensäge am Sturmgewehr ... hallo?! Wie geil ist das denn, bitte :o)

  3. Re: Epic übertreibt

    Autor: lidckvknjbfdnjf 19.11.08 - 14:00

    Ich bin erwachsen und auch wenn ich nicht unbedingt rosa Hasen auf grünen Wiesen sehen muss, gibt es einen gewaltigen Unterschied zwischen Unterhaltung für Erwachsene und sinnloser Metzelei.
    Anderes Beispiel ist z.B. die TV-Serie Dexter: Definitiv nichts für Kinder, aber hätte Epic die Serie Produziert, wäre es eine Splatter-Serie geworden, wo man ja jeden Schnitt haargenau sehen kann.

  4. Re: Epic übertreibt

    Autor: SoF 19.11.08 - 14:08

    Soldier of Fortune (1 & 2) sind in der Originalversion aber wesentlich besser, was Gewaltdarstellung angeht. Bei GoW sieht vor allem das Blut zu künstlich aus, finde ich.

  5. Re: Epic übertreibt

    Autor: TheTank 19.11.08 - 14:28

    Als Erwachsener darfst du das Spiel auch weiterhin erwerben und spielen.

    Das Spiel darf nur nicht offen beworben werden oder offen verkauft werden.
    Leider schließt das auch den Onlineversand damit total aus, da der Altersnachweis nicht erbracht werden kann.

    Im Laden um die Ecke muss man halt den Verkäufer fragen und einen Ausweis vorzeigen, dann darf man es theoretisch auch kaufen.

  6. Re: natürlich geht Versandhandel ...

    Autor: keldana 19.11.08 - 14:44

    TheTank schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Das Spiel darf nur nicht offen beworben werden
    > oder offen verkauft werden.
    > Leider schließt das auch den Onlineversand damit
    > total aus, da der Altersnachweis nicht erbracht
    > werden kann.

    Sag mal, wie kommst du denn auf die Idee ??? Natürlich geht das ... macht doch selbst amazon.de mit Titeln die "nur" ab 18 freigegeben sind ... oder letztens ein Handyprovider bei mir ....

    oder eben Spielegrotte ...

  7. Re: Epic übertreibt

    Autor: lidckvknjbfdnjf 20.11.08 - 00:40

    Sag mal, raffst Du's nicht? Mir geht's doch gar nicht drum, ob ich als Erwachsener GoW2 kaufen kann oder nicht. Die Gewalt-Geilen von Epic sollten einfach von sich aus keine dermaßen brutalen Spiele veröffentlichen.

    Ich finde Gewaltdarstellungen weder ekelhaft, noch grundsätzlich verwerflich, aber das Ausmaß, das Epic an den Tag legt, ist einfach nur überflüssig, weil's das Spiel nicht verbessert. Das für Gewaltdarstellung aufgewandte Budget wäre in ein paar zusätzlichen Levels besser investiert gewesen.

  8. Re: Epic übertreibt

    Autor: lidckvknjbfdnjf 20.11.08 - 00:44

    Dass Du aus sowas achtest....
    Ein gutes Spiel ist gut, ganz gleich wie brutal es ist und ein ödes Spiel wie SoF wird duch Metzelei auch nicht besser.

  9. Re: Epic übertreibt

    Autor: nonsense 20.11.08 - 01:30

    Hast Du Gears of War überhaupt mal gespielt? Ich glaube ja eher nicht! Die Gewaltdarstellung ist harmlos, die Kettensäge ist nur so "anstößig", weil man halt keine Leute zersägen soll. Da fließt weder übertrieben viel Blut noch kann man da Leute zerstückeln. Die Brechstange bei Half-Life ist auch nicht viel besser, wenn man es so betrachtet. Da ist Dead Space definitiv schlimmer, wo auch noch angeregt wird, den Gegner irgendwelche Körperteile abzusäbeln.

  10. Re: Epic übertreibt

    Autor: FranUnFine 20.11.08 - 07:35

    Keiner zwingt dich dazu, es zu kaufen.

    __________
    Whisky, Ferraris and gambling; aren't they rather more amusing than knitting, housekeeping and one's savings.
    - Francoise Sagan

  11. Re: Epic übertreibt

    Autor: TheTank 20.11.08 - 09:51

    Oh, ich glaub ich wollte einem anderen Post antworten. Jaja, das Alter.

    Dennoch, bleib locker man. Dein wildes herumgekreische hilft sicherlich nicht dabei deinen Standpunkt, den ich übrigens Teile, zu festigen.

    Ich kenne GoW nicht und habe auch keinerlei Bedarf es zu spielen. Ich denke aber nicht das es so schlimm sein kann wie z.B. Saw und ähnlichen Filmen.

    Saw gehört imho definitiv ab 18 und nicht ins Fernsehen da es Gewalt und die Verbreitung von Leid glorifiziert, und sonst nichts anderes.
    Viele 'Fans' scheinen sich ja schon fast daran aufzugeilen.
    Ekelhaft!

