1. Foren
  2. Kommentare
  3. Applikationen
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Windows 7: Betaversion erscheint…

Das neue Windowskompatible OS heißt ReactOS !!!

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Das neue Windowskompatible OS heißt ReactOS !!!

    Autor: ReactOS 24.11.08 - 15:43

    Wer es noch nicht weiß....

    Seit über 10 Jahren versuchen freie Entwickler Windows nachzubauen, d.h.volle Treiberkompatibilität für Windows XP /oder alte NT Treiber.

    Die Jungs haben mächtig was zustandegebracht !

    schaut hier: www.reactos.org !

    Es ist zwar noch im alpha-Status, daß heißt es kann schonmal abstrützen, und man soll es nur testen, noch nicht für die tägliche Arbeit benutzen, aber es läuft schon gut auf dem Rechner, und sieht aus wie Windows. Kein frickeliges Linux, alles wie gewohnt am gleichen Platz, es funktionieren schon etliche Programm (Firefox, Open Office, Spiel wie Quake, und vieles andere)

    Man kann es per Boot-CD ausprobieren oder in einm Emulator auf seinem Rechner testen. Völlig gefahrlos weil nichts geschrieben wird !

    Das neue Release 0.3.7 ist grade rausgekommen und läuft sehr stabil !

    Ich behaupte bis 2010, wenn WIndows 7 rauskommt, ist Reactos (kurz ROS genannt) soweit, daß es zu einem großen Stolperstein für Windows wird !


  2. Re: Das neue Windowskompatible OS heißt ReactOS !!!

    Autor: Skeptiker 24.11.08 - 15:59

    Ja super! Schon klar, wo das Teil entwickelt wird - in Russland.

    Und dann am besten gleich mal testen, ob das Online-Banking auch damit funktioniert.

    No no never!

  3. Re: Das neue Windowskompatible OS heißt ReactOS !!!

    Autor: CyberMob 24.11.08 - 16:04

    Ist es nicht Open-Source (da Wine basiert)? Da kannst Du wenigstens reinschauen, was es macht.

  4. Re: Das neue Windowskompatible OS heißt ReactOS !!!

    Autor: Skeptiker 24.11.08 - 16:09

    Ja klar, ich habe auch sonst nix zu tun, als ein paar hunderttausend Zeilen Code durchzusehen, ob da irgendwas nicht astrein ist.

  5. Re: Das neue Windowskompatible OS heißt ReactOS !!!

    Autor: CyberMob 24.11.08 - 16:12

    Wie wäre es wenn das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik oder irgendein Fachbereich Informatik dies für Dich tut? Die sollten immerhin ein Interesse an einer kompatiblen MS-Alternative haben, bei der Menge von Zeugs welches auf MS-Apis läuft.

  6. Re: Das neue Windowskompatible OS heißt ReactOS !!!

    Autor: Flying Circus 24.11.08 - 16:12

    Dann laß halt die Finger davon. Ganz einfach.

  7. Re: Das neue Windowskompatible OS heißt ReactOS !!!

    Autor: Skeptiker 24.11.08 - 16:16

    Worauf Du einen lassen kannst...

  8. Re: Das neue Windowskompatible OS heißt ReactOS !!!

    Autor: Skeptiker 24.11.08 - 16:19

    Das schätzt du den Aufgabenbereich vom BSI aber total falsch ein.

  9. Re: Das neue Windowskompatible OS heißt ReactOS !!!

    Autor: deus-ex 24.11.08 - 16:54

    Warum sollte ich man das benutzen?
    Nur weil es nix kostet?

    Wenn es Windows 1:1 versucht Nachzumachen ist es doch nicht besser dadurch. Es kostet halt nix. Das Preis-Leistungs Verhältnis stimmt dann halt...
    Aber ich sehe keinen Mehrwert...

  10. Re: Das neue Windowskompatible OS heißt ReactOS !!!

    Autor: trident 25.11.08 - 02:14

    Skeptiker schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ja klar, ich habe auch sonst nix zu tun, als ein
    > paar hunderttausend Zeilen Code durchzusehen, ob
    > da irgendwas nicht astrein ist.
    >

    Noob. Es gibt Netzwerksniffer.

