1. Foren
  2. Kommentare
  3. Internet
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Neue MacBooks: iTunes verweigert…

noch mal für die Dummen

  1. Beitrag
  1. Thema

noch mal für die Dummen

Autor: deus-ex 20.11.08 - 17:53

die neuen MacBooks sind die ERSTEN Apple Geräte mit DisplayPort ausgang. (AppleTV zählt nicht da hier Theoretisch kein Kopien möglich sind)
Die Filmindustrie forder das Geräte mit HDMI oder DisplayPort die Verschlüsselung HDCP bzw DCP unterstützen.

Da Apple in iTunes HD Filme anbietet müssen sie nun dort HDCP implementieren. Applegräte mit DVI oder VGA ausgang interessiert das nicht und sind auch davon nicht betroffen.

Ist also einfach ein zugeständnis an die FI. War eh ein wunder das sie es solang zurückhalten konnten.

Mein HD-Reciver z.B. hat den Kram auch. Sowie jeder BlueRay-Player auf dem Markt. Versuch mal ne BluRay von nen normaln Stand-Alone BB-Player auf nem Röhrenfernseher oder einem Monitor mit DVI anzuschauen. Geht nicht. Bild belibt schwarz. Brauchst nen Monitor mit HDMI oder DisplayPort.

Also ist es kein Apple Problem sonder ein FI Problem.

Den einzigen Fehler den Apple gemacht hat wa, die Leute nicht darauf hinzuweisen das mit den neuen MacBooks HD-Filme unter umständen nicht auf Monitoren oder Fernseher mit DVI oder VGA Anschluss angesehen werden können.


Neues Thema Ansicht wechseln


Thema
 

noch mal für die Dummen

deus-ex | 20.11.08 - 17:53
 

Re: noch mal für die Dummen

ex-deus | 20.11.08 - 18:11
 

Re: noch mal für die Dummen

Deus-ex | 21.11.08 - 09:43
 

Re: noch mal für die Dummen

SM | 21.11.08 - 11:06
 

Re: noch mal für die Dummen

deus-ex | 21.11.08 - 13:37

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Design Offices GmbH, Erlangen
  2. Horváth & Partners Management Consultants, Berlin, Düsseldorf, Hamburg, München, Stuttgart, Frankfurt
  3. Müller - Die lila Logistik AG, Besigheim-Ottmarsheim (bei Ludwigsburg)
  4. Bechtle Onsite Services GmbH, Neckarsulm

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. (reduzierte Überstände, Restposten & Co.)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


  1. Playstation 5: Dualsense verfügt über Akku mit 1.560 mAh Nennladung
    Playstation 5
    Dualsense verfügt über Akku mit 1.560 mAh Nennladung

    Der Akku im Gamepad der Playstation 5 verfügt über eine höhere Nennladung als bei der PS4. Ob das für längere Sessions reicht - unklar.

  2. Geofencing: Ausbremsen oder Abschalten von E-Scootern ist nicht erlaubt
    Geofencing
    Ausbremsen oder Abschalten von E-Scootern ist nicht erlaubt

    Laut Verleiher Voi dürfen E-Scooter-Anbieter nicht einfach über Geofencing das Tempo drosseln oder den Motor abschalten. Ankündigungen dazu seien nur ein Werbegag.

  3. Physik: Die Informationskatastrophe
    Physik
    Die Informationskatastrophe

    Die Menschheit produziert zur Zeit jährlich etwa 10 hoch 21 Bits an Informationen. Was passiert, wenn sich das weiter steigert?


  1. 18:19

  2. 17:56

  3. 17:34

  4. 17:17

  5. 17:00

  6. 16:31

  7. 15:35

  8. 15:08