1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 7: Betaversion erscheint…
  6. Thema

Ich fühl mich verarscht

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Re: Blödes und Böses Linux!

    Autor: spanther 22.11.08 - 16:22

    blubblubb schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Nö, seh ich nicht ein - ich will mich aufregen
    > ;-o)
    > vg
    >
    >


    Na dann drück ich dir ma beide Däumchen damit du noch lange lebst auch trotz deines nervlich eher gestressten Alltages *g*

  2. Re: Wie wärs mit einem richtigen OS?

    Autor: XHess 22.11.08 - 16:29

    Dann tue ich es für Ihn...

    Wenn ich aufstehe am WE dann mache ich meist etwas Musik am PC. Habe dazu eine Powercore Karte die die DSP Leistung übernimmt und eine M-Audio Semiprofessionelle Soundkarte. Da gehts dann los bei Linux. Die Powercore Karte veranlasst alle Distros dazu ein Freeze bei der Installation zu tätigen. Also Karte raus und Linux rauf um dann gleich den Kernel anzupassen (unmöglich für Laien die einfach nur Musik machen wollen). Danach ist es ein Krampf jeder Distro zu sagen das er mir die M-Audio voll ansprechen soll. So alles geschafft, mist kein Musikprogramm was meinen Ansprüchen auch nur ein wenig entgegen kommt in den Repos enthalten. Blöd muss ich Windows starten...

    Nachmittags dann, als ich 4 Stunden so vor mich hin musizierte, wollte ich was gamen...also Linux über Grub scheen gestartet und Red Orchestra...blöd..gibts leider nicht...blöd, nur ein Spiel was mich interessiert gibt es bei Linux! Windows starten...

    Abends noch nen bissken an meiner Homepage mit Animationen basteln, dazu setze ich Cinema4d ein, weil ich das schon am Amiga hatte. Blöd...gibts nicht für Linux, nur Blender...das müsste ich nun von neu auf lernen.

    Du siehst...es gibt genug Gründe warum man das blöde Win einsetzen kann. Linux hat seine Berechtigung, aber immer dieses Pauschale gefassel von wegen nimm Linux ist dumm. Frage lieber erst was er machen will mit seinem OS. Und nein ich bin kein Lin Hasser, ich liebe es aber eben nur auf seinen Gebieten und diese Gebiete sind eben nicht seine stärken. Aber mein router ist Fedora und meine Eltern haben es auch...Weil da ist Linux eben einfach besser und unkomplizierter. ;-)

    X.

    --
    Always look on the bright side of life!



    1 mal bearbeitet, zuletzt am 22.11.08 16:33 durch XHess.

  3. Re: Blödes und Böses Linux!

    Autor: XHess 22.11.08 - 16:51

    Fing gut an eure Debatte über Win und Linux, scheiterte dann aber wie immer. :-)

    Dennoch, schöne Argumente für die daseinsberechtigung beider OSes.

    X.

    --
    Always look on the bright side of life!

  4. Re: Ach Leute

    Autor: nonsense 22.11.08 - 16:58

    Aber auch nur weil Microsoft nach dem nächsten Release - also Windows 7 - erstmal wieder "auf Inspiration warten muss" :-)
    OSX bekommt dafür nicht jede Woche neue dringende Updates verpasst...

  5. Re: LTS

    Autor: ms 23.11.08 - 02:17

    > Troll!
    > Wen bitte interessiert in einer Windows Unterhaltung dein Ubuntu?
    > Du hast das Thema dieser News verpeilt...
    > Alle anderen Lebensgeschichten von dir will hier niemand hören.

    ..schreibt der MS-Troll

  6. Re: LTS

    Autor: spanther 23.11.08 - 10:53

    ms schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > Troll!
    > Wen bitte interessiert in einer
    > Windows Unterhaltung dein Ubuntu?
    > Du hast das
    > Thema dieser News verpeilt...
    > Alle anderen
    > Lebensgeschichten von dir will hier niemand
    > hören.
    >
    > ..schreibt der MS-Troll


    Aber natürlich... Ich bin ein MS-Troll.. Ich habe ja so wie du auch nichts besseres zutun. Ich nutze ja auch garkein Linux selbst sondern bevorzuge ganz klar Windows...