  11. Jaja

    Autor: root_tux_linux 25.11.08 - 07:00

    1. Die ReactOS Jungs arbeiten mit Wine zusammen.
    2. Hat ReactOS nicht mal die 0.4 (50% kompatibel) geschweige die 0.5 (70% kompatibel / Beta) erreicht und ist erst mit 1.0.0 für den Alltag zu gebrauchen!
    3. Beachtet man das für einen Versionssprung zwischen 1 und 3 Jahren vergehen wird die 1.0.0 nie 2010 fertig sein bei dem Tempo.
    4. Es besteht ne ähnlichkeit zu Windows <=2000 bzw Classic aber ist keine 1:1 kopie.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Bundesnachrichtendienst, Berlin
  2. CITTI Handelsgesellschaft mbH & Co. KG, Kiel
  3. SEG Automotive Germany GmbH, Stuttgart-Weilimdorf
  4. KT Abrechnungsdienste e.K., Heidelberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Spiele-Angebote
  1. 25,99€
  2. (-71%) 5,75€
  3. 20,99€
  4. 4,99€


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Akkutechnik: In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus
Akkutechnik
In Zukunft kommen Akkus mit weniger seltenen Rohstoffen aus

In unserer Artikelserie zu Akku-FAQs geht es diesmal um bessere Akkus, um mehr Akkus und um Akkus ohne seltene Rohstoffe. Den Wunderakku, der alles kann, den gibt es leider nicht. Mit Energiespeichern ohne Akku beschäftigen wir uns später in Teil 2 dieses Artikels.
Von Frank Wunderlich-Pfeiffer

  1. Elektroautos BASF baut Kathodenfabrik in Brandenburg
  2. Joint Venture Panasonic und Toyota bauen prismatische Zellen für E-Autos
  3. Elektromobilität EU-Kommission genehmigt europäisches Batterieprojekt

Verkehr: Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb
Verkehr
Das Kaltstart-Dilemma der Autos mit Hybridantrieb

Bei Hybridautos und Plugin-Hybriden kommt es häufiger zu Kaltstarts als bei normalen Verbrennungsmotoren - wenn der Verbrennungsmotor ausgeht und der Elektromotor das Auto durch die Stadt schiebt. Wie schnell lässt sich der Katalysator vorwärmen, damit er Abgase dennoch gut reinigen kann?
Von Rainer Klose

  1. Elektroautos EU-Kommission billigt höheren Umweltbonus
  2. Elektroauto Jaguar muss I-Pace-Produktion mangels Akkus pausieren
  3. 900 Volt Lucid stellt Serienversion seines Luxus-Elektroautos vor

In eigener Sache: Die offiziellen Golem-PCs sind da
In eigener Sache
Die offiziellen Golem-PCs sind da

Leise, schnell, aufrüstbar: Golem.de bietet erstmals eigene PCs für Kreative und Spieler an. Alle Systeme werden von der Redaktion konfiguriert und getestet, der Bau und Vertrieb erfolgen über den Partner Alternate.

  1. In eigener Sache Was 2019 bei Golem.de los war
  2. In eigener Sache Golem.de sucht Produktmanager/Affiliate (m/w/d)
  3. In eigener Sache Aktiv werden für Golem.de

  1. Bastelcomputer: 2-GB-Raspberry-Pi 4 dauerhaft im Preis gesenkt
    Bastelcomputer
    2-GB-Raspberry-Pi 4 dauerhaft im Preis gesenkt

    Die 2-GB-Variante des Raspberry Pi kostet mit einem Preis von 35 US-Dollar dauerhaft 10 US-Dollar weniger. Die Preise der 1-GB- und 4-GB-Varianten bleiben zwar gleich, doch es gibt noch weitere gute Nachrichten für die Raspberry-Pi-Community.

  2. Mobilfunkausrüstung: Huawei baut Fabrik in Frankreich
    Mobilfunkausrüstung
    Huawei baut Fabrik in Frankreich

    Huawei wird wie angekündigt Telekommunikationsausrüstung in Europa fertigen. Es sollen 500 Arbeitsplätze entstehen.

  3. CD Projekt Red: Gog.com erlaubt Rückgabe von gespielten Spielen
    CD Projekt Red
    Gog.com erlaubt Rückgabe von gespielten Spielen

    Auch durchgespielte Games können nun auf Gog.com gegen Erstattung des Kaufpreises zurückgegeben werden. Die Betreiber CD Projekt Red bitten ihre Kundschaft aber mit klaren Worten, das Angebot nicht zu missbrauchen.


  1. 18:47

  2. 17:20

  3. 17:02

  4. 16:54

  5. 16:15

  6. 14:24

  7. 14:02

  8. 13:44