    Zurück zu GoW.
    Klar Krieg ist sh1t und sowas sollte NIE verharmlost werden.
    Es ist für mich eher die Frage was geht im Spieler vor sich wenn er das Spiel spielt.
    Würde man GoW mit Postal vergleichen, würde man sicherlich zu einem anderen Ergebnis kommen.
    Klar bei GoW splatterts vielleich in viel tolleren Details, aber das sind nur Effekte. Ich sage mal solange der Spieler dabei keine 'Lust' verspürt ist es doch eher harmlos.
    So als wenn man einen Gruselfilm von 2008 mit einem aus 1960 vergleicht.

    Gegen Kriegsspiele habe ich eigentlich nichts (eher was gegen doofe 'Ami-Superhelden wir sind die Befreier der Welt obwohl wir mehr Kriege führen als alle andere und keine Problem haben den Abschaum der Welt zu unterstützen solange sie uns dafür Öl geben' ).
    Es sollte aber nicht in Kinderhände (<16 Jahre).

    Das das Spiel nur mit einer Jugendfreigabe in De verkauft werden sollte, finde ich eher bedenklich.
    Ist denn das Zielpublikum für solche Spiele denn die Jugendliche?

    Klar, in USA ist Gewalt ok und eine nackte Brust kommt auf den Index. Vielleicht möchte man damit die Jugend auf Pro-Krieg und Contra-Sex trimmen?

    Das von dir erwähnte Dexter finde ich gar nicht mal sooo schlimm. Es läuft ja nur nachts und zu sehen gibt es eigentlich auch nichts.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Sanacorp Pharmahandel GmbH, Planegg bei München
  2. Biotrics Bioimplants GmbH, Berlin
  3. EnBW Energie Baden-Württemberg AG, Karlsruhe
  4. operational services GmbH & Co. KG, verschiedene Standorte

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 2,80€
  2. 4,99€
  3. 3,99€
  4. (-80%) 6,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Recruiting: Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird
Recruiting
Wenn das eigene Wachstum zur Herausforderung wird

Gerade im IT-Bereich können Unternehmen sehr schnell wachsen. Dabei können der Fachkräftemangel und das schnelle Onboarding von neuen Mitarbeitern zum Problem werden. Wir haben uns bei kleinen Startups und Großkonzernen umgehört, wie sie in so einer Situation mit den Herausforderungen umgehen.
Von Robert Meyer

  1. Recruiting Alle Einstellungsprozesse sind fehlerhaft
  2. LoL Was ein E-Sport-Trainer können muss
  3. IT-Arbeit Was fürs Auge

E-Auto: Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte
E-Auto
Byton zeigt die Produktionsversion des M-Byte

IAA 2019 Die Premiere von Byton in Frankfurt ist überraschend. Da der M-Byte im kommenden Jahr in China startet, ist die Vorstellung des produktionsreifen Elektroautos in Deutschland etwas Besonderes.
Ein Bericht von Dirk Kunde


    Surface Hub 2S angesehen: Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt
    Surface Hub 2S angesehen
    Das Surface Hub, das auch in kleine Meeting-Räume passt

    Ifa 2019 Präsentationen teilen, Tabellen bearbeiten oder gemeinsam auf dem Whiteboard skizzieren: Das Surface Hub 2S ist eine sichtbare Weiterentwicklung des doch recht klobigen Vorgängers. Und Microsofts Pläne sind noch ambitionierter.
    Ein Hands on von Oliver Nickel

    1. Microsoft Nutzer berichten von defektem WLAN nach Surface-Update
    2. Surface Microsofts Dual-Screen-Gerät hat zwei 9-Zoll-Bildschirme
    3. Centaurus Microsoft zeigt intern ein Surface-Gerät mit zwei Displays

    1. MINT: Werden Frauen überfördert?
      MINT
      Werden Frauen überfördert?

      Es gibt hierzulande einige Förderprogramme, die mehr Frauen in für MINT begeistern und in IT-Berufe bringen möchten. Werden Männer dadurch benachteiligt?

    2. Spieledienst: "Niemand hat auf Discord angebotene Spiele gespielt"
      Spieledienst
      "Niemand hat auf Discord angebotene Spiele gespielt"

      So hat sich Discord das nicht vorgestellt: Nur wenige Abonnenten haben das erst ein Jahr alte Spieleangebot des Anbieters wirklich genutzt. Deshalb werden Verträge nicht erneuert und ein Teil der reservierten 150 Millionen US-Dollar für andere Zwecke genutzt.

    3. KB4516067: Bug schränkt Funktionsumfang von Windows RT deutlich ein
      KB4516067
      Bug schränkt Funktionsumfang von Windows RT deutlich ein

      Offenbar ist Microsoft mit dem Update KB4516067 ein Fehler unterlaufen, der ungewöhnliche Auswirkungen hat. Die alten ARM-basierten Windows-Geräte können plötzlich Schwierigkeiten mit dem Internet Explorer wegen eines Zertifikatsrückrufs bekommen.


    1. 12:02

    2. 11:15

    3. 10:58

    4. 10:42

    5. 10:20

    6. 10:05

    7. 09:49

    8. 09:12