    Pack dich mal an den Kopf Typ...

  7. Wir werden verarscht

    Autor: Nutzvogel 23.11.08 - 13:39

    Vstaistkein... schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Vista ist kein Lückenfüller!
    > Vista ist DAS beste Betriebssystem was es zurzeit
    > gibt!
    > Auserdem ist es Energie und Ressourcensparend,
    > dazu starten die Programme noch schneller und
    > Windows bootet schneller. Auserdem gibt es weniger
    > Fehler in Treibern.
    >
    > hmm... war so in etwa nicht mal Microsofts
    > Aussage?

    Ist das nicht immer die Aussage? Und ist es nicht genau das, was in Windows Seven endlich eingehalten werden soll? Das Problem ist nur, dass das neue WDDM (Treiber Modell) für den Arsch ist und der Grund warum Spiele auf Vista im Vergleich zu XP abkacken und das auch in Seven nicht gehoben wird...

    XP wird uns also weiterhin erhalten bleiben. Mal abwarten wie Windows Eight wird.

  8. Re: Ich fühl mich verarscht

    Autor: Bernd7 23.11.08 - 13:44

    Fun schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Kaffeesuchti schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Was dann nur ein bisschen dumm ist, dass man
    > für
    > einen Lückenfüller hier zahlen muss...
    > Direkt
    > (Update, kaufen), oder indirekt
    > (OEM-Lizenz beim
    > Kauf eines neuen
    > Rechners)... Es soll natürlich
    > auch solche
    > geben, die das "KAUFEN", aber das
    > lassen wir
    > mal lieber außer Acht... :D
    >
    > Iiiih, Vista kaufen! Da bleibe ich lieber bei
    > meinem Small Business Server 2008...

    Nah, schon Pleite gegangen mit dem Versuch? Mal im Ernst: Ihr nutzt 2008 Server? Davon würde ich dringend abraten. 2003 ist deutlich stabiler und darauf kommt es bei einem Server an.

  9. Re: Ich fühl mich verarscht

    Autor: spidermonkey 23.11.08 - 13:56

    spanther schrieb:
    > XP hab ich nur gecrackt

    Mal gucken ob jemand hier dich dafür anzeigt...

    > mich tierisch abnervt mit
    > dem Aktivierungskack. Ich lass mir doch nich
    > vorschreiben das MS mich beschnüffeln darf welche
    > Hardware ich eingebaut habe und beim Wechsel
    > neuaktivieren muss...

    Doch, da tust du. Wenn du es verhinderst, machst du dich strafbar. Das sollte dir immer Bewusst sein und wenn die Hausdurchsuchung erst einmal läuft, ist es zu spät und der Schaden ist da.

    Microsoft kann das übrigens mit dir machen, weil du es zulässt...

    > Nutze jetz ne XP Pro SP3 Corporate Edition.

    Vielleicht mach ich mir ja den Spass dich anzuzeigen. Das wäre es mir Wert. Aber wahrscheinlich kommt mir jemand zuvor und verdient sich so ein paar Kröten extra nebenei.

    > und somit Stressfrei :-P

    5 Jahre Männerknast können das ändern :-P

    > Ich pfeif auf gutes Benehmen und 100%
    > Lizenzsauberes Verhalten wenn die Firma mich so
    > beschnüffeln will verdient die keine Fairness ihr
    > gegenüber...

    Du hast das Produkt der Firma gewählt, nicht sie dich! Komme mal klar Junge oder ich sorge dafür.

