1. Foren
  2. Kommentare
  3. Security
  4. Alle Kommentare zum Artikel
  5. › Sicherheitsloch im TCP/IP-Stack von…

Etwa der TCP/IP-Stack von UNIX/BSD?

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


  1. Etwa der TCP/IP-Stack von UNIX/BSD?

    Autor: Joachim Franzl 24.11.08 - 11:47

    Ja sagmal kann MS denn nicht mal gut etwas kopieren? Jetzt haben sie sich schon bei BSD bedient und trotzdem schaffen sie es völlig zu verhunzen!

  2. Re: Etwa der TCP/IP-Stack von UNIX/BSD?

    Autor: Foxfire 24.11.08 - 12:29

    Der Vista TCP/IP Stack hat mit BSD absolut überhaupt nichts gemein...

  3. Re: Etwa der TCP/IP-Stack von UNIX/BSD?

    Autor: Blahahahahaha 24.11.08 - 13:20

    Genau der steckt in XP, deshalb ist es nicht betroffen. Vista ist aber ne komplette Neuentwicklung.

  4. Re: Etwa der TCP/IP-Stack von UNIX/BSD?

    Autor: Mizzi 24.11.08 - 13:25

    Die haben warscheinlich eine Zeile vom original (BSD) geändert und schon ist es MS like äh fehlerhaft :-) Selten so gut gelacht am Montag morgen ;-)))

  5. Re: Etwa der TCP/IP-Stack von UNIX/BSD?

    Autor: Anne Wand 24.11.08 - 14:00

    Joachim Franzl schrieb:
    -------------------------------------------------------
    > Ja sagmal kann MS denn nicht mal gut etwas
    > kopieren? Jetzt haben sie sich schon bei BSD
    > bedient und trotzdem schaffen sie es völlig zu
    > verhunzen!

    Past Times my friend, der BSD Stack steckte in NT 4.0 und ich glaube noch in 2000, dann war es das aber schon.

  6. Re: Etwa der TCP/IP-Stack von UNIX/BSD?

    Autor: panzi 24.11.08 - 14:33

    Soweit ich weiß auch noch in XP. Kann schon sein das er da schon sehr umgeschrieben wurde, aber der TCP/IP Stack in XP stammt noch von der alten Codebasis. Erst in Vista habens einen ganz neuen implementiert.

  1. Thema

Neues Thema Ansicht wechseln


Um zu kommentieren, loggen Sie sich bitte ein oder registrieren Sie sich. Sie müssen ausserdem in Ihrem Account-Profil unter Forum einen Nutzernamen vergeben haben. Zum Login

Stellenmarkt
  1. Hays AG, Ellwangen (Jagst)
  2. Bremer Spirituosen Contor GmbH, Bremen
  3. Hays AG, Hartenstein
  4. betzemeier automotive software GmbH & Co. KG, Minden

Golem pur
  • Golem.de ohne Werbung nutzen

Anzeige
Top-Angebote
  1. 29,99€
  2. (u. a. Ryzen 5 5600X 3,7GHz mit Wraith Stealth Kühler für 437,95€)
  3. gratis (bis 10.12., 17 Uhr)


Haben wir etwas übersehen?

E-Mail an news@golem.de


Tutorial: Wie elektrifiziere ich eine Tiefgarage?
Tutorial
Wie elektrifiziere ich eine Tiefgarage?

Werkzeugkasten Am 1. Dezember 2020 tritt ein Rechtsanspruch auf eine Ladestelle in privaten Tiefgaragen in Kraft. Wie gehen Elektroautofahrer am besten vor?
Eine Anleitung von Friedhelm Greis

  1. Elektroauto Lexus UX 300e mit 1 Million km Akkugarantie
  2. Elektroautos GM steigt offiziell nicht bei Nikola ein
  3. Elektroautos Förderprogramm für private Ladestellen gestartet

RCEP: Warum China plötzlich auf Freihandel setzt
RCEP
Warum China plötzlich auf Freihandel setzt

China und andere wichtige asiatische Herstellerländer von Elektronikprodukten haben ein Freihandelsabkommen geschlossen. Dessen Bedeutung geht weit über rein wirtschaftliche Fragen hinaus.
Eine Analyse von Werner Pluta

  1. Berufungsverfahren in weiter Ferne Tesla wirbt weiter mit Autopilot
  2. Warntag BBK prüft Einführung des Cell Broadcast neben Warn-Apps
  3. Bundesverkehrsministerium Keine Abstriche beim geplanten Universaldienst

Librem Mini v2 im Test: Der kleine Graue mit dem freien Bios
Librem Mini v2 im Test
Der kleine Graue mit dem freien Bios

Der neue Librem Mini eignet sich nicht nur perfekt für Linux, sondern hat als einer von ganz wenigen Rechnern die freie Firmware Coreboot und einen abgesicherten Bootprozess.
Ein Test von Moritz Tremmel

  1. Purism Neuer Librem Mini mit Comet Lake
  2. Librem 14 Purism-Laptops bekommen 6 Kerne und 14-Zoll-Display
  3. Librem Mini Purism bringt NUC-artigen Mini-PC