1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sicherheitsloch im TCP/IP-Stack von…

Möge das gebashe beginnen =)

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Möge das gebashe beginnen =)

    Autor: Wächter von Asgard 24.11.08 - 10:55

    Mal gucken wann der fred überquillt

  2. Die armen Windowsopfer

    Autor: dersichdenwolftanzte 24.11.08 - 11:00

    Lasst sie doch in Ruhe, die leiden eh schon genug unter ihrem OS. lol

    PS: der Thread wird leer bleiben, die Windowsopfer haben alle das Netzwerkkabel gezogen und spielen Solitair, bis MS in ein paar Jahren nen Patch rausbringt.

  3. Re: Möge das gebashe beginnen =)

    Autor: Herb 24.11.08 - 12:09

    Wer nur n' bisschen mehr Ahnung als ein Mac'ler vom Wolfsschlag hat kann den Artikel lesen und weiß danach, dass das nur Golem'sche heiße Fricklerluft in der Überschrift ist... für die Pickelkinder eben.

  4. Re: Die armen Windowsopfer

    Autor: Sicaine_t 24.11.08 - 12:33

    So spricht ein wahrer tolleranter Mensch ohne vorurteile und blinden fanatismuss...

  5. Re: Die armen Windowsopfer

    Autor: dersichdenwolftanzte 24.11.08 - 12:36

    Sicaine_t schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > tolleranter
    > fanatismuss...

    lol

  6. Re: Die armen Windowsopfer

    Autor: -.- 24.11.08 - 13:17

    dersichdenwolftanzte schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > PS: der Thread wird leer bleiben, die Windowsopfer
    > haben alle das Netzwerkkabel gezogen und spielen
    > Solitair, bis MS in ein paar Jahren nen Patch
    > rausbringt.


    Schön wärs. Der überwiegende Teil wird den Patch nichtmal anrühren, wenn er dann verfügbar ist, und so zu weiteren Teilnehmern irgendwelcher Botnetze.

  7. Re: Möge das gebashe beginnen =)

    Autor: Flying Circus 24.11.08 - 15:32

    Eine Sicherheitslücke ist für Dich deshalb nur heiße Luft, weil sie Netzwerkerrechte oder Adminrechte voraussetzt? Zugegebenermaßen nicht besonders übel, aber abgestellt gehört das trotzdem. Außer, man hat eine Fanboy-Scheuklappe auf.

    Und der Spruch mit den Pickeln ist so abgenutzt ... aber ok, Originalität erwarte ich nicht von Dir *g*

  8. Re: Möge das gebashe beginnen =)

    Autor: hux 24.11.08 - 20:33

    Ich denke als Sicherheitslücke kann man das Problem nicht wirklich beschreiben. Da eben durch die UAC zum normalen Administratorkonto noch die erweiterten Rechte kommen, die man haben muss. Es ist definitiv ein schwerwiegender Bug, aber keine Sicherheitslücke. Oder will jemand behaupten, es wäre eine Sicherheitslücke (sogar eine gewollte), dass man sich in Linux als Root die Wurzel unterm Hintern weglöschen kann und sich dadurch ebenso den Bock abschießt. Natürlich muss so ein Bug schnellstmöglich korrigiert werden, aber mit erhöhten Rechten kann man nunmal allerhand Unfug treiben.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. OEDIV KG, Bielefeld
  2. ITC ENGINEERING GMBH & CO. KG, Stuttgart
  3. Bahlsen GmbH & Co. KG, Berlin
  4. Hays AG, Nürnberg

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Mobile-Angebote
  1. Apple iPad Air 10,9 Zoll Wi-Fi 64GB für 632,60€, Apple iPad Air 10,9 Zoll Cellular 64GB für 769...
  2. 274,49€ (mit Rabattcode "PFIFFIGER" - Bestpreis!)
  3. 689€ (mit Rabattcode "PRIMA10" - Bestpreis!)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Cyberbunker-Prozess: Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen
Cyberbunker-Prozess
Die Darknet-Schaltzentrale über den Weinbergen

Am Montag beginnt der Prozess gegen die Cyberbunker-Betreiber von der Mittelmosel. Dahinter verbirgt sich eine wilde Geschichte von "bunkergeilen" Internetanarchos bis zu polizeilich gefakten Darknet-Seiten.
Eine Recherche von Friedhelm Greis

  1. Darkweb 179 mutmaßliche Darknet-Händler festgenommen
  2. Marktplatz im Darknet Mutmaßliche Betreiber des Wall Street Market angeklagt
  3. Illegaler Onlinehandel Admin des Darknet-Shops Fraudsters muss hinter Gitter

IT-Jobs: Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber
IT-Jobs
Die schwierige Suche nach dem richtigen Arbeitgeber

Nur jeder zweite Arbeitnehmer ist mit seinem Arbeitgeber zufrieden. Das ist fatal, weil Unzufriedenheit krank macht. Deshalb sollte die Suche nach dem passenden Job nicht nur dem Zufall überlassen werden.
Von Peter Ilg

  1. Digitalisierung in Firmen Warum IT-Teams oft übergangen werden
  2. Jobs Unternehmen können offene IT-Stellen immer schwerer besetzen
  3. Gerichtsurteile Wann fristlose Kündigungen für IT-Mitarbeiter rechtens sind

Differential Privacy: Es bleibt undurchsichtig
Differential Privacy
Es bleibt undurchsichtig

Mit Differential Privacy soll die Privatsphäre von Menschen geschützt werden, obwohl jede Menge persönlicher Daten verarbeitet werden. Häufig sagen Unternehmen aber nicht, wie genau sie das machen.
Von Anna Biselli

  1. Strafverfolgung Google rückt IP-Adressen von Suchanfragen heraus
  2. Datenschutz Millionenbußgeld gegen H&M wegen Ausspähung in Callcenter
  3. Personenkennziffer Bundestagsgutachten zweifelt an Verfassungsmäßigkeit