  10. Re: Ich fühl mich verarscht

    Autor: spanther 23.11.08 - 13:59

    spidermonkey schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > spanther schrieb:
    > > XP hab ich nur gecrackt
    >
    > Mal gucken ob jemand hier dich dafür anzeigt...
    >
    > > mich tierisch abnervt mit
    > dem
    > Aktivierungskack. Ich lass mir doch nich
    >
    > vorschreiben das MS mich beschnüffeln darf
    > welche
    > Hardware ich eingebaut habe und beim
    > Wechsel
    > neuaktivieren muss...
    >
    > Doch, da tust du. Wenn du es verhinderst, machst
    > du dich strafbar. Das sollte dir immer Bewusst
    > sein und wenn die Hausdurchsuchung erst einmal
    > läuft, ist es zu spät und der Schaden ist da.
    >
    > Microsoft kann das übrigens mit dir machen, weil
    > du es zulässt...
    >
    > > Nutze jetz ne XP Pro SP3 Corporate Edition.
    >
    > Vielleicht mach ich mir ja den Spass dich
    > anzuzeigen. Das wäre es mir Wert. Aber
    > wahrscheinlich kommt mir jemand zuvor und verdient
    > sich so ein paar Kröten extra nebenei.
    >
    > > und somit Stressfrei :-P
    >
    > 5 Jahre Männerknast können das ändern :-P
    >
    > > Ich pfeif auf gutes Benehmen und 100%
    >
    > Lizenzsauberes Verhalten wenn die Firma mich
    > so
    > beschnüffeln will verdient die keine
    > Fairness ihr
    > gegenüber...
    >
    > Du hast das Produkt der Firma gewählt, nicht sie
    > dich! Komme mal klar Junge oder ich sorge
    > dafür.
    >


    Werd erwachsen *g*
    Ich habe das Produkt bestimmt nicht gewählt sondern es wurde mir aufgezwungen, da es ein Monopol darstellt auf dem Markt. Um Software des Marktes anzuwenden, bin ich also gezwungen es zu verwenden.

  11. Re: Blödes und Böses Linux!

    Autor: Elchtest 23.11.08 - 14:09

    XHess schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Fing gut an eure Debatte über Win und Linux,
    > scheiterte dann aber wie immer. :-)
    >
    > Dennoch, schöne Argumente für die
    > daseinsberechtigung beider OSes.
    >
    > X.
    >
    > --
    > ---
    > Always look on the bright side of life!

    echt? was war das argument für vista?

  12. Re: LTS

    Autor: Elchtest 23.11.08 - 14:11

    ms schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Long Term Support
    > Ubuntu LTS -> 5 Jahre Server Support ohne
    > Distri-Update.

    Der Support kommt von debian und wird nur weiter gereicht. Also keine besondere Leistung.

  13. Re: Blödes und Böses Linux!

    Autor: spanther 23.11.08 - 14:11

    Elchtest schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > XHess schrieb:
    > --------------------------------------------------
    > -----
    > > Fing gut an eure Debatte über Win und
    > Linux,
    > scheiterte dann aber wie immer.
    > :-)
    >
    > Dennoch, schöne Argumente für
    > die
    > daseinsberechtigung beider OSes.
    >
    > X.
    >
    > --
    > ---
    > Always look
    > on the bright side of life!
    >
    > echt? was war das argument für vista?
    >


    Da <°)))o><

  14. Re: Blödes und Böses Linux!

    Autor: Der Kaiser 23.11.08 - 14:31

    > jedoch muss man sich als geistig überlegener dann nicht auf ein niederes Niveau herablassen ;-)

    > Ändern werden sich "Fanatiker" die meinen nur ihres sei das ultimative sowieso nie...
    Spanther ich dich hab dich echt gern. Arroganz ist deine Schwäche. Arbeite daran!

