1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Familienministerin plant umfangreiche…

Hää !?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Hää !?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 20.11.08 - 16:26

    Wenn man eine LISTE hat, welche Seiten das betrifft, warum zur Hölle macht dann niemand was? Wenn ich einmal die Seite weiß, kann die Tätersuche doch nichtmehr so schwer sein.

  2. Re: Hää !?

    Autor: Dem Schwester und die Ursel 20.11.08 - 16:30

    Weil die Seiten alle im Kongo, Nord-Korea und Weißrussland gehostet werden wo die Stasi 2.0 keinerlei Handhabe hat. Und weil man in diesen Ländern Ursula vom Ponyhof noch weniger ernst nimmt als hierzulande sowieso schon.

  3. Re: Hää !?

    Autor: Himmerlarschundzwirn 20.11.08 - 16:33

    Naja wenn das der einzige Weg ist bin ich FÜR die Sperre.

    Aber sonst wird auch wegen jedem Dreck irgendwo einmarschiert und alles in Schutt und Asche gehaun. Wieso hier nicht?!

  4. Re: Hää !?

    Autor: Tor 20.11.08 - 16:39

    so eine sperre ist unglaublich leicht zu umgehen!
    der pädophile der mit einmal merkt, dass seine lieblingsseite gesperrt ist wird einfach kurzer hand googlen... und schon der 2. link zu "gesperrte seiten aufrufen" führt auf eine gulliseite mit proxies wo man bequem auf diese seiten kommt...
    einige links weiter wird man wahrscheinlich auf Tor stoßen und schon kann das nun anonyme kinderporno surfen losgehen...
    ergebnis der internetsperre:
    kinderporno fans sind nun schwerer zu ergreifen da diese gezwungermaßen über proxies oder gar das Tor netzwerk auf die gewünschte seite zugreifen!

  5. Re: Hää !?

    Autor: addydaddy 20.11.08 - 17:00

    Du hast die Steuergelder vergessen zu erwähnen, die dafür verbraten werden.

  6. Re: Hää !?

    Autor: bofh_small 20.11.08 - 18:10

    Dann auch diese Proxies + das gesamten Tor-Netzwerk mit auf die Sperr-Liste (viele Firmen die kom. Web-Filter einsetzen unterbinden sowas per se bereits jetzt)

    Wer denkt, sowas gäbe es nicht - der glaubt auch SSL wäre sicher!

  7. Re: Hää !?

    Autor: China 20.11.08 - 18:21

    Genau! Dann verbieten wir noch sämtliche Verschlüsselungsverfahren und setzen noch ne dicke Firewall zwischen uns und dem Rest des Internets, die den ganzen Schmant aus dem Internet, den wir nicht haben wollen, rausfiltert...

  8. Textbasiertes Internet!

    Autor: CyberMob 20.11.08 - 18:23

    Da wäre ich sehr dafür.

  9. Verursacher!

    Autor: CyberMob 20.11.08 - 18:26

    Das ist wei bei BTMlern ... interessant ist weniger wer konsumiert als von wo der Mist herkommt.

    BTM -> alles was unter das Betäubungsmittelgesetz fällt (= "Drogen")

  10. Re: Hää !?

    Autor: /mecki78 20.11.08 - 19:04

    Himmerlarschundzwirn schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Aber sonst wird auch wegen jedem Dreck irgendwo
    > einmarschiert und alles in Schutt und Asche
    > gehaun. Wieso hier nicht?!

    Kein Öl :-P



    /Mecki

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. CodeCamp:N GmbH, Nürnberg
  2. Allianz Deutschland AG, Unterföhring, Stuttgart
  3. DAW SE, Ober-Ramstadt
  4. Versicherungskammer Bayern Versicherungsanstalt des öffentlichen Rechts, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Energie- und Verkehrswende: Klimaneutrales Fliegen in weiter Ferne
Energie- und Verkehrswende
Klimaneutrales Fliegen in weiter Ferne

Wasserstoff-Flugzeuge und E-Fuels könnten den Flugverkehr klimafreundlicher machen, sie werden aber gigantische Mengen Strom benötigen.
Eine Recherche von Hanno Böck

  1. Luftfahrt Neuer Flughafen in Berlin ist eröffnet
  2. Luftfahrt Booms Überschallprototyp wird im Oktober enthüllt
  3. Flugzeuge CO2-neutral zu fliegen, reicht nicht

In eigener Sache: Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800
In eigener Sache
Golem-PCs mit Ryzen 5000 und Radeon RX 6800

Mehr Leistung zum gleichen Preis: Der Golem Highend wurde mit dem Ryzen 5 5600X ausgestattet, die Geforce RTX 3070 kann optional durch eine günstigere und schnellere Radeon RX 6800 ersetzt werden.

  1. Video-Coaching für IT-Profis Shifoo geht in die offene Beta
  2. In eigener Sache Golem-PCs mit RTX 3070 günstiger und schneller
  3. In eigener Sache Die konfigurierbaren Golem-PCs sind da

Energy Robotics: Ein kopfloser Hund für 74.500 US-Dollar
Energy Robotics
Ein kopfloser Hund für 74.500 US-Dollar

Als eines der ersten deutschen Unternehmen setzt Energy Robotics den Roboterhund Spot ein. Sein Vorteil: Er ist vollautomatisch und langweilt sich nie.
Ein Bericht von Werner Pluta

  1. Kickstarter Nibble ist ein vierbeiniger Laufroboter im Mini-Format
  2. Boston Dynamics Roboterhunde scannen ein Werk von Ford
  3. Robotik Laborroboter forscht selbstständig