1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen-Forum
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 7: Betaversion…

Ich lach mich Schlapp

Neue Foren im Freiraum! Raumfahrt und freie Software haben jetzt einen Platz, die Games tummeln sich jetzt alle in einem Forum.
  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Ich lach mich Schlapp

    Autor: trancola 22.11.08 - 01:12

    .. wahnsinn!

    - Farben der Fenster und Taskleiste verändern
    - Elemente in der Taskleiste verschieben
    - Widgets lassen sich jetzt "überall" platzieren
    - ein neues Paint

    .. wirklich unglaublich was die Programmierer von Microsoft alles auf die Beine stellen. Aber: WER WILL DAS?

    Hört Microsoft schlecht?

    Jeder fordert ein neues, schlankes, effizientes Windows ohne den ganzen Ballast, überflüssigen Krams und seltsame unnütze Menüs. Aber Microsoft ignoriert das gekonnt und macht NOCH mehr Müll rein.

    Ganz großes Kino.

  2. Re: Ich lach mich Schlapp

    Autor: Fun 22.11.08 - 01:54

    Hey Paint hat ja auch ne Verbesserung nötig.

    Von 95 bis XP ging in Paint nur 4mal rückgängig, in Vista geht 10mal, vielleicht geht in Windows 7 dann endlich mal unendlich oft. Vielleicht kann man dann Farbpalette nicht nur bearbeiten, sondern wie früher auch speichern/laden, auch die Zuschneiden Funktion war neu unter Vista. Vielleicht kann Paint in Windows 7 endlich 5% mehr als zu Windows 95 Zeiten! :)

    Herrlich was einem für eine gequirrlte Sch***e rausrutscht an so einem wunderschönen Morgen...

  3. Re: Ich lach mich Schlapp

    Autor: De_Mischüüü 22.11.08 - 16:15

    Die Widgets kann man auch schon bei Vista überall platzieren...

  4. Re: Ich lach mich Schlapp

    Autor: Bart 22.11.08 - 16:18

    Ja Windows 7 wirkt peinlich, fühlt sich eher nach den Features an die zu Vista noch nicht Alpha waren.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bereichs-Informationssicherh- eitsbeauftragte*r (m/w/d) in der Stabstelle Sicherheit der Feuerwehr ... (m/w/d)
    Stadt Köln Berufsfeuerwehr, Amt für Feuerschutz, Rettungsdienst und Bevölkerungsschutz, Köln
  2. Full Stack Developer (m/w/d) im Bereich Java-Entwicklung
    SG Service IT GmbH, Osnabrück
  3. Junior Product-Owner (m/w/d) Software-Entwicklung
    MVZ Martinsried GmbH, Martinsried
  4. IT Projektmanager (m/w/d) ERP-Systeme
    SARPI Deutschland GmbH, Marl

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Hardware-Angebote
  1. 499€
  2. (u. a. Ryzen 5 5600X 358,03€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Minidisc gegen DCC: Der vergessene Formatkrieg der 90er-Jahre
Minidisc gegen DCC
Der vergessene Formatkrieg der 90er-Jahre

Vor 30 Jahren hat Sony die Minidisc als Nachfolger der Kompaktkassette angekündigt - und Philips die Digital Compact Cassette. Dass sich an diese nur noch Geeks erinnern, hat Gründe.
Von Tobias Költzsch


    Pixel 6 (Pro): Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung
    Pixel 6 (Pro)
    Googles Tensor-SoC ist eine wilde Mischung

    Viel Samsung, wenig Google: Der Chip kombiniert extreme Computational Photography mit einem kuriosen Design zugunsten der Akkulaufzeit.
    Eine Analyse von Marc Sauter

    1. Google Neues Pixel 6 kostet 650 Euro
    2. Smartphone Google soll Pixel-6-Produktion verdoppeln
    3. Google Pixel 6 soll 5 Jahre lang Updates erhalten

    Nach Datenleck: Hausdurchsuchung statt Dankeschön
    Nach Datenleck
    Hausdurchsuchung statt Dankeschön

    Rund 700.000 Personen sind von einem Datenleck betroffen. Ein Programmierer hatte die Lücke entdeckt und gemeldet - und erhielt eine Anzeige.
    Von Moritz Tremmel

    1. Großbritannien E-Mail-Adressen von 250 afghanischen Übersetzern öffentlich
    2. Datenleck Daten von 106 Millionen Thailand-Reisenden geleakt
    3. Datenleck Daten von Autovermietung in öffentlichem Forum geteilt