  15. Re: Blödes und Böses Linux!

    Autor: spanther 23.11.08 - 14:34

    Der Kaiser schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > > jedoch muss man sich als geistig überlegener
    > dann nicht auf ein niederes Niveau herablassen
    > ;-)
    >
    > > Ändern werden sich "Fanatiker" die meinen nur
    > ihres sei das ultimative sowieso nie...
    > Spanther ich dich hab dich echt gern. Arroganz ist
    > deine Schwäche. Arbeite daran!
    >


    Du müsstest doch wissen dass dies eher ein Versuch war Trolle zu verärgern und ich sowas nicht ernsthaft meine? *g*
    Ich machte mir eher einen Spaß draus :-)

  16. Re: Ich fühl mich verarscht

    Autor: Der Kaiser 23.11.08 - 14:51

    > @Wat
    >Okay es war nicht XP&2003, sondern ein 2003-ähnlicher Code mit Vista. Seit dem SP1 hat Vista jetzt die _gleiche_ Code-Basis wie der W2K8-Server. Anstatt hier rumzupöbeln hätte Dir ein kleiner Google-Query schon mehr Wissen gebracht.
    >
    > [www.microsoft.com]
    >
    > [www.winsupersite.com]
    Das hört sich an als ob Microsoft mit Windows das gleiche Ziel verfolgt wie alle die an Linux arbeiten, ein Serversystem zum Desktopsystem zu machen.

  17. Re: Ach Leute

    Autor: SonaN 23.11.08 - 15:07

    Spricht das jetz für oder gegen OSX? Ich glaube eher gegen, wenn man mal vom "schönen Äußeren" absieht.

  18. Re: Ach Leute

    Autor: spanther 23.11.08 - 15:09

    SonaN schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Spricht das jetz für oder gegen OSX? Ich glaube
    > eher gegen, wenn man mal vom "schönen Äußeren"
    > absieht.


    Schönheit liegt im Auge des Betrachters ;-)

  19. Re: Mein Story

    Autor: Schlangenbändiger 23.11.08 - 15:16

    root_tux_linux schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ich hab mir vor ein paar Wochen ein Lenovo 3000
    > N200 (Dualcore 2Ghz, 4GB Ram, 250GB HDD) gekauft,
    > was standardmässig Vista installiert hat.
    >
    > Nicht nur das Vista extrem lahm war, nein sogar
    > die Webcam und das Modem funktionierten nicht
    > richtig! Als ich mal gegooglet habe fand ich
    > mehrere "Beschwerden" von Leuten die genau das
    > selbe Problem haben und nur lösen konnten im dem
    > sie ein downgrad zu XP machten!
    >
    > Nachdem ich das lass hab ich mir einfach mal Linux
    > drauf geknallt und siehe da, alles läuft OUT OF
    > THE BOX

    Ist mittlerweile ganz normal. Linux unterstützt eigentlich fast alles out-of-the-box. Das alles in wenigen MB wo Vista schon über 1GB an Treibern braucht (werden mitinstalliert) um wenigstens die häufigsten Geräte abzudecken. Bei allen anderen komplizierten Sachen wie Webcam, Modem, Drucker und USB geht die Freude nach der Suche für einen passenden Treiber erst los und sehr oft gibt es dann halt keinen.

    Microsoft hat sich mit Vista schon ein Ei gelegt. Unglaublich was die da verbrochen haben. 6 Jahre Entwicklung sind das! Und das Ergebnis reicht nicht mal an XP ran! Schlechte aussichten für die Zukunft von Microsoft.

  20. Re: Mein Story

    Autor: spanther 23.11.08 - 15:21

    Schlangenbändiger schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ist mittlerweile ganz normal. Linux unterstützt
    > eigentlich fast alles out-of-the-box. Das alles in
    > wenigen MB wo Vista schon über 1GB an Treibern
    > braucht (werden mitinstalliert) um wenigstens die
    > häufigsten Geräte abzudecken. Bei allen anderen
    > komplizierten Sachen wie Webcam, Modem, Drucker
    > und USB geht die Freude nach der Suche für einen
    > passenden Treiber erst los und sehr oft gibt es
    > dann halt keinen.
    >
    > Microsoft hat sich mit Vista schon ein Ei gelegt.
    > Unglaublich was die da verbrochen haben. 6 Jahre
    > Entwicklung sind das! Und das Ergebnis reicht
    > nicht mal an XP ran! Schlechte aussichten für die
    > Zukunft von Microsoft.
    >


