1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 7: Betaversion erscheint…

immer noch eine höhere Sicherheit als den Rechner mit Administratorrechten zu bedienen

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. immer noch eine höhere Sicherheit als den Rechner mit Administratorrechten zu bedienen

    Autor: mmmm 24.11.08 - 04:20

    »In der untersten Stufe werden alle Rückfragen automatisch bestätigt und der Nutzer erhält keine lästigen Dialoge mehr. Im Vergleich zur Abschaltung der Benutzerkontensteuerung bringt das immer noch eine höhere Sicherheit als den Rechner mit Administratorrechten zu bedienen, betont Daniel Melanchthon.«
    Ähm, wodurch entsteht denn die höhere Sicherheit?
    Wenn alle Fragen sowieso automatisch bestätigt werden, kann eine Software oder ein Nutzer doch machen was sie will, so wie mit Administrator-Rechten, oder hab ich da was übersehen?

  2. Re: immer noch eine höhere Sicherheit als den Rechner mit Administratorrechten zu bedienen

    Autor: spanther 24.11.08 - 06:26

    mmmm schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > »In der untersten Stufe werden alle Rückfragen
    > automatisch bestätigt und der Nutzer erhält keine
    > lästigen Dialoge mehr. Im Vergleich zur
    > Abschaltung der Benutzerkontensteuerung bringt das
    > immer noch eine höhere Sicherheit als den Rechner
    > mit Administratorrechten zu bedienen, betont
    > Daniel Melanchthon.«
    > Ähm, wodurch entsteht denn die höhere Sicherheit?
    > Wenn alle Fragen sowieso automatisch bestätigt
    > werden, kann eine Software oder ein Nutzer doch
    > machen was sie will, so wie mit
    > Administrator-Rechten, oder hab ich da was
    > übersehen?
    >
    >


    Ja ein kleines aber trotzdem feines Detail. Du weist ja wenn du mit UAC enabled arbeitest dass dein PC die EXE erst durchscannt (Festplattenaktivität hoch) was bei XP noch nicht so war "bevor" sie dann wenn das abgeschlossen ist fragt ob sie starten darf.

    Selbst wenn dies nun durchgewunken werden könnte ist sie zu "Anfang" erst nur mit Userrechten am wandern. Während du Sicherheitstools schon lange laufen hast welche den RAM stetig überprüfen welche im Adminmodus laufen und somit mehr Rechte haben. Selbige können dann schon während des Scanns der EXE diese noch schnell genug abfangen "bevor" sie nach Ausführrechten fragt und selbige auch bekommt am "Ende" des Scanns :-)

  3. Quatschkopfalarm!

    Autor: LabererFänger 24.11.08 - 07:40

    Selten So viel hohles Gelaber gelesen, wie vom Spanner! Wie ein altes Waschweib. Sag mal, ist dir das nicht peinlich?

  4. Re: immer noch eine höhere Sicherheit als den Rechner mit Administratorrechten zu bedienen

    Autor: Erklärbär 24.11.08 - 08:12

    Die höhere Sicherheit entsteht einfach dadurch, dass die Programme, die keine Adminrechte benötigen, auch nicht mit ebensolchen laufen. Wer dauerhaft als Admin arbeitet, bei dem läuft beispielsweise auch der Browser immer mit Adminrechten, auch wenn dieser sie eigentlich gar nicht braucht. Bei der beschriebenen Einstellung würde der Browser keine Adminrechte anfordern und somit auch nicht mit solchen gestartet werden, was eindeutig sicherer ist. Die Schlussforlgerung ist - auch wenn die Aussage zunächst paradox erscheint - schlüssig und richtig.

  5. Re: Quatschkopfalarm!

    Autor: spanther 24.11.08 - 09:27

    LabererFänger schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Selten So viel hohles Gelaber gelesen, wie vom
    > Spanner! Wie ein altes Waschweib. Sag mal, ist dir
    > das nicht peinlich?


    Troll dich dahin zurück wo du herkamst. Ins Heise Forum...

  6. Re: immer noch eine höhere Sicherheit als den Rechner mit Administratorrechten zu bedienen

    Autor: spanther 24.11.08 - 09:30

    Erklärbär schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Die höhere Sicherheit entsteht einfach dadurch,
    > dass die Programme, die keine Adminrechte
    > benötigen, auch nicht mit ebensolchen laufen. Wer
    > dauerhaft als Admin arbeitet, bei dem läuft
    > beispielsweise auch der Browser immer mit
    > Adminrechten, auch wenn dieser sie eigentlich gar
    > nicht braucht. Bei der beschriebenen Einstellung
    > würde der Browser keine Adminrechte anfordern und
    > somit auch nicht mit solchen gestartet werden, was
    > eindeutig sicherer ist. Die Schlussforlgerung ist
    > - auch wenn die Aussage zunächst paradox erscheint
    > - schlüssig und richtig.


    Und was ist mit den Browsern welche dort dann trotzdem noch Adminrechte erfragen werden, für Lapalien, da die Programmierer selbiger geschlafen haben bzw. sich nicht an die Trennung halten?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. SAP PP Senior Berater (m/w/x) für SAP S/4 HANA Einführung
    über duerenhoff GmbH, Weil am Rhein
  2. DevOps Engineer (m/w/d)
    aconso AG, Bielefeld
  3. IT-Allrounder Netzwerk (m/w/d)
    Hays AG, Baden-Württemberg
  4. DevOps Engineer - Build Pipeline (w/m/d)
    DeepL GmbH, Köln, Paderborn (Home-Office möglich)

Detailsuche


Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. (u. a. Deepcool Matrexx 55 Tower-Gehäuse für 64,90€, OWC Thunderbolt 3 Dock 14-Port...
  2. (u. a. Odyssey G7 32 Zoll QLED Curved WQHD 240Hz für 559€, Odyssey G9 49 Zoll Curved UWQHD 240Hz...
  3. 229€ (Bestpreis)
  4. (u. a. Standard Edition für 69,99€, Deluxe Edition für 89,99€)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de