    Microsoft selbst sieht das anders und Umsatz hat die Firma auch mehr als genug :-)

  1. Thema
  1. 1
  2. 2
  3. 3
  4. 4
  5. 5

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Karlsruher Institut für Technologie (KIT) Campus Nord, Karlsruhe
  2. sepp.med gmbh, Braunschweig/Wolfsburg
  3. Bank-Verlag GmbH, Köln
  4. ESG Mobility GmbH, München

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Ironclaw 79,90€, K83 wireless Keyboard für 139,90€, K57 wireless Keyboard 104,90€)
  2. (u. a. Telefunken 32 Zoll für 99,99€, Techwood 40 Zoll für 224,99€)
  3. (aktuell u. a. Mushkin Pilot-E 2 TB SSD für 219,90€, HP 120 GB SSD für 20,99€)
  4. 99,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


DSGVO: Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail
DSGVO
Kommunen verschlüsseln fast nur mit De-Mail

Die Kommunen tun sich weiter schwer mit der Umsetzung der Datenschutz-Grundverordnung. Manche verstehen unter Daten-Verschlüsselung einen abschließbaren Raum für Datenträger.
Ein Bericht von Christiane Schulzki-Haddouti

  1. Datenschmuggel US-Gericht schränkt Durchsuchungen elektronischer Geräte ein
  2. Digitale Versorgung Viel Kritik an zentraler Sammlung von Patientendaten
  3. Datenschutz Zahl der Behördenzugriffe auf Konten steigt

Red Dead Redemption 2 für PC angespielt: Schusswechsel mit Startschwierigkeiten
Red Dead Redemption 2 für PC angespielt
Schusswechsel mit Startschwierigkeiten

Die PC-Version von Red Dead Redemption 2 bietet schönere Grafik als die Konsolenfassung - aber nach der Installation dauert es ganz schön lange bis zum ersten Feuergefecht in den Weiten des Wilden Westens.

  1. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 belegt 150 GByte auf PC-Festplatte
  2. Rockstar Games Red Dead Redemption 2 erscheint für Windows-PC und Stadia
  3. Rockstar Games Red Dead Online wird zum Rollenspiel

Need for Speed Heat im Test: Temporausch bei Tag und Nacht
Need for Speed Heat im Test
Temporausch bei Tag und Nacht

Extrem schnelle Verfolgungsjagden, eine offene Welt und viel Abwechslung dank Tag- und Nachtmodus: Mit dem Arcade-Rennspiel Heat hat Electronic Arts das beste Need for Speed seit langem veröffentlicht. Und das sogar ohne Mikrotransaktionen!
Von Peter Steinlechner

  1. Electronic Arts Need for Speed Heat saust durch Miami

  1. Oracle gegen Google: Supreme Court wird im Java-Streit entscheiden
    Oracle gegen Google
    Supreme Court wird im Java-Streit entscheiden

    Das höchste Gericht der USA wird im Streit Oracle gegen Google um die Verwendung von Java-APIs verhandeln. Der Supreme Court befasst sich nur noch mit einem bestimmten Aspekt der Klage gegen den Android-Hersteller.

  2. Messenger: Wire verlegt Hauptsitz in die USA
    Messenger
    Wire verlegt Hauptsitz in die USA

    Die Holding hinter dem Messenger Wire sitzt seit Juli in den USA - der Wechsel führte zu hitzigen Diskussionen in den sozialen Medien. Nun meldet sich Wire zu Wort und gibt Entwarnung: Es gehe um Geld, nicht um die Nutzerdaten.

  3. Darsteller: Paypal stellt Dienste für Pornhub ein
    Darsteller
    Paypal stellt Dienste für Pornhub ein

    Paypal wickelt keine Zahlungen mehr für Darsteller auf Pornhub ab. Die Begründung dafür klingt undurchsichtig.


  1. 21:45

  2. 17:34

  3. 17:10

  4. 15:58

  5. 15:31

  6. 15:05

  7. 14:46

  8